Cover-Bild Glück ist meine Lieblingsfarbe

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

16,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Lübbe Audio
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 31.05.2019
  • ISBN: 9783785759752
Kristina Günak

Glück ist meine Lieblingsfarbe

Vanida Karun (Sprecher)

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist — vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde — und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben! Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden.

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.09.2019

Warmherzige Charaktere, die man direkt ins Herz schließt...

0

Von der Autorin hatte ich bisher noch kein Buch gelesen, aber mit "Glück ist meine Lieblingsfarbe" hat sie mich so überrascht, dass ich nun unbedingt weitere Bücher von ihr lesen möchte.

Die Hauptprotagonistin ...

Von der Autorin hatte ich bisher noch kein Buch gelesen, aber mit "Glück ist meine Lieblingsfarbe" hat sie mich so überrascht, dass ich nun unbedingt weitere Bücher von ihr lesen möchte.

Die Hauptprotagonistin Juli habe ich mit ihrer zurückhaltenden Art, ihren Ängsten und Sorgen direkt ins Herz geschlossen. Nur allzu gut konnte ich ihre Beweggründe nachvollziehen, warum sie diese Auszeit brauchte und auf La Palma sozusagen mit spärlichem Gehalt in einer klitzekleinen Kellerwohnung lebte anstatt in Deutschland, in ihrem erlerntem Beruf. Ein Stück weit habe ich mich da fast schon selber wiedererkannt.

Der Schreibstil ließ sich wunderbar lesen, war voller Leichtigkeit, mal humorvoll und dennoch auch teilweise tiefgründig mit sehr ernsten Themen. Besonders gut gefiel mir diese dörfliche Gemeinschaft, wo scheinbar jeder jeden bestens kannte und aufeinander aufpasste. Mich hat das unheimlich berührt, dass da immer jemand ein offenes Ohr für die Sorgen der anderen hatte und obwohl Juli noch nicht lange auf La Palma lebte, gehörte sie fest dazu.

Die Handlung ist spannend bis zum Ende, da sich die anbahnende Beziehung zwischen Quinn und ihr schwierig gestaltet und beide ein schweres Päckchen mit sich herumtragen. Zugleich fragt man sich natürlich ständig, ob Juli ihre Zukunft in La Palma sieht oder wieder zurück nach Deutschland zu ihrer Familie kehren wird.

Mein Fazit:

Mich hat dieses Buch durch seine warmherzigen Charaktere und die ernsthafte Thematik bereits nach wenigen Seiten gefesselt. Es machte einfach Spaß die Hauptprotagonistin ein Stückchen zu begleiten, in ihrer schwierigen Zeit, und ihre Entscheidungen zu verfolgen. Wobei ich mir ehrlich gesagt das Ende etwas anders ausgemalt hatte. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!