Schnell eBook-Leserunde zu "Of Dreams and Gods" von Sarah Whitefall

Über die Kraft der Träume und eine gefährliche Mission
Cover-Bild Of Dreams and Gods
Produktdarstellung
(16)
  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Sarah Whitefall (Autor)

Of Dreams and Gods

Mitreißende Romantic Fantasy über die Kraft der Träume, eine gefährliche Mission und einen unverschämt attraktiven Gott

Die 17-jährige Malie ist eine Klarträumerin und kann im Schlaf tun, was sie will - sogar ihren verstorbenen Vater wiedersehen. Doch plötzlich taucht ein nervtötender Gott in ihren Träumen auf. Phynn braucht ausgerechnet Malies Hilfe, denn der Traumsand, der den Menschen ihre Träume beschert, ist verschwunden. Und das könnte verheerende Folgen haben.

Notgedrungen reist Malie mit Phynn in die Unterwelt. Um den Traumsand zu finden, müssen sich die beiden mit den Göttern anlegen. Und wenn Malie es sich recht überlegt, ist Phynn gar nicht so nervig wie gedacht, sondern eigentlich ziemlich lustig und charmant. Doch kann sie ihm vertrauen? Schließlich ist er ein Gott, und die verfolgen eigene Interessen ...

ONE. Wir lieben Young Adult. Auch im eBook!

Timing der Leserunde

  1. Bewerben 01.04.2024 - 21.04.2024
  2. Lesen 29.04.2024 - 05.05.2024
  3. Rezensieren 06.05.2024 - 19.05.2024
    Rezensieren

Schlagworte

Romantasy Jugendbuch YA Liebesgeschichte Götter Mytholgie luzides Träumen Abenteuer Romantik Silber Strange the Dreamer Junge Erwachsene

Teilnehmer

Diskussion und Eindrücke zur Leserunde

Veröffentlicht am 02.04.2024

Was für ein sagenhaftes Cover. Ich bin hin und weg, allein deshalb sollte dieses Schätzchen schon bei mir einziehen!
Und gleichzeitig fang ich wohl mal an wieder nach Traumfängern zu stöbern :)


Tja und ...

Was für ein sagenhaftes Cover. Ich bin hin und weg, allein deshalb sollte dieses Schätzchen schon bei mir einziehen!
Und gleichzeitig fang ich wohl mal an wieder nach Traumfängern zu stöbern :)


Tja und genauso toll geht es weiter, der Schreibstil hat mich sofort gefangen genommen, sehr einnehmend, toll und bildhaft geschrieben! Generell mag ich Geschehnisse aus der Ich-Perspektive zu lesen, so fühle ich mich immer eindeutig näher dran.

Die Kombination Götter und Träume kannte ich bisher noch nicht, jeweils einzeln mag ich diese Thematiken aber sehr, da kann eine Kombination daraus ja nur genauso toll werden!

Malie habe ich auf Anhieb sympathisch gefunden, Phynn kann ich dagegen noch nicht wirklich einschätzen. Macht allerdings so gar nichts, ich denke ich werde viele Seiten lang zeit haben ihn kennen zu lernen, gemeinsam mit Malie!
Einen Verstorbenen nochmals treffen zu dürfen, wer wünscht sich das nicht? Finde auch den Aspekt sehr schön und einfühlsam beschrieben!

Bin auf jeden Fall hin und weg und will nur noch eins: weiter lesen!


Veröffentlicht am 02.04.2024

Das Cover ist sehr interessant gestaltet, die Farbgebung gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil ist angenehm, flüssig zu lesen, sehr detailliert und bildhaft, so konnte ich viele der Beschreibungen, von ...

Das Cover ist sehr interessant gestaltet, die Farbgebung gefällt mir sehr gut.
Der Schreibstil ist angenehm, flüssig zu lesen, sehr detailliert und bildhaft, so konnte ich viele der Beschreibungen, von der Taumwelt dem Internat, in meinem inneren Auge sehen.
Mallie macht einen wachen Eindruck auf mich, den Traumgott kann ich noch nicht einschätzen.
Ich frage mich wie ist er in ihre Träume gekommen und was hat das Auftauchen mit den anderen Klarträumenden zu tun? Was will er von Mallie? Nun erwarte ich eine spannungsvolle Geschichte mit vielen Fantasy Elementen.

Veröffentlicht am 02.04.2024

Das Cover ist zeitgemäß und gefällt mir sehr gut. Ich hätte mir das Buch wahrscheinlich auch gekauft, weil die Thematik Träume mich schon lang interessiert. Gleich zu beginnt wird sehr viel wert auf das ...

Das Cover ist zeitgemäß und gefällt mir sehr gut. Ich hätte mir das Buch wahrscheinlich auch gekauft, weil die Thematik Träume mich schon lang interessiert. Gleich zu beginnt wird sehr viel wert auf das Worldbilding gelegt. Mir fällt es dadurch sehr leicht in das Buch einzutauchen und man will einfach nicht aufhören zu lesen.

Malie ist mir auf dem ersten Blick sehr sympathisch, auch ihre Reaktion auf den neuen Mitschüler bringt mich zum schmunzeln. Paula ist ein Sonnenschein. Ich liebe diese Stimmung, die die Person verbreitet.

Im weiteren Verlauf erhoffe ich mir eine langsam entstehende Liebe und ein packendes Abenteuer in verschiedenen Träumenwelten, die unterschiedlicher nicht sein können.

Veröffentlicht am 01.04.2024

Guter Schreibstil sehr interessant und sofort süchtig nach mehr. Ich würde mich sehr auf das Buch freuen.

Guter Schreibstil sehr interessant und sofort süchtig nach mehr. Ich würde mich sehr auf das Buch freuen.

Veröffentlicht am 01.04.2024

Guter und flüssiger Schreibstil. Die Geschichte ist sehr gut und interessant. Ich habe mich wohl gefühlt und bin gut rein gekommen. Ich mag die Leute gerne und freue Micha und den Rest 🥰

Guter und flüssiger Schreibstil. Die Geschichte ist sehr gut und interessant. Ich habe mich wohl gefühlt und bin gut rein gekommen. Ich mag die Leute gerne und freue Micha und den Rest 🥰