Cover-Bild Die drei ??? und die flammende Spur (drei Fragezeichen)

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

5,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Kosmos
  • Genre: Kinder & Jugend / Jugendbücher
  • Ersterscheinung: 04.02.2014
  • ISBN: 9783440143513
M.V. Carey

Die drei ??? und die flammende Spur (drei Fragezeichen)

Warum sind die beiden undurchsichtigen Fremden sowie ein weiterer Verdächtiger alle hinter dem Symbol eines zweiköpfigen Adlers her - so einem Adler, wie ihn der spurlos verschwundene alte Töpfer - genannt "der Potter"- um den Hals hängen hat. Flammende Fußspuren und das Geräusch fließenden Wassers im Potterschen Haus bringen die Tochter des Potters an den Rand der Hysterie. Mit gewohntem Forscherdrang und üblicher Tatkraft versuchen die drei ??? hinter das Geheimnis zu kommen.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.04.2020

Spannender 20. Teil der Reihe

0

Im 20. Teil „… und die flammende Spur“ ermitteln die drei Detektive in einem Fall, der wieder sehr mysteriös ist. Ein alter Nachbar verschwindet und alles was sie finden sind Skepsis bei der Familie des ...

Im 20. Teil „… und die flammende Spur“ ermitteln die drei Detektive in einem Fall, der wieder sehr mysteriös ist. Ein alter Nachbar verschwindet und alles was sie finden sind Skepsis bei der Familie des Opfers
und eine seltsame Spur.

Wieder einmal beweist Justus Feingespür und Besessenheit von einem Fall, dass man dreien kaum das Wasser reichen kann. Mir hat hier der Anfang besonders gut gefallen, als die Spur das erste Mal gefunden wird. Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich den Teil vor sehr, sehr sehr (!)
vielen Jahren schon einmal gehört habe.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.12.2017

Ein sehr komplexer und für mich eher verwirrender Fall

0

Justus bedient gerade Mr. Potter, einen bekannten Töpfer der einige Dinge kaufen will, als ihn Fremde nach dem Weg zum Hilltop House fragen. Justus erklärt ihnen den Weg – danach geht es Mr. Potter nicht ...

Justus bedient gerade Mr. Potter, einen bekannten Töpfer der einige Dinge kaufen will, als ihn Fremde nach dem Weg zum Hilltop House fragen. Justus erklärt ihnen den Weg – danach geht es Mr. Potter nicht gut. Justus holt ihm ein Glas Wasser, aber Mr. Potter ist verschwunden, als er zurückkommt. Als Justus ihn zu Hause besuchen will, um sich zu vergewissern, dass es ihm gut geht, kommt er dazu, als in dessen Haus gerade eingebrochen wird und er wird niedergeschlagen. Mrs. Dobson, die Tochter von Mr. Potter, hält daraufhin Justus für den Einbrecher, als sie ihren Vater besuchen will. Justus klärt sie auf und hilft ihr später, ihre Sachen ins Haus ihres immer noch verschwundenen Vaters zu bringen. Da sieht Mrs. Potter plötzlich grüne, flammende Fußspuren auf dem Küchenfußboden. Die drei Detektive beginnen zu ermitteln.

Die Geschichte beginnt zu Anfang sehr spannend und ich war sehr interessiert daran, was es mit den grünen, flammenden Fußspuren auf sich hat. In einem ziemlichen Gewirr mit jeder Menge rumänischer Staatsbürger geht diese Flammenspur jedoch mehr oder weniger unter. In der ganzen Geschichte ist die Flammenspur nur eine winzige Nebensache, den Titel finde ich daher auch irreführend.

Obwohl ich mehrmals zurückgegangen bin und die Geschichte noch einmal gelesen habe, habe ich sie letztendlich leider kaum verstanden. Sie war mir einfach zu kompliziert und es spielten für mich zu viele Einzelheiten mit, die ich gar nicht alle verstanden habe und mitbekam.

Veröffentlicht am 03.04.2017

Hörbuch - Folge 20

0

INHALT:

Zwei Fremde tauchen in Rocky Beach auf, der betagte Töpfer „Potter“ verschwindet und in seinem Haus tauchen flammenschlagende Fußspuren auf. Das Mysterium ist komplett und ebenso ein neuer Fall ...

INHALT:

Zwei Fremde tauchen in Rocky Beach auf, der betagte Töpfer „Potter“ verschwindet und in seinem Haus tauchen flammenschlagende Fußspuren auf. Das Mysterium ist komplett und ebenso ein neuer Fall für die drei Detektive Justus, Peter und Bob. Alles andere als ungefährlich wird es für die drei Jungen als sie sich auf Spurensuche begeben und erst die Entdeckung um ein altes ausgestorbenes rumänisches Adelsgeschlecht bringt Licht ins Dunkel…



EIGENE MEINUNG:

Das Cover dieser Folge zeigt einen schwarzen Fußabdruck aus dem giftgrüne Flammen schlagen und passt somit sehr gut zum Inhalt der Geschichte.

Die kleinen Rätsel und Dinge wie die flammenden Fußspuren in der Geschichte haben mir gut gefallen, die Personen in diesem Hörbuch eher weniger. Auch die Grundgeschichte konnte mich jetzt nicht ganz so packen, aber zumindest war Morton wieder mit am Start! :)



Tracks:

1. Der Potter tritt auf und wieder ab

2. Zu viele Neue auf der Szene

3. Morton wird eingeschaltet

4. Das Haus auf dem Hügel

5. Es spukt schon wieder

6. Fischt der feine Angler im Trüben

7. Die Falle schnappt zu

8. Man wird Handelseinig



Trivia:

- Bobs Recherche über den doppelköpfigen Adler:


Der doppelköpfige Adler stammt aus der Krone des rumänischen Grafengeschlechts Dumitru. Diese Ikone, eine Darstellung des heiligen Demetrios, stammt aus dem Besitz des Grafen Dumitru. Der Heilige war Namens- und Schutzpatron des alten rumänischen Adelsgeschlechts. Das gräfliche Emblem, der doppelköpfige Adler, wurde vom Maler, einem Freund der Familie, auf der Rückseite der Ikone eingebrannt. das wertvolle Kunstwerk von der Hand des seinerzeit sehr berühmten Ikonenmalers Vasil Luchian stammt aus dem 16. Jahrhundert und befindet sich seit dem tragischen Tod der gräflichen Familie, in den 20iger Jahren unseres Jahrhunderts, im Nationalmuseum von Bukarest.



- Morton spielt in seiner Freizeit Schach gegen sich selbst und ist meistens am Verlieren.


FAZIT:

Interessante Folge mit guten Charakteren – konnte mich aber weder mit den flammenden Spuren noch vom Inhalt her von den Socken reißen.