Cover-Bild Love Hard!

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

10,00
inkl. MwSt
  • Verlag: Plötz & Betzholz
  • Genre: Ratgeber / Lebenshilfe
  • Seitenzahl: 144
  • Ersterscheinung: 12.10.2018
  • ISBN: 9783960170129
Marcel Althaus, Sonny Loops

Love Hard!

Warum eine glückliche Beziehung kein Zufall ist
Was darf ich beim Sex? Wie sollte ich mich beim ersten Date verhalten? Wo beginnt Untreue?

Sonja Dennig und Marcel Althaus sind als Sonny Loops und MarcelScorpion das Traumpaar der deutschen YouTube-Szene. Im Nachfolger zu Marcel Althaus' Glücksratgeber und SPIEGEL-Bestseller „Try Hard“ behandeln sie nun die spannendste Frage, die sich jeder junge Mensch irgendwann stellt: Wie führe ich eine dauerhaft glückliche Beziehung?

Marcel und Sonny geben dabei intime Einblicke in ihre eigene Beziehung. Sie zeigen, welche Fehler sie in der Vergangenheit gemacht haben – und was sie selbst auf dem Weg zum Glück lernen mussten. Dabei behandeln sie alle wichtigen Themen rund um das Thema Liebe: vom ersten Flirt, vom Umgang mit Streit und von der richtigen Kommunikation als Paar.

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.10.2018

Love Hard! - Marcel Althaus & Sonny Loops

0 0

Meine Meinung:

Marcel und Sonny sind YouTuber, denen ich schon sehr lange folge. Ich finde ihre Videos echt witzig und finde auch, dass sie sich als Paar wirklich gut machen. Als ich erfahren habe, dass ...

Meine Meinung:

Marcel und Sonny sind YouTuber, denen ich schon sehr lange folge. Ich finde ihre Videos echt witzig und finde auch, dass sie sich als Paar wirklich gut machen. Als ich erfahren habe, dass sie zusammen ein Buch veröffentlichen war ich aber der Meinung, dass ich es nicht unbedingt lesen muss. Jetzt war es allerdings bei NetGalley zu finden und ich habe es mir doch mal angefragt und auch direkt gelesen.

"Love Hard!" ist ein Beziehungsratgeber, in dem sie Anregungen und Tipps weitergeben wollen. Ich muss sagen, dass ich es sehr gut finde, dass sie am Anfang des Buches sagen, dass man die Tipps etc. natürlich nicht auf jeden Menschen und jede Beziehung reflektieren kann, aber sie ihre Geschichte trotzdem gerne publik machen wollen.

Tatsächlich hatte ich schon mit dem Schreibstil zu kämpfen. Man merkt, dass die beiden in meinem Alter sind. Klar sollen das Buch und die Tipps locker rüberkommen, aber ich konnte es manchmal wirklich nicht ernst nehmen und fand, dass wir in diesem Buch viel zu viele Klischees finden. Die ersten Kapitel haben mich gar nicht angesprochen, denn ich bin jetzt schon länger mit meinem Freund zusammen und ich muss nicht mehr unbedingt wissen wie ich mich bei einem Date verhalten sollte. Ich hab also auf die folgenden Kapitel gehofft. Das einzige Kapitel, welches mir dann wirklich zu 100% zugesagt hat war 'Das Whatsapp-Game'. Ich muss auch sagen, dass mich dieses ständige Online-Sein und diskutieren / streiten über Whatsapp einfach nur aufregt. Aber so ist das heutzutage nun mal. Bei dem ein oder anderen Kapitel hatte in in einigen Dingen dann auch noch die gleiche Meinung und konnte mich dort wiederfinden. Insgesamt denke ich aber, dass mit diesem Buch eher die jüngeren Leser angesprochen werden. Ich habe mich für das Buch (weil ich schon länger in einer festen Beziehung bin und ich absolut glücklich bin) einfach viel zu alt gefühlt. Für ein Teenie, der gerade anfängt die ersten Erfahrungen zu sammeln, wird das Buch wahrscheinlich perfekt sein. Insgesamt vermitteln Marcel und Sonny allerdings das richtige Bild: SEI DU SELBST! Das darf man wirklich niemals aus den Augen verlieren.

Das was mir an dem Buch am meisten gefallen hat war wirklich die Aufmachung. Mir gefällt zwar das Cover nicht, aber dafür finde ich es klasse, dass jedes Kapitel mit einem Bild von den Beiden beginnt. Außerdem gibt es vor den Abschnitten einen Sonny- und / oder einen Marcel-Icon, damit der Leser weiß wer gerade quasi seine Geschichte erzählt. Auch die vielen, bunten Bilder am Ende auf denen die Beiden zu sehen sind fand ich schön.



Fazit:

Es tut mir wirklich wahnsinnig leid, aber mir persönlich hat das Buch nicht wirklich zugesagt. Eine tolle Aufmachung allein reicht für mich eben nicht aus. Wie gesagt, ich denke, dass es für jüngere Leser, die gerade ihre ersten Erfahrungen sammeln tatsächlich hilfreich sein kann, aber nicht für mich.

Daher kann ich leider nur 2 / 5 Glues geben.