Cover-Bild Winterwunder für die Liebe

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

9,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Penguin
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Ersterscheinung: 14.10.2019
  • ISBN: 9783641253318
Natalie Cox

Winterwunder für die Liebe

Roman – »Ein wundervolles Buch!« Sophie Kinsella
Maria Hochsieder (Übersetzer)

So wunderbar gemütlich wie ein Winterabend vor dem Kamin

An Weihnachtswunder hat Charlie noch nie geglaubt. Dabei könnte sie dieses Jahr ganz gut eines gebrauchen, denn ihr Freund hat sich gerade von ihr getrennt. Um nicht allein in London feiern zu müssen, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Feiertage bei ihrer Cousine zu verbringen, die eine kleine Hundepension auf dem Land führt. Charlie freut sich auf gemütliche Tage im verschneiten Cottage, prasselndes Kaminfeuer, heißen Kakao und einen glitzernd geschmückten Baum – doch die quirligen Vierbeiner halten sie mehr auf Trab als erwartet. Und auch der charmante Hundebesitzer Hugo lässt ihr Herz schneller schlagen. Vielleicht gibt es doch noch ein Weihnachtswunder für Charlie? Wenn nur der furchtbar eingebildete Tierarzt Cal nicht wäre ...

Weitere Formate

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.12.2019

Ein tolles Buch für die Adventszeit

0

"Winterwunder für die Liebe" ist das erste Buch, das ich von der Autorin Natalie Cox gelesen habe. Und ich war und bin immer noch begeistert. Entführt uns die Autorin doch nach Devon und hier verbringen ...

"Winterwunder für die Liebe" ist das erste Buch, das ich von der Autorin Natalie Cox gelesen habe. Und ich war und bin immer noch begeistert. Entführt uns die Autorin doch nach Devon und hier verbringen wir Traumtage in einem verschneiten Cottage.

Aber unsere Geschichte beginnt in London. Unsere Protagonistin Charlie, die noch nie an Weihnachtswunder geglaubt hat, wird kurz vor Weihnachten von ihrem Freund verlassen. Als ihr dann noch buchstäblich ihre Bude um die Ohren fliegt, bleibt ihr nichts anderes übrig, als die Feiertage bei ihrer Cousine Jez in Devon zu verbringen. Jez betreibt hier an einem idyllischen Ort eine außergewöhnliche Hundepension. Da sind die gemütlichen Tage am prasselndem Kaminfeuer gezählt, denn die Hunde halten Jez und Charlie ganz schon auf Trab. Außerdem ist da noch der charmante Hundebesitzer Hugo, der Charlies Herz höher schlagen lässt! Gibt es für sie doch noch ein Weihnachtswunder? Aber da ist ja auch noch der Tierarzt Cal der furchtbar eingebildet ist und Charlie nervt......

Einfach zum Träumen schön! Ein absolutes Wohlfühlbuch für die Adventszeit, das man einfach nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Autorin hat einen wirklich tollen Schreibstil der mich total begeistert hat. Das ganze Buch läuft nochmals wie ein Film vor meinem inneren Auge ab und ich kann mir ab und an ein Schmunzeln nicht verkneifen. Außerdem hat sie alle Charaktere so liebevoll beschrieben, ich kann mir jeden einzelnen bildlich vorstellen. Begeistert hat ich außerdem das verschneite Cottage, hier habe ich mich sofort pudelwohl gefühlt und die Arbeit mit den Hunden hätte mir richtig Spaß gemacht. Die beiden Mädels meistern ja die Arbeit mit Bravour, auch wenn es nicht immer einfach ist. Ich kann mir auch vorstellen, dass ein Abend am Kamin prickelnder wäre. Fürs Prickeln bei Charlie sorgt jedoch Hugo, ein sympathischer Zeitgenosse. Es gibt aber auch noch den Tierarzt Cal, dem ich ab und an gerne meine Meinung gesagt hätte. Aber auch er sorgt für Aufruhr. Und so habe ich mit Spannung dem Ende des Buches entgegengefiebert und war dann etwas überrascht. Aber das fand ich klasse!
Gerne vergebe ich für diese Wohlfühllektüre, bei der mich schon das zauberhafte Cover verzaubert hat, 5 Sterne. Ein tolles Lesevergnügen für gemütliche Winterabende.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere