Cover-Bild Der falsche Freund

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

7,99
inkl. MwSt
  • Verlag: C. Bertelsmann
  • Themenbereich: Belletristik - Thriller: Psycho
  • Genre: Krimis & Thriller / Sonstige Spannungsromane
  • Ersterscheinung: 01.04.2019
  • ISBN: 9783641246044
Nicci French

Der falsche Freund

Birgit Moosmüller (Übersetzer)

Ein mörderischer AlbtraumEine kurze Liebesaffäre entwickelt sich zu einem mörderischen Albtraum: Mirandas neuer Freund schleicht sich in ihr Leben, spioniert sie aus, verfolgt sie, verbündet sich mit ihrer Familie. Sie warnt ihre Liebsten vor dem Psychopathen, doch alle halten Miranda für krankhaft eifersüchtig und hysterisch. Erst als ihr kaum noch Luft zum Atmen bleibt, schlägt sie mit dem Mut der Verzweiflung zurück.Nicci French zeichnet ein genaues und überaus beklemmendes Psychogramm einer totalen Kontrolle - die Geschichte einer tödlichen Obsession.

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.11.2020

guter Thriller

0

Ein nettes Buch über einen Bekannten, der dein Leben für immer verändern kann und dies nicht zum besten. Erschrecken, wie manupulativ Menschen sein können.

Ein nettes Buch über einen Bekannten, der dein Leben für immer verändern kann und dies nicht zum besten. Erschrecken, wie manupulativ Menschen sein können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2019

Alles in einem ein netter Thriller

1

Miranda lebt gerne alleine in ihrem Reich, in ihrer eigenen kleinen gemütlichen Wohnung! Da fühlt sie sich zurecht sehr unwohl, als sie von der Arbeit kommt und plötzlich ihre erst tage kurze Affäre sich ...

Miranda lebt gerne alleine in ihrem Reich, in ihrer eigenen kleinen gemütlichen Wohnung! Da fühlt sie sich zurecht sehr unwohl, als sie von der Arbeit kommt und plötzlich ihre erst tage kurze Affäre sich auf ihrem Sofa gemütlich gemacht hat und auch noch ganz selbstverständlich ihr Tagebuch liest. Daraufhin trennt sie sich noch im gleichen Moment von ihm. Was schwere folgen hat. Brendan ist mit der Trennung nicht einverstanden,aber da er genau weiß, das Miranda ihre Meinung nicht ändert,schlägt er einen anderen Weg ein.Er lernt natürlich nicht zufällig Kerry ,Mirandas Schwester kennen und kommt mit ihr zusammen.So mischt er sich unter Mirandas engste Familie, wo er recht schnell der Traumschwiegersohn in spe wird.
Niemand bemerkt in der Zeit Brendans Obszöne Mitteilungen an Miranda. Niemand will Mirandas Worte hören, das sie sich von Brendan getrennt hat und nicht andersrum wie er erzählt. Miranda gerät in eine mitleidserregende Position,mehr nicht!.
Selbst als der Bruder von Miranda sich umbringt,was nicht vorhersehbar war,weil er sich in einer guten Phase befand,glaubt ihr niemand. Im Gegenteil,sie muss sich entschuldigen das sie in Brendans Sachen geschnüffelt hat.
Die Lage ist aussichtslos,denn selbst der Detective wird zum Freund von Brendan.
Als Brendan sich dann von Kerry trennt und die Familie am Abgrund ist,plant er schon die nächste Misere,er kommt mit Mirandas beste Freundin zusammen...als sie auch kurze Zeit später unter Mysteriösen Umständen stirbt,schlägt Miranda zurück. ----------------------------------
Alles in einem ein netter Thriller...anfangs noch recht spannend,verschleiert leider zum Schluss.