Profilbild von -Sunny-

-Sunny-

Lesejury Star
offline

-Sunny- ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit -Sunny- über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.02.2021

Ein interessanter Auftakt

Die Drachenhexe (Band 1): Licht und Schatten
0

Titel: Drachenhexe - Licht und Schatten
Reihe: Drachenhexe; Band 1
1 Licht und Schatten| 2 Krone und Ehre
Autorin: J.K. Bloom
Verlag: Sternensand
Preis: 2,99 € EBook; 14,90 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: ...

Titel: Drachenhexe - Licht und Schatten
Reihe: Drachenhexe; Band 1
1 Licht und Schatten| 2 Krone und Ehre
Autorin: J.K. Bloom
Verlag: Sternensand
Preis: 2,99 € EBook; 14,90 € Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 11.10.2019
Seitenzahl: 446



Der Inhalt


Einst belegte eine mächtige Hexe Prinzessin Freyja mit einem Fluch. Dieser war so abscheulich, dass sie zu einem wahren Monster ohne Gewissen heranwuchs, während dämonische Kräfte in ihr erwachten. Sie stürzte ihre Eltern vom Thron und ummantelte ihr Königreich mit ewiger Dunkelheit, in die kein Außenstehender mehr einen Fuß zu setzen wagte.
Erst als mit Lucien ein Engel geboren wird, schöpfen die fünf Lande wieder Hoffnung. Denn seine Aufgabe soll es sein, die dunkle Königin nach einem Jahrhundert ihrer Herrschaft zu vernichten und dem Verderben ein Ende zu setzen.
Doch als Licht und Schatten aufeinandertreffen, merkt Lucien, dass da noch ein Funken der guten Prinzessin in Freyja verborgen zu sein scheint – und begeht einen verhängnisvollen Fehler: Er zögert. [Quelle: Sternensand Verlag]

Die Autorin


J. K. Bloom schreibt schon, seit sie elf Jahre alt ist. Das Erschaffen neuer Welten ist ihre Leidenschaft, seitdem sie das erste Mal ein Gefühl für ihre Geschichten bekam. Sie ist selbst abenteuerlustig und reist sehr gern. Wenn sie ihre Nase nicht gerade zwischen die Seiten eines Buches steckt, schreibt sie, beschäftigt sich mit ihren zwei Katzen oder plant schon die nächste Reise an einen unbekannten Ort. [Quelle: Sternensand Verlag]

Der erste Satz


Ich atmete den Duft von Rosenblüten und Veilchen ein.

Meine Meinung



Cover
Das Cover finde ich absolut passend. Es ist schön düster und strahlt Dunkelheit aus.

Schreibstil
Die Geschichte ist in einem schön lockeren Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Freyja und des Protagonisten Lucien im Wechsel geschrieben. Mir hat der Perspektivwechsel sehr gut gefallen.

Charaktere
Freyja ist eine Hexe. Sie wurde als Kind verflucht und kennt seitdem keine Gefühle. Sie empfindet keine Liebe, kein Mitleid, einfach gar nichts. Freyja ist eiskalt und sehr blutrünstig. Ich hatte zu Beginn echt große Probleme mit ihr. Dies wurde aber zum Glück nach und nach besser. Lucien ist ein Engel. Zu Beginn ist er noch sehr unsicher, aber da ist er auch noch sehr jung. Später ist er echt stark und mir sehr ans Herz gewachsen.

Story
Diese Geschichte hat es mir zu Beginn echt nicht leicht gemacht. Ich habe wirklich sehr lange gebraucht, bis ich in die Geschichte reingekommen bin. Erst hatte ich große Probleme mit den Charakteren und dann ist die Geschichte sehr blutrünstig, was nicht so mein Fall ist. Aber es wird nach und nach besser und irgendwann konnte ich die Geschichte, bis auf die blutigen Szenen, genießen. Die Geschichte hat einiges zu bieten. Eine extreme Charakterentwicklung, sei es nun bei Freyja oder auch bei Lucien. Böse Überraschungen und Schocks. Geheimnisvolle Wesen, wo ich von Beginn bis Ende gerätselt habe, was es sein soll. Zwischendurch gibt es immer mal wieder ein paar Ecken, wo sich die Geschichte ein klein wenig zieht und dann wiederum sehr blutige Szenen, die mir teilweise etwas viel waren. Das Ende hat mir dann aber sehr gut gefallen und ich bin super neugierig auf den zweiten Band.

Mein Fazit


"Drachenhexe - Licht und Schatten" ist ein interessanter Auftakt einer düsteren Fantasy Reihe. Zu Beginn hatte ich noch so meine Probleme mit den Charakteren und der eher blutigen Handlung. Es gibt aber auch eine Menge spannende und interessante Dinge in der Geschichte, sodass sie später noch echt gut wurde. Ich vergebe hier daher 4 von 5 Punkten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.02.2021

Eine interessante Fortsetzung

Celestial City - Akademie der Engel
0

Titel: Celestial City - Akademie der Engel Jahr 2
Reihe: Celestial City; Band 2
1 Jahr 1| 2 Jahr 2
Autorin: Leia Stone
Verlag: One
Preis: 6,99 € EBook; 17,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 29.01.2021
Seitenzahl: ...

Titel: Celestial City - Akademie der Engel Jahr 2
Reihe: Celestial City; Band 2
1 Jahr 1| 2 Jahr 2
Autorin: Leia Stone
Verlag: One
Preis: 6,99 € EBook; 17,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 29.01.2021
Seitenzahl: 288



Der Inhalt



Brielle Atwater ist sich bei drei Dingen absolut sicher:
1. Schwarze Flügel zu haben ist NICHT normal.
2. Ihre Seele an die Dämonen zu verkaufen war ein riesengroßer Fehler.
3. Lincoln Grey ist der größte Idiot, den sie je getroffen hat ... aber sich nicht in ihn zu verlieben ist quasi unmöglich. [Quelle: One Verlag]

Die Autorin



Leia Stone ist eine Bestseller-Autorin, die schon zahlreiche Bücher veröffentlicht hat. Wenn sie nicht gerade mit ihren zwei Kindern durchs Haus tobt, schreibt sie neue Geschichten oder vergräbt ihre Nase in einem Buch. Zusammen mit ihrem Mann, den Zwillingen und dem Hund der Familie lebt sie in Arizona. [Quelle: One Verlag]

Der erste Satz



>>Bewegung, Atwater!<<, schrie Lincoln mir ins Ohr, während ich über die Laufbahn hinter der Schule rannte.

Meine Meinung



Cover

Das Cover finde ich sehr gelungen. Ich mag die Farben und komplette Gestaltung sehr gerne.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön lockeren Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Brielle geschrieben. Einen Perspektivenwechsel gibt es in der Geschichte nicht, was mich aber überhaupt nicht gestört hat.

Charaktere

Brielle mag ich nach wie vor sehr gerne. Sie ist eine großartige Protagonistin und hat ein richtig gutes Herz. Ihre beste Freundin Shea finde ich mega genial. Sie ist so witzig und frech - einfach richtig schön erfrischend. Lincoln ist ebenfalls herzensgut und sehr romantisch. Er hilft, wo er nur kann, und versucht Brielle so gut es geht zu beschützen.

Story

Nach dem grandiosen ersten Band hatte ich sehr hohe Erwartungen an den zweiten Band. Ich muss sagen, so ganz erfüllt wurden sie leider nicht. Es ist nicht so, dass die Geschichte zu ruhig ist - ganz im Gegenteil. Manchmal passiert fast schon zu viel. Es gibt unheimlich viele Überraschungen, Schocks und auch romantische Momente. Alles ging Schlag auf Schlag. Die Geschichte hat ein unfassbares Tempo und es ist keine Sekunde ruhig. Mir war das leider ab und zu einfach zu viel. Manches lief viel zu glatt und mir fehlte die ganze Zeit das gewisse Etwas, was mich in Band 1 noch so fasziniert hat. Erst auf den letzten paar Seiten schaffte es die Geschichte noch das Ruder rumzureißen und es wird so richtig gut. Das Ende ist ein richtig fieser Cliffhanger und macht super neugierig auf den dritten Band.

Mein Fazit



"Celestial City - Akademie der Engel Jahr 2" ist eine interessante Fortsetzung in Angel und Demon City. Es passieren unheimlich viele Dinge und es ist ab und zu sehr romantisch. Mir fehlte hier leider die meiste Zeit das gewisse Etwas. Ich vergebe hier daher 4 von 5 Punkten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.02.2021

Eine wundervolle Geschichte

Meeresglühen (Romantasy-Trilogie, Bd. 1)
0

Titel: Meeresglühen - Geheimnis in der Tiefe
Reihe: Meeresglühen; Band 1
1 Geheimnis in der Tiefe
Autorin: Anna Fleck
Verlag: Coppenrath
Preis: 14,99 € EBook; 20,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 15.02.2021
Seitenzahl: ...

Titel: Meeresglühen - Geheimnis in der Tiefe
Reihe: Meeresglühen; Band 1
1 Geheimnis in der Tiefe
Autorin: Anna Fleck
Verlag: Coppenrath
Preis: 14,99 € EBook; 20,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 15.02.2021
Seitenzahl: 496



Der Inhalt



Das bisschen Sturmflut ... Ella ist fest entschlossen, sich ihren Cornwall-Urlaub in Grannys Cottage nicht verderben zu lassen. Als sie jedoch einen vermeintlichen Surfer vor dem Ertrinken rettet, ist in ihrem Leben plötzlich nichts mehr wie vorher. Denn der geheimnisvolle Aris stammt aus einer ganz anderen, mythischen Welt – am Grund des Ozeans. Ella stürzt in ein Abenteuer voller Wunder und Schrecken. Und nicht nur ihr Herz gerät dabei in höchste Gefahr ... [Quelle: Coppenrath Verlag]

Die Autorin



Was gibt´s über mich zu sagen?
Ich erzähle gern Geschichten und schreibe sie auf, seit ich schreiben kann. Manchmal zeichne ich sie auch.
Geboren wurde ich 1974 in Norddeutschland, heute lebe ich mit Mann und Kindern im Norden von Berlin.
Meine Kindheit verbrachte ich in Bullerbü, Phantásien und im Auenland, meine Jugend vorwiegend auf Gallifrey, Vulkan und der Scheibenwelt. Erste Jobs hatte ich in der Marketingabteilung der Sirius Cybernetics Corporation sowie im Bereich Human Resources bei Weyland-Yutani und Cyberdyne Systems.
Oder anders ausgedrückt: Ich liebe Fantasy und Science Fiction. Außerdem das Meer, Magie und Wahre Liebe.
Was ich daraus mache? Finde es heraus …
[Quelle: https://anna-fleck.de/]

Der erste Satz



Ich stehe am Rand der Klippen und sehe hinaus auf das unruhige Meer.

Meine Meinung



Cover

Das Cover finde ich richtig toll. Es ist wunderschön gestaltet. Ich liebe die Farben und die komplette Gestaltung total. Es ist ein richtiger Eyecatcher.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön flüssigen Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Ella geschrieben. Einen Perspektivwechsel gibt es in der Geschichte nicht, was mich aber nicht gestört hat.

Charaktere

Ella ist unheimlich sympathisch und sehr nett. Ich habe sie auf Anhieb ins Herz geschlossen. Sie ist zudem unheimlich unterhaltsam, da ihre innere Stimme einfach immer was zu sagen hat. Aris ist ebenfalls sehr sympathisch und zudem sehr geheimnisvoll. Er ist sehr nett und unheimlich gutaussehend. Seinen besten Freund Som mag ich auch sehr gerne, auch wenn es da ein paar Startschwierigkeiten gab.

Story

Wow, was für eine magische und wundervolle Geschichte. Die Geschichte konnte mich sofort in ihren Bann ziehen. Sie ist sofort spannend und ich wollte unbedingt das Geheimnis aufdecken. Nach und nach geschehen ein paar seltsame Dinge und ich habe echt viel gerätselt, was für ein Geheimnis Aris verbirgt. Die Spannung ist dadurch durchgehend vorhanden. Als dann endlich das große Geheimnis gelüftet wurde war ich echt sprachlos. Damit habe ich überhaupt nicht gerechnet. Ich bin begeistert. Wir tauchen ab in eine magische Welt voller Intrigen und Verrat. Eine spannende Verfolgungsjagd setzt dem ganzen noch die Krone auf. Das Setting ist wirklich genial und ich bin absolut fasziniert von der Welt. Es gibt zudem noch einige Überraschungen und Schocks. Auch wenn ich mit einer Sache schon gerechnet habe, war ich trotzdem überrascht, als es dann wirklich so kam. Das Ende ging mir echt sehr ans Herz und gefällt mir sehr gut. Aber ich muss sagen es ist schon so ein kleiner fieser Cliffhanger. Ich freue mich schon sehr auf Band 2.

Mein Fazit



"Meeresglühen - Geheimnis in der Tiefe" ist eine wundervolle und magische Geschichte. Es gibt großartige Charaktere, eine magische Welt und eine Menge Intrigen. Ein rundum gelungener Reihenauftakt. Ich vergebe hier daher die volle Punktzahl.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.02.2021

Ein toller Abschluss

Elbendunkel 2: Kein Weg zu dir
0

Titel: Elbendunkel - Kein Weg zu dir
Reihe: Elben-Dilogie; Band 2
1 Kein Weg zurück | 2 Kein Weg zu dir
Autorin: Rena Fischer
Verlag: Planet!
Preis: 12,99 € EBook; 17,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 26.01.2021
Seitenzahl: ...

Titel: Elbendunkel - Kein Weg zu dir
Reihe: Elben-Dilogie; Band 2
1 Kein Weg zurück | 2 Kein Weg zu dir
Autorin: Rena Fischer
Verlag: Planet!
Preis: 12,99 € EBook; 17,- € Hardcover
Erscheinungsdatum: 26.01.2021
Seitenzahl: 496



Der Inhalt



Ash hat es geschafft: Sie ist Teil der Dunkelelben-Rebellen und wird auf Anordnung von Dusk, ihrem Vater und Rebellenführer, ausgebildet. Doch nicht alle sind mit ihrer Aufnahme einverstanden und bald gerät Ash in ein Geflecht aus Intrigen. Ihr Gegenspieler ist ausgerechnet Darel, für den sie keine romantischen Gedanken mehr haben darf, denn jeder glaubt, dass er ihr Halbbruder ist. Im Kampf gegen die Unterdrückung durch die Menschen entfernen sie sich immer weiter voneinander. Doch als ihr Stiefvater Jago zum alles entscheidenden Schlag gegen die Elben ausholt, müssen die beiden zusammenarbeiten, ob sie wollen oder nicht … [Quelle: Planet! Verlag]

Die Autorin



Rena Fischer schrieb schon als Kind begeistert eigene Geschichten. Nach Abitur und Wirtschaftsstudium zog es sie ins wildromantische Irland und nach Spanien. Zurück in Deutschland verfasste sie ihre Debütromanreihe "Chosen" (Planet!). Auf Reisen kommen ihr die besten Schreibideen. San Francisco ist für sie neben New York die inspirierendste Stadt der USA. Zusammen mit ihrer Familie lebt sie in München. [Quelle: Planet! Verlag]

Der erste Satz



Nialls kurzer Ausflug zum Mexikaner an diesem Nachmittag startete mit einem Taco-Menü, den Anstrengungen, vor dem fleckigen Wachbecken der Toilette die Käsesoße der Nachos aus seinem künstlichen Bart zu pflücken, tatsächlichen oder auch nur eingebildeten misstrauischen Blicken der übrigen Restaurantgäste, und dem Eintreffen eines Krankenwagens um kurz nach fünf Uhr.

Meine Meinung



Cover

Das Cover finde ich sehr schön. Ich liebe die Farben und die vielen kleinen Details total. Es ist meiner Meinung nach ein richtiger Eyecatcher.

Schreibstil

Die Geschichte ist in einem schön locker leichten Schreibstil aus der Erzählerperspektive geschrieben. Diese begleitet im Wechsel Ash, Darel, Niall und Kelly. Somit gibt es zu Beginn sehr viele verschiedene Handlungsstränge, was ich anfangs noch etwas anstrengend fand, da sehr häufig der Ort wechselte. Später führen die Handlungsstränge zusammen und dann sind die vielen Perspektiven richtig toll.

Charaktere

Ash ist eine tolle Protagonistin. Sie ist eine echte Kämpfernatur und macht ihr eigenes Ding. Sie lässt sich nichts sagen und will die Welt ein Stück besser machen. Darel ist ebenfalls ein toller Kerl. Er will ebenfalls die Welt verbessern und besitzt großen Kampfgeist. Auch Niall und Kelly kämpfen mit ihren eigenen Mitteln für das Gute. Ich mag beide sehr gerne. Es gibt noch wahnsinnig viele Charaktere mehr, wovon sehr viele eine echt große Rolle spielen. Alle haben ihre Daseinsberechtigung. Einige habe ich gehasst und andere geliebt.

Story

Zu Beginn hatte ich leider richtig Probleme in die Geschichte reinzukommen. Die vielen verschiedenen Handlungsstränge und somit verschiedene Orte waren für mich erstmal richtig anstrengend. Ständig wurde man von einem Ort rausgerissen und war dann am nächsten Schauplatz. Ich habe daher echt lange gebraucht, bis ich vollends in die Geschichte eintauchen konnte. Irgendwann führten die Handlungsstränge dann aber zusammen und alles ergab plötzlich einen Sinn. Auf einmal war dann auch die geballte Spannung da und ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Die Ereignisse überschlagen sich. Es gibt eine Menge Überraschungen, Schocks und wunderschöne Liebesgeschichten. Ich habe vollkommen mitgefiebert, gehofft und gelitten. Das Ende hat es dann nochmal richtig in sich und ich war zuerst voll schockiert, als das Buch zu Ende war und eine Sache meiner Meinung nach noch nicht geklärt war. Zum Glück kam dann noch der Epilog und klärte noch den letzten Rest auf. Das Ende hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon etwas traurig, dass die Geschichten um die Lichtelben, die Dunkelelben und die Menschen nun zu Ende ist. Eine wirklich tolle Dilogie.

Mein Fazit



"Elbendunkel - Kein Weg zu dir" ist ein tolles Finale einer fantastischen Dilogie. Auch wenn ich eine ganze Weile gebraucht habe bis mich die Geschichte in ihren Bann ziehen konnte, wurde es dann noch richtig gut. Großartige Charaktere, eine Menge Überraschungen und Schocks machen diese Geschichte zu einem tollen Abschluss der Elbendunkel-Dilogie. Ich vergebe hier daher 4 von 5 Punkten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.02.2021

Ein absolutes Highlight

Road Princess
0

Titel: Road Princess
Einzelband
Autorin: Nica Stevens
Verlag: Carlsen
Preis: 4,99 € EBook; 14,- € Softcover
Erscheinungsdatum: 28.01.2021
Seitenzahl: 432

Der Inhalt

Tara und Jay leben in derselben Stadt ...

Titel: Road Princess
Einzelband
Autorin: Nica Stevens
Verlag: Carlsen
Preis: 4,99 € EBook; 14,- € Softcover
Erscheinungsdatum: 28.01.2021
Seitenzahl: 432

Der Inhalt

Tara und Jay leben in derselben Stadt und trotzdem in unterschiedlichen Welten. Sie ist die Tochter des Bürgermeisters von Boston, er gehört den Road Kings an, einer berüchtigten Motorradgang. Von klein auf wurde den beiden eingebläut, sich voneinander fernzuhalten. Als sich ihre Wege auf dem College kreuzen, spürt Tara eine Anziehung, der sie nicht widerstehen kann. Sie will Jay kennenlernen, ihm nahe sein. Doch dann findet sie heraus, was damals zwischen ihren Familien vorgefallen ist. Ihr wird klar, warum Jay sie auf Abstand hält – und weshalb ihr Vater den Kontakt zu ihm niemals dulden wird … [Quelle: Carlsen Verlag]

Die Autorin

Nica Stevens, geboren 1976, ist Mutter von zwei Söhnen und lebt mit ihrer Familie in Deutschland. Schon als junges Mädchen war sie von Büchern fasziniert und begann schließlich, ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben. Ihr Debüt »Verwandte Seelen« wurde auf Anhieb zum Bestseller. Seitdem lebt Nica ihren Traum und widmet sich hauptberuflich dem Schreiben von Liebesromanen. Für sie gibt es nichts Schöneres, als ihre Leser den Alltag vergessen zu lassen. [Quelle: Carlsen Verlag]

Der erste Satz
Sie müsste längst hier sein.

Meine Meinung
Cover

Das Cover finde ich richtig schön. Ich mag die komplette Gestaltung sehr. Das Liebespaar und das Motorrad und eher düstere passen einfach perfekt.
Schreibstil
Die Geschichte ist in einem schön flüssigem und locker leichtem Schreibstil aus der Sicht der Protagonistin Tara geschrieben. Der Schreibstil ist richtig angenehm und so fiel mir der Einstieg in die Geschichte sehr leicht.
Charaktere
Die Protagonistin Tara ist einfach genial. Sie ist hilfsbereit, setzt sich für andere ein und liebt Tiere über alles. Sie gibt sich nicht mit Oberflächlichkeiten zufrieden und ist sehr taff. Ihre Familie hat viel Geld, was ihr aber vollkommen egal ist. Für sie gibt es wichtigere Dinge als Markenklamotten zu tragen. Ich finde Tara einfach wundervoll. Sie ist so eine tolle Frau und sehr sympathisch. Jay finde ich ebenfalls einfach toll. Er kümmert sich rührend um seinen kleinen Bruder Levy und ist ein herzensguter Kerl. Taras Zwillingsbruder Nate mag ich auch echt gerne. Er kümmert sich super um seine Schwester und bezieht sie auch in Unternehmungen mit seinen Freunden mit ein. Paige, die Tara im College kennenlernt, wird ihr schnell eine gute Freundin. Sie mag ich ebenfalls sehr gerne. Es gibt noch so unfassbar viele Charaktere mehr. Manche habe ich sehr ins Herz geschlossen und andere verabscheue ich zutiefst. Macht euch auf jeden Fall euer eigenes Bild. Es lohnt sich total.
Story
Boah was für eine hammer Geschichte. Dieses Buch ist einfach genial. Ich war von der ersten bis zur letzten Seite komplett gefesselt und habe vollkommen mitgefiebert. Der Prolog macht unfassbar neugierig und ich war sofort in der Geschichte gefangen. Die Charaktere sind der Wahnsinn und allein schon wegen diesen lohnt sich die Geschichte sehr. Und dann dieser Nervenkitzel. Es gibt ein böses Geheimnis, was sich durch die ganze Geschichte zieht. Nach und nach erfahren wir immer mehr darüber und ich konnte es nicht abwarten alles mit Tara gemeinsam aufzudecken. Dann entwickelt sich eine supersüße Liebesgeschichte, die sehr berührt und ans Herz geht. Es gibt große Feindschaft, aber auch tollen Zusammenhalt. Interessante Wendungen und auch einen riesigen Schock, der mir sehr nah ging. Hach ich kann das alles kaum beschreiben, ohne euch zu viel zu verraten. Gerade die letzten 100 Seiten sind unfassbar aufregend und an einer Stelle hatte ich sogar Tränen in den Augen. Das Ende finde ich perfekt gelungen und dann kommt noch ein wundervoller Epilog mit Blick in die Zukunft, der mir richtig gut gefallen hat. Für mich einfach eine rundum perfekte Geschichte.

Mein Fazit
"Road Princess" ist eine wundervolle Liebesgeschichte mit einem großen Geheimnis und viel Nervenkitzel. Die Charaktere sind einfach nur genial. Es gibt einige Überraschungen, Schocks und unvorhersehbare Wendungen. Ich habe von vorne bis hinten mitgefiebert. Für mich ein absolutes mega Highlight. Ich vergebe hier natürlich die volle Punktzahl x unendlich.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere