Profilbild von Alittlelife

Alittlelife

Lesejury-Mitglied
offline

Alittlelife ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Alittlelife über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.06.2022

Ugly love

Zurück ins Leben geliebt
0

Kurzer Inhalt:

Tate zieht zu ihrem Bruder und lernt seinen Freund Miles Archer kennen. Sie verliebt sich direkt in ihn und verehrt ihn nahezu. Doch er ist eher zurückhaltend und zeigt wenig Gefühle.
Eines ...

Kurzer Inhalt:

Tate zieht zu ihrem Bruder und lernt seinen Freund Miles Archer kennen. Sie verliebt sich direkt in ihn und verehrt ihn nahezu. Doch er ist eher zurückhaltend und zeigt wenig Gefühle.
Eines Tages schließen die beiden einen Deal: Sex ohne Gefühle + keine Zukunft für die beiden.
Tate tut so als wäre sie damit einverstanden und würde keine Beziehung mit ihm wollen.
So mehr sie Zeit mit Miles verbringt desto klarer wird, dass er ein Geheimniss hütet und auch Gefühle für sie hegt.

Versprechen werden gebrochen und Liebe wird hässlich.


Colleen Hoover hat mich wieder mal gepackt und nicht enttäuscht. Ich habe den Roman auf Englisch gelesen und konnte gar nicht aufhören zu blättern. In einem Tag habe ich dieses Buch verschlungen.
Es war so gut.
Die Charaktere sind detailreich und stark aufgebaut. Miles ist so ein interessanter Charakter, obwohl er sich erstmal wie ein Arschloch aufführt. Doch so mehr man über ihn erfährt, desto trauriger wird das Ganze.
Es wird in zwei Zeiten erzählt. Einmal Tate, in der Gegenwart, und Miles, in seiner Vergangenheit.
Das Englische Cover finde ich viel besser, da es mehr Sinn im Zusammenhang mit der Story hat.

Einer ihrer besten Romane.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2022

Wunderschöne Zwischenwelt

Das unglaubliche Leben des Wallace Price
0

Grober Inhalt:
Wallace Price ist ein Anwalt, der nur für seinen Job lebt und sich nicht um seine Gesundheit kümmert. Auch nicht um seine Mitmenschen. Plötzlich verstirbt er aufgrund eines Herzinfarktes ...

Grober Inhalt:
Wallace Price ist ein Anwalt, der nur für seinen Job lebt und sich nicht um seine Gesundheit kümmert. Auch nicht um seine Mitmenschen. Plötzlich verstirbt er aufgrund eines Herzinfarktes und gelangt in eine Art Zwischenwelt. Dort begegnet er einem Wächter, der ihm dabei helfen soll, ins Jenseits überzusetzen. Doch alles verläuft ein wenig anders.

Dieser Roman beschäftigt sich stark mit den Fragen, nach dem Sinn und die Vergänglichkeit des Lebens.
Es wurde eine vielschichtige und vor allem emotionale Geschichte geliefert. Ich habe mich in die Charaktere verliebt, da sie so schön und detailreich beschrieben worden sind. Es gibt viele verschiedene und außergewöhnliche Persönlichkeiten, die die Geschichte echt real wirken lassen.
Ich muss sagen, dieses Buch hat mich echt berührt und auch in einer gewissen Art und Weise beeinflusst. Es zeigt, wie wichtig und sinnvoll das Leben sein kann und dass wir auf uns und unsere Mitmenschen achten sollten.
Echt ein toller Autor und ich kann nur wirklich jedem dieses Buch ans Herz legen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2022

Solide

What if? Was wäre wenn?
0

Randall Munroe gibt einfache Antworten auf manchmal absurde Fragen.
Mit Illustrationen werden die Antworten verdeutlicht und in eine lustige Bahn gelenkt. Es ist kein ernstes Buch, jedoch sind die Antworten ...

Randall Munroe gibt einfache Antworten auf manchmal absurde Fragen.
Mit Illustrationen werden die Antworten verdeutlicht und in eine lustige Bahn gelenkt. Es ist kein ernstes Buch, jedoch sind die Antworten wahr.

Mich hat es einfach nur gelangweilt, das kommt aber daher das mich Physik generell nicht so interessiert,
doch es gab auch spannende Stellen.
Sein Schreibstil hat mich nicht angesprochen und zu meiner Langeweile beigetragen.
Jedoch war es solide und auf gar keinen Fall schlecht.
Daher die 3 Sterne.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
Veröffentlicht am 27.05.2022

Nie wieder again

Ungezähmt
0

Glennon Doyle erzählt aus ihrem Leben und über Feminismus. Sie vergleicht Frauen mit Tieren aus einem Zoo.
Bei ihr ist es mir zuviel Schwarz und Weiß Gedankengut.
Auch wird meist alles nur oberflächlich ...

Glennon Doyle erzählt aus ihrem Leben und über Feminismus. Sie vergleicht Frauen mit Tieren aus einem Zoo.
Bei ihr ist es mir zuviel Schwarz und Weiß Gedankengut.
Auch wird meist alles nur oberflächlich angeschnitten und somit konnte ich ihre Gedankengänge manchmal nicht verstehen. Das finde ich echt schade, da ich mich mehr mit Feminismus beschäftigen wollte und mir dieses Buch empfohlen wurde. Doch ich finde es schlecht dafür.
Ich habe das Buch direkt wieder verkauft und will es einfach nur vergessen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.05.2022

Unangenehmer Schreibstil

Wovon wir träumten
0

Ich musste mich richtig zusammenreißen, um dieses Buch zu Ende zu lesen. Ich finde diesen Schreibstil zu furchtbar, denn es werden immer wieder Sätze wiederholt und einfach komisch gebildet.
Die Thematik ...

Ich musste mich richtig zusammenreißen, um dieses Buch zu Ende zu lesen. Ich finde diesen Schreibstil zu furchtbar, denn es werden immer wieder Sätze wiederholt und einfach komisch gebildet.
Die Thematik ist allerdings recht interessant, doch die Pace des Buches ist super langsam, trotzdem es nur 160 Seiten hat. Somit hat es sich ziemlich in die Länge gezogen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere