Platzhalter für Profilbild

Alphafrau

Lesejury Star
offline

Alphafrau ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Alphafrau über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.01.2021

Weil ich von dir träumte

Weil ich von Dir träumte
0

"Weil ich von dir träumte" ist das zweite Buch, das ich von Emma Wagner lese, die aus den Bestseller-Listen nicht mehr wegzudenken ist. Sie entführt uns auf die malerische Insel Korsika und erzählt von ...

"Weil ich von dir träumte" ist das zweite Buch, das ich von Emma Wagner lese, die aus den Bestseller-Listen nicht mehr wegzudenken ist. Sie entführt uns auf die malerische Insel Korsika und erzählt von einem zerstörerischen Familiengeheimnis und eine Liebe gegen alle Widerstände.

Seit ihrer Kindheit wird die Künstlerin Justine von einem wiederkehrenden Albtraum gequält, den sie in ihren Werken zu verarbeiten versucht. Als bei ihrer Ausstellung der geheimnisvolle Raphaël auftaucht, verspürt sie sofort eine Verbindung zu ihm. Fasziniert folgt sie ihm nach Korsika und schon bald zieht nicht nur er, sondern auch die die Insel sie in ihren Bann. Aber warum will ihr Vater sie um jeden Preis zurückholen? Und wieso reagieren die Bewohner eines kleinen Bergdorfes so abweisend auf sie? Gemeinsam mit Raphaël begibt sie sich auf die Suche nach Antworten. Und stößt auf eine Geschichte von Liebe und Hass, die ihr bisheriges Leben in Frage stellt.

Niemand, der das wunderschöne Cover betrachtet, wird sich seinem Zauber entziehen können. Man sieht eine schmale Frauengestalt inmitten einer blühenden Landschaft, die von einer Anhöhe auf ein abgelegenes Dorf im Tal zu blicken scheint. Die warmen Farben lassen von einem heißen Sommertag auf Korsika träumen, der vor unseren Augen langsam ausklingt. Der aussagekräftige Titel rührt an verschüttete, unbewusste Erinnerungen, die irgendwo tief in unserem Herzen verborgen sind.

Die Handlung spielt in den USA und auf Korsika, das Geschehen wird aus zwei verschiedenen Perspektiven, nämlich in der Gegenwart aus der Sicht von Justine James, einer aufstrebenden, traumatisierten Fotografin, und in der Vergangenheit (30 Jahre früher) von Letizia Caratoli, einer künstlerisch begabten stolzen Korsin, erzählt. Sie sind interessante Frauengestalten, die im Mittelpunkt einer dramatischen, erschütternden Geschichte stehen, die von Liebe und Hass auf Korsika, einer bergigen Mittelmeerinsel erzählt. Auch wenn wir in einer modernen Welt leben, sind Ehre und Nationalstolz nach wie vor wichtige Begriffe für die Korsen, und die mythenumwobene Blutrache (Vendetta) in ihrer Geschichte verankert. Letizia ist in diese festgefügten Strukturen hineingeboren worden, ihre tiefen Gefühlen für Matteu, der als Mitglied einer verfeindeten Familie betrachtet wird, steht unter einem schlechten Stern und beschwört folgenschwere Ereignisse herauf.

"Weil ich von dir träumte" hat mich in das neue Jahr begleitet und mir viele unvergessliche Lesemomente geschenkt. Gern habe ich mich nach Korsika geträumt, dessen rauhe Schönheit von Emma Wagner anschaulich beschrieben worden ist. Fast glaubte ich den unvergleichlichen Duft der Macchia, des artenreichen immergrünen Buschwaldes, riechen zu können, als ich den Spuren von Letizia und Justine gefolgt bin. Emma Wagner hat mich mit diesem Werk verzaubert. Deshalb möchte ich es allen Leserinnen ans Herz legen, die sich in den Zeiten der Pandemie auf eine literarische Reise begeben möchten.



  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.12.2020

Ein neuer Morgen

Ein neuer Morgen in Laguna Beach
0

"Wo Bold draufsteht, ist Romance drin." Aus eigener Erfahrung möchte ich diesem aussagekräftigen Spruch zustimmen. Vor mehreren Jahren habe ich die Bücher der Bestseller-Autorin Emily Bold für mich entdeckt ...

"Wo Bold draufsteht, ist Romance drin." Aus eigener Erfahrung möchte ich diesem aussagekräftigen Spruch zustimmen. Vor mehreren Jahren habe ich die Bücher der Bestseller-Autorin Emily Bold für mich entdeckt und bin noch niemals von meiner Lektüre enttäuscht worden. Heute legt sie einen neuen Liebesroman vor, der um eine starke Frau, einen versnobten Hotelier und eine überraschende Liebe im sonnigen Laguna Beach in den USA kreist.

Alison Page ist schwindelfrei und kann mit einem Schweißgerät umgehen – und sie leitet das Bauunternehmen der Familie. Womit sie weniger gut umgehen kann, ist der Auftrag für den Bau eines Wellnesstempels, den sie für den arroganten Hotelier Ian St. James übernehmen muss, um die Krankenhausrechnungen ihres Vaters bezahlen zu können. Ian hat sie vor Jahren tief verletzt, aber dennoch bekommt sie bei jeder Begegnung mit ihm weiche Knie …


Das stimmungsvolle Cover gibt einen klaren Vorgeschmack, was man von dieser Lektüre erwarten darf. Liebe und Romantik pur!

"Ein neuer Morgen in Laguna Beach" ist bereits der zweite Band der "Laguna Beach"-Reihe. Dennoch ist der Einstieg in diese Liebesgeschichte problemlos möglich. Schauplatz der Handlung ist das fiktive Laguna Beach, ein malerischer Küstenort in den USA, den man dank der ausführlichen, atmosphärisch dichten Beschreibungen von Emily Bold deutlich vor sich sieht. Man glaubt fast, den weichen Sand unter seinen Füßen zu spüren und das leise Rauschen des Meeres zu hören. Perfektes Kopfkino!

Im Mittelpunkt stehen zwei starke Charaktere, die aus unterschiedlichen sozialen Schichten stammen. Während sich die attraktive tatkräftige Alison Page mit ihrem riesigen Bernhardiner Doodle (der zum heimlichen Star des Romans avanciert) als selbstbewusste Frau in einem von Männern dominierten Beruf gleich zur einer klaren Identifikationsfigur für moderne Frauen entwickelt und durch ihre gewinnende, zupackende Art im Handumdrehen alle Herzen der Leserinnen im Sturm erobert, braucht der arrogant und selbstgefällig auftretende reiche Hotelier Ian St. James etwas länger, um gegen die allgegenwärtigen Vorurteile ankämpfen und seine positiven Charaktereigenschaften unter Beweis stellen zu können.

Es ist ein herzerwärmendes, zeitgenössisches erotisch angehauchtes Märchen, das Emily Bold erzählt, nicht frei von gängigen Klischees, aber wunderschön umgesetzt. Ich habe meinen literarischen Urlaub in Laguna Beach bis zur letzten Minute genossen und kann diesen emotionsgeladenen, mitreißenden Liebesroman ausdrücklich weiterempfehlen. Genau das Richtige für die kalte Jahreszeit!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2020

Willst du Blumen, kauf dir welche

Willst du Blumen, kauf dir welche
0

Herbstzeit ist Kuschelzeit. Sehnen wir uns nicht alle nach einem Partner, der mit uns die guten und schlechten Zeiten im Leben meistern will? Wie kann man diesen besonderen Menschen finden? Effizient mit ...

Herbstzeit ist Kuschelzeit. Sehnen wir uns nicht alle nach einem Partner, der mit uns die guten und schlechten Zeiten im Leben meistern will? Wie kann man diesen besonderen Menschen finden? Effizient mit Hilfe einer Dating App - oder lieber romantisch wie bei Jane Austen? In ihrem neuen humorvollen Roman "Willst du Blumen, kauf dir welche" erzählt die beliebte Bestseller-Autorin Ellen Berg von den verschiedenen Spielarten der Liebe.



Datest du noch – oder liebst du schon?-

Buchhändlerin Lena glaubt an Romantik – und an Liebe auf den ersten Blick. Statt sich der harten Dating-Realität auszusetzen, schwelgt sie lieber in romantischen Liebesromanen. Als der Erfolgsautor Benjamin Floros behauptet, er habe den ultimativen Algorithmus für die Liebe per Online-Dating gefunden, gibt sie erbittert Kontra. Daraufhin wettet Benjamin, dass er mit seiner Liebesformel den perfekten Mann für Lena finden wird. Trotzig lässt sie sich auf das Dating-Experiment ein – und muss bald schon feststellen, dass ihr Herz ins Schlingern gerät.

Die liebevoll gestalteten Cover von Ellen Berg sind alles andere als Mainstream, sondern ein echtes Highlight in jedem Buchgeschäft. Auf diesem Roman sieht man eine Frau in den besten Jahren und einen konservativ gekleideten älteren Herrn, die - aus verschiedenen Richtungen kommend - sich ihren Weg über Trittsteine zum anderen Ufer eines Teichs bahnen wollen und konsterniert einander gegenüberstehen. Ist es eine schicksalhafte Begegnung, die ihr Leben verändern wird? Der witzige Titel greift ein Bonmot des (fiktiven) Erfolgsautors Benjamin Floros auf, mit dem er seinen (vornehmlich) weiblichen Fans von einem neuen Ansatz in Sachen Liebe überzeugen möchte.

Ellen Berg erzählt eine alltägliche Geschichte, wie sie sich tatsächlich ereignen könnte. Ihre Protagonistin Lena brennt für Literatur und hat sich mit einer eigenen Buchhandlung ihren Herzenswunsch erfüllt. Sie ist eine liebenswerte, sympathische junge Frau, die sich ihren persönlichen Traumprinzen nach einigen missglückten Beziehungen abgeschminkt hat und sich in die heile Welt der romantischen Bücher von Jane Austen träumt. Durch ihre Begegnung mit dem charismatischen, selbstbewussten Bestseller-Autor Benjamin Floros wird sie gezwungen, ihr sicheres Nest zu verlassen und ihr Glück in der Liebe mit Hilfe einer Dating App zu versuchen. Auf der Suche nach ihrem Mister Right stolpert sie von einer lustigen Datingkatastrophe in die nächste und lernt eitle Selbstdarsteller und andere (Alp-)Traummänner kennen, auf die man (oder frau) getrost verzichten kann . Bis zu ihrem Happy-End ist es ein weiter Weg, der dank des locker-leichten Schreibstils von Ellen Berg zu einem echten Lesevergnügen wird.

Mein persönliches Fazit fällt eindeutig positiv aus. Der neue Roman "Willst du Blumen, kauf dir welche" bietet charmante, humorvolle und schwungvolle Unterhaltung, die jeglichen Herbst-Blues im Handumdrehen vergessen lässt. Gleichzeitig ist es eine wundervolle Hommage an alle gemütlichen Buchgeschäfte auf dieser Welt, die wir hoffentlich bald wieder in vollen Zügen genießen dürfen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.10.2020

Mein Umweg zum Glück

Mein Umweg zum Glück
0

Als Influencerin und Moderatorin ist Cathy Hummels, die Ehefrau des Fußballspielers Mats Hummels, gewohnt, im Blitzlichtgewitter zu stehen. Nach einem Yoga-Lehrbuch und einem Ernährungsratgeber legt sie ...

Als Influencerin und Moderatorin ist Cathy Hummels, die Ehefrau des Fußballspielers Mats Hummels, gewohnt, im Blitzlichtgewitter zu stehen. Nach einem Yoga-Lehrbuch und einem Ernährungsratgeber legt sie nun ihr neues Buch "Mein Umweg zum Glück" vor, in dem sie allen interessierten Lesern einen exklusiven Einblick in ihr Leben von der Kindheit bis zur Gegenwart gibt.

Das Cover zeigt ein schönes Portrait von Cathy Hummels, das an eine klassische Studio-Aufnahme erinnert. Der Titel unterstreicht, dass es sich um eine persönliche Auseinandersetzung mit dem eigenen Lebensweg, nicht um einen klassischen Ratgeber für betroffene Frauen handelt.

In ihrem Buch "Mein Umweg zum Glück" beschreibt Cathy Hummels ihren bisherigen Lebensweg. Man sollte nicht vergessen, dass sie kaum 30 Jahre alt zählt und es für eine kritische Selbstreflexion relativ früh ist. Wenn man so will, hat sie gerade die ersten Stufen auf ihrer selbstgewählten Karriereleiter erklommen und sich von einer (belächelten und unterschätzten) Spielerfrau zu einer erfolgreichen Influencerin und Moderatorin entwickelt, die als Person des öffentlichen Lebens nicht nur gefeiert und gelobt, sondern auch angegriffen und gemobbt wird.

Auch wenn ich nicht alle Entscheidungen von Cathy Hummels nachvollziehen kann, hat mir das in einem gut lesbaren Stil geschriebene Buch gefallen. Man hat den Eindruck, ein vertrauliches Gespräch mit einer lieben Bekannten zu führen. Cathy Hummels gewährt einen Blick hinter die Kulissen, zeigt ihre verletzliche Seite, lässt uns an ihren Höhen und Tiefen teilhaben und reflektiert ihre eigenen Erfahrungen. Dieser Schritt ist ihr nicht leicht gefallen. Für diese mutige Haltung hat sie unseren Respekt verdient.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 01.10.2020

Ringelpietz mit Abmurksen

Ringelpietz mit Abmurksen
0

Wo ist bloß die Zeit geblieben?

Mit dem Buch "Ringelpietz mit Abmurksen" legt Lotte Minck bereits den 12. Band ihrer beliebten "Loretta-Luchs-Reihe" , die nicht nur im Ruhrgebiet absoluten Kult-Status ...

Wo ist bloß die Zeit geblieben?

Mit dem Buch "Ringelpietz mit Abmurksen" legt Lotte Minck bereits den 12. Band ihrer beliebten "Loretta-Luchs-Reihe" , die nicht nur im Ruhrgebiet absoluten Kult-Status erreicht hat. Auf Wunsch ihrer besten Freunde soll die schlagfertige Call-Center-Mitarbeiterin und clevere Amateur-Detektivin Loretta Luchs ihr brachliegendes Liebesleben neu beleben, was zu ungeahnten Verwicklungen führen wird.

Was macht ein Großwildjäger auf einer Singleparty? Das fragt sich Loretta, die seit Kurzem nicht nur online auf Partnersuche ist, sondern im Speed-Dating plötzlich auch Männern gegenübersitzt, die sie in ihren wildesten Träumen nicht als Partner in Erwägung gezogen hätte. Nur der wortgewandte Mike weckt ihr Interesse. Doch schon beim zweiten Treffen ist es aus mit dem Rosenkavalier – im doppelten Wortsinn, denn er bricht tot zusammen. Und Loretta? Geht der Sache natürlich auf den Grund!

Das Cover fügt sich harmonisch in die lange Reihe der bereits erschienen Bücher ein, die einen hohen Wiederkennungswert in den Buchhandlungen besitzen. Sie heben sich deutlich von dem üblichen Einheitsbrei ab und tragen die klare Handschrift von Ommo Wille, der einfach eine Klasse für sich ist.

Betrachtet man das Buch aufmerksam von allen Seiten, kann man sich ein Lächeln nicht verkneifen. Auf der Vorderseite sieht man eine dunkelhaarige Frau an einem Tisch sitzen, die dank ihres geringelten Shirts und der dunklen Hornbrille eine unverkennbare Ähnlichkeit mit Loretta Luchs, der Heldin dieser Reihe, aufweist. Sie macht einen missgelaunten Eindruck, was wohl an ihrem auffälligen Haarreif liegen mag, dessen knallrote Herzen auf die Dekoration für eine Single-Party abgestimmt worden sind. Auf der Rückseite sieht man zwei toughe alte Damen, die für die rüstigen Rentnerinnen Kläre und Cäcilie aus einer exklusiven Seniorenresidenz stehen, welche Loretta Luchs in diesem spannenden Fall tatkräftig unterstützen.

Spätestens wenn man den schrägen Titel gelesen hat, weiß man, was die Stunde geschlagen hat. Lotte Minck ist die ungekrönte Queen of Crimedy, und ihr Buch ist eine humorvolle, spannende Ruhrpott-Krimödie voller Lokalkolorit. Alle Bücher aus dieser Reihe sind als eine klare Huldigung an das Ruhrgebiet zu verstehen, und sie spielen in Bochum, der alten Heimat von Lotte Minck. Sämtliche Charaktere sind liebevoll ausgearbeitet worden, wirken wie aus dem echten Leben gegriffen und können nicht zuletzt wegen ihrer unverwechselbaren Sprache ihre Heimat nicht verleugnen.

Das locker-leicht und humorvoll geschriebene Buch ist spannend erzählt, alltäglich und spektaktulär zugleich. Wir dürfen Loretta Luchs in den Dating-Dschungel begleiten, lernen die Chancen und Tücken der Partnersuche im Internet kennen und sind hautnah dabei, wenn es um darum geht, mit Hilfe ihrer besten Freunde einen eiskalten Mörder zur Strecke zu bringen. Haarsträubende Situationen wechseln mit witzigen Szenen, was die Lektüre zu einem puren Lesevergnügen werden lässt. Besonders gefreut habe ich mich über das schöne Happy-End für meine eigenwillige, selbstbewusste Lieblingsheldin, die nach vielen Irrungen und Wirrungen ihren Traumprinzen gefunden hat. Auch Käthe und Cäcilie, die gewitzten, hellwachen alten Damen aus der Seniorenresidenz, die aktiv zu der Aufklärung des Verbrechens beitragen, habe ich gleich ins Herz geschlossen.

"Ringelpietz mit Abmurksen" gehört zu meinen absoluten Highlights in diesem außergewöhnlichen Lesejahr. Was soll ich lange herumreden? Lotte Minck hat es einfach drauf, man so schön sagt. Einfach klasse! Weiter so!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere