Profilbild von AndFe1

AndFe1

Lesejury Profi
offline

AndFe1 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit AndFe1 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.11.2020

Gott, der phänomenale Kosmos und du

Gott, der phänomenale Kosmos und du
0

Klappentext:

Wusstest du, dass es einen Stern gibt, der 40.000-mal heller ist als die Sonne? Oder dass Elefanten auch Schluckauf bekommen, genau wie wir? Gott ist unbeschreiblich erfinderisch. Er hat ...

Klappentext:

Wusstest du, dass es einen Stern gibt, der 40.000-mal heller ist als die Sonne? Oder dass Elefanten auch Schluckauf bekommen, genau wie wir? Gott ist unbeschreiblich erfinderisch. Er hat den ganzen Kosmos geschaffen – mit allem, was dazugehört:

- dem planetenreichen Weltraum
- unserer Erde mit all ihren Naturwundern
- der extrem vielfältigen Tierwelt
- uns Menschen in all unserer Einzigartigkeit

Und das Spannendste: Je mehr du über Gottes Schöpfung erfährst, desto besser lernst du auch ihn kennen und entdeckst, was er sich für dich und dein Leben wünschst. Wetten, dass dir das eine oder andere „Wow“ entwischen wird?

Meine Meinung:

In dem Buch können wir 100 verschiedene Andachten über Gottes Schöpfung zu den Themen Weltraum, Erde, Tiere und Menschen finden. Sie beginnen mit einem Bibelvers, am Ende steht ein Gebet und dazu gibt es ein kurzes Wissenskästchen.

Die Verknüpfung von Naturwissenschaften und Gottes Botschaft gefällt mir und meinen Kindern sehr gut. Pastor Louie schafft es wunderbar, die vielfältigen Themen aus Glaubenssicht zu beleuchten. Es wird kindgerecht und interessant erklärt und liefert Anregungen zum Gespräch. Auch als Erwachsener gibt es noch interessante Fakten zu entdecken. Unterstützt werden die zweiseitigen Andachten durch ansprechende Illustrationen und Fotos.

Von uns absolute Lesempfehlung!

Veröffentlicht am 08.11.2020

Adventskalenderbuch

Das Wunder auf dem Weihnachtsmarkt
0

Klappentext:

Auf dem kunterbunten Weihnachtsmarkt herrscht munteres Treiben. Kaum zu glauben, was in dem duftenden und klingenden Gewimmel so alles passieren kann. Dabei geht es immer wieder um die lebendige ...

Klappentext:

Auf dem kunterbunten Weihnachtsmarkt herrscht munteres Treiben. Kaum zu glauben, was in dem duftenden und klingenden Gewimmel so alles passieren kann. Dabei geht es immer wieder um die lebendige Krippe mitten auf dem Marktplatz. Ausgehend von einem Wimmelbild voller Entdeckungen gibt es für jeden Tag im Advent eine spannende, lustige oder besinnliche Geschichte für die ganze Familie. Geeignet zum Vorlesen und Selberlesen.

Meine Meinung:

In diesem Adventskalenderbuch können wir 24 kleine Geschichten zu Personen rund um den Weihnachtsmarkt lesen. Nach jeder Geschichte gibt es einen kleinen Suchauftrag zu einem Wimmelbild des Weihnachtsmarktes in der Umschlagsinnenseite.

Ich habe mit meinen Kindern (10, 8, 5, 3) gelesen, uns hat das Buch gut gefallen. Der Schreibstil liest sich leicht und locker. Die Geschichten sind kindgerecht und komplett unterschiedlich, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Besonders gut kam das Wimmelbild an. Da gibt es so viel anzuschauen und zu entdecken. Der Suchauftrag nach jedem Kapitel, wurde vor allem von den Kleinen mit Feuereifer erledigt.


Wir hatten viel Spaß mit dem besonderen Adventskalenderbuch.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
Veröffentlicht am 29.10.2020

Schöne Botschaft

Vom kleinen Waschbären, der sich traute, mutig zu sein
0

Klappentext:
Der kleine Waschbär Henry will das Eichhörnchenbaby Ben zurück zu seinen Eltern bringen. Doch an der ehemaligen Eichhörnchensiedlung bietet sich ihm ein trostloses Bild: Der Wald wurde hier ...

Klappentext:
Der kleine Waschbär Henry will das Eichhörnchenbaby Ben zurück zu seinen Eltern bringen. Doch an der ehemaligen Eichhörnchensiedlung bietet sich ihm ein trostloses Bild: Der Wald wurde hier gerodet. Die Eichhörnchen sind an eine andere Stelle gezogen. Fest entschlossen, Bens Familie zu finden, macht sich der kleine Waschbär mit dem Eichhörnchenbaby auf eine abenteuerliche Suche. Der dunkle Wald ist beängstigend, doch Henry gibt nicht auf. Schließlich naht Hilfe von unerwarteter Seite. Am Ende entdeckt Henry eine Überraschung, mit der niemand gerechnet hat.

Meine Meinung:
Auf jeder Doppelseite ist ein Bild und in großer Schrift der jeweilige Text geschrieben, der sich flüssig und angenehm vorlesen lässt. Die naturfarbenen Bilder sind liebevoll und kindgerecht gezeichnet, die kleinen lustigen Details laden zum Anschauen ein.

Die Geschichte handelt von Freundschaft, Mut und Hoffnung. Meinen Kindern (3 + 5) und mir hat das Buch gut gefallen und sie ziehen es gerne aus dem Regal und möchten es immer wieder vorgelesen bekommen.

Ein Bilderbuch mit einer schönen und wertvollen Botschaft.

Veröffentlicht am 22.10.2020

Vom Vampir zur Fee

Bazilla - Fee wider Willen
0

Klappentext:
Endlich wird Bazilla 10 Jahre alt – und damit ein richtiger Vampir! Sie ist total aufgeregt und freut sich schon, mit ihrer Familie zu feiern. Doch an ihrem Geburtstag erlebt Bazilla eine ...

Klappentext:
Endlich wird Bazilla 10 Jahre alt – und damit ein richtiger Vampir! Sie ist total aufgeregt und freut sich schon, mit ihrer Familie zu feiern. Doch an ihrem Geburtstag erlebt Bazilla eine riesige Überraschung: Statt der heiß ersehnten Vampirzähne wachsen ihr plötzlich durchsichtige Flügel!

Meine Meinung:
Der Schreibstil lässt sich leicht und locker lesen. Die große Schriftart und die kurzen Kapitel sind perfekt für die jungen Leser. Schöne schwarz-weiße Illustrationen lockern den Text auf.

Die Charaktere sind authentisch und sympathisch und vor allem Elvis, der Flederhamster ist genial. Die Geschichte handelt von Freundschaft und Hilfsbereitschaft, auch Themen wie Mobbing werden angesprochen.

Das Buch ist kindgerecht, sehr lustig und am Ende kommt sogar Spannung auf. Eine unterhaltsame Geschichte, bei der mir lediglich die besonderen Wortkreationen (Okee, Feebote) nicht gefallen haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Lesespaß
Veröffentlicht am 22.10.2020

Magische Koffer

Strangeworlds - Öffne den Koffer und spring hinein! (Band 1)
1

Klappentext:
Flick traut ihren Augen kaum, als sie das Reisebüro Strangeworlds betritt: Nicht nur, dass sich hier unzählige Koffer in allen Farben und Formen stapeln – diese Koffer sind magisch! Durch ...

Klappentext:
Flick traut ihren Augen kaum, als sie das Reisebüro Strangeworlds betritt: Nicht nur, dass sich hier unzählige Koffer in allen Farben und Formen stapeln – diese Koffer sind magisch! Durch sie kann man in fantastische Welten reisen! Flick kann ihr Glück kaum fassen. Doch Ladenbesitzer Jonathan und die Strangeworlds-Gesellschaft sind in großer Sorge, denn das Gleichgewicht der magischen Welten ist in Gefahr. Und Flick ist die Einzige, die sie retten kann…

Meine Meinung:
Der Schreibstil ist flüssig und angenehm zu lesen. Die fantastischen Welten sind sehr bildlich beschrieben und man kann sich alles sehr gut vorstellen.

Flick ist ein sympathisches Mädchen, das ich gleich ins Herz geschlossen habe. Es macht Freude mit ihr auf Abenteuerreise zu gehen.

Die Geschichte ist sehr fantasievoll und gegen Ende kommt auch Spannung auf. Für meinen Geschmack passiert zu wenig und es bleiben sehr viele Fragen offen. Ich hoffe auf die Fortsetzung, denn die Story hat potential.

Mein Großer (10) hat sich das Buch gleich geschnappt, aber bald das Interesse verloren. Für ihn war die Story zu langatmig und er hat nicht zu Ende gelesen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Handlung
  • Charaktere
  • Lesespaß