Platzhalter für Profilbild

Animant

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Animant ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Animant über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.11.2022

"Auf die Wahrheit"

DAS BRENNEN DER STILLE - Silbernes Schweigen (Band 2)
0

Der Roman Das Brennen der Stille - Silbernes Schweigen von Sandy Brandt ist nach Goldenes Schweigen der zweite Band der Reihe um Liv und Kyle. Da die Geschichte zusammenhängend ist, muss zuerst Band 1 ...

Der Roman Das Brennen der Stille - Silbernes Schweigen von Sandy Brandt ist nach Goldenes Schweigen der zweite Band der Reihe um Liv und Kyle. Da die Geschichte zusammenhängend ist, muss zuerst Band 1 gelesen werden. Liv ist wieder zurück bei ihrem Ehemann, der nach dem Tod seines Vaters zum Herrscher der Stadt ernannt wird. Doch welche Befugnisse hat der Presider wirklich und kann Liv Raphael trauen? Diese Fragen stellt sich auch Kyle, der von den Aufständen in Tudor hört und nicht länger Masons Drohungen standhalten kann. Er muss wissen, wie es Liv wirklich geht und sie irgendwie beschützen.

Auch die Fortsetzung der Reihe hat mich in ihren Bann gezogen. Man erfährt immer wieder Neues und gleichzeitig bleibt vieles im Ungewissen, was erst noch mit den Protagonisten gemeinsam ergründet werden muss. Man kann als Leser also wunderbar mitfiebern und sich selbst Gedanken machen, wie alles zusammenhängen könnte. Doch auch hier stellt sich die Frage, welche Informationen kann man glauben und welche Personen sind wirklich die, für die sie sich ausgeben; wer spielt welche Rolle und wer hat welche Ereignisse geplant, wer ist der Kopf hinter allem? Können Liv und Kyle alle anderen überlisten, wie viele Parteien sind eigentlich im Spiel und wer verfolgt welche Intentionen. Es gilt also sehr viel zu herauszufinden

Auch in diesem Band gefällt mir besonders gut, dass die Fantasy-Elemente auf eine passende Art und Weise in unsere bekannte Welt eingebettet wurden. Man hat gleichzeitig das Gefühl, in der Vergangenheit festzustecken und in der Zukunft gelandet zu sein. Und dadurch wird einfach alles möglich.

Ich kann den zweiten Band - und die Reihe allgemein - also nur empfehlen. Die Geschichte hält wieder einmal einige Überraschungen bereit

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.11.2022

Wer steckt hinter allem?

Escape Room. Das Hotel der tausend Augen
0

Der Rätsel-Adventskalender Das Hotel der tausend Augen von Eva Eich ist als eine Geschichte in 24 Kapiteln angelegt, wobei am Ende jeder Geschichte ein Rätsel gelöst werden muss, um die nächste Seite zu ...

Der Rätsel-Adventskalender Das Hotel der tausend Augen von Eva Eich ist als eine Geschichte in 24 Kapiteln angelegt, wobei am Ende jeder Geschichte ein Rätsel gelöst werden muss, um die nächste Seite zu finden. Damit man nicht schummeln kann, sind die einzelnen Seiten verschlossen und müssen täglich nacheinander geöffnet werden, damit die nächste Etappe der Geschichte gelesen und das nächste Rätsel entschlüsselt werden kann.

Bei dieser Art von Adventskalender hat mir persönlich gut gefallen, dass die Rätsel sehr gut in die Geschichte eingebettet sind und man dabei quasi die Perspektive der Protagonisten einnimmt. Auch die Mischung der Rätsel war ausgewogen; es gab einerseits Rätsel mit Zahlen, Mustern, beziehungsweise Wörtern und andererseits musste man zum Teil verschiedene Dinge kombinieren. Der Schwierigkeitsgrad war ebenfalls unterschiedlich, sodass man manche Rätsel auf den ersten Blick entschlüsseln kann, bei anderen allerdings länger nachdenken muss, um zum Ziel zu gelangen. Zwei Rätsel konnten wir allerdings nicht lösen, und auch nach Kenntnis des Lösungsweges waren uns die Gedankengänge, beziehungsweise die Idee dahinter nicht zu hundert Prozent schlüssig.

Die Geschichte selbst hat definitiv Spannung aufgebaut und auch die Grundidee hat mir gut gefallen, die Ausgestaltung hat mir persönlich allerdings nicht so gut gefallen.

Insgesamt hat der Rätsel-Kalender viel Spaß gemacht und ich kann diese Form eines Adventskalenders nur empfehlen!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.10.2022

"Ich versuche nur, das Richtige zu tun"

Ash - Dunkle Stille
0

Der Roman Ash - Dunkle Stille von K. T. Steen bildet den Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Ich möchte hier gar nicht zu viel vom Inhalt verraten, nur so viel: Die Geschichte handelt von der Abschlussklassenschülerin ...

Der Roman Ash - Dunkle Stille von K. T. Steen bildet den Auftakt einer neuen Fantasy-Reihe. Ich möchte hier gar nicht zu viel vom Inhalt verraten, nur so viel: Die Geschichte handelt von der Abschlussklassenschülerin Ash, die an starken Alpträumen leidet und ihr Leben daher stark taktet, um dem entgegenzuwirken. Doch sind diese Träume tatsächlich das Produkt einer übersprudelnden Fantasie oder steckt mehr dahinter? Das wird sie bei einer Reise in ihre alte Heimat herausfinden, bei der sie auch auf ihren Schwarm Liam treffen wird. Es kommt zu vielen Überraschungen bei denen Worte wie "Kongregation", "Somnium" und "Noir" eine Rolle spielen und letztlich stellt sich die Frage, ob Ash ihrer (unmöglich erscheinenden) Aufgabe gewachsen sein wird...

Der Roman hat mich unglaublich gefesselt. da man als Leser in eine unfassbar real erscheinende Welt entführt wird. Da die Fantasyelemente in unsere wirkliche Welt eingebaut wurden und man diese fiktive Welt mit Ash gemeinsam Schritt für Schritt erkundet, kann man sich vorstellen, dass alles genau so in der Realität ablaufen könnte. Das finde ich einfach toll! Außerdem trifft die Autorin für meinen Geschmack genau die perfekte Mischung aus völlig überraschenden Wendungen und Stellen, die ich als Leser genau so vorausgesehen habe. Man kann also wunderbar mitfiebern und manchmal liegt man richtig, manchmal kommt es aber auch ganz anders. Also lasst euch überraschen und entführen in einer Welt voller "Timechanger" und "Seherinnen".

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.10.2022

Ein echter Winter-Wohlfühlroman

Winterzauber im Ferienhaus Talblick
0

Der Liebesroman Winterzauber im Ferienhaus Talblick von Janka Friedrich erzählt die Geschichte von Sophie, einer jungen Frau die nach dem Tod ihrer Mutter alleine eine kleine Pension inmitten der unberührten ...

Der Liebesroman Winterzauber im Ferienhaus Talblick von Janka Friedrich erzählt die Geschichte von Sophie, einer jungen Frau die nach dem Tod ihrer Mutter alleine eine kleine Pension inmitten der unberührten Natur eines kleines Örtchens betreibt. Doch die Pension ist renovierungsbedürftig und Gäste eher rar. Dennoch hält Sophie an ihrer Heimat fest und lehnt jegliche Angebote großer Hotelketten ab, die das Gelände kaufen möchten.

Einer dieser potentiellen Käufer ist Lennart, der im Unternehmen seines zukünftigen Schwiegervaters arbeitet und von diesem undercover zu Sophie geschickt wird. Dort soll er den Verkauf an die Meyer-Gruppe abschließen. Doch es kommt zu unvorhergesehenen Wendungen als Lennart im beschaulichen Schönbach ankommt...

Der Roman ist wirklich schön geschrieben und entführt den Leser in eine Winterwunderlandschaft und eine echte Ruheoase. Er bietet eine perfekte Möglichkeit zum Abschalten im Alltag. Von mir gibt es verdiente 4,5 Sterne, da mir zwischendurch etwas die Tiefgründigkeit gefehlt hat, aber es ist eben einfach ein Wohlfühlroman :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.10.2022

"Pas de deux - Zwei Körper, eine Seele"

Es braucht drei, um dich zu vergessen (Es braucht - Reihe 1)
0

Der YA-Roman Es braucht drei, um dich zu vergessen von Jenny Exler erzählt die Geschichte der jungen Tänzerin Lizi. Sie verlässt für ihr Studium ihre alte Heimat in Perth und ihren Freund, um an der Juillard ...

Der YA-Roman Es braucht drei, um dich zu vergessen von Jenny Exler erzählt die Geschichte der jungen Tänzerin Lizi. Sie verlässt für ihr Studium ihre alte Heimat in Perth und ihren Freund, um an der Juillard School in New York ihren Traum vom Tanzen zu verwirklichen. Dort findet sie direkt Freunde und besonders beim Tanzen mit Logan spürt sie eine unglaubliche Anziehung. Doch da ist noch dessen Freundin Grace, die mit Lizi ein Zimmer teilt...

Außerdem versucht Liz an der Juillard ihrer, bei einem Auftritt verunglückten Mutter näher zu sein, doch wird dieser Plan gelingen, oder werden nochmals alte Wunden aufbrechen?!

Der Roman ist abwechseln aus den Sichtweisen von Lizi und Logan erzählt, was dem Leser einen weiteren Einblick ermöglicht. Dennoch waren für meinen Geschmack einige Textstellen nicht ausreichend mit Emotionen belegt. Ich hätte mir da einfach noch mehr und vor allem tiefergehende Beschreibungen der Gefühle der einzelnen Personen gewünscht, um alles besser nachvollziehen zu können. Außerdem kamen mir persönlich einige Wendungen zu plötzlich und waren mir auch im Nachhinein nicht wirklich verständlich.

Dennoch zieht Es braucht drei, um dich zu vergessen den Leser in den Bann der Geschichte. Es ist meines Erachtens ein gelungener Roman, bei dem man viel über das Tanzen lernt.



Hier noch eines meiner Lieblingszitate aus der Geschichte:

"Es fühlt sich an, als würden in mir zwei Räume existieren. Einer gefüllt mit dieser Dunkelheit, die mich unheimlich traurig macht. [...] Und dann ist da dieser andere Raum, der gefüllt ist mit Licht. Beide sind irgendwie verbunden und doch getrennt."

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere