Cover-Bild A Storm Between Us
(28)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
12,99
inkl. MwSt
  • Verlag: Knaur Taschenbuch
  • Themenbereich: Belletristik - Liebesroman: Zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 384
  • Ersterscheinung: 14.01.2022
  • ISBN: 9783426527993
Nina Bilinszki

A Storm Between Us

Roman
Band 3 der Reihe "Between Us-Reihe"

Die Liebe findet ihren Weg, selbst wenn du alle Türen zuschlägst:
Teil 3 der romantischen New-Adult-Liebesroman-Reihe »Between Us« von Nina Bilinszki

Seit ihrer besten Freundin etwas Furchtbares zugestoßen ist, wofür Mia sich die Schuld gibt, lässt die Studentin niemanden mehr an sich heran. Nur ihre Rockband gibt ihr ein wenig Halt. Als Mia bei einer Bandprobe den attraktiven Noah kennenlernt, ist ihr erster Impuls, ihn auf Abstand zu halten. Stattdessen geht Noahs offene, einfühlsame Art Mia unter die Haut – vor allem, als sie feststellt, dass es auch in seinem Leben etwas gibt, das ihn sehr verletzt. Doch anders als Mia verschließt Noah sich nicht vor der Welt. Kann er ihr zeigen, wie sie die Mauern, die sie um sich errichtet hat, einreißen kann? Kann er ihr helfen, sich der Liebe und dem Leben gegenüber wieder zu öffnen?

Mithilfe der Liebe zurück ins Leben: Der New-Adult-Liebesroman »A Storm Between Us« ist einfühlsam geschrieben und wunderschön romantisch.

Die Liebesroman-Reihe »Between Us« von Nina Bilinszki ist in folgender Reihenfolge erschienen:
• »An Ocean Between Us« (Avery und Theo)
• »A Fire Between Us« (Lizzy und Kayson)
• »A Storm Between Us« (Mia und Noah)

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.05.2023

Mein Highlight im Mai

0

Meine Meinung:

Beide Vorgängerbände haben mich richtig enttäuscht. Die Geschichten dahinter klangen alle so toll und mit wichtigen Themen versehen, aber ich war maßlos enttäuscht von Band 1 und 2. Deshalb ...

Meine Meinung:

Beide Vorgängerbände haben mich richtig enttäuscht. Die Geschichten dahinter klangen alle so toll und mit wichtigen Themen versehen, aber ich war maßlos enttäuscht von Band 1 und 2. Deshalb wollte ich eigentlich kein Buch mehr von Nina lesen. Zwei Reinfälle, da wollte ich mir einen dritten nicht antun.
Allerdings habe ich es dann doch gewagt, wie man sieht. Ich weiß nicht was mich geritten hat, dieses Buch zu lesen.
Was soll ich sagen, es hat sich rausgestellt, dass mich Band 3 sowas von umgehauen hat, dass ich gar nicht aufhören wollte zu lesen.
Diesmal hat mich weder der Schreibstil gestört, noch die Geschichte als Ganzes. Ich hab es geliebt. Es lies sich so schön flüssig und leicht lesen. Ich bin nur so durch die Seiten geflogen.
Ich konnte nicht fassen, dass mir dieses Buch so gut gefallen hat. Ich kann gar nicht wirklich erklären, weshalb es bei den anderen nicht so war. Für mich auf jeden Fall ein ganz anderes Gefühl.
Ich habe die Charaktere geliebt. Sie waren so authentisch und sympathisch. So erwachsen und reflektiert. Es kam mir nichts unwirklich und unrealistisch vor.

Mein Fazit:

Ich war hin und weg. Ich hätte einfach nie erwartet, dass mich doch noch ein Buch von Nina mit sich reisen kann. Ich dachte wirklich, dass mir der Schreibstil von Nina nicht gefällt, aber anscheinend habe ich da falsch gedacht. Ich kann Band 3 der Between us Reihe wirklich sehr empfehlen. Ich hab an diesem Buch alles geliebt. Für mich mit Sicherheit ein Highlight in diesem Monat. Vielleicht sogar für dieses Jahr.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.10.2022

süße Geschichte mit ernstem Hintergrund

0

Ich habe schon mehrere Bücher von der Autorin gelesen und mag ihren Schreibstil total gerne. Sie schreibt gefühlvoll und leicht. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.



Ein wichtiges ...

Ich habe schon mehrere Bücher von der Autorin gelesen und mag ihren Schreibstil total gerne. Sie schreibt gefühlvoll und leicht. Man möchte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.



Ein wichtiges Thema wurde sehr sensibel angesprochen und meiner Meinung nach gut behandelt, man fühlt sich mit dem Thema nicht überfordert



Die Story der Protagonisten ist sehr süß, wie sie zueinander finden und sich gegenseitig mit ihren Problemen helfen und umgehen.



Super finde ich auch das die Pärchen aus dem ersten und zweiten Teil immer wieder vorkommen, dass man auch an ihre schönen Geschichten erinnert wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.03.2022

eine absolute Leseempfehlung

1

Inhalt: Die Liebe findet ihren Weg, selbst wenn du alle Türen zuschlägst:
Teil 3 der romantischen New-Adult-Liebesroman-Reihe »Between Us« von Nina Bilinszki

Seit ihrer besten Freundin etwas Furchtbares ...

Inhalt: Die Liebe findet ihren Weg, selbst wenn du alle Türen zuschlägst:
Teil 3 der romantischen New-Adult-Liebesroman-Reihe »Between Us« von Nina Bilinszki

Seit ihrer besten Freundin etwas Furchtbares zugestoßen ist, wofür Mia sich die Schuld gibt, lässt die Studentin niemanden mehr an sich heran. Nur ihre Rockband gibt ihr ein wenig Halt. Als Mia bei einer Bandprobe den attraktiven Noah kennenlernt, ist ihr erster Impuls, ihn auf Abstand zu halten. Stattdessen geht Noahs offene, einfühlsame Art Mia unter die Haut – vor allem, als sie feststellt, dass es auch in seinem Leben etwas gibt, das ihn sehr verletzt. Doch anders als Mia verschließt Noah sich nicht vor der Welt. Kann er ihr zeigen, wie sie die Mauern, die sie um sich errichtet hat, einreißen kann? Kann er ihr helfen, sich der Liebe und dem Leben gegenüber wieder zu öffnen?

Teil 3 einer unglaublich schönen Reihe, jedoch sollte man sich im Klaren sein, dass man die Reihenfolge einhalten sollte, damit man dem Buch auch richtig folgen kann.
Teil 1 und 2 sind mir bekannt und ich bin überrascht, dass mich Teil 3 noch mehr begeistern konnte.
Kaum begonnen, konnte ich es nicht mehr aus den Händen legen.
Der Schreibstil ist wie immer voll und ganz nach meinem Geschmack und die Handlung hat mich auch direkt sehr neugierig gemacht.
Alles in allem eine klare Kauf- und Leseempfehlung meinerseits.
Eine absolut gelungene Reihe !!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.02.2022

Einfach lesen!

1

Darf ich das eigentlich erwähnen das es mein erstes Buch von Nina Bilinszki ist?
Dies ist bereits der dritte & letzte Band der "Between us" - Trilogie. Beim letzten Band anzufangen ist vielleicht nicht ...

Darf ich das eigentlich erwähnen das es mein erstes Buch von Nina Bilinszki ist?
Dies ist bereits der dritte & letzte Band der "Between us" - Trilogie. Beim letzten Band anzufangen ist vielleicht nicht die beste Wahl. Dennoch hatte ich jetzt keine Probleme beim Lesen.
Mia & auch Noah waren mir direkt sympathisch. Erzählt wird das Buch aus den Perspektiven von Mia & Noah. Ein hoch emotionales, romantisches & humorvolles Buch. Mia die sehr verschlossen war macht eine tolle Entwicklung durch. Hat mir sehr gefallen. Das Cover spricht mich so total an. Das lila / pink mit der silber glitzernden Schrift gefällt mir sehr.
Habe die ersten beiden Teile "An Ocean Between us" & "A Fire Between us" sind direkt mal auf meine Wunschliste gesetzt.
Glasklare Leseempfehlung! Für mich eines der besten Bücher die ich bisher gelesen habe!!!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.02.2022

Absolute Empfehlung

1

Der Between Us Reihe von Nina Bilinszki habe ich irgendwie in der Vergangenheit nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt und frage mich mittlerweile, warum eigentlich nicht? Binnen kürzester Zeit habe ich mich ...

Der Between Us Reihe von Nina Bilinszki habe ich irgendwie in der Vergangenheit nicht viel Aufmerksamkeit geschenkt und frage mich mittlerweile, warum eigentlich nicht? Binnen kürzester Zeit habe ich mich den drei Geschichten gewidmet und jede auf ihre eigene Art geliebt.

In den vorigen Bänden haben wir Mia schon etwas kennenlernen können, jedoch konnte ich sie nie wirklich einschätzen. Sie war sehr zurückhaltend, wirkte immer wieder kühl auf Andere und war einfach unnahbar. Sie hatte keine Freunde und war eine regelrechte Einzelgängerin, die nur während der Bandproben und Auftritte die Gesellschaft anderer Leute zu ertragen schien. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass ich mit der Geschichte von ihr und Noah - der das komplette Gegenteil von ihr ist - mich auf irgendeine Art und Weise berühren könnte. Umso überraschter war ich dann von der Geschichte, die Mia zu der Person hat werden lassen, die sie heute ist. 

Umso weiter die Geschichte von Mia vorangeschritten ist, umso mehr lernten wir sie auch kennen. Ich verstand nach und nach immer mehr, warum sie sich so gibt, warum sie niemanden an sich heran lässt und warum es ihr so schwer fällt anderen Menschen zu vertrauen. Sie wurde immer greifbarer für mich und ich kann absolut verstehen, warum sie so gehandelt hat und es dadurch nur noch schlimmer wurde. Mias Geschichte ging mir unglaublich ans Herz und ich hätte sie nur immer wieder gern in den Arm genommen.

Aber auch Noah konnte mich wirklich überraschen. Gab er in den vorigen Teilen immer vor, eher der Sunnyboy zu sein, der jedes Wochenende eine Andere mit ins Wohnheim nimmt und nichts wirklich ernst nimmt im Leben, erfahren wir in diesem Buch, dass auch er sich nur so verhält, um sich zu schützen. Dass sein Vertrauen in einen Menschen, der ihm näher kaum stehen konnte, so sehr zerstört wurde, dass er einfach überfordert ist und regelrecht Zukunftsängste hat. Teilweise wurde schon etwas aus seinem Leben in den vorigen Teilen erwähnt, aber in "A Storm between Us" erfahren wir erst das gesamte Ausmaß der Sorgen, die er sich wirklich macht. 

Zusammen ergänzen sich Mia und Noah unglaublich gut. Sie verstehen einander und bauen sich gegenseitig auf, wenn das Leben wieder einmal zu viel wurde. Es war so schön dabei zuzusehen, wie Beide von jeweils Anderen lernten und wie diese besondere Beziehung nach und nach immer weiter wuchs. Wie Beide sich in eine Richtung entwickelten, auf die sie einfach stolz sein können und wie sehr ich beim Lesen spüren konnte, dass sie einander einfach sehr brauchen.

Nina Bilinszki schreibt sehr gefühlvoll. Ich bin nur so durch die Geschichten gerauscht und konnte mich kaum von ihnen trennen, sobald ich in eine davon abgetaucht bin. So unterschiedlich die einzelnen Schicksale der drei Bände auch waren, so spannend und gefühlvoll waren sie doch alle auch. Auch wenn es die ersten Bücher der Autorin waren, denen ich mich gewidmet habe, es werden sicher nicht die letzten gewesen sein, denn diese Reihe ist jetzt schon eine Herzensreihe von mir und ich freue mich auf alles Weitere, was aus Ninas Feder entstehen wird.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere