Profilbild von Buch_Versum

Buch_Versum

Lesejury Star
offline

Buch_Versum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buch_Versum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.05.2021

…atemberaubend, mitreißend, romantisch & voller humorvoller Weisheiten…

Kissing in the Rain
0

Wer übrigens sich überlegt zu dem Hörbuch zugreifen, kann ich eine sehr angenehme als auch sympathische Stimme versprechen, die es schafft jede Emotion als auch humorvolle Begebenheit perfekt wieder zu ...

Wer übrigens sich überlegt zu dem Hörbuch zugreifen, kann ich eine sehr angenehme als auch sympathische Stimme versprechen, die es schafft jede Emotion als auch humorvolle Begebenheit perfekt wieder zu geben. Die Sprecherin Christiane Marx hat mich sofort eingenommen, ihre Stimme schafft es mitzureißen, alle Gefühlsstimmungen perfekt einzuhauchen und das Werk zu einem Hörvergnügen zu machen.

Was einen überzeugt, dass der Tag nicht besser machen kann, als eine Portion Eis ?
Wenn man morgens aufsteht, die Wohnung gekündigt wird, der Mann sich von einem trennt und dann auch noch der Job los ist!
Genau das passiert Camryn an einem Tag, so dass sie nicht nur verletzt sondern auch verzweifelt ist, denn sie kann sich ihrer großen Familie nicht allein stellen wenn ihr Schwester heiratet.
Die Feier wäre ruiniert und ihre liebste Schwester vor ihrer neuen Familie beschämt, da ihre eigene aus Camryns Singel Dasein, viel mehr aufgeben machen würde als man sich je vorstellen mag.

Der Plan, unmögliche scheint perfekt, da sie zum Wohl und zur Traumhochzeit ihrer Schwester einfach den Trauzeugen und besten Freund der Familie Troy als Begleitung nehme sollte.

Troy, der gutaussehende, beliebte, charismatische Junggeselle lässt nichts anbrennen, erstaunt aber durch sein Feingefühl, Fürsorge als auch Beschützerinstinkt für Camryn.
Diese wird als Älteste immer am meisten kritisiert, muss sich immer für alles rechtfertigen, ist jedoch auch wunderschön, clever und eine nach außen sehr taffe und zurückhaltende Persönlichkeit.
Die Kombination scheint so abwegig, dass sogar Camryn nicht davon überzeugt sein alle daran Glauben zu lassen, doch einst sprich definitiv dafür, nämlich die erstaunliche Anziehungskraft, berauschend, erschütternd und voller knisternder Leidenschaft.

Wer hätte also gedacht das ein Kuss beide vollkommen durcheinander bringt, verwirrt und doch die Zweisamkeit nur noch steigert.

Troy will außerdem Camryn davon überzeugen, sich selbst wert zu schätzen, ihr Selbstbild zu verändern und sich über ihr Selbstbewusstsein klar zu werden.

Wir bekommen dadurch aber nicht nur sehr einfühlsame, humorvolle aber auch entzückend und zutiefst bewegende romantische Momente geboten, die einen vollkommen ergriffen zurück lassen.
Auf der anderen Seite aber auch zutiefst schockieren, in welchen Schubladen man sich schnell selbst steckt, kein entkommen von dem Fremdbild oder der Dynamik innerhalb der Familie gelingt.

Eine geniale Kombination wird durch die tiefere Botschaft, der romantischen als auch köstlich amüsanten Begebenheiten, insbesondere auch der Weisheiten nach Camryns als auch ihren verrückten Gedanken innerhalb Stresssituationen geboten.
Gesteigert wird das die Mischung der Persönlichkeiten, die einen umhauen und sofort ans Herz wachsen. Nicht nur die etwas abseits wirkende Camryn, Troy, der viel in seiner Kindheit durchgemacht hat als auch jeder einzelnes, schockierende Mitglied der Familie, den man nicht entkommen kann als auch die süße, zauberhafte dreijährige Emily.
Als Sahnehäubchen wird man auch noch eine idyllische, wunderschöne Landschaft geboten.

Ich kann euch das Werk nur ans Herz legen, meins hat es höher schlagen lassen, sehnsüchtig von den romantischen als auch verführenden Gesten als auch zugleich vom nervenaufreibend, emotionsgeladenen Verlauf eingenommen und vom glücklichen Ausgang aufseufzen lassen.

Was natürlich an dem Schreibstil der Autorin; Kelly Moran lag. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt!
Die Erzählweise ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in der Komplexität der Charaktere eintaucht und sich in deren Gedanken und Gefühlschaos verliert.

Besonders wenn man als Sahnehäubchen auch noch einen Vorgeschmack auf die traumhafte, idyllischen Umgebung bekommt.
Ein wahrer Traum in so einer wunderschönen Landschaft einzutauchen, die Ruhe und die ländliche Atmosphäre, aber auch den Rückhalt der und der Bedeutung von Liebe zu erleben.

Ein mitreißendes und erstaunliches Lesevergnügen wird geboten, so dass man auf ein hoffentlich glückliche Ende entgegen fiebert.
Ein herzzerreißende als auch sehr erstaunlich gefühlvolle Geschichte, die mit einem erstaunlichen Plan, der Stärkung des Selbstbewusstsein, der Finesse als auch der Herauslocken des einst geliebten Humor erstaunt, der Bedeutung von Liebe, Leidenschaft und der Würze des Humors der Protagonisten gewürzt ist.

Besonders aber auch die Entwicklung der Dynamik zwischen Troy und Camry, dem Verständnis der Zurückhaltung in ihrem Wesen und die versteckten Charaktereigenschaften, die eigentlich ganz einfach heraus zu kitzeln waren und doch im hintersten Bewusstsein versteckt liegen.

Eine bewundernswerte Art, die mich einfach umgehauen hat, involviert und von sehr begeistert hat.

Ich bleibe daher zutiefst zufrieden, köstlich amüsiert, sehr bewegt über die emotionsgeladenen Verstrickungen, war sehr entzückt von Troy als auch den romantischen Momenten, ergriffen als auch erstaunt von den atemberaubend Persönlichkeiten, Ihrem Schmerz als auch dem wieder Erlangen der Freude am Leben, dem Selbstbewusstsein und dem Zueinanderfinden sowie dem der berauschenden, erzeugten Leidenschaft und Chemie sowie dem Setting zurück.

Das perfekte Lesevergnügen aus Emotionen, Humor und Liebe.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

KissingintheRain

KellyMoran

endlichkyss

Rezension


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2021

…atemberaubend, mitreißend, romantisch & voller humorvoller Weisheiten…

Kissing in the Rain
0

Was einen überzeugt, dass der Tag nicht besser machen kann, als eine Portion Eis ?
Wenn man morgens aufsteht, die Wohnung gekündigt wird, der Mann sich von einem trennt und dann auch noch der Job los ist!
Genau ...

Was einen überzeugt, dass der Tag nicht besser machen kann, als eine Portion Eis ?
Wenn man morgens aufsteht, die Wohnung gekündigt wird, der Mann sich von einem trennt und dann auch noch der Job los ist!
Genau das passiert Camryn an einem Tag, so dass sie nicht nur verletzt sondern auch verzweifelt ist, denn sie kann sich ihrer großen Familie nicht allein stellen wenn ihr Schwester heiratet.
Die Feier wäre ruiniert und ihre liebste Schwester vor ihrer neuen Familie beschämt, da ihre eigene aus Camryns Singel Dasein, viel mehr aufgeben machen würde als man sich je vorstellen mag.

Der Plan, unmögliche scheint perfekt, da sie zum Wohl und zur Traumhochzeit ihrer Schwester einfach den Trauzeugen und besten Freund der Familie Troy als Begleitung nehme sollte.

Troy, der gutaussehende, beliebte, charismatische Junggeselle lässt nichts anbrennen, erstaunt aber durch sein Feingefühl, Fürsorge als auch Beschützerinstinkt für Camryn.
Diese wird als Älteste immer am meisten kritisiert, muss sich immer für alles rechtfertigen, ist jedoch auch wunderschön, clever und eine nach außen sehr taffe und zurückhaltende Persönlichkeit.
Die Kombination scheint so abwegig, dass sogar Camryn nicht davon überzeugt sein alle daran Glauben zu lassen, doch einst sprich definitiv dafür, nämlich die erstaunliche Anziehungskraft, berauschend, erschütternd und voller knisternder Leidenschaft.

Wer hätte also gedacht das ein Kuss beide vollkommen durcheinander bringt, verwirrt und doch die Zweisamkeit nur noch steigert.

Troy will außerdem Camryn davon überzeugen, sich selbst wert zu schätzen, ihr Selbstbild zu verändern und sich über ihr Selbstbewusstsein klar zu werden.

Wir bekommen dadurch aber nicht nur sehr einfühlsame, humorvolle aber auch entzückend und zutiefst bewegende romantische Momente geboten, die einen vollkommen ergriffen zurück lassen.
Auf der anderen Seite aber auch zutiefst schockieren, in welchen Schubladen man sich schnell selbst steckt, kein entkommen von dem Fremdbild oder der Dynamik innerhalb der Familie gelingt.

Eine geniale Kombination wird durch die tiefere Botschaft, der romantischen als auch köstlich amüsanten Begebenheiten, insbesondere auch der Weisheiten nach Camryns als auch ihren verrückten Gedanken innerhalb Stresssituationen geboten.
Gesteigert wird das die Mischung der Persönlichkeiten, die einen umhauen und sofort ans Herz wachsen. Nicht nur die etwas abseits wirkende Camryn, Troy, der viel in seiner Kindheit durchgemacht hat als auch jeder einzelnes, schockierende Mitglied der Familie, den man nicht entkommen kann als auch die süße, zauberhafte dreijährige Emily.
Als Sahnehäubchen wird man auch noch eine idyllische, wunderschöne Landschaft geboten.

Ich kann euch das Werk nur ans Herz legen, meins hat es höher schlagen lassen, sehnsüchtig von den romantischen als auch verführenden Gesten als auch zugleich vom nervenaufreibend, emotionsgeladenen Verlauf eingenommen und vom glücklichen Ausgang aufseufzen lassen.

Was natürlich an dem Schreibstil der Autorin; Kelly Moran lag. Sie schreibt mit einer Leichtigkeit und fließenden Lesefluss, dass man das Buch auf Anhieb verschlingt!
Die Erzählweise ist fließend und sehr bildlich, so das man emotional mit betroffen ist aber auch völlig in der Komplexität der Charaktere eintaucht und sich in deren Gedanken und Gefühlschaos verliert.

Besonders wenn man als Sahnehäubchen auch noch einen Vorgeschmack auf die traumhafte, idyllischen Umgebung bekommt.
Ein wahrer Traum in so einer wunderschönen Landschaft einzutauchen, die Ruhe und die ländliche Atmosphäre, aber auch den Rückhalt der und der Bedeutung von Liebe zu erleben.

Ein mitreißendes und erstaunliches Lesevergnügen wird geboten, so dass man auf ein hoffentlich glückliche Ende entgegen fiebert.
Ein herzzerreißende als auch sehr erstaunlich gefühlvolle Geschichte, die mit einem erstaunlichen Plan, der Stärkung des Selbstbewusstsein, der Finesse als auch der Herauslocken des einst geliebten Humor erstaunt, der Bedeutung von Liebe, Leidenschaft und der Würze des Humors der Protagonisten gewürzt ist.

Besonders aber auch die Entwicklung der Dynamik zwischen Troy und Camry, dem Verständnis der Zurückhaltung in ihrem Wesen und die versteckten Charaktereigenschaften, die eigentlich ganz einfach heraus zu kitzeln waren und doch im hintersten Bewusstsein versteckt liegen.

Eine bewundernswerte Art, die mich einfach umgehauen hat, involviert und von sehr begeistert hat.

Ich bleibe daher zutiefst zufrieden, köstlich amüsiert, sehr bewegt über die emotionsgeladenen Verstrickungen, war sehr entzückt von Troy als auch den romantischen Momenten, ergriffen als auch erstaunt von den atemberaubend Persönlichkeiten, Ihrem Schmerz als auch dem wieder Erlangen der Freude am Leben, dem Selbstbewusstsein und dem Zueinanderfinden sowie dem der berauschenden, erzeugten Leidenschaft und Chemie sowie dem Setting zurück.

Wer übrigens sich überlegt zu dem Hörbuch zugreifen, kann ich eine sehr angenehme als auch sympathische Stimme versprechen, die es schafft jede Emotion als auch humorvolle Begebenheit perfekt wieder zu geben. Die Sprecherin Christiane Marx hat mich sofort eingenommen, ihre Stimme schafft es mitzureißen, alle Gefühlsstimmungen perfekt einzuhauchen und das Werk zu einem Hörvergnügen zu machen.

Das perfekte Lesevergnügen aus Emotionen, Humor und Liebe.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

KissingintheRain

KellyMoran

endlichkyss

Rezension


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2021

…Glück was einen gefährlich werden kann…eine faszinierende & gefährliche Welt bietet...

Gemma. Sei glücklich oder stirb
0

Das Buch hat mich mit dem Cover sofort angezogen, es sticht heraus und ist ein Blickfang.
Der Titel ist sehr einschlagend, daher war meine Faszination geweckt und ich habe mich in das Lesevergnügen gestürzt.

Die ...

Das Buch hat mich mit dem Cover sofort angezogen, es sticht heraus und ist ein Blickfang.
Der Titel ist sehr einschlagend, daher war meine Faszination geweckt und ich habe mich in das Lesevergnügen gestürzt.

Die Welt, die einen geboten wird, ist auf der einen sehr faszinierend, utopisch im Sinne vom Glück und positiven Denken, das einen sein leben lebenswerter macht, aber die Abstufung dessen auch einen gefährliche Weg einschlägt.

Genau das gibt uns auch die Protagonistin wieder, Gemma muss sich beweisen, will sich durch die angesehene Akademie und ihre Ausbildung kämpfen, damit sie für ihren Vater eine bessere Einstufung und somit ein sicheres Leben gewährleisten kann.
Ihre Überzeugung, ihre positive Sichtweise ist erstaunlich, jedoch merkt man dass sie durch die Erfahrungen der Ausbildung und dem Aufeinandertreffen mit dem Grenzgänger Keno an ihre Grenzen stößt.
Ihre ganze Denkweise verändert sich, sie schaut hinter die Fassaden und versucht mit allen Mitteln das Dilemma zu bewältigen, an ihrem Glück und Glauben an die Richtigkeit der Gesellschaft fest zu halten.

Besonders mit und durch Keno verändert sich ihre Leben komplett, sie stößt an ihre Grenzen, bekommt eine ganz andere Sichtweise geboten und zieht und in den spannungsgeladen Verlauf.

Die wichtigste Frage überhaupt ist nämlich nicht welche Sichtweise die richtige ist, sondern was Gemma alles für das Wohlergehen ihres Vaters auf sich nehmen würde.

Wie ihr merkt gibt es viele gefährliche Aspekte, die einen nicht den idealsten Durchblick ermöglichen, jedoch ist dieser bei dem Werk auch von der Betrachtungsweise abhängig, durch die Kombination von Gemma und Keno, bekommt man in die verschiedensten Stufen Einblicke, bekommt gezeigt dass auch eine dritten Einstufung ihre Vorteile hat.
Ihre Dynamik und Chemie ist anziehend zueinander, aber die Schlagabtausche, das fordern das gegenüber als auch die bewegende Gründer der jeweiligen Überzeugen sind ausschlaggebend und mitreißend.

Herausstechend die bewegenden Momente, wo Gemma durch ihre Ausbildung die Grenzen / Einstufungen vermischt, ihre Talente erstaunlich die Träume und Gefühle beeinflussen und doch am Ende nervenzehrend schockiert.

Das Werk bietet eine interessante Botschaft verpackt in einer überraschenden, fantasievollen und gefährlichen Welt mit tollen Persönlichkeiten, den man nicht immer sofort trauen sollte.

Ich bleibe daher gut unterhalten, von den Charakteren überrascht als auch von der Grund Idee eingenommen, den komplexen Persönlichkeiten erstaunt und der Liebesgeschicht1lke an sich entzückt. Leider muss ich auch gestehen dass ich eine leichte Abstufung durch das abstrakte Ende und den nicht für mich so fließenden Lesefluss in der Bewertung eingehen musste.
Vielleicht liegt es aber auch an der Philosophie und dem zu positive Denken, sprich die ab und an naive Einstellung der Gesellschaft, die für mich als Skeptiker nicht konform verlief.
Im Gesamteindruck ist es aber ein Werk, dass zum Nachdenken anregt und mir unterhaltsame Lesestunden geboten hat.

Vielen Dank für das Leseexemplar an den Verlag & Lovelybooks.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

Gemma

Seiglücklichoderstirb

CharlotteRichter

Arena

Lovelybooks

Rezension


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.05.2021

…ein genialer, mitreißender & aktionsreicher, märchenhafter Einstieg, der mich überwältigt hat…

Ein Fluch so ewig und kalt
0

Ich habe schon so viel gutes gehört so dass ich mich selbst überzeugen musste und direkt zu dem Buch gegriffen habe.
Natürlich war der Faktum Märchenadaptionen auch ausschlaggebend, ich liebe Märchen ...

Ich habe schon so viel gutes gehört so dass ich mich selbst überzeugen musste und direkt zu dem Buch gegriffen habe.
Natürlich war der Faktum Märchenadaptionen auch ausschlaggebend, ich liebe Märchen und mein liebstes ist unter anderem die Schöne und das Biest, was dies wiederum faszinierender machte.
Wobei das wundervoll gestaltetet, verspielte Cover mit den Ranken ja eher an Dornröschen erinnert.

Meine Aufmerksam war gebannt und ich konnte es nicht abwarten zu beginnen.
Was einen erschüttert ist jedoch die Herangehensweise, da Harper von einem Moment auf den anderen in eine Welt gerissen war, die sie nie vorstellen konnte.
Ihr Entführer entpuppt sich als ein Kommandant, der Auftraggeber als Prinz uns sie die Entführte, soll sich in Kampf gegen einen Fluch stürzen, wo sie sich doch nur wieder an die Seite ihres Bruder wünscht.

Unglaublich ist nicht nur das Konstrukt der Märchenwelt sondern auch die verschiedenen Persönlichkeiten.
Die zu schwach gehaltene Harper, die seit ihrer Geburt eingeschränkt ist, dies aber nie in Leben einkehren ließ, immer nicht wirklich wahrgenommen wurde, im Schatten ihres Bruders lebte und jetzt nur noch erstaunlicheres bewerkstelligt.
Nicht nur lässt sie sich von den zwei Entführer einschüchtern, schlagfertig, charismatisch, humorvoll, unaufhaltsam bietet sie ihnen die Stirn. Sie steht außerdem für andere ein, entwicht, wenn es keiner erahnt hat und beeindruckt durch ihren Willen sowie ihre Mut.

Ich war sofort in sie vernarrt, sie hat mich in verschiedensten Momenten beeindruckt, wo andere geschwächelt und aufgeben hätten, macht sie sich für andere Stark, gelingt es ihr hinter die Fassade, die Weggründe zu schauen und neue Ansichten zu eröffnen.
Im Bezug ist sie verständlicher Weise skeptisch gegenüber den Kommandant Grey, der jeden Befehl des Prinzen ohne Widerspruch ausführt und doch einen gewissen reiz, Freundlichkeit und Fürsorge vermittelt.
Der Prinz an sich viel zu herrisch, verwöhnt und von sich eingenommen präsentiert, doch hinter seinen Gehabe auch Trauer, Wut und Aussichtslosigkeit versteckt, die ihn viel menschliche rund anziehender machen als erwartet.

Eine ganz unerwartet Kombination, die sich als erstaunlich ergänzend herausstellt, viel mehr offenbart als nur die Wichtigkeit des Brechen des Fluchs. Eine Vielzahl von intensiven, emotionsgeladen Verwicklungen erzeugt und einen in ein packendes Abenteuer stürzt.

Der Einstieg in das Werk war für mich perfekt, von Anfang war ich gepackt und konnte es nicht aus der Hand legen.
Die erstaunlichen Persönlichkeit wuchsen mir sofort ans Herz; Ihr Zwiespalt hinter Pflichtgefühl und aufkeimender Vertrautheit war mitreißend, so dass man sich mitten im Geschehen wieder findet und mit den Protagonisten mitfiebert.

Das Werk ist packend, voller aktionistischen Begebenheiten, fantasievoll und mit wundervollen märchenhaften Elementen sowie genialen an Herz wachsenden Persönlichkeiten.

Ich kann es euch nur ans Herz legen und meine Begeisterung hier hoffentlich in Worte fassen, ich war total im Buch gefangen und habe es verschlungen.

Was natürlich auch an dem mitreißenden Schreibstil, dem Setting als auch der dynamischen Konstellation der Protagonisten, ihrem kämpferischen aber viel zu guten Herzen lag.
Besonders sind es die Perspektivwechsel, die einen noch mehr in das Dilemma der jeweiligen Persönlichkeiten ziehen, ihre Gedanken- als auch Gefühlswelt offenbaren.
Gesteigert wird dies durch die erstaunlichen Wendepunkte und immer wieder schockierenden, spannungsgeladen Entwicklungen.
Ihr könnt eines aber sicher sein, man verschlingt das Buch in einem Rutsch, wird nervenaufreibend involviert und kann sich am Ende nicht verkneifen ein Tränchen zu verlieren.

Ich bleibe daher zutiefst zufrieden, erstaunt, erschüttert, entzückt als auch ergriffen zurück und bin sehr gespannt was mich im zweiten Teil erwartet. Dieser endet leider mit einem Cliffhanger, der einen schockierend zurück lässt, jedoch auch ein Teil Happy End bietet, was mich bittersüß eingenommen und sichtlich überwältigt hat.

EinFluchsoewigundkalt

BrigidKemmerer

EmberfallReihe

Heynefliegt
#Rezension

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

…Achterbahnfahrt der Gefühle, tränenreich bis hin zur köstlich amüsanten Momente, gesteigert von intensiver Liebe…

Wenn aus Funken Flammen werden
0

Ich warne direkt vor, ihr könnt euch in das Lesevergnügen stürzen, denn das Werk beinhaltet alles was man für die perfekte Unterhaltung benötigt, man wird jedoch vom ersten Moment an vollkommen in den ...

Ich warne direkt vor, ihr könnt euch in das Lesevergnügen stürzen, denn das Werk beinhaltet alles was man für die perfekte Unterhaltung benötigt, man wird jedoch vom ersten Moment an vollkommen in den Bann gezogen, nimmt teil an jedem möglichen Gemütszustand und wird von dem ernsten Teil in den nervenaufreibenden Verlauf geschleudert.

Der Blickfang, das wunderschöne Cover, dass durch die Gestaltung der Funken und dem sehr ansprechenden Titel meine sofortige Aufmerksamkeit ergriffen hat.

Der Einstieg in das Werk ist sofort köstlich amüsant, der erschöpfte Josh, der seine neue Stelle in der Feuerwehr annimmt und Kristen, die vollkommen genervt aufeinander treffen, sich einen Schlagabtausch bieten und kurzerhand schockierend nochmal aufeinander treffen.
Der Zufall meint es nämlich nicht gut mit ihnen, denn sie sind die jeweils besten Freunde, die bald heiraten und sind außerdem noch deren Trauzeugen sind.
Ihre Leben scheinen sich miteinander zu verbinden, trotz erster Abneigung sind sie ein perfektes Team, sie ergänzen sich und haben all möglicher Gemeinsamkeiten.

Kristen ist ganz und gar keine 0815 Typ, sie ist von Grund auf eine eigenes Kaliber, sie hält keinen ihrer Gedanken zurück, schätzt die kleinen Annehmlichkeiten, die sie sich durch ihre eigene erfolgreiche Firma leisten kann, liebt ihren etwas aggressiven Hund und ist glücklich mit ihrem Leben. Wäre da nicht ihre gesundheitliche Eingrenzung, die sie psychisch als auch physisch in ihrer Zukunft beeinträchtigt.
Ihr Gemüt, dass sie ungestüm, bissig und voller schlagfertigen, selbstbewussten Auftreten ist bekommt einen viel negativeren Zustand.
Jeder Beistand scheint keine Hilfe zu sein, will sie ihren verschlimmerten Zustand niemand eingestehen, damit sie das Glück ihrer Freunde nicht dämpfen will.
Gesteigert wird alles auch noch von der Anziehung von Josh, er scheint perfekt zu sein, sexy, anziehend, liebevoll, beschützend und fürsorglich.
No Gos gibt es zwischen ihnen nicht, ihre gemeinsame Zeit ist himmlisch, wenn da doch nicht noch Tyler, der feste Freund und baldiges Heimkehrer aus dem Kriegsgebiet.

Wie ihr merkt gibt es soviel was gegen sie spricht, so viele äußere Punkte die gegen sie sind, aber doch können sie ihre Gefühle nicht leugnen, ziehen sich in eine knisternde Anziehungskraft und bilden die perfekte Dynamik.
Leider scheint ihr Glück auch noch von den unterschiedlichen Träumen abzugrenzen, so dass sich Kristen abschottet, zum Wohle Joshs auf ihre eigenes Glück verzichtet und sich abwärts in ihre Einsamkeit zurück zieht.
Gekoppelt mit dem ernsten Thema der Unfruchtbarkeit und den schmerzlichen Ausmaß sollte man sich bei der Wahl der Lektüre bewusst sein, dass einen dieses sehr zu Herzen geht, man sich nervlich am Geschehen involviert und aufreibend im Werk verliert.

Die köstlich amüsante aber auch erstaunlich, emotionsgeladene Geschichte wechselt durch die Ich Perspektive des jeweiligen Protagonisten, so dass man sich in diese noch mehr vernarrt, zieht in einen berauschenden Lesefluss und hofft trotz verheerender Schicksalsschläge auf einen guten Ausgang.

Ein wunderbares Werk, dass mich mitgerissen, zum seufzen und total begeistert hat.
Ich war im Wechselbad der Gefühle, habe Tränen gelacht als auch schmerzlich welche bei den erschütternden Szenen nicht zurück halten können.
Nicht nur dass es der ernsteren Thematik, der Überwindung der Selbstzweifel, Stärkung des Selbstbewusstsein und Mut zum Ergreifen der Liebe vermittelt, es zeigt das man die Hoffnung nie aufgeben darf und sein Glück ergreifen sollte.
Besonders auch unüberbrückbares mit Liebe, Verständnis und der Brise Humor hinter sich lässt und zu einer Einheit verschmelzt.

Ich kann euch das Werk nur ans Herz legen, ich wurde voll und ganz eingenommen, durch die erstaunlichen Persönlichkeiten, ihrer Chemie berauscht durch ihre genialen Charakterstärken und gutem Herzen beflügelt als auch vom Sinn für Humor köstlich amüsiert, so dass ich zutiefst zufrieden über den guten Ausgang zurück bleibe.

Was durch den Schreibstil der Autorin gesteigert wurde, dieser hat es geschafft mich fesselnd, voller emotionaler, nervenzehrender Beschreibungen zu begeistern und intensiv zu bewegen, so dass ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte und es in einem Rutsch verschlungen habe.

Das Sahnehäubchen schlecht hin, der tierischer Begleiter, der einen seine Abneigung voll und ganz präsentiert, durch seine Marotten entzückt, aber auch seine Liebe und Loyalität zu seinem Frauen zeigt und seelischen Beinstand leistet.
Natürlich muss ich auch noch die Nebencharaktere erwähnen., die uns das Werk versüßen.
Sloane und Brandon sind das perfekte Paar, sie sind so greifbar, ihre Liebe ist unglaublich und es schmerzt dass auch sie nicht ohne verheerenden Entwicklungen aus dieser Geschichte entkommen.
Was einen jedoch auf den nächsten Teil der Reihe sehr neugierig macht und einen sehnsüchtig zurück lässt.

Ich bleibe daher zutiefst begeistert, ergriffen, erschüttert aber auch köstlich amüsiert zurück.
Das Werk hat mir nicht nur einen atemberaubendes Lesevergnügen geboten, sondern mich durch jeden Gemütszustand begleitet, so dass ich mich sehr auf mehr aus der Feder der Autorin freue.

Vielen Dank für das Rezensionsexemplar an den Verlag.
Trotz der Bereitstellung hat dies in keiner Weise meine ehrliche Meinung zum Buch beeinträchtigt.

WennausFunkenFlammenwerden

AbbyJimenez

Dtv

Bold
#Rezension


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere