Profilbild von Buch_Versum

Buch_Versum

Lesejury Profi
offline

Buch_Versum ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buch_Versum über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.04.2017

...Gefühlvoll, amüsant, mitreißend und voller Erkenntnisse...

Paper Prince
3 0


Ella ist weg, keiner weiß wo Sie steckt, Reed sowie die anderen Royal Mitglieder sind auf der Suche nach Ihr.
Wird Sie wieder kommen? Wird Sie gefunden ?
Wird Sie sich mit Reed aussprechen ?

Das Cover ...


Ella ist weg, keiner weiß wo Sie steckt, Reed sowie die anderen Royal Mitglieder sind auf der Suche nach Ihr.
Wird Sie wieder kommen? Wird Sie gefunden ?
Wird Sie sich mit Reed aussprechen ?

Das Cover elegant und sehr verspielt! Es macht sofort auf sich aufmerksam! Der Wechsel der Krone passt zur Reihe.

Der Klapptext macht neugierig und zwingt sofort zum weiter lesen!

Die Hauptprotagonisten sind Ella, Ihre Familie & Ihre Freundin Val.

Ella ist verletzt und durcheinander, sie weiß nicht wohin und flieht.
Schnell sieht man aber wieder Ihre alte Stärke, schlagfertig und mutig, stellt sich jeder Herausforderung, aber ihre Verletzlichkeit macht Sie so sympathisch! Wundervoll wie durch Sie die Familie Royal wieder zusammen findet und wieder eine Einhheit wird!

Reed ist zerstört, er versucht alles um wieder an Ella zu kommen. Er ist sexy, charismatisch und sehr anziehend. Wundervoll sein Weg wieder zum Oberhaupt und zum Herzen von Ella.

Die anderen Brüder sind natürlich auch nicht ohne, die Zwillinge sind etwas stiller oder besser im Hintergrund Ihre Dinge am durch ziehen. Gideon ist nur selten da, da er schon aufs College geht und Easton ist erst wild, dann aber schnell der Bruder, den man sich fast schon wünscht! Die Entwicklung im 2. Buch ist einfach herzlich und liebenswert. Die Einheit und das Zusammenwachsen derer Familie lässt das Herz über quillen.

Collum, der Vater der Jungs zeigt endlich Initiative, er zeigt offen seine Sorge um seine Familie und amüsiert über sein Wissen über die Verhältnisse in seinem Haus.

Val ist die beste Freundin von Ella, sie ist eine große Stütze und ist eine wundervolle Freundin, aber Sie amüsiert den Leser auch mit Ihren wundervollen verrückten Geschprächsfetzen, die Sie mit Ella führt.

Der Schreibstil ist von Beginn an fließend, man wird sofort in das Geschehen gerissen!
Der Cliffhanger am Schluss vom 1. Band ist so herzzerreißend, dass man sofort wieder spannend in den weiteren Verlauf rein gezogen wird.
Die Erzählweise von Erin ist erfrischend und voller Emotionen.
In diesem Band wechseln die Perspektiven, Reed wird im Tausch mit Ella präsentiert, dadurch versteht man auch seine Sicht der Dinge, es wird gefühlvoller dadurch.
Den Leser bekommen nicht nur gefühlvolle Szenen, sondern auch viele mit Humor, aber auch aktionreiche Situationen geboten.
Die immer wiederkehrende erotische Verbindung zwischen Ella und Reed ist sofort spürbar, sie macht das Buch noch prickelnder und ist wundervoll beschrieben. Besonders Reeds Plan Ella zurück zu gewinnen ist so liebenswert & voller Liebe.

Es hat mir sehr viel Freude gemacht, dass Buch zu lesen, es hat mich berührt, amüsiert und überrascht. Die Geschichte von Ella lässt Leser mit fühlen. Besonders nach dem starken Cliffhanger, ist man sofort mit Begeisterung am weiter lesen, man will wissen wo Ella ist und sorgt sich mt Reed un dder Familie Royal um Sie. Bemerkenswert wie schnell Sie mit Hilfe von Ella zusammen geschweißt wurden, ohne Sie auseinander brechen und dann sich langsam wieder annähern!

Faszinierend waren diesmal die Gedanken von Reed, so gefühlvoll und voller Liebe aber auch die spannungs- geladenen Szenen durch Drohungen und den schlimmen Cliffhanger.

Wer dem Cliffhanger Teil 1 schlimm fand, sollte bei Band 2 auf schlimmeres gefasst sein!

Empfehlenswert!



Vielen Dank für das Lesevergnügen.

Veröffentlicht am 07.12.2016

Emotional, amüsant & typisch Stephanie Plum.

Ziemlich beste Küsse
1 0


Überraschender & schockierender Beginn des neuen Bandes der Stephanie Plum Reihe !

Ich liebe einfach die Romane von Janet, besonders wegen Ihrer Mischung von Aktion, Charme, Humor und erotischer Stimmung.

Jedoch ...


Überraschender & schockierender Beginn des neuen Bandes der Stephanie Plum Reihe !

Ich liebe einfach die Romane von Janet, besonders wegen Ihrer Mischung von Aktion, Charme, Humor und erotischer Stimmung.

Jedoch war dieser Roman mit vielen Überraschungen gekoppelt und ich hätte nicht erwartet dass sich die Beziehung zwischen Morelli und Stefanie so mitnimmt beziehungsweise der Wendepunkt innerhalb der Geschichte.

Sehr emotional geladen , erschreckend nachwirkend und mit tiefe.

Der Roman erklärt, wie wichtig die Beiden füreinander sind, was zwischendurch ja durch die Dreiecksbeziehung mit Ranger einfach nicht immer so dargestellt wird..

Das Cover ist sehr süß, die Pinguine einfach zum knutschen!
Es bereitet einen schon Freude beim Kauf, so sympathisch !
Natürlich darf der Hamster (ganz klein) nicht fehlen !

Der Schreibstil ist mitreißend und spannend, aber auch mit sehr vielen Emotionen, besonders dies macht den Roman komplett mit allem was ein Leser sich wünscht.

Als Leser hinterfragt man die tieferen Beweggründe & Ziele bis man leider zum Ende gelangt.

Ob dass der letzte Teil der Reihe war ?

Empfehlenswert! Spannung & voller Emotionen!




Veröffentlicht am 11.12.2017

…leider nicht so wie erwartet...

Das göttliche Mädchen
0 0

Ich liebe göttliche Geschichten, den Mythos, daher war Ich voll und ganz begeistert als Ich das Buch entdeckt habe, leider war es nicht wie erwartet.

Kate ist mit Ihrer Mutter und Ihrer Krankheit voll ...

Ich liebe göttliche Geschichten, den Mythos, daher war Ich voll und ganz begeistert als Ich das Buch entdeckt habe, leider war es nicht wie erwartet.

Kate ist mit Ihrer Mutter und Ihrer Krankheit voll und ganz beansprucht. Bis Sie in eine neue Stadt zeiht, bis Sie Ava begegnet und Henry kennen lernt.

Das Cover ist wunderschön und sehr verspielt. Es zeigt ein Mädchen, das verblasst. Das Cover ist ein Blickfang und hat mich sofort auf das Buch aufmerksam gemacht.

Der Klapptext ist schlüssig, spannend und macht neugierig.

Die Hauptprotagonisten sind Kate und Henry.

Kate ist so zaghaft, so voller Unsicherheit aber auch so voller Elan und Liebe was Ihre Mutter betrifft. Durch Henry wird Ihre eine neue Welt gezeigt. Sie entwickelt eine ungeahnte Stärke und beeindruckt dadurch.

Henry ist ganz anders als erwartet. Er zeigt nach und nach mehr Verletzlichkeit aber auch mehr Verständnis für Kate.

Der Schreibstil ist leicht und flüssig.
Die Autorinnen schafft eine verwirrende, fantasievolle Welt.
Diese ist durch die verwendeten Details der griechischen Mythologie aufregend, aktionistisch und spannend.

Die Erzählweise ist mitreißend, gefühlvoll, aktionistisch, amüsant und unterhaltsam.

Gefühlvoll, überraschend & emotionell.

Die Geschichte involviert den Leser sofort in Kates Leben, Ihre Sorgen und Ihre neuen Pflichten.

Das Buch zeichnet sich durch Kates Vorbereitung auf die Prüfungen sowie das Kennen lernen von Henry aus.

Ich war leider erst nach Hälfte des Buches interessiert am Lesestoff.

Das Buch hat mich amüsiert, berührt & unterhalten.

Zum Fazit;
Wundervoll ausgedachte Geschichte, die Idee ist einfach toll, leider die Ausführung nicht. Es hat für mich etwas zu lange gedauert, bis man in der Geschichte vertieft war.
Kate ist ein toller Charakter aber Ihre Zurückhaltung stört zwischendurch.
Henry gibt viel zu viele undurchschaubare Signale.

Was mich jedoch begeistert hat, waren die überraschenden Wendepunkte innerhalb der Geschichte. Es waren so viele, ich konnte Sie nicht zählen, jedoch war einer besser als der andere! Schockierend und aktionistisch.

Aktionistische Lektüre umhüllt mit Magie mythischen Details innerhalb einer eigenen fantasievollen Welt.

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an den Verlag HarperCollins.

dasgoettlichemaedchen

AiméeCarter
#werbung

Veröffentlicht am 06.12.2017

…wer alles hinterfragt, wird hier gefördert...fesselnde & emotionale Geschichte

Game of Hearts
0 0

Fazit: 5/ 5 Sterne

…wer alles hinterfragt, wird hier gefördert...fesselnde & emotionale Geschichte

Eigentlich wollte Ich nur kurz rein lesen, aber Emma fordert einen zum weiter lesen.

Emma versucht ...

Fazit: 5/ 5 Sterne

…wer alles hinterfragt, wird hier gefördert...fesselnde & emotionale Geschichte

Eigentlich wollte Ich nur kurz rein lesen, aber Emma fordert einen zum weiter lesen.

Emma versucht zu Ihr Leben zu leben, geht endlich mal aus und dort trifft sie unerwartet auf jemanden anziehenden. Sofort flammt Ihr Interesse auf, doch als der nächst Tag anbricht ist nicht nur er nicht mehr da sondern auch jemand Tot.

Das Cover ist wunderschön, sehr verspielt und fantasievoll. Die Farbwahl ist toll und sehr gut gewählt. Im Moment ziehen mich die Modelle losen Cover an.

Der Klapptext ist schlüssig, spannend und macht sehr neugierig.

Die Hauptprotagonisten bestehen aus den Emma und Jameson.

Emma trägt viel mit sich rum, trotzdem überrascht Sie mit Ihrer Stärke und Ihren Willen, Gegenwehr und Ihrer Dickköpfigkeit. Sie überrascht auch immer wieder gern in Situationen mit Jameson, wo Sie sarkastisch und mit Ihren Kommentaren amüsiert.

Jameson ist geheimnisvoll, charismatisch und besitzergreifend. Er zieht nicht nur Emma in seinen Bann, auch der Leser ist hin und her gerissen.

Der Schreibstil von Geneva ist leicht und flüssig, man kann sofort in die Geschichte einsteigen.
Das Buch ist fesselnd, reißt einen mit und der steigert durch den perfekten roten Faden den Lesefluss.

Die Erzählweise ist emotional, spannend, berührend, amüsant und sehr unterhaltsam.

Die Geschichte involviert den Leser sofort in Emmas Geschehnisse, diese ist auf Anhieb sympathisch, öffnet dem Leser all Ihre Gedanken und man begleitet Sie auf der Suche nach dem wahren Täter.
Neben dieser Suche wird uns auch noch ein Gefühlschaos geboten, der sehr einnehmende Jameson will Emma für sich gewinnen!
Die Anziehungskraft der Beiden ist perfekt aufeinander abgestimmt, Sie ziehen sich an und können auch nicht anders.

Die Autorin steigert die Leselust /-fluss durch den aktionistischen und spannenden Handlungstrank.


Das Buch zeichnet sich durch die spannenden Weg des Vertrauen zwischen Emma und Jameson aus.

Es hat mir sehr viel Freude bereitet das Buch zu lesen!
Ich wurde sofort in den Bann gezogen und konnte nicht aufhören es zu verschlingen!

Das Buch hat mich gefesselt, erstaunt, betroffen, amüsiert, berührt & sehr gut unterhalten.

Zum Fazit;
Ich bin momentan in meine Pretty Little Liaers Phase, daher hat das Buch bei mir super gepasst. Ich rätsel einfach gerne und versuche alles zu entschlüsseln.
Geneva hat es vom ersten Kapitel geschafft mich zu begeistern.
Die Charaktere sind toll beschrieben und aufeinander abgestimmt, ergänzen sich. Es hat einen Riesen Spaß gemacht mit Emma Jameson näher kennen zu lernen, war amüsiert über seine Kontrollsucht aber auch seinen Beharrlichkeit.
Die Krimi Elemente haben perfekt mit dem emotionalen Teil harmoniert! Besonders die Steigerung der Spannung sowie die überraschenden Ereignisse innerhalb der Geschichte haben mich mitgerissen.
Zum Guten Schluss hat mir außerdem der Lesefluss es sehr angetan, dieser war locker und leicht, sehr flüssig, so dass man durch das Buch geflogen ist und Ich es in einem Rutsch verschlungen habe.

Das Buch hat die perfekte Mischung aus Spannung, aktionistischer Handlung, Liebe und Humor.

Abschließender Hinweis, dieser Teil endet mit einem überraschenden Cliffhanger, es ist der 1. von 3 Teilen.

Sehr spannende & fesselnde Lektüre umhüllt mit Liebe & dem Vertrauen zu einander...

Vielen Dank für das Lesevergnügen.
! <3 - Empfehlung !

Vielen Dank für das Rezi Exemplar an Random House.

Veröffentlicht am 05.12.2017

…fantasievoll…amüsant…aktionistisch…

CanGu und die Kuchenkrümel
0 0

Der kleine Welpe begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, mit viel Neugierde aber auch mit sehr herzlichen Szenen bepackt.

Das Cover ist wie auch schon vorherigen Bücher, wunderschön mit einer kunst- ...

Der kleine Welpe begibt sich auf eine abenteuerliche Reise, mit viel Neugierde aber auch mit sehr herzlichen Szenen bepackt.

Das Cover ist wie auch schon vorherigen Bücher, wunderschön mit einer kunst- und fantasievolle Zeichnung bestückt.

Der Klapptext ist stimmig, so das man neugierig wird und beginnen möchte den süßen Welpen kennen zu lernen

Die Hauptprotagonist ist der Welpe Canelo,, wies es Welpen oder Kinder an sich haben, in seinen Bann zieht.
Er ist so neugierig, liebenswert und doch auch naiv.

Der Schreibstil von Audrey Harings ist toll. Die Autorin schreibt fließend, mitreißend, so das wissen möchte wie das Abenteuer ausgeht.
Die Erzählweise ist emotional, fesselnd und unterhaltsam.
Der Leser nimmt teil an Canelos Abenteuer und hofft auf das Happy End.

Das Buch zeichnet sich durch die Rückkehr von Canelo zu seiner Familie aus.

Fazit:
____
Ich liebe lesen und möchte dies natürlich auch an meine nächste Generation weiter geben. Daher haben wir das wunderschöne Ritual aus den Kindertagen übernommen und lesen vor dem Zu Bett gehen drauf los.
Beim jetzigen Altersstand wird mir sogar auch was vorgelesen, daher war ich positiv überrascht dass trotz einfacher Wortwahl soviel bildlich & spannend beschrieben wird. Man braucht nicht nachfragen und kann super dem Inhalt des Buches folgen.

Die Geschichte lässt uns schnell Canelo ins Herz schließen und will Ihn einfach rette, leider kann man nur als stiller Beobachter an der Geschichte teilhaben.

Es hat uns Freude bereitet, das Buch zu lesen!
Wir waren Beide (Mutter & Kind) berührt von der Geschichte, haben uns gut unterhalten sowie auch mit Canelo und seinen Ärgernissen.

Fazit meines Kindes:
_______________
Die Hundegeschichte hat viel Spaß beim Lesen gemacht. Mein Hund soll auch so mutig sein, wie Canelo.

Das Buch ist unterhaltsam, fantasievoll und reißt einen mit.

Gefühlvoll, mitreißend & amüsant.

Empfehlungswert !
Vielen Dank für das Lesevergnügen & Rezi Exemplar an den Verlag.