Platzhalter für Profilbild

Anna-Lenchen

Lesejury-Mitglied
offline

Anna-Lenchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Anna-Lenchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.05.2021

Schöne Superheldengeschichte

SOS-Superhelden
0

Hugo, Olivia, Kolja, Krimhild und Chris werden plötzlich aus ihrem "normalen" Leben durch eine Entführung gerissen. Bald erfahren sie, dass sie von einer Maschine als Superhelden vorgesagt wurden. Doch ...

Hugo, Olivia, Kolja, Krimhild und Chris werden plötzlich aus ihrem "normalen" Leben durch eine Entführung gerissen. Bald erfahren sie, dass sie von einer Maschine als Superhelden vorgesagt wurden. Doch jetzt ist der Computer namens Kassandra kaputt. War vielleicht auch ihre letzte Prophezeihung falsch?

Die fünf Hauptcharakter könnten nicht unterschiedlicher sein und hätten vermutlich nie Zeit miteinander verbracht, wenn Kassandra ihre Namen nicht genannt hätte.

Obwohl mir der Schreibstil nicht so gut gefallen hat, wurde die Geschichte nicht langweilig. Besonders gefallen mir die Zänkereien zwischen Kolja Krimhild, die sich immer wieder in die Haare kriegen.

Ein kleiner Kritikpunkt, der zwar nicht die Geschichte betrifft, aber das Buch, wäre, dass bei meiner Ausgabe die Tinte, leicht verschmiert. Man kann trotzdem noch alles erkennen, ich musst nur aufpassen, mit dem Finger nicht zu oft über den Text zu wischen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.05.2021

Spannend

Gestohlene Vergangenheit (Die Immergrün Saga 1)
0

Alishas Welt wird an ihrem Geburstag ganz plötzlich auf den Kopf gestellt, als sie auf ihrer Party von einem Unbekannten damit konfrontiert wird, dass sie seine Ehefrau seit 400 Jahren sei. Ist er einfach ...

Alishas Welt wird an ihrem Geburstag ganz plötzlich auf den Kopf gestellt, als sie auf ihrer Party von einem Unbekannten damit konfrontiert wird, dass sie seine Ehefrau seit 400 Jahren sei. Ist er einfach nur verrückt oder steckt mehr dahinter? Gemeinsam mit ihrem Ex-Freund Dvid macht Alisha sich am nächsten Tag auf ins Schloss ihres Großvaters.

Die Geschichte hat mir super gut gefallen und mich auf die nachfolgenden Bände neugierig gemacht. Die Portagoniten gefallen mir gut und jeder hat scheinbar ein Geheimnis. Die Gefühle der Portagonisten und auch deren Handlungen sind schlüssig und gut nachvollziehbar.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.05.2021

Negative Gefühle tabu

Gemma. Sei glücklich oder stirb
0

Gemma lebt in einer Welt, in der jeder stirbt, dessen Glückspegel zu niedrig ist und sich keine teure Behandlung leisten kann. Ihrem Vater geht es immer schlechter, deshalb will Gemma an der Akademie studieren ...

Gemma lebt in einer Welt, in der jeder stirbt, dessen Glückspegel zu niedrig ist und sich keine teure Behandlung leisten kann. Ihrem Vater geht es immer schlechter, deshalb will Gemma an der Akademie studieren um ihrem Vater zu helfen. Dabei trifft sie auf Keno, der eine ganz ander Sicht auf die Dinge hat, und von dem sie sich besser vernhalten sollte.

Sowohl das Cover, als auch der Titel haben sofort meine Neugierde geweckt und letztendlich hat der Klappentext mich überzeugt, dass ich das Buch unbedingt lesen will. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, er hat es mir ermöglicht, ohne Probleme in die Geschichte hineinzufinden und ist den ganzen Roman über locker. Die Welt und ihre Regeln und Unterschiede zur Welt, wie wir sie kennen, werden verständlich erklärt, ohne dass ich das Gefühl hatte, ich würde mit Informationen bombadiert werden, um die Geschichte verstehen zu können. Man lernt die Welt nach und nach kennen, indem man Gemma begleitet.

Gemma als Hauptcharakter gefällt mir auch gut. Ich habe mit ihr gefiebert und auch die ein oder andere Träne vergossen. Aber auch die anderen Charaktere haben mir sehr gut gefallen, ihre Motive und Gefühle sind gut nachvollziehbar.

Die Geschichte hat mich gefesselt und wenn ich einmal angefangen hatte, zu lesen, konnte ich kaum wieder aufhören. Ich war sogar oft in Gedankn bei Gemma, wenn ich nicht gelesen habe. Das Buch wird mir auf jeden Fall noch lange in Erinnerung bleiben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.05.2021

Toller Abschluss

Soulless
0

Der dritte und auch letzte Teil der Soulless Reihe hat mir von allen am besten gefallen. Er schließt direkt an den zweiten Teil an.

Inhalt: Cassandra ist ein Soulless und kann jeden mit einer Berührung ...

Der dritte und auch letzte Teil der Soulless Reihe hat mir von allen am besten gefallen. Er schließt direkt an den zweiten Teil an.

Inhalt: Cassandra ist ein Soulless und kann jeden mit einer Berührung töten. Sie kann er kaum fassen, doch dann muss sie ihren Freunden helfen, gegen Margot zu kämpfen, die nicht die ist, die sie vorgibt zu sein.

"Soulless- Der Kuss der Seelen" ist spannend und ich hatte das Gefühl, als gäbe es viel mehr Handlung, als in den ersten beiden Teile. Die Geschichte hat mich gefesselt, ich konnte mich kaum von ihr losreißen, weil ich die ganze Zeit wissen wollte, wie es weitergeht und endet. Mir persönlich hat Cassandras Wahl nicht gefallen, doch ich konnte sie trozdem nachvollziehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.05.2021

Spannender Auftakt

Soulless
0

Inhalt: Als Cassandra in ein gefundenes Notizbuch schreibt, wird ihr Leben von heute auf morgen auf den Kopf gestellt. Noch bevor sie weiß, was es mit diesem mysteriösen Buch auf sich sich hat, schwebt ...

Inhalt: Als Cassandra in ein gefundenes Notizbuch schreibt, wird ihr Leben von heute auf morgen auf den Kopf gestellt. Noch bevor sie weiß, was es mit diesem mysteriösen Buch auf sich sich hat, schwebt sie in großer Gefahr.

Die Geschichte hat mir von anfang an gut gefallen, da ich keine Probleme hatte, mich in die Geschichte hineinzuversetzen und es schon ziemlich schnell spannend wird. Ich mochte die Portagonisten, weil deren Handlungen immer schlüssig und deren Gefühle, zumindest meistens, gut erkennbar und nachvollziehbar waren. Die Storyline hat mir auch gut gefallen, da die Geschichte eigentlich nie langweilig war und durchgehend spannend war. Ich hätte mir ein paar Dialoge, in denen es nicht nur um die weiter Vorgehensweise oder um einen Plan geht, mehr gewünscht, aber die Dialoge, die es gab, haben mir gut gefallen.

Insgesamt hat mir die Geschichte gut gefallen und mich auf den zweiten Teil neugierig gemacht.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere