Profilbild von Aprikosa

Aprikosa

Lesejury Star
offline

Aprikosa ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Aprikosa über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 27.02.2021

Romantic Suspense, absolutes Highlight

Todesherz
0

Die Getichtsmedizinerin Lucy Trask findet eine Leiche, die viele Fragen aufwirft. Es scheint so, dass Lucy Trask in den Fall selbst verwickelt ist. Detective JD Fitzpatrick ist fasziniert von Lucy Trask ...

Die Getichtsmedizinerin Lucy Trask findet eine Leiche, die viele Fragen aufwirft. Es scheint so, dass Lucy Trask in den Fall selbst verwickelt ist. Detective JD Fitzpatrick ist fasziniert von Lucy Trask und diese Anziehung beruht auf Gegenseitigkeit.

Dieses Buch hat mich in seinen Bann gezogen und vollkommen überwältigt. Spannung und Romance wurden hier vereint.
Obwohl das Buch sehr dick ist, war es durchweg spannend. Der Schreibstil zieht einen in den Sog und ich konnte mir alles richtig gut vorstellen. Das hat mich einfach beeindruckt.

Lucy isr eine vielfältige Persönlichkeit. Ihr Privatleben möchte sie geheim halten und auch ihre Vergangenheit. Sie ist wirklich sehr zurückhaltend und gibt wenige Informationen preis. Fitzpatrick ist ein tiefgründiger Charakter und seine Vergangenheit hat ihn geprägt und passt total zu ihm.
Seine Kollegin Stevie war mir auch total sympathisch und ich hoffe sie bekommt noch ihr eigenes Buch.

Das Besondere an dem Buch ist, dass es so spannend ist und ich brauche unbedingt mehr Bücher von Karen Rose und Romantic Suspense.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.02.2021

Fortsetzung der Dilogie, die ebenso spannend ist

Matching Night, Band 2: Liebst du den Verräter?
0

Die Geschichte knüpft nahtlos an Band 1 an. Nach dem Cliffhanger vom ersten Teil wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Und zum Glück sind auch beide Bücher gleichzeitig erschienen, sodass man ...

Die Geschichte knüpft nahtlos an Band 1 an. Nach dem Cliffhanger vom ersten Teil wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Und zum Glück sind auch beide Bücher gleichzeitig erschienen, sodass man nicht lange warten muss.
Zum Inhalt möchte ich nicht viel sagen und das ist auch nicht notwendig.

Ich habe mit Cara mitgefühlt und wusste nicht wem sie trauen soll und kann. Hinter jeder Ecke wittert man einen Verräter. Dadurch wurde richtig Spannung aufgebaut.
Die Story ist im Allgemeinen sehr spannend.

Die Charaktere waren sehr gut ausgearbeitet und mir persönlich war Josh super sympathisch. Tyler war auch ein interessanter Charakter. Hannah hingegen konnte ich nicht so in mein Herz schließen. Sie war mir zu fokussiert und nicht alles konnte ich bei ihr nachvollziehen. Das ist aber nicht negativ und ich finde es schön, wenn ein Buch vielfältige Charaktere besitzt.

Wer spannende Stories mit Geheimnissen und Mysterien mag, wird diese beiden Bücher der Dilogie lieben.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 27.02.2021

Spannende Story

Matching Night, Band 1: Küsst du den Feind?
0

Cara ist Studentin am St. Joseph College und sucht dringend eine Wohnung. Sie hat Tyler kennengelernt mit dem sie sich gut versteht und er bietet ihr an bei ihr einzuziehen. Das lehnt sie aber vehement ...

Cara ist Studentin am St. Joseph College und sucht dringend eine Wohnung. Sie hat Tyler kennengelernt mit dem sie sich gut versteht und er bietet ihr an bei ihr einzuziehen. Das lehnt sie aber vehement ab und sucht weiter. Die Studentenverbindung der Ravens nimmt sie als Anwärterin auf und dazu gehört auch ein Wohnheinzimmer. Daher fällt ihr die Entscheidung nicht leicht. Die elitären Studentenverbindungen der Ravens und Lions sind sehr mysteriös. Hannah, Caras beste Freundin, arbeitet bei deim Whisperer und ist einer Story hinterher, die scheinbar mit den Studentenverbindungen zu tun hat.

Innerhalb der Matching Night lernt Cara Josh kennen. Cara ist von seiner Position gar nicht imponiert, was mir sehr gut gefallen hat. Ich fand Tyler sowie Josh sehr sympathisch. Es gibt viele Geheimnisse in der Story und interessante Verwicklungen.

Der Schreibstil ist locker und leicht und es bleibt mysteriös. Die Story ist spannend und am Ende gibt es einen Cliffhanger, also Band 2 parat halten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.02.2021

Toller Einstieg in die Reihe

Midnight Chronicles - Schattenblick
0

Midnight Chronicles überzeugt durch das Setting, die Charaktere, die spannende Story und nichtzuletzt durch den schönen Schreibstil.
Roxy versucht ihre restlichen 299 Tage Lebenszeit zu mit leckerem Essen ...

Midnight Chronicles überzeugt durch das Setting, die Charaktere, die spannende Story und nichtzuletzt durch den schönen Schreibstil.
Roxy versucht ihre restlichen 299 Tage Lebenszeit zu mit leckerem Essen und Dates zu verbringen. Nebenbei spürt sie auch noch Geister auf und schickt sie zurück. Finn ist ihr Hunter Partner und steht ihr zur Seite. Sehr schnell treffen sie auf den mysteriösen Shaw, der sein Gedächtnis verloren hat, nachdem sie ihn von einem Geist befreit haben. Roxy soll dann auf ihn aufpassen, was ihr zunächst gar nicht passt.

Viel mehr möchte ich nicht verraten, denn ich persönlich fand es spannend immer mehr über die Welt zu erfahren. Ich hatte auch noch nicht genug bekommen und ich denke so sollte es sein, denn es folgen noch einige Bände.
Die Story ist unglaublich spannend und wir lernen die Hunter kennen, die alle sehr besonders und unterschiedlich sind.
Rox ist eine starke Frau und Finn unheimlich lieb und cool. Und Shaw ist einfach unbeschreiblich. Mir gefällt seine Beharrlichkeit und allgemeine Akzeptanz allem gegenüber. Er ist sehr offen und die Anziehungskraft zwischen Roxy und Shaw ist deutlich zu spüren.

Mir gefiel der Einstieg der Hunter-Reihe richtig gut und ich freue mich schon auf  Blutmagie.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.01.2021

Ich liebe das Buch!

Touch of Ink, Band 1: Die Sage der Wandler
0

Das traumhafte Cover und der Klappentext hatten mich sofort angesprochen und ich muss sagen ich liebe dieses Buch und 5 Sterne reichen einfach gar nicht aus.

In dem Buch geht es um Quinn, die adoptiert ...

Das traumhafte Cover und der Klappentext hatten mich sofort angesprochen und ich muss sagen ich liebe dieses Buch und 5 Sterne reichen einfach gar nicht aus.

In dem Buch geht es um Quinn, die adoptiert ist und nun zu ihrer Adoptivschwester zieht, da sie in der Stadt ihr Studium beginnt.
Dort schnappt ihr Nathan am ersten Tag gleich ihren Job weg. Dann fallen ihr Rivalitäten zwischen Nathan und Gabriel auf und sie möchte sich aus allem heraushalten. Auch ihre Freundin Maya verhält sich merkwürdig und eigentlich gibt es einige merkwürdige Sachen.
Und Quinn selbst hat seit sie klein ist und aufgefunden wurde ein Tatoo im Nacken. Seit einiger Zeit hat sie auch mit Attacken zu tun.
Es gibt einfach so viele Mysterien und Geheimnisse.

Ich möchte auch nicht verraten um was es genau geht aber ich liebe die Thematik. Zudem ist alles wunderbar ausgearbeitet und die Charaktere sind auch so facettenreich und greifbar. Ich wollte das Buch am liebsten gar nicht mehr aus der Hand legen. Solch eine Geschichte hatte ich mir innerlich schon so sehnsüchtig erhofft. Das ganze Setting und die Geschichte dahinter ist unglaublich. Ich bin wirklich überwältigt. Ich kann es kaum abwarten, dass der zweite Band erscheint.
Jeder, der geheimnisvolle und magische Geschichten mag, sollte dieses Buch lesen. Für mich ist es ganz klar ein Jahreshighlight und das mit Abstand. Ich bin einfach verliebt in dieses Buch.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere