Profilbild von Blubb0butterfly

Blubb0butterfly

Lesejury Star
offline

Blubb0butterfly ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Blubb0butterfly über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.04.2021

Für zwischendurch ganz nett.

Für immer und ewig du
0

Maggie ist die Jüngste der Familie Harrington. Ihre großen Schwestern haben bereits im letzten Band beide ihr Liebesglück gefunden. Als Nesthäkchen fühlt sie sich unter besonderen Druck, denn sie möchte ...

Maggie ist die Jüngste der Familie Harrington. Ihre großen Schwestern haben bereits im letzten Band beide ihr Liebesglück gefunden. Als Nesthäkchen fühlt sie sich unter besonderen Druck, denn sie möchte unbedingt beweisen, dass sie genauso etwas Großartiges leisten kann wie ihre Schwestern. Keine einfache Aufgabe, denn ihre Schwester Kate ist eine weltberühmte Sängerin und Jill ist eine erfolgreiche Anwältin, die u.a. auch für Kate arbeitet. Niemand wirft ihr vor, dass sie nichts leistet, aber sie möchte es vor allem sich selbst beweisen. Mitunter ein Grund, weshalb sie Matthews House leitet. Ein sicherer Hafen für Familien, insbesondere Frauen, die in ihrem Leben bereits schlechte Erfahrungen gemacht haben. Jedes einzelne Schicksal der dort lebenden Bewohnerinnen geht einem nahe und doch weiß man, dass das, was die Frauen durchmachen mussten, leider oftmals traurige Realität ist. Doch Maggie leistet einen tollen Job, indem sie empathisch reagiert und den Familien jede mögliche Unterstützung anbietet. Umso erfreuter ist sie, therapeutisches Reiten anbieten zu können. Dafür hat sie den berühmten Pferdeflüsterer Brayden engagiert.
Zwischen den beiden knistert es gewaltig, doch Brayden hat ein Geheimnis, das immer zwischen ihnen steht. Außerdem möchte sie gerne Privates und Berufliches trennen. Auch hat sie bereits eine schlimme Beziehung hinter sich, was sie noch nicht völlig verarbeitet hat. Haben ihre aufkeimenden Gefühle überhaupt eine Chance?
Da der Zusammenhalt in Maggie Familie sehr groß ist, treten natürlich auch die anderen Familienmitglieder häufig auf und man erfährt mehr über deren Leben. Insgeheim beneidet Maggie ihre Schwestern um deren Liebesglück, aber mit Brayden wäre ein geeigneter Partner vorhanden…
Ich muss gestehen, dass mir diese Reihe leider nicht so zugesagt hat. Ich habe zwar erst zwei Bände gelesen und ausgerechnet die beiden letzten, aber ich kann schon sagen, dass mir die Handlung gegen Mitte nur noch langatmig vorkam. Es passiert zwar allerhand, Gutes wie Schlechtes, aber mir war das Erzähltempo zum Teil zu langsam. Auch wenn die Figuren alle sehr sympathisch sind, fand ich die Geschichte insgesamt ganz in Ordnung.

♥♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

Zu vorhersehbar, weshalb es uninteressant wurde.

An Ocean Between Us
0

Februar
Avery

Ich fuhr blind.
Der Regen prasselte auf meine Windschutzscheibe, und obwohl die Scheibenwischer in der höchsten Geschwindigkeit liefen, konnte ich die Straße kaum erkennen. Dunkle Wolken ...

Februar
Avery

Ich fuhr blind.
Der Regen prasselte auf meine Windschutzscheibe, und obwohl die Scheibenwischer in der höchsten Geschwindigkeit liefen, konnte ich die Straße kaum erkennen. Dunkle Wolken hingen tief am Himmel und vermittelten das Gefühl, als hätte die Dämmerung bereits eingesetzt, dabei war es kaum drei Uhr nachmittags. Der Wind fegte Äste und allerlei Gestrüpp über den Asphalt und rüttelte meinen kleinen Fiat ordentlich durch. Krampfhaft hielt ich das Lenkrad fest, um nicht die Kontrolle über den Wagen zu verlieren.
Normalerweise wäre ich nicht im Traum auf die Idee gekommen, mich bei diesem Sturm ins Auto zu setzen, aber heute war ein besonderer Tag.





Meinung
Tanzen, speziell Ballett, ist Averys einziger Lebensinhalt. Bis zu jenem schicksalhaften Tag, an dem sich ihr gesamtes Leben ändert. So fängt der Prolog an und durch den Klappentext wissen wir auch schon, dass Averys Traum nun geplatzt ist. Sie irrt nun ziellos am College umher, weil sie einfach nicht weiß, was sie mit ihrem Leben anfangen soll. Ein Neuanfang, eine Perspektive muss her. Aber dafür muss sie den Autounfall und dessen verheerende Folgen verarbeiten. Keine leichte Aufgabe, trägt sie doch am Körper Narben, die sie jeden Tag an das Ereignis erinnern. Und dann ist da noch der arrogante, aber leider auch attraktive Star-Schwimmer des Colleges, Theo, der ihr in einer Vorlesung gefährlich unter die Haut geht. Nicht nur, dass er sie herabwürdigt, nein, er weckt auch ungewollte Gefühle in ihr. Dabei kann sie ihn vom ersten Augenblick an überhaupt nicht leiden. Nur kreuzen sich ihre Wege immer wieder und sie muss erkennen, dass er über eine Seite verfügt, die kaum jemand zu Gesicht bekommt. Es kommt, wie man es sich schon denken kann, zu mehr zwischen ihnen. Doch Theo birgt ein Geheimnis, das ihre aufkeimenden Gefühle schwer auf die Probe stellen… Und wenn man scharf nachdenkt, ist das Geheimnis eigentlich gar nicht so geheim… Ich muss daher gestehen, dass ich nicht so begeistert bin. Die Handlung war für mich zu vorhersehbar und konnte mich daher nicht wirklich fesseln. Ich habe mich auch mehr oder weniger durch die Kapitel gehangen und dabei mehr überflogen als tatsächlich gelesen, gerade weil es für mich oft nichts Neues war. Schade. ☹

♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2021

Langatmig.

Stürmischer Neuanfang in Laguna Beach
0

Die Autorin ist für mich gewiss keine Unbekannte. Dennoch weiß ich immer noch nicht, was ich von ihr halten soll… Zwar ist sie genremäßig quasi überall zu Hause, doch fehlt es mir in ihren Geschichten ...

Die Autorin ist für mich gewiss keine Unbekannte. Dennoch weiß ich immer noch nicht, was ich von ihr halten soll… Zwar ist sie genremäßig quasi überall zu Hause, doch fehlt es mir in ihren Geschichten oftmals an dem gewissen Etwas, das mich fesselt. Das ist bei diesem Exemplar leider auch der Fall gewesen…
Eden und Jackson waren früher das Traumpaar schlechthin und es schien, als läge eine glückliche Zukunft vor ihnen. Bis etwas ihre Beziehung völlig zerstört. Jahre später kehrt Jackson wieder nach Laguna Beach zurück und obwohl die beiden sich eher abweisend begegnen, wird sofort deutlich, dass die Gefühle füreinander noch vorhanden sind. Wenn nicht sogar noch intensiver als in der Vergangenheit. Doch hat ihre Liebe überhaupt noch eine Chance? Denn zu viel Ungesagtes steht noch zwischen ihnen und irgendwie scheint sich keiner der beiden dazu aufraffen zu können, den ersten Schritt zu einer Aussprache zu wagen. Sie tänzeln umeinander herum und dennoch landet sie früher oder später bei ihm, nachdem sie ihren Job gekündigt hat und er dringend eine Köchin braucht. In der Not lässt sie sich auf eine Zusammenarbeit mit ihm ein. Ob das gut gehen wird?
An sich eine Geschichte mit Potential, aber für mich viel zu langatmig! Die beiden wuseln nur umeinander herum und lange ist der Grund der Trennung auch nicht ersichtlich. Diverse Rückblenden sorgen zwar für Durchblick, aber das auch erst nach unzähligen. Perspektivwechsel sind auch nur mit Sternchen gekennzeichnet, was mir so gar nicht zusagt. Aber das macht eben jeder Autor, jede Autorin so wie er oder sie möchte. Ich kann da als Leserin nicht wirklich viel daran ändern.
Die Figuren sind okay, aber ich hätte mir mehr Tatendrang gewünscht. Das hätte die Handlung nicht so unnötig in die Länge gezogen… Ich hatte echt mehr erwartet. Vor allem, weil es hierzu doch sehr viele positive Stimmen gibt. Naja, es trifft eben nicht jeden Geschmack.

♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2021

Trotz sympathischer Figuren fand ich die Handlung eher uninteressant.

Ice Breakers - Jameson
0

Jameson
Sie verarscht mich doch. Das muss ein kranker Witz sein, den sich Alex ausgedacht hat, um zu sehen, ob ich darauf hereinfalle.
„Willst du mein Brautzeuge sein?“, fragt Charlie mit einem strahlenden ...

Jameson
Sie verarscht mich doch. Das muss ein kranker Witz sein, den sich Alex ausgedacht hat, um zu sehen, ob ich darauf hereinfalle.
„Willst du mein Brautzeuge sein?“, fragt Charlie mit einem strahlenden Lächeln, das fast wie ein Grinsen rüberkommt.
Mein bester Freund ist eine Frau. Und nicht irgendeine Frau. Sie ist eine der besten Sportagentinnen der Branche und seit gestern Abend mit dem Top-Verteidiger der NHL verlobt. Für ihre Spieler ist sie Charlotte Coachmann alias Coach. Aber für mich wird sie immer Charlie sein, das Mädchen von nebenan, als wir noch Kinder waren. Jetzt wird sich alles ändern.
Aber was zum Geier macht ein Brautzeuge?
Was genau erwartet sie von mir? Ich stelle mir diese Frage mehrmals und versuche herauszukriegen, was Charlie von mir verlangt. Ich kenne mich mit Hochzeiten nicht aus und bin alles andere als ein Experte auf dem Gebiet.
„Jameson“, sagt Charlie und schnippt mit den Fingern vor meinem Gesicht.


Meinung
Von der Reihe habe ich bereits den ersten und dritten Band gelesen und habe deshalb gemischte Gefühle bei diesem hier. Mal sehen, wie sich die Beziehung der beiden entwickeln wird. Denn interessant klingt sie schon…
Jameson tanzt als Protagonist ein wenig aus der Reihe. Denn er ist nicht, wie man vielleicht denkt, ein Eishockeyspieler. Nein, er ist „nur“ ein sehr erfolgreicher Computerprogrammierer, der Eishockey liebt. Das kann man aber auch vom Klappentext her falsch verstehen. Jedenfalls ist er der beste Freund von Charlotte Coachmann, besser bekannt als Coach, die ihr Glück im dritten Band gefunden hat. Sie taucht in diesem Band auch relativ häufig auf, was mich ein wenig gestört hat. Denn auch wenn ich Charlotte sympathisch finde, sind doch Jameson und Regan die wahren Protagonisten.
Regan kennt sich sehr gut in diesem Profisport aus. Ihr Vater ist eine Eishockey-Legende, weshalb sie mit diesem Sport aufgewachsen ist. Sonst ist sie auch eher ein Wildfang. Doch leider bringt das Leben mit einer Legende auch ihre Nachteile mit sich. Sie wird bevorzugt behandelt und kann nicht wirklich behaupten, dass sie ein „normales“ Leben führt. Dabei wünscht sie sich nichts sehnlicher als das. Auch mit der Liebe klappt es nicht so gut. Bis sie auf Jameson trifft. Eigentlich passen sie perfekt zusammen, doch Vorurteile trüben eine mögliche gemeinsame Zukunft. Können sie die Hindernisse überwinden?
Ich muss gestehen, dass ich zwar die Protagonisten sympathisch finde, aber die Handlung mir nicht wirklich zusagt. Ich finde sie weniger ansprechend und eher uninteressant, weshalb ich die Geschichte bereits nach neun Kapiteln abgebrochen habe. Es konnte mich leider nicht packen.

♥♥,5 von ♥♥♥♥♥

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 28.03.2021

Ein toller Roman! Eine Großfamilie zum Verlieben! :D

Flowers of Passion – Flammende Lilien
0

Jippie! Ein neuer Roman mit und über die Connors! 😊 Ich freue mich immer riesig, wenn es wieder Nachschub gibt. Diese Großfamilie muss man einfach ins Herz schließen. 😊
Nun ist endlich Val, die Älteste ...

Jippie! Ein neuer Roman mit und über die Connors! 😊 Ich freue mich immer riesig, wenn es wieder Nachschub gibt. Diese Großfamilie muss man einfach ins Herz schließen. 😊
Nun ist endlich Val, die Älteste der riesigen Connor-Familie, an der Reihe, ihr eigenes Glück zu finden. Doch der Weg bis dahin ist steinig, denn sie hat eher Pech in der Liebe. Zum Glück läuft es beruflich besser. Na gut, bis ein Konkurrenzunternehmen sie verklagt… Aber Hilfe naht und das nicht nur in Form ihrer Geschwister, sondern vor allem vom attraktiven Anwalt Carter.
Carter ist ein sehr erfolgreicher Anwalt, der einen sehr guten Ruf genießt. Er kann sich vor Klienten kaum retten. Nebenbei muss er als alleinerziehender Onkel noch den ganz normalen Alltag mit zwei Nichten bewältigen Kein leichtes Unterfangen. Davon kann auch Val ein Lied singen. Musste sie doch früh zusammen mit ihrem Zwillingsbruder Landon die jüngeren Geschwister nach dem Tod der Eltern aufziehen. Sie weiß, was Carter durchmachen muss und kann ihn mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Doch beide sind vorsichtig, was die Liebe betrifft. Auch wenn schnell klar wird, dass sie perfekt zusammen passen und das nicht nur körperlich, sondern auch intellektuell. 😉 Sie sind das neue Traumpaar schlechthin, aber der Weg bis zum wohlverdienten Happy End ist mit steinigen Hindernissen gepflastert. Können die beiden gemeinsam den Herausforderungen trotzen?
Ich habe die Geschichte sehr genossen und kann es daher kaum abwarten, mehr von den Connors zu lesen. 😊 Die Autorin weiß einfach, wie eine gute Unterhaltung auszusehen hat. Ich kann sie deshalb nur wärmstens empfehlen. 😉 Leider sind nur noch zwei Geschwister Single. Ich muss mich daher schon einmal mental auf das baldige Ende dieser tollen Reihe einstellen… Aber bis dahin werde ich dem nächsten Band entgegenfiebern. 😊

♥♥♥♥ von ♥♥♥♥♥

  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere