Profilbild von Blueberry87

Blueberry87

Lesejury Star
online

Blueberry87 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Blueberry87 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.05.2024

Ein Laden der Erinnerungen

Der kleine Laden der unerfüllten Wünsche
0

“Der kleine Laden der unerfüllten Wünsche” ist ein Roman von Ella Griffin, der am 16. März 2020 im Goldmann Verlag veröffentlicht wurde1. In diesem Buch dreht sich alles um Nora, die nach einer schwierigen ...

“Der kleine Laden der unerfüllten Wünsche” ist ein Roman von Ella Griffin, der am 16. März 2020 im Goldmann Verlag veröffentlicht wurde1. In diesem Buch dreht sich alles um Nora, die nach einer schwierigen Trennung das Haus ihrer verstorbenen Großmutter in Dublin durchstöbert. Das Haus ist voller Schätze und Erinnerungen, die ihr Großvater von seinen Reisen mitgebracht hat. Nora beschließt, für jedes dieser besonderen Stücke einen passenden neuen Besitzer zu finden. Dabei entfaltet sich nicht nur Noras Geschichte, sondern auch die von anderen Personen, die mit ihrem “Memory Shop” in Verbindung stehen.

Die Autorin Ella Griffin schafft es, wunderschöne Vergleiche zu ziehen und die Geschichte liebevoll zu erzählen. Der Roman enthält auch weitere Geschichten von anderen Personen, die mit Nora oder ihrem “Memory Shop” in Verbindung stehen. Das Buch lädt zum Wohlfühlen ein und ist eine Hommage an Erinnerungen und die Suche nach Glück. Wenn du nach einem Buch suchst, das dich berührt und zum Nachdenken anregt, könnte “Der kleine Laden der unerfüllten Wünsche” genau das Richtige für dich sein

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2024

Der Sommer am California Beach

Das Café am California Beach
0

Sommer, Sonne, Strand und ein Café voller köstlicher Leckereien – was will man mehr? In RaeAnne Thaynes Roman "Das Café am California Beach" entführt uns die Autorin an die traumhafte Küste Kaliforniens ...

Sommer, Sonne, Strand und ein Café voller köstlicher Leckereien – was will man mehr? In RaeAnne Thaynes Roman "Das Café am California Beach" entführt uns die Autorin an die traumhafte Küste Kaliforniens und lässt uns in die zauberhafte Welt von Meredith und Liam eintauchen.

"Das Café am California Beach" ist mehr als nur ein Liebesroman. Es ist eine Geschichte über Neuanfänge, Selbstvertrauen und die Kraft der Liebe. Thayne beschreibt die wunderschöne Landschaft Kaliforniens so detailliert, dass man das Gefühl hat, selbst am Strand zu stehen und die Sonne auf der Haut zu spüren.

Mit viel Humor und Leichtigkeit erzählt sie die Geschichte von Meredith und Liam und lässt den Leser an ihrem Glück teilhaben.

Von der ersten Seite an verzaubert die Geschichte mit ihrem leichten und lockeren Schreibstil, sympathischen Charakteren und einer Prise Romantik.

Dieses Buch ist ein absolutes Muss für alle, die sich nach Sonne und Strand sehnen, eine herzerwärmende Liebesgeschichte lesen möchten und sich von der Leichtigkeit des Lebens inspirieren lassen wollen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.04.2024

Die Farben der Trauer

Was nach dem Regen kommt
0

“Was nach dem Regen kommt” von Mary Ellen Taylor ist ein bewegender Roman, der sich mit Verlust, Trauer und der Kraft einer liebevollen Mutter-Tochter-Beziehung auseinandersetzt. Die Autorin entführt uns ...

“Was nach dem Regen kommt” von Mary Ellen Taylor ist ein bewegender Roman, der sich mit Verlust, Trauer und der Kraft einer liebevollen Mutter-Tochter-Beziehung auseinandersetzt. Die Autorin entführt uns in eine Welt, in der die Farben des Himmels und des Wassers eine zentrale Rolle spielen.

Zusammenfassung:
Die Protagonistin Dani, eine Künstlerin, sieht die Welt durch die Palette der Farben und Schattierungen. Doch ihre Welt beginnt zu verblassen, als sie ihre Sehkraft aufgrund einer Krankheit verliert. Gleichzeitig trauert ihre Tochter Bella um ihren verstorbenen Vater. Ein Umzug und eine neue Galerie bieten den beiden einen Neuanfang, obwohl sie viele unausgesprochene Dinge mit sich tragen. Dani setzt alles daran, Bella Mut zu machen und ihr Hoffnung zu schenken, dass sie eines Tages wieder in einen blauen Himmel blicken kann.

Meine Meinung:
Mary Ellen Taylor gelingt es, die Emotionen der Charaktere authentisch darzustellen. Die Beziehung zwischen Dani und Bella ist herzergreifend, und die Art und Weise, wie sie sich gegenseitig stärken, ist berührend. Die Beschreibungen der Farben und der Natur sind poetisch und verleihen dem Buch eine besondere Atmosphäre.

Fazit:
“Was nach dem Regen kommt” ist ein Buch über Hoffnung, Verlust und den Mut, sich den Herausforderungen des Lebens zu stellen. Es erinnert uns daran, dass nach jedem Regen die Sonne wieder scheint. Eine absolute Leseempfehlung für alle, die emotionale Geschichten mit starken weiblichen Charakteren mögen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.04.2024

Amys Klavierlehrerin

Eine Leiche zum Tee
0

In Alexandra Fischer-Hunolds Kinderbuch "Eine Leiche zum Tee" ermitteln die 13-jährige Amy und ihr Freund Finn in einem mysteriösen Todesfall in ihrem Dorf Ashford-on-Sea.
Amys Großtante Clarissa, die ...

In Alexandra Fischer-Hunolds Kinderbuch "Eine Leiche zum Tee" ermitteln die 13-jährige Amy und ihr Freund Finn in einem mysteriösen Todesfall in ihrem Dorf Ashford-on-Sea.
Amys Großtante Clarissa, die eine Teestube besitzt, inspiriert Amy mit ihren kriminalistischen Fähigkeiten. Als bei einem Dorffest Amys Klavierlehrerin tot aufgefunden wird, wittert Amy Mord und beginnt mit Finn zu ermitteln.
Die beiden Freunde begeben sich auf eine abenteuerliche Spurensuche, die sie durch die idyllische Landschaft Englands führt. Sie befragen Zeugen, untersuchen den Tatort und decken nach und nach ein Netz von Lügen und Intrigen auf.
Fischer-Hunold versteht es meisterhaft, Spannung und Humor zu vereinen. Die Geschichte ist fesselnd und voller Überraschungen, gleichzeitig sorgt der trockene Humor der Protagonisten für lustige Momente.
Die Charaktere sind liebevoll und detailliert gezeichnet. Amy ist eine mutige und clevere Detektivin, Finn ein loyaler und hilfsbereiter Freund. Die Erwachsenenfiguren sind teils skurril und humorvoll, teils mysteriös und verdächtig.

Fazit:
"Eine Leiche zum Tee" ist ein spannender und unterhaltsamer Kinderkrimi, der für alle jungen Leser ab 10 Jahren geeignet ist. Das Buch lädt zum Miträtseln ein und fördert die Lust auf Lesen und Abenteuer.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.04.2024

herzerwärmender Roman über Glück, Liebe und skandinavische Lebensfreude

The Happiness Blueprint
0

Klara kehrt widerwillig nach Schweden zurück, um ihrem krebskranken Vater beizustehen. Doch die Fliesenleger-Firma ihres Vater zu führen, hört sich einfacher an als gedacht. Als sie auch noch zwei Mitarbeiter ...

Klara kehrt widerwillig nach Schweden zurück, um ihrem krebskranken Vater beizustehen. Doch die Fliesenleger-Firma ihres Vater zu führen, hört sich einfacher an als gedacht. Als sie auch noch zwei Mitarbeiter entlassen muss, kommt sie ganz schön ins Schwimmen. Als sich der charmante Alex bewirbt, stellt er ihr Leben gehörig auf den Kopf. Denn auch Alex hat mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen. Dennoch entwickelt sich zwischen den beiden eine gewisse Anziehung. Mit einem geteilten Kalender beginnen die beiden zu kommunizieren.

Ally Zetterbergs Schreibstil ist spritzig und humorvoll, gespickt mit skandinavischem Charme. Die Autorin versteht es, die Eigenheiten ihrer Figuren liebevoll und humorvoll zu beschreiben, ohne dabei ins Lächerliche zu ziehen.

Der Roman ist voller Leichtigkeit und Lebensfreude, nimmt aber auch ernste Themen wie Trauer, Verlust und mentale Gesundheit auf. Zetterberg gelingt es, diese Themen auf eine ehrliche und gleichzeitig hoffnungsvolle Weise zu beleuchten. Besonders hat mir gefallen wie das Krankheitsbild des Typ-1-Diabetes dargestellt wird. Sehr realitätsnah ohne zu Beschönigen, mit all den Alltageinschränkungen und sozialen Stolperfallen.

Leider dauert es etwas bis die Geschichte in Fahrt kommt. Erst nach hundert Seiten lernen die beiden sich kennen. Somit hätte für mich das Buch sehr gekürzt werden können, da diese ersten Seiten sehr ausschweifend sind und ich darauf hin gefiebert habe, wann es zum Kennenlernen kommt.

Fazit:
"The Happiness Blueprint" ist ein charmantes und herzerwärmendes Buch, das zum Schmunzeln, Nachdenken und Träumen einlädt. Ein Lesegenuss für alle, die sich nach einer Gute-Laune-Geschichte mit Tiefgang sehnen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere