Profilbild von Bookster

Bookster

Lesejury-Mitglied
offline

Bookster ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Bookster über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.12.2020

ein absolutes Muss für jeden der sich für die Geschichte interessiert!

"Denk nicht, wir bleiben hier!"
0

In dem Buch wird die Geschichte von dem Sintijungen Hugo Höllenreiner erzählt.
Spannend, realitätsgetreu und schockierend.
Mich hat das Buch emotional sehr belastet, aber ich finde es schon mich mit ...

In dem Buch wird die Geschichte von dem Sintijungen Hugo Höllenreiner erzählt.
Spannend, realitätsgetreu und schockierend.
Mich hat das Buch emotional sehr belastet, aber ich finde es schon mich mit der Geschichte von damals zu befassen.
Eine absolute Empfehlung auch bzw. vor allem an die jüngere Generation!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2020

spannende Geschichte!

Franky O.
0

In dem Buch geht es um Franky Orange einen Verkäufer der seine Traumfrau Jenny Thunder zufällig in dem Laden, wo er arbeitet, trifft. Während ihres Kennenlernes fallen den Beiden noch Gemeinsamkeiten auf, ...

In dem Buch geht es um Franky Orange einen Verkäufer der seine Traumfrau Jenny Thunder zufällig in dem Laden, wo er arbeitet, trifft. Während ihres Kennenlernes fallen den Beiden noch Gemeinsamkeiten auf, welche echt süß und witzig sind. Die beiden haben nur ein Problem.. welches erfahr ihr im Laufe der Geschichte.

Der Erzählstil hat mir wieder einmal gut gefallen, es lässt sich flüssig lesen. Ich brauchte 2 Tage bis ich damit durch war. Die Protagonisten sind authentisch aufgebaut und man fühlt so mit den Beiden Hauptprotagonisten mit! Das Ende lässt einen über den Verlauf der Zukunft der beiden rätseln, aber es gibt ja den Band 2 womit die Fragen glaube ich beantwortet werden.

Alles in Allem: empfehlenswert!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.12.2020

Superspannendes Genre Crossover!

Bodyguard
0

Der Autorin Tanja Wagner ist mit diesem Buch ein echtes Highlight gelungen.

In dem Buch geht es um die Autorin Mina Winter, welche von einem Stalker geplagt wird. Dadurch ist ihre Chefin gezwungen einen ...

Der Autorin Tanja Wagner ist mit diesem Buch ein echtes Highlight gelungen.

In dem Buch geht es um die Autorin Mina Winter, welche von einem Stalker geplagt wird. Dadurch ist ihre Chefin gezwungen einen Bodyguard zu engagieren um Mina auf einer Großveranstaltung schützen zu können.

Die beiden Hauptprotagonisten Mina Winter und Adrian Stein sind sehr sympathisch und ihre Dialoge sind teilweise echt witzig. Wie im wahren Leben nun mal auch. Der Schreibstil ist so angenehm zu lesen, sodass man nur so durch die Seiten fliegt. Der Spannungsbogen wird zum Schluss noch einmal drastisch angehoben.

Ein schönes Buch für zwischendurch (ich hatte es ja nach 2 Tagen leider schon ausgelesen). Nur zu empfehlen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.12.2020

spannend, aktuell und informativ!

Virus - Der Feind in deinem Blut
0

„Manche leugnen sogar die bloße Existenz des Virus.“ (Kapitel 11)

Die Veröffentlichung von „Virus – der Feind in deinem Blut“ könnte zu keinem besseren Zeitpunkt geschehen als während der Corona Pandemie. ...

„Manche leugnen sogar die bloße Existenz des Virus.“ (Kapitel 11)

Die Veröffentlichung von „Virus – der Feind in deinem Blut“ könnte zu keinem besseren Zeitpunkt geschehen als während der Corona Pandemie. Die Parallelen zur Covid-19 Pandemie sind teilweise erschreckend, denn es gibt auch aktuell viele Menschen, die die Bedrohung anzweifeln oder gar ignorieren.

Buchinhalt:
In Gideon Connor´s Leben läuft alles perfekt. Er liebt seine Verlobte Mia und ihr gemeinsames Leben. Doch als Mia an einem seltenen Virus, dem HTLV-1 erkrankt, ändert sich sein Lebensinhalt radikal. Ab sofort dreht sich in seinem Leben der Beiden alles um den unbekannten Virus, der Leukämie ausgelöst hat. Bei seinen Recherchen über das Humanes T-lymphotropes Virus verstrickt sich der Investigativjournalist Connor in eine gefährliche Angelegenheit und gerät durch seine Nachforschungen immer tiefer und die Sache hinein. So nimmt die Geschichte seinen Lauf.

Meine Meinung:
Ich hatte Anfangsschwierigkeiten mich an den Erzählstil zu gewöhnen, aber nach kurzer Zeit war ich an den Stil gewöhnt und direkt vom Inhalt der Geschichte gefesselt. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und ist sehr spannend aufgebaut. Als ich ungefähr bei der Mitte angelangt war, konnte ich das Buch kaum mehr aus der Hand legen. Die Protagonisten wurden sehr liebevoll „gestaltet“ und handeln sehr authentisch. Man fühlt von Anfang an mit Gideon mit und spürt bei jedem seiner Aktionen die Liebe zu seiner Verlobten Mia. Es passieren viele interessante Ereignisse in der Geschichte, welche mit echten Fakten gestützt und erklärt werden, denn das geheimnisvolle Virus gibt es tatsächlich. Dem Autor Ben K. Scott ist es sehr gelungen, die Geschichte mit echten Informationen sehr detailverliebt zu erzählen. Die Geschichte regt in aktuellen Covid-19 Zeiten natürlich auch sehr zum Nachdenken an, ob den in Wirklichkeit auch ein solches Szenario möglich wäre…. Zusätzlich zu der spannenden Geschichte werden echte Informationen über das reale HTLV-1 Virus veröffentlicht. Die Handlung der Geschichte beschäftigt einen auch noch nach dem Beenden des Buches, was ich persönlich als bemerkenswert empfinde..

Fazit:
Ein interessanter Science-Thriller, der dem unbekanntem realen Virus HTLV-1 zu Recht viel Aufmerksamkeit schenkt, während andere es als zu unnötig abstempeln. Gut recherchiert, spannend geschrieben und inhaltlich top.

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 30.11.2020

ein Buch zum verschlingen

Save Me
0

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, es lässt sich sehr flüssig lesen und regelrecht verschlingen.
Die Protagonisten sind typische Jugendliche, die mit der Liebe zu kämpfen haben.
Das Buch lässt sich ...

Der Schreibstil gefällt mir sehr gut, es lässt sich sehr flüssig lesen und regelrecht verschlingen.
Die Protagonisten sind typische Jugendliche, die mit der Liebe zu kämpfen haben.
Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und man fliegt nur so über die Seiten.
Auch die Idee mit der "Elite" Schule finde ich klasse, ich mag es gerne, wenn es sich um Schüler handelt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere