Platzhalter für Profilbild

BookversumXD

Lesejury-Mitglied
offline

BookversumXD ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit BookversumXD über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 13.09.2020

"Death Bastards - Dunkle Liebe" von Elena MacKenzie

Death Bastards – Dunkle Liebe
1

Wow!
"Death Bastards - Dunkle Liebe" von Elena MacKenzie wird seinem Titel voll und ganz gerecht!
Dieses Buch bringt Liebe, Verrat und das Leben in einem MC mit einer Priese Nervenkitzel in Einklang und ...

Wow!
"Death Bastards - Dunkle Liebe" von Elena MacKenzie wird seinem Titel voll und ganz gerecht!
Dieses Buch bringt Liebe, Verrat und das Leben in einem MC mit einer Priese Nervenkitzel in Einklang und macht süchtig auf mehr...

Darum geht`s:
Billie & ihre kleine Schwester Rose erleben, wie der MC ihres Vaters -ihre Familie- hintergangen und ausgelöscht wird. Von da an kämpft Billie jeden Tag im neuen, sehr gewalttätigen MC um das Leben von ihr und ihrer Schwester. Sie schaffen es durch die Hilfe von Onkel Angus zu fliehen. Sie retten sich in eine Kleinstadt in Main und Leben in ständiger Angst vor dem verhassten MC. Durch die tollen Menschen dort fühlen sie sich wohl und fangen an zu leben.
Doch der Biker Cage bringt wieder alles in ihr Leben zurück, vor dem sie zu fliehen versucht. Schafft es Cage, der mit seinen eigenen Dämonen zu kämpfen hat, Billie & Rose vor den Fängen des gewalttätigen MCs zu schützen?
(Mehr verrate ich nicht, wenn ihr wissen wollt was passiert, lest das Buch ;) )

Bei diesem Buch sprach mich direkt der Titel an und ich wollte wissen, was er verbirgt. Ich habe einen Einblick in eine neue Welt, die ich nie auf dem Schirm hatte, bekommen -die Welt der MC. Von den ersten Sätzen an war ich gespannt was, wann und wie passiert. MacKenzie hat ihre Charaktere sehr gut gestaltet: So habe ich in vielen Situationen mit Billie gelitten, die kleine Rose für ihren Mut und Ihre Tapferkeit bewundert, Cage in manchen Momenten gehasst und in anderen für seine Geduld und sein Einfühlungsvermögen bewundert. Die drei und noch ein paar andere Charaktere sind mir richtig ans Herz gewachsen.
MacKenzie schafft es einen durchgehenden Spannungsbogen aufzubauen, der immer weiter bis zu dem Punkt ansteigt, wo sich plötzlich alles entlädt. Davon lebt das Buch, ich konnte nicht aufhören zu lesen. Durch ihren lebendigen Schreibstil habe ich jede Episode von Rose, Billie & Cage in meinem Kopf bildlich miterleben können. Sie hat die Charaktere für mich einfach greifbar gemacht, so dass ich das Buch von Anfang bis Ende genießen konnte!

Mein Fazit:
Ein rund um gelungenes Buch, was leider viel zu schnell zu Ende war.
Meine Empfehlung für jeden, der nicht nur einfache Romanzen mag, sondern auch gerne mal herzrasen durch brenzlige Situationen bekommt.
ACHTUNG: An manchen Stellen können auch schon mal ein paar Tränchen fließen.

Viel Spaß mit diesem Buch :)

  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl