Profilbild von Buchelfe

Buchelfe

Lesejury-Mitglied
offline

Buchelfe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchelfe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.06.2018

Sehr Gefühlsvoll

After Work
0

Autorin: Simona Ahrendstedt

Verlag: Lyx Verlag

Format: Broschiert

Seitenzahl: 512

Preis: 15,00 €

ISBN-10: 3736305591

Empfohlendes Alter: 14 Jahren



Inhalt


Und er ist heiß und sexy und interessant.

Stell ...

Autorin: Simona Ahrendstedt

Verlag: Lyx Verlag

Format: Broschiert

Seitenzahl: 512

Preis: 15,00 €

ISBN-10: 3736305591

Empfohlendes Alter: 14 Jahren



Inhalt


Und er ist heiß und sexy und interessant.

Stell dir vor, du erzählst ihm alles von dir.

Und du küsst ihn.

Dann stell dir vor, du kommst am nächsten Morgen ins Büro.

Und er ist dein neuer Chef.



Mein erster Gedanke zum Buch

Ich habe mich sehr gefreut auf dieses Buch. Ich hatte das Gefühl, dass mich großes erwartet wird.



Meinung

Die ersten 80 Seiten wahren vorhersehbar. Ich konnte mir denken, was alles geschehen könnte. Dies hat sich auch bestätigt. Somit waren die ersten Seiten nicht gerade spannend. Aber danach ging es los. Mit Gefühlen Hindernissen und Streit. Doch Lexia und Adam konnten alles meistern. Man merkte sofort, dases zwischen Adam und Lexia deutlich gefunkt hat. Es hat nur ein wenig gedauert, bis sie sich nähern konnten. Was auch verständlich war in ihrer Situation. Und genau das macht die Geschichte einfach spannend und Gefühlsvoll.



Cover

Ich bin verliebt. Ich liebe das Cover. Das Cover hat meine Aufmerksamkeit bekommen, als ich das Buch das erste mal gesehen habe.



Schreibstill

Sehr simpel und einfach geschrieben. Nicht immer kamen die Gefühle durch, doch am Ende hat sie alles gegeben.



Schlusswort

Es ist nicht nur ein Liebesroman. Es grenzt an Erotik. Aber ein sehr leidenschaftlicher Roman



Die Autorin


Simona Ahrnstedt lebt in der Nähe von Stockholm. Nach mehreren historischen Romanen war Die Erbin ihr erster zeitgenössischer Roman, mit dem sie es sogleich an die Spitze der schwedischen Bestsellerliste schaffte. Sie ist die erste schwedische Liebesromanautorin, deren Romane ins Englische übersetzt und in den USA erscheinen werden.

Veröffentlicht am 21.11.2017

Märchenhaft und Magisch

Tochter des dunklen Waldes
0

Titel: Tochter des dunklen Waldes
Autor: Katharina Seck
Verlag: Basti Lübbe
Preis: 12,00€


Inhalt

Der Morgenwald ist verboten. Er ist Nacht. Er ist gefährlich.

Seit sie denken kann, hört die junge ...

Titel: Tochter des dunklen Waldes
Autor: Katharina Seck
Verlag: Basti Lübbe
Preis: 12,00€


Inhalt

Der Morgenwald ist verboten. Er ist Nacht. Er ist gefährlich.

Seit sie denken kann, hört die junge Lilah Warnungen vor dem finsteren Morgenwald. Niemand aus ihrem Dorf betritt ihn, auch wenn kaum jemand mehr weiß, was Wahrheit und was Legende ist. Doch dann wird am Waldrand die Leiche einer Frau gefunden. Sind die alten Geschichten also wahr? Gibt es Ungeheuer im Wald? Lilah wird es herausfinden. Denn zur selben Zeit verschwindet Dorean, der Mann, dem Lilahs Herz gehört. Er ist in den verfluchten Wald gegangen. Und Lilah trifft eine folgenschwere Entscheidung: Sie folgt ihm ...


Meinung

Ich war von Anfang an sehr gespannt auf die Geschichte. Gleich von Beginn an wurde es interessant und man wollte einfach weiterlesen.
Es ist ein magisches Buch und ein Muus für alle Feen Freunde.
Die kleine Geschichte, die am Anfang des Buches erzählt wurde, klang schon sehr spannend und man konnte verstehen, warum die Bewohner solche Angst vor dem Wald hatten. Aber es kommt alles anders, als man denkt. Dieser überraschende Wandel hat die Geschichte nur um ´so spannender und besser gemacht. Die Lesefreude war hoch und man konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen.


Schreibstill

Sehr simpel und einfach geschrieben. Man hatte das Gefühl, man sei Lilath selbst. Es gab aber auch einige Stellen, wo Frau Seck lange an einer Sache geschrieben hat und die Geschichte unnötig verlängert hat.


Cover

Das Cover passt nahtlos zur Geschichte Der Titel springt einen ins Auge und das Mädchen stellt Lilath da, was ich umso schöner finde.


Charaktere

Von Anfang an kam mir Dorean geheimnisvoll vor. Man merkt schnell, dass er irgendwas zu verbergen hat. Lilath ist ein wenig wie ich. Sie hat sich an Doreans Fersen geheftet, um sein Geheimnis zu lüften. Das Lilath mutig, selbst und eine neugierige Nase hat, hat sie im Buch bewiesen. Und Dorean ist eigentlich ein ganz anderen Mann, mit einen anderen Kern.


Schlusswort.

Einige Fragen bleiben offen. Aber abgesehen davon kann man diese in seinen eigenen Worten beantworten. oder selbst daraus das Ende gestalten.
Es war eine spannende Geschichte bis zur letzten Seite.