Profilbild von Buchseele

Buchseele

Lesejury Profi
offline

Buchseele ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buchseele über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.01.2021

Nimmt schnell Fahrt auf

No Mercy - Diese Fahrt überlebst du nicht
0

Etwas was mich bei diesem Thriller schnell begeistert hat, ist das gesamte Setting der Mojave Wüste. Dies war für mich was ganz besonderes und hat mir daher besonders gut gefallen. Leider waren mir dem ...

Etwas was mich bei diesem Thriller schnell begeistert hat, ist das gesamte Setting der Mojave Wüste. Dies war für mich was ganz besonderes und hat mir daher besonders gut gefallen. Leider waren mir dem gegenüber die Charaktere etwas schwach. Man hätte einfach gern noch mehr von diesen erfahren können, so dass man als Leser*in wirklich ein Gefühl für sie bekommen hätte.

Der Schreibstil hat mir sehr gut gefallen. Bin gut in die Geschichte hinein gekommen und generell haben sich die Seiten sehr schnell lesen lassen.

Fazit:

Man kann definitiv nicht über diesen Thriller sagen, dass er langatmig wäre. Alles geht rasant los und bleibt weiterhin auch sehr spannend. Insgesamt hat mir der Thriller ganz gut gefallen... lediglich die Charaktere waren etwas zu schwach gestaltet für mich.

Veröffentlicht am 20.01.2021

Nicht gegenderte Rede an die Nation

Die unbequeme Wahrheit
0

"Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante ...

"Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die uneingeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen." (Quelle: Rede zur Lage unserer Nation - Die unbequeme Wahrheit)

Dieses Buch hat mich sehr viel Durchhaltevermögen gekostet. All die Aspekte, welche Gabor Steingart hier anspricht sind allesamt sehr dunkel und wenig erfreulich. Seite um Seite wurden die Aussichten und Perspektiven für unsere Welt nur noch schlechter und schlechter. Klar, ist derzeit nicht alles rosig und ja, wir steuern auf eine Klimakatastrophe zu aber gibt es da jetzt nicht noch Möglichkeiten etwas noch zu ändern? Genau diese Erläuterungen zu Präventionsmaßnahmen oder generelle Änderungsvorschläge haben mir sehr gefehlt.

Was mich persönlich weiter aber sehr gestört hat, ist die Tatsache, dass im Jahre 2020 in dieser 'Rede' kaum bis gar nicht gegendert wurde. Meiner Meinung nach, ist dies gar nicht mehr tragbar und finde ich für ein derartiges Buch auch sehr schwach.



Fazit:

Viele demotivierende Fakten, wenig bis gar keine Verbesserungsansätze, keine hinreichend gegenderte Sprache.

Aber generell der Aufbau es als Rede zu gestalten ist nicht schlecht.

2,5/5 Sterne

Veröffentlicht am 05.01.2021

Hat mir richtig gut gefallen!

All Saints High - Die Prinzessin
0

Dieses Buch hat man auf Instagram überall gesehen. Lange wusste ich nicht, ob ich es lesen soll... Habe es nun doch getan und bin sehr froh drüber!

Wirklich sehr spannend und auch nicht kitschig. Zeigt ...

Dieses Buch hat man auf Instagram überall gesehen. Lange wusste ich nicht, ob ich es lesen soll... Habe es nun doch getan und bin sehr froh drüber!

Wirklich sehr spannend und auch nicht kitschig. Zeigt die menschlichen Abgründe und zu was Neid und Eifersucht in der Lage sind.

Tolles Buch vom Anfang bis Ende!

Veröffentlicht am 03.01.2021

Niedlich aber leider auch nicht mehr

Sweet like you
0

Zunächst kann man wirklich sagen: Mega Cover! Toll gestaltet mit Rezepten (natürlich welche mit Honig) etc.

Leider nimmt meine Begeisterung aber bezüglich der Geschichte an sich dann sehr ab.

Leider ...

Zunächst kann man wirklich sagen: Mega Cover! Toll gestaltet mit Rezepten (natürlich welche mit Honig) etc.

Leider nimmt meine Begeisterung aber bezüglich der Geschichte an sich dann sehr ab.

Leider kam ich nicht ganz so gut in das Buch rein. Mit diesem Schreibstil, welcher weder aus der Ich-Perspektive noch aus der Erzähler-Perspektive geschrieben ist bzw zwischen drin einfach wechselt.. kam ich einfach nicht ganz klar.

Die Charaktere und die Story an sich sind wirklich niedlich. Leider aber auch nicht mehr als niedlich. Die Protagonisten bleiben leider recht farblos und auch die Beziehung zwischen beiden war für mich einfach nicht greifbar.

Die Geschichte ist im Allgemeinen sehr vorhersehbar und leider dadurch auch nicht wirklich spannend oder gar aufregend.

Fazit:

Wie gesagt: es ist ganz niedlich gemacht und gedacht aber das war es leider auch schon. Jedoch ist es sicher für jeden etwas, der auf der Suche nach einem Wohlfühlbuch ist.

Veröffentlicht am 03.01.2021

Moderne Romeo und Julia Geschichte

Du hast gesagt, wir sind zwei Sterne
0

In dieser Geschichte dreht sich alles um Aggi und Max. Zwei Protagonisten, welche schon in den Kindertagen in einander verliebt waren. Das Traumpaar der Schule! Bis zu dem Tag als ihre beiden Geschwister ...

In dieser Geschichte dreht sich alles um Aggi und Max. Zwei Protagonisten, welche schon in den Kindertagen in einander verliebt waren. Das Traumpaar der Schule! Bis zu dem Tag als ihre beiden Geschwister starben... Die Familien, welche eigentlich die besten Freunde waren, können sich nun nicht mehr ertragen zu sehen. So zerreißt es auch das Band zwischen Aggi und Max. Zwei Liebende, welche aber aufgrund ihrer Familie nicht mehr miteinander reden dürfen...

Dieses Buch ist von vorn bis hinten sehr emotional. Alles ist auch sehr real von der Autorin beschrieben und Taten der Protagonisten sind sehr nachvollziehbar gestaltet. Man hat also wirklich mit Max und Aggi gebangt und gehofft, dass sie womöglich doch wieder zueinander finden werden..

Fazit:

Toller Schreibstil, sehr gute Geschichte.. nur das 'I-Tüpfelchen' hat mir leider bei der Geschichte gefehlt. Aber ansonsten ist die Geschichte sehr zu empfehlen!