Platzhalter für Profilbild

Buecherhans

Lesejury-Mitglied
offline

Buecherhans ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Buecherhans über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 02.01.2018

DIE WELLE

Die Welle
0

Inhalt
Deutschland. Heute. In der Projektwoche startet der Gymnasiallehrer Rainer Wenger ein Experiment. Er will seinen Schülern zeigen, wie eine Diktatur entsteht. Was zunächst harmlos beginnt, entwickelt ...

Inhalt
Deutschland. Heute. In der Projektwoche startet der Gymnasiallehrer Rainer Wenger ein Experiment. Er will seinen Schülern zeigen, wie eine Diktatur entsteht. Was zunächst harmlos beginnt, entwickelt sich schnell zu einer Bewegung: "Die Welle". Die Schüler beginnen, Andersdenkende auszuschließen und zu drangsalieren. Als die Situation eskaliert, will Wenger das Experiment abbrechen. Doch es ist zu spät. "Die Welle" ist außer Kontrolle geraten.

Meine Meinung
Ich finde es super, dass das das Hörbuch nicht nur zur Unterhalt dient sondern auch ein ernstes Thema anspricht und zum Nachdenken anregt, vor allem weil es auf einem wahren Versuch basiert . Die Idee das Hörbuchs gefällt mir also sehr gut. Dennoch ist es normalerweise nicht so mein Beuteschema, weshalb es mich nicht komplett überzeugen konnte. Ich persönlich hätte mir ein wenig mehr Spannung gewünscht. Aber vielleicht sollte man bei so einem Thema nicht mehr erwarten. Insgesamt fand ich den Anfang und das Ende ganz gut aber der Mittelteil war mir ein wenig zu lau.
Spoiler Am Ende, als Rainer die Welle auflöst hat mir gut gefallen Spoiler

Über die Bonustracks am Ende habe ich mich gefreut.
Das Cover finde ich zur Geschichte passend, da es das Markenzeichen der Welle aufgreift.

Veröffentlicht am 02.01.2018

Mal wieder unschlagbar

The Perfectionists - Gutes Mädchen, böses Mädchen
0

Inhalt
Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker stehen unter dringendem Mordverdacht. Dabei war es doch nur Zufall, dass der reiche, skrupellose Snob Nolan exakt so gestorben ist, wie die fünf Highschoolmädchen ...

Inhalt
Ava, Caitlin, Mackenzie, Julie und Parker stehen unter dringendem Mordverdacht. Dabei war es doch nur Zufall, dass der reiche, skrupellose Snob Nolan exakt so gestorben ist, wie die fünf Highschoolmädchen das geplant hatten! Oder? Doch dann geschieht ein weiterer Mord – und wieder stand das Opfer auf ihrer Todesliste. Ein atemberaubendes Katz-und-Maus-Spiel beginnt. Denn wenn die Mädchen es nicht schaffen, den wahren Täter zu entlarven, sitzen sie bald selbst auf der Anklagebank – oder sind das nächste Opfer …


Meine Meinung
Endlich, der zweite Teil!!!
Es ist natürlich wieder ein super Buch von Sara Shepard. Dieses Mal konnte ich mich um einiges schneller und besser in das Buch einlesen, als beim ersten Teil, da die Charakter, die nebenbei bemerkt sehr gut gestaltet sind, mir jetzt schon vertraut waren. Der Schreibstil von aus den Sichten der Mädchen hat mir nach wie vor gut gefallen und das Buch noch um einiges interessanter gestaltet Um es mal vorwegzunehmen es gibt ein offenes Ende. Ich hätte mir zwar einen dritten Teil gewünscht aber das Ende ist unschlagbar!! Die Wendung die das Buch am Ende bereithält ist sehr fesseln und spannend. Generell schafft es Sara Shepard das Buch durchgehend, vor allem durch die Höhen und Tiefen, durch die die Mädchen gehen müssen, das Buch durchgehen spannend zu halten. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen und musste immer wieder mit fiebern, besonders dann, wenn weitere Opfer, die auf der Todesliste der Mädchen standen, starben und ihnen die Sache zu Kopf stieg. Nach dieser Reihe werde habe ich mir jetzt auch den ersten Teil PLL, da die Reihe im Zusammenhang mit diesem Buch sehr oft positiv erwähnt wurde.



Cover Das Cover ist meiner Meinung nach sehr ansprechend gestaltet und macht sich, mit dem ersten Teil ,sehr gut im Bücherregal.

Fazit Ein Buch, dass super spannend und fesselnd ist. Ich kann es jedem empfehlen auch wenn ich traurig war ,dass es keinen dritten Teil mehr gab.

Veröffentlicht am 02.01.2018

Heute sind wir Freunde

Heute sind wir Freunde
0

Inhalt
Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska sind so verschieden wie Tag und Nacht. Da werden sie versehentlich in der Schule eingesperrt. Gar nicht so schlimm denkt sich Nell, ist sie doch schon lange ...

Inhalt
Nell, Leo, Chris, Anton und Valeska sind so verschieden wie Tag und Nacht. Da werden sie versehentlich in der Schule eingesperrt. Gar nicht so schlimm denkt sich Nell, ist sie doch schon lange in Leo verknallt. Super, findet Chris, ist er doch schon ewig in Nell verknallt. Kein Bock hier den Aufpasser zu spielen, denkt sich Streber Anton. Die haben doch keine Ahnung, wer ich wirklich bin, denkt sich Schulschönheit Valeska. Und Leo? Der ist einfach zu cool für diese Welt. Oder doch nicht? Am nächsten Morgen ist nicht nur ein Liebespaar aus der Nacht hervorgegangen, sondern auch fünf Freunde, die es gestern noch nicht waren, aber heute sind … und es vielleicht sogar bleiben.


Meine Meinung
An sich ist das Buch gut aufgebaut. Ich persönlich finde es cool mitzuerleben wie sie die Charakter öffnen und auch ein Stück weit weiterentwickeln. Man geht mit ihnen durch Höhen und tiefen. Im nachhinein hätte ich mir ein bisschen mehr Spannung gewünscht, da man vieles schon vorhersehen konnte. Dennoch konnte ich während des Lesens nicht aufhören und wollte wissen wie sich die Charaktere verändern. Ich persönlich konnte das Buch auch sehr schnell durchlesen und kam schnell in den Lesefluss(Bei mir vor allem durch Anton )

Cover
Beim Cover kann ich mich nicht ganz recht entscheiden. Einerseits gefällt mir die Schlichtheit und es passt ja, wenn auch nur hintergründig, gut zum Buch. Dennoch ist es mir auch ein ganz wenig zu langweilig.

Fazit
Gutes Buch, dass man gut zwischendurch lesen kann, wenn man mal Lesestoff braucht.


Veröffentlicht am 16.06.2017

A SIMPLE FAVOR

Nur ein kleiner Gefallen - A Simple Favor
0

Inhalt
In dem Hörbuch geht es um zwei Freundinnen, die eine perfekte Freundschaft zu führen scheinen. Doch die Fassade der beiden bröckelt, als Stephanie auf den Sohn von Emily aufpassen soll, und diese ...

Inhalt
In dem Hörbuch geht es um zwei Freundinnen, die eine perfekte Freundschaft zu führen scheinen. Doch die Fassade der beiden bröckelt, als Stephanie auf den Sohn von Emily aufpassen soll, und diese ihn nie zurückholt. Das Drama beginnt...
Und alles fing mit einem kleinen Gefallen an.

Meine Meinung Vorab muss ich sagen, dass ich das Hörbuch,trotz
einiger Schwachstellen ,sehr schnell durchgehört habe, da meine
Neugierde immer wieder geweckt wurde.

Das Hörbuch ist voller Lügen und Geheimnissen. Also nicht für Leute
mit schwachen Nerven.(; Mir hat es aber sehr gut gefallen im Laufe der
Geschichte die Geheimnisse aufzudecken und immer wieder Teile der
Wahrheit zu erfahren

Der Verlauf der Geschichte gefiel mir leider nicht ganz so gut. Zuerst
wurde der Hörer lange eingeführt. Anschließend ging es sehr schnell
voran aber es endete dann auch sehr schnell. Es hätte mir also um
einiges Besser gefallen, wenn das Hörbuch zum Ende hin noch etwas mehr
ausgeschmückt wäre und man mehr erfahren hätte. Zwar ist es ein
offenes Ende, was mir eigentlich immer gut gefällt, aber hier hätte
ich mir dann doch mehr Aufklärungen gewünscht.



Um mal zum Cover zu kommen: Ich finde es ist sehr schön gestaltet und
hat mich sofort angesprochen und ich hätte es mir sehr wahrscheinlich
auch so im Buchhandel gekauft.

Der Erzählstil sowie die Stimme der Erzählerin haben mir gut gefallen, sodass es angenehm zum Hören war aber dennoch auch so vorgelesen wurde, dass mir hin und wieder ein Schauer über den Rücken gelaufen ist.

Die Charaktere finde ich aber auch ganz gut. Es gibt nicht zu viele aber gerade genug um die Geschichte nioch ein bisschen spannender zu machen.






Fazit
A simple Favor ist ein super spannendes Hörbuch, welches sich sehr gut anhören lies aber mich nicht komplett überzeugen konnte.

Veröffentlicht am 05.06.2017

Wer weiß schon wie man Liebe schreibt

Wer weiß schon, wie man Liebe schreibt
0

Inhalt In der Geschichte geht es um Bea, eine strukturierte und Chaos hassende Verlagsmitarbeiterin, und Tim, der quasi über Nacht zu einem der gefragtesten Autoren geworden ist. Zusammen sollen sie jetzt ...

Inhalt In der Geschichte geht es um Bea, eine strukturierte und Chaos hassende Verlagsmitarbeiterin, und Tim, der quasi über Nacht zu einem der gefragtesten Autoren geworden ist. Zusammen sollen sie jetzt den Verlag aus finanziellen Schwierigkeiten retten. Doch sie scheinen komplett verschieden und können einander nicht verstehen.

Meine Meinung Mir hat dass Buch sehr, sehr gut gefallen .Vom Cover
Mal ganz abgesehen. Vorab muss ich sagen, dass ich so gut wie gar
nichts schlechtes an dem Buch auszusetzen habe und ich es super
schnell durchlesen konnte. Natürlich ist es ein Liebesroman​ aber
meiner Meinung nach ist für jeden etwas dabei.Etwas Kitch , etwas Tiefe, Szenen in denen man herzhaft lachen musste aber auch Szenen in denen ich Tränen in den Augen hatte.

Ich musste immer wieder feststellen wie ich mich in die Rollen ,vor
allem in die von Bea, hineinversetzt habe und überlegt habe was ich in
ihren Situation machen würde.

Um gleich mal bei den Charakteren zu
bleiben, ich finde, das die Charaktere und ihre Eigenschaften super
zur Story passen. Es gibt natürlich auch noch ein paar
Nebencharaktere, die mir ebenfalls super gefallen. Sie geben dem Buch
das gewisse Etwas. Mir hat es auch besonders gut gefallen wie sich Tim
und Bea näher kommen.
SPOILER: Ich finde die Szene in der Bea Tim einen Geburtstagskuchen
bringt sehr süß.


Mal scheinen sie sich sehr nahe zu sein und kurze Zeit später bildet
sich wieder eine Mauer zwischen ihnen. Bea und Tim entwickeln sich
immer weiter im Laufe der Geschichte, wobei der jeweils andere nicht
ganz unbeteiligt dabei ist .

Um mal zum Schreibstil von Kristina
Günak zu kommen, es ist soooo schön geschrieben ich musste ,aufgrund
der lustigen Szenen, immer wieder schmunzeln aber ich hatte auch das
ein oder andere Tränchen in den Augen.

Leider fand ich das Ende etwas zu schnell und ich hatte irgendwie
etwas mehr erwartet. Denn bei einigen Sachen hätte ich doch gerne noch
etwas mehr erfahren.


Fazit Ein super Buch mit Happy Ende, welches man super in einer
Decke eingekuschelt und mit der Schokolade im Mund lesen kann. Also
eine gute Lektüre zum schnellen dahin lesen, bei der ich nur am Ende
etwas mehr Ausschmückungen​ erwartet hätte.



Danke nochmal an das LYX Team, dass ich das Buch für euch lesen durfte.