Profilbild von ChrischanDresden

ChrischanDresden

Lesejury-Mitglied
offline

ChrischanDresden ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ChrischanDresden über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.02.2018

Kurzweiliger Krimi mit einigen Schwächen

In eisiger Nacht
0

Es war mein erster Kriminalroman von Tony Parsons und seinem Inspektor. Dementsprechend unvoreingenommen ging ich an das Buch ran.
Den Anfang fande ich sehr spannend und detailliert erzählt. Man war sofort ...

Es war mein erster Kriminalroman von Tony Parsons und seinem Inspektor. Dementsprechend unvoreingenommen ging ich an das Buch ran.
Den Anfang fande ich sehr spannend und detailliert erzählt. Man war sofort gefesselt und konnte das Leid der jungen Frauen quasi am eigenen Leib spüren.
Danach verlor die Handlung für meine Begriffe etwas an Fahrt und verlor sich ein wenig in unnötige Ausschweifungen.
Nach den Ereignissen im Strip-Club und im Flüchtlingslager nahm die Geschichte wieder gewaltig Fahrt auf, mir war ab diesem Zeitpunkt aber leider der Ausgang irgendwie klar. Daher konnte mich das Finale nicht wirklich fesseln.

Außerdem wurden für meine Begriffe die Charaktere zu wenig detailliert beschrieben. Das lag vielleicht auch daran, dass ich erst bei Teil 4 eingestiegen bin, aber auch neu hinzugekommene Personen hätten ruhig etwas spezieller dargestellt werden können.

Nichtsdestotrotz war es ein sehr unterhaltsamer, kurzweiliger, leicht lesbarer Kriminalroman, der einen zwar nicht bis in die tiefe Nacht an das Skript gefesselt hat, man aber gerne wieder die Seiten aufgeschlagen und weitergelesen hat.

Veröffentlicht am 14.11.2017

Die Erwartungen mehr als erfüllt!

Origin
0

Monate vor Veröffentlichung von Origin war ich schon gespannt und elektrisiert, wie die Geschichte um Robert Langdon weitergeht. Dementsprechend hoch waren aber auch meine Erwartungen zum neuen Blockbuster ...

Monate vor Veröffentlichung von Origin war ich schon gespannt und elektrisiert, wie die Geschichte um Robert Langdon weitergeht. Dementsprechend hoch waren aber auch meine Erwartungen zum neuen Blockbuster von Dan Brown. Und - ohne irgendwas vorwegzunehmen - die Erwartungen wurden mehr als erfüllt!

Dan Brown setzt wie gewohnt seine detaillierte Beschreibungsfähigkeit gekonnt ein und gibt einem das Gefühl hautnah den Ort des Geschehens zu betreten. Ich hatte schon seit langem vor nach Barcelona zu fliegen, durch Origin wird dies aber definitiv in Kürze erfolgen.

Ich gehe hier bewusst nicht auf den Inhalt ein, um rein gar nix von der Geschichte vorwegzunehmen. Dan Brown greift aber auf jeden Fall ein Top-Aktuelles Thema auf und beleuchtet dieses wunderbar aus verschiedenen Sichtweisen. Dabei verfällt er nicht - wie meiner Einschätzung nach noch im Vorgänger Inferno - in wilde Verfolgungsjagden und pure Aktion. Gekonnt vermischt Dan Brown rätselraten, mystische Gebäude, wissenschaftliche Informationen und spannende Aktion in einen wunderbar kurzweiligen Lesespaß.

Ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Teil! :)

Also, alle die noch unschlüssig sind, holt euch das Buch. Alle, die sowieso von Robert Langdon infiziert sind, werden ihre wahre Freude haben.