Profilbild von ChrissidieLeseeule

ChrissidieLeseeule

Lesejury Profi
offline

ChrissidieLeseeule ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit ChrissidieLeseeule über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 23.07.2021

lustig und abwechslungsreich

Woanders ist es auch nicht ruhiger
0

Die Bundschuhs leben in der Einflugschleuse des Berliner Flughafens, als dieser eröffnet. Trifft die Familie eine Entscheidung, die nur im Chaos enden kann, sie wollen aufs Land ziehen und das ist noch ...

Die Bundschuhs leben in der Einflugschleuse des Berliner Flughafens, als dieser eröffnet. Trifft die Familie eine Entscheidung, die nur im Chaos enden kann, sie wollen aufs Land ziehen und das ist noch nicht als, auch noch die ganze Familie. Das dies nicht gut gehen kann und im Chaos enden wird, war mir von vorn hereinklar. So viele verschiedene Charaktere kann einfach nicht klappen und das Chaos bricht aus.

Mir tat Gundula sehr leid, sie wirkt wie ein Mädchen für alles und alle halten es für selbstverständlich und sie muss alles über sich ergehen lassen, ich fand, sie macht im Laufe der Geschichte eine Entwicklung, durch die ihr guttut und auch notwendig ist. Sie ist auch der einzige Charakter, den ich möchte, die ich gerne auf Ihrem Weg begleitet habe.

Die anderen Charaktere waren nervig,klugscheißerisch
, ich bezogen, waren sehr überzogen dargestellt, aber solche Menschen gibt es ja im wirklichen Leben auch,
so dass es auch lebendig und authentisch wirkte, sie haben mich aber oft zum Lachen gebracht.

Es war ein amüsanter Roman zum lachen
und abschalten, mit vielen Wendungen und Fettnäpfchen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.07.2021

Moderner Heimatroman

Berggeflüster und falscher Hase
0

Alpenromantik pur!

Ida erbt ein Bauernhof und wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, da sie momentan auch Probleme mit der Arbeit hat, wagt sie diesen Neuanfang. Beim Aufräumen des Hofes erfährt sie ...

Alpenromantik pur!

Ida erbt ein Bauernhof und wird mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, da sie momentan auch Probleme mit der Arbeit hat, wagt sie diesen Neuanfang. Beim Aufräumen des Hofes erfährt sie mehr über Geheimnisse und ihr Leben. Und es ist nicht immer so, wie es aussieht? Was das bei ihr verändert und ob sie den Neuanfang schafft, lest bitte selbst.

Naturfeeling und Bergfeeling pur! Ein schönes moderner Heimatroman,der ans Herz geht und auf die heutige Zeit eingestimmt ist. Der Schreibstil ist locker und leicht und die Geschichte ist leicht zu lesen, es passiert auch einiges unerwartetes. Die Umgebung konnte ich mir bildlich vorstellen.

Mit Ida und den Charakteren hatte ich leider ein kleines Problem, da sie immer sehr distanziert wirkten, ich konnte sie nicht genauer kennen lernen, da sie ihr Herz nicht ganz öffneten, ich mochte sie das nicht falsch verstehen, aber mir hat das Gefühl gefehlt, den Charakteren nah zu sein, sie zu kennen, dass sie lebendig wirken.

Die Geschichte drum rumfand ich gut durchdacht und man hat viel Einiges über die Vergangenheit und über das Dorf erfahren.

Eine schöne Landschaft, eine nette Geschichte, die mit Herz geschrieben ist und Charaktere die perfekt in ein Heimatroman passen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.07.2021

Lachmöwe

Lachmöwe
0

Endlich wieder ein Mamma Charlotta Krimi, ich habe schon sehnsüchtig gewartet, endlich wieder nach Sylt reisen und mit Mama Charlotta ermitteln, es ist beim Lesen immer wie ein nach Hause kommen, zu seiner ...

Endlich wieder ein Mamma Charlotta Krimi, ich habe schon sehnsüchtig gewartet, endlich wieder nach Sylt reisen und mit Mama Charlotta ermitteln, es ist beim Lesen immer wie ein nach Hause kommen, zu seiner Familie.

Eine Tote Altenpflegerin und ein Fernsehteam bringen in Sylt die Ordnung durcheinander. Wer war der Mörder? Warum musste sie sterben? Was sind die Hintergründe? Als Mamma Charlotta von diesem Mord hört, war klar, das sie sich genauer umhört und wer Charlotta kennt weis das sie nicht so schnell aufgibt, den Schuldigen findet.


Diese Frau ist echt der Hammer und es macht immer Spaß mit ihr zu ermitteln, man ist immer mitten drin im Geschehen, so auch bei diesem Fall. Mamma Charlotta eine typische italienische Mama wie sie im Buche steht ermittelt auf ihre Art und Weise, das ist nicht immer genau so wie ihr Schwiegersohn ermitteln würde, das gefällt ihm natürlich nicht, das sie sich überall einmischt, aber so sind Mamas halt. Aber sie macht es mit ihrem italienischen Charme, ich musste so oft lachen und ich war mitten im Geschehen und habe mit ermittelt und mit geraten, es gab auch viele Wendungen und der Spannungsbogen war bis zum Schluss gehalten. Ich habe es angefangen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen, Mamma Charlotta hat mich wieder in ihren Bann gezogen.

Auch der Rentner, der mit ermittelt und ihrem Schwiegersohn den letzten Nerv raubt, war klasse, er war ein wichtiger Bestandteil in der Geschichte und ohne ihn, hätte es nur zur Hälfte Spaß gemacht, er und Mamma Charlotta, sind ein tolles Team, hoffe, er taucht noch öfter auf, in den folgenden Bänden.

Es ist ein spannender lustiger Krimi mit sehr starken Persönlichkeiten!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.07.2021

Gib's mir! Und zwar jetzt!

Gib’s mir! Und zwar jetzt! Erotische Geschichten
0

Ich liebe den Schreibstill von Trinity Taylor , sie schafft es mit kurzen Geschichten mich zu begeistern, das ich nicht mehr das Buch weglegen will und das ein Kopfkino bei mir entseht. Es sind Kurzgeschichten ...

Ich liebe den Schreibstill von Trinity Taylor , sie schafft es mit kurzen Geschichten mich zu begeistern, das ich nicht mehr das Buch weglegen will und das ein Kopfkino bei mir entseht. Es sind Kurzgeschichten aber alle sehr sinnlich, erotisch und lebendig gestaltet und für jeden Geschmack was dabei. Ich muss sagen mir haben alle Geschichten sehr gut gefallen und ich war mitten drin im Geschehen , als ob ich mit im Raum wäre. Was ich sehr toll fand , das alle Charaktere trotz Kurzgeschichte lebendig wirkten und man ihre Lust spüren konnte.

Die Geschichte mit dem Kindermädchen , fand ich sehr prickelnd und würde sagen das ist meine Lieblingsgeschichte in diesem Band. Sie war sehr erotisch und man hat ja immer mal so Träume , die in diesem Buch lebendig werden.

Es werden verschiedene Themen angesprochen, Gelüste und Ängste , aber man lernt auch die Protagonisten genauer kennen, was ich sehr gut fand und die Geschichten besonders machen.

Die Geschichten waren abwechslungsreich, aber alle auf ihren Punkt und man konnte sie sich gut vorstellen, es war sehr erotisch, anregend und heiss, was ganz besonders.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 04.07.2021

Gefährliche Liebschaften

GefaEhrliche Liebschaften | Erotische Bekenntnisse
0

Diese Geschichten waren anders, sie hatten, gingen in die Tiefe, es war spannend und man lernte die Charaktere und ihre Gefühle, Verzweiflung, Ängste genau kennen Aber auch die Erotik kam nicht zu kurz, ...

Diese Geschichten waren anders, sie hatten, gingen in die Tiefe, es war spannend und man lernte die Charaktere und ihre Gefühle, Verzweiflung, Ängste genau kennen Aber auch die Erotik kam nicht zu kurz, es war ein tolles zusammen Spiel vieler Sinne und Gefühle.

Dieses Buch habe ich in kurzer Zeit verschlungen da es mir sehr gut gefiel und durch die verschiedenen Sichtweisen in der ersten Geschichte, mich den Charakteren sehr nahe gebracht.

Eine prickelnde, spannende, Geschichte mit Tiefgang, kann es nur jeden ans Herz legen der nicht Erotik mit einer Geschichte drum rumliebt.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere