Profilbild von D_al04

D_al04

Lesejury-Mitglied
offline

D_al04 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit D_al04 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.07.2020

Game of Passion- der zweite Teil einer dramatischen Liebesgeschichte

Game of Passion
0

"Game of Passion" ist der zweite Teil der "Game of"- Trilogie von der amerikanischen Bestseller-Autorin Geneva Lee. Sie hat bereits mit ihrer sechsteiligen "Royal"- Saga ihre Leser fasziniert.
Im zweiten ...

"Game of Passion" ist der zweite Teil der "Game of"- Trilogie von der amerikanischen Bestseller-Autorin Geneva Lee. Sie hat bereits mit ihrer sechsteiligen "Royal"- Saga ihre Leser fasziniert.
Im zweiten Teil der Roman-Reihe versucht sich Emma bei ihrer Mutter in Palm Springs, abseits von dem ganzen Trubel in Las Vegas, sich von ihrem Unfall zu erholen. Als sie dann erschreckende Sachen über ihren Stiefvater erfährt, flüchtet sie wieder nach Belle-Mère, wo sie selber versucht die Rätsel um den geheimnisvollen Tod von des Milliardären Nathaniel West zu lösen. Sie und ihre neue Liebe, Jameson West, gelten als Hauptverdächtige in diesem Fall. Sie, weil ihr Vater der Erzfeind des Milliardärs war. Er, weil er der Erbe des Unternehmens ist und zuletzt bei ihm gefunden wurde. Doch Emma vertraut Jameson. Bei ihrer Recherche findet sie neue Geheimnisse, die die Menschen in ihrem Leben versucht haben zu verheimlichen. Auch welche über ihre eigene Familie, wem darf sie noch trauen? Wer war der Mörder? Und was wollen die anderen Verheimlichen?...
Mit dem zweiten Teil hat Geneva Lee es wieder geschafft ihre Leserschaft mit dem unberechenbaren zu überraschen. Sie hat es geschafft den Spannungsbogen um ein vielfaches zu steigern. Mit ihrem faszinierendem Schreibstil hat sie es geschafft mir einen Schauer über den Rücken laufen zu lassen und mir anschließend das Herz mit Liebe zu füllen. Sie zeigt, wie viele Menschen Geheimnisse haben, von denen man denkt, dass man sie am besten kennt. Sie hat in diesem Teil, bewiesen, dass ihre Geschichte kein normales Teenie-Drama ist.
Es geht um Liebe, Mord und Betrug. Die Beziehung zwischen Emma und Jameson verändert sich..
Es ist eine wirklich schönes Buch, da die Handlung sehr komplex ist und Dinge geschehen, mit denen man nicht rechnen wird.
Das Cover ist mal wieder sehr edel gestaltet. Passend zum ersten Teil ist das Buch schwarz im Hintergrund mit diesmal blauen Glitzer-Details.
Alles in Allem gefällt mir das Buch sehr gut. Einerseits ist es eine typische Teenie-Geschichte, wohlhabender, heißer Junge trifft auf ein unscheinbares Mädchen. Doch diese Geschichte bietet so viel mehr- Spannung, Drama, Leidenschaft. Es ist eine Kombination aus den beiden, was es zwar einzigartig macht, aber trotzdem nach bewährtem vertrautem Muster.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.07.2020

Game of Hearts

Game of Hearts
0

"Game of Hearts" ist der erste Teil der "Game of"-Trilogie von der Bestseller-Autor Geneva Lee.
Der Roman handelt von Emma Southerly, einem unscheinbaren Mädchen an einer Privatschule für die reichen ...

"Game of Hearts" ist der erste Teil der "Game of"-Trilogie von der Bestseller-Autor Geneva Lee.
Der Roman handelt von Emma Southerly, einem unscheinbaren Mädchen an einer Privatschule für die reichen Teenager in Las Vegas. Sie kommt aus einer zerbrochenen Familie. Ihre Schwester ist vor einem Jahr verstorben. Ihre Eltern haben sich getrennt, ihre Mutter hat einen reichen Regisseur geheiratet, der ihr diese Schule ermöglicht und ihr Vater hat neben seiner Spielsucht auch eine Alkoholsucht entwickelt, aber trotz allem blieb sie ihm treu. An der Schule hat sie nur eine Freundin, Josie und eine Erzfeindin, Monroe West, die Tochter des Milliardenschweren Casino-Besitzers.
Auf einer von Monroe Wests Partys, lernt sie Jameson kennen. Nach einer leidenschaftlichen Nacht mit ihm findet sie ihn nicht mehr und besonders als er als Hauptverdächtiger gilt den Casino-Besitzer in dieser Nacht getötet zu haben, weiß sie nicht was sie von ihm halten soll. Aber das ist erst der Anfang ihrer Geschichte....
Mit diesem Roman hat Geneva Lee bei mir einen Volltreffer gelandet. Mir gefällt ihr Schreibstil, da sie gut die Gefühle und Situationen beschreibt, sodass man sich ein sehr schönes Bild zu Der Handlung denken kann. In diesem ersten Teil der Trilogie baut sich der Spannungsbogen noch ziemlich auf, sodass man es kaum erwarten kann die nächsten Teile zubekommen. Die Figuren kommen mir sehr authentisch vor, jedoch ist die Entwicklung, der Beziehungen zwischen den Protagonisten ziemlich verbreitet, jedoch hatte sie trotzdem ihren eigenen Charm und hat mich nicht deshalb nicht gestört. Emma ist ist ein mutiges Mädchen, das sich nichts sagen lässt und ihr Leben selbst in die Hand nimmt. Jameson ist ist eine cooler, selbstbewusster Junge, der weiß was er will und wie er es bekommen kann. Sie beide verändern sich wegen des anderen, aber können sie sich trauen? Ihre gemeinsame Geschichte fängt erst jetzt an...
Die Entwicklung der Geschichte ist ziemlich originell und mit ihren spannenden Intrigen ziemlich fesselnd, leidenschaftlich und unberechenbar.
Das Cover sieht durch den schwarzen Hintergrund und die glitzernden Details sehr edel aus und macht auch einen sehr schönen Eindruck im Bücherregal.
Alles in Allem, kann ich das Buch bzw. die ganze Trilogie empfehlen. Dramatisch, leidenschaftlich und fesselnd wie die Geschichte ist, gefällt diese Geschichte voll aus Liebe, Hass und Intrigen bestimmt nicht nur mir sondern auch anderen, die auch spannende Teenager Romane stehen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere