Profilbild von DaizyTheDoe

DaizyTheDoe

aktives Lesejury-Mitglied
offline

DaizyTheDoe ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit DaizyTheDoe über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 11.06.2020

Langwierig dennoch lesenswürdig

Das Jahr, in dem sich Kurt Cobain das Leben nahm
0

Ich habe das Buch gerne gelesen, auch wenn ich die Charaktere eher einfallslos finde und die Spannung nicht ganz so rauskommt. Auch passiert vieles aus den banalsten Gründen, was man sich kaum vorstellen ...

Ich habe das Buch gerne gelesen, auch wenn ich die Charaktere eher einfallslos finde und die Spannung nicht ganz so rauskommt. Auch passiert vieles aus den banalsten Gründen, was man sich kaum vorstellen kann.
~
Es geht um Maggie, welche im Jahr 1993 von Chicago nach Irland zieht. Weg von ihren Freunden und von ihrem Onkel. Eigentlich möchte sie nur noch zurück bis sie Eoin trifft, dieser vertreibt ihr Heimweh ein bisschen. Doch Ein Schicksalsschlag in Maggies Leben lässt sie dann fragen, was in ihrem Leben wirklich wichtig ist.
~
Der Titel hat mir ein bisschen mehr Kurt Cobain und Nirvana versprochen, doch ich fand, dass genau das gefehlt hat. Der Punk, der Sound. Das kam leider nicht so rüber.
~
Das Cover erinnert auch mehr an ein Titel der in Amerika, an den Küsten stattfinden. Eher in Richtung LA oder Miami als Irland und Chicago.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.05.2020

Ohne Chaos gehts nicht

Ohne Chaos keine Küsse
0

Ein typisches Jugendbuch. Ich habe es gelesen als ich 16 wahr und ich habe mich gefühlt wie Jojo. Es war, als wäre das Buch über mich. Es lässt sich einfach lesen und man verliert eigentlich nie die Lust ...

Ein typisches Jugendbuch. Ich habe es gelesen als ich 16 wahr und ich habe mich gefühlt wie Jojo. Es war, als wäre das Buch über mich. Es lässt sich einfach lesen und man verliert eigentlich nie die Lust dabei.
Man muss zwischendrin oft schmunzeln und ab und an bekommt man auch etwas Wut auf Serafina.
Ich muss zugeben, ich würde es sogar mit meinen fast Mittag 20 Jahren immer noch lesen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 11.05.2020

Einfach nur Stark

Die Tribute von Panem 1
0

Tribute von Panem - Tödliche Spiele.
Ich habe das Buch nach dem Film gelesen, und ich muss sagen, es war ein klein bisschen ein Fehler, es erst danach gelesen zu haben.
~
Katniss ist eine sehr starke ...

Tribute von Panem - Tödliche Spiele.
Ich habe das Buch nach dem Film gelesen, und ich muss sagen, es war ein klein bisschen ein Fehler, es erst danach gelesen zu haben.
~
Katniss ist eine sehr starke Protagonistin, wie sie sich für ihre Schwester opferte und alles versuchte, um mit Peeta zu überleben.
Sie findet Freunde und verliert Freunde. Wird zu einer Heldin und zu einer Protestanführerin.
~
Tribute von Panem erzählt geschickt, wie es mal werden könnte, wenn eine große Nation einer Diktatur ausgesetzt wäre. Wenn die Schere zwischen Arm und Reich so groß ist, dass es nur noch die Reichen gibt, die etwas tun können, die in saus und braus leben können uns alles tun und lassen können.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.05.2020

Wenn du schläfst

100 Gedichte
0

Wenn du schläfst hat in den Medien große Aufmerksamkeit bekommen. Meiner Meinung nach, leider, größtenteils zu negatiive.
Ja es ist ein Werk mit Gedichten, welche einige vielleicht sauer aufstoßen. Aber ...

Wenn du schläfst hat in den Medien große Aufmerksamkeit bekommen. Meiner Meinung nach, leider, größtenteils zu negatiive.
Ja es ist ein Werk mit Gedichten, welche einige vielleicht sauer aufstoßen. Aber wer Till Lindemann kennt und auch Rammstein kennt, der weiß wie diese Band und auch Till ticken. Die Texte sollen aufmerksam machen. Man soll darüber nachdenken. Denn das was Till schreibt, ist in unserer Welt oft vorhanden, wir müssen nur hinschauen und nicht weg!

  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 07.05.2020

Wie Milch und Honig

milk and honey - milch und honig
0

Jeder kennt es. Milch mit Honig. Wenn man erkältet oder krank ist, hört man oft die Mutter rufen „trink ein bisschen warme Milch mit Honig“. So ist es auch bei diesem Buch. Es ist gut für die Seele, für ...

Jeder kennt es. Milch mit Honig. Wenn man erkältet oder krank ist, hört man oft die Mutter rufen „trink ein bisschen warme Milch mit Honig“. So ist es auch bei diesem Buch. Es ist gut für die Seele, für den Kopf und für das Herz, wenn man auf der Suche nach sich selbst und nach dem Glück ist. Wenn man im Moment keinen Schmerz hat, wird dieses Buch vielleicht wenig berühren. Aber wenn man es mal braucht, können diese Texte viel bewirken.

  • Cover
  • Erzählstil