Platzhalter für Profilbild

Dommelchen

Lesejury-Mitglied
offline

Dommelchen ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Dommelchen über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.11.2018

Wer hat Angst vor Sirius Black?

Harry Potter und der Gefangene von Askaban (Harry Potter 3)
0 0

Sirius Black ist aus dem Zauberergefängnis von Askaban ausgebrochen und trachtet allem Anschein nach nach Harrys Tod. Ist alles so wie es scheint?

Dieser Teil war nie mein Liebling. Er ist nach wie vor ...

Sirius Black ist aus dem Zauberergefängnis von Askaban ausgebrochen und trachtet allem Anschein nach nach Harrys Tod. Ist alles so wie es scheint?

Dieser Teil war nie mein Liebling. Er ist nach wie vor gut geschrieben. Leichtfüßig, einfach, bildlich. Viele spannende Situationen. Humor. Was mich immer an diesem Buch gestört hat ist, dass wir alles noch einmal durchmachen, zwar aus einer anderen Perspektive, aber trotzdem.

Was man dem Buch zugute halten muss, ist dass es viel über Freundschaft, Mut und Großzügigkeit lehrt.

Veröffentlicht am 14.11.2018

Diven, Stimmen, Spinnen!

Harry Potter und die Kammer des Schreckens (Harry Potter 2)
0 0

Der zweite Teil aus der Harry Potter Reihe ist für mich genauso faszinierend gewesen wie "Der Stein der Weisen".

Dieser Roman hat einfach alles, was man sich von einem Buch erhofft. Die Handlung ist ...

Der zweite Teil aus der Harry Potter Reihe ist für mich genauso faszinierend gewesen wie "Der Stein der Weisen".

Dieser Roman hat einfach alles, was man sich von einem Buch erhofft. Die Handlung ist spannend und man merkt, dass sie von Anfang bis Ende, bis ins kleinste Detail, durchdacht ist. Von neuem betreten wir die magische Welt und lernen den neuen Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste kennen. Dieser wird so wunderbar und amüsant als Diva dargestellt, dass einem das Schmunzeln beim Lesen nicht erspart bleibt. Auch die Darstellung
eines uns allen bekannten Schulalltags kommt ebenso wenig zu kurz wie der bereits bekannt leichtfüssige
Humor. Dieses Buch allerdings, das muss ich aus meiner Kindheitserinnerung hervorrufen, war einen Deut gruseliger als der erste Teil, denn Harry hört Stimmen und in einer Kinderfantasie kann das durchaus zu schlaflosen Nächten führen. Begeben Sie sich auf eine Reise mit einem fliegenden Auto, riesigen Spinnen und zum Teil in die Vergangenheit von Lord Voldemort.

Veröffentlicht am 14.11.2018

Mein Kindheitsbegleiter

Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter 1)
0 0

Keine Bücher haben mich mehr geprägt als die Harry Potter Reihe. Ich lese die Bücher gerade wieder nach fast 20 Jahren und ich muss einfach sagen, dass sie ihren Charme nicht verloren haben.

Ein Junge ...

Keine Bücher haben mich mehr geprägt als die Harry Potter Reihe. Ich lese die Bücher gerade wieder nach fast 20 Jahren und ich muss einfach sagen, dass sie ihren Charme nicht verloren haben.

Ein Junge überlebt! Der erste Teil der Harry Potter Reihe macht uns mit der Zaubererwelt vertraut und wir begleiten Harry und seine Freunde bei ihrem ersten Abenteuer. Humorvoll für jung und alt. So leichtfüssig und spannend schreibt Joanne K. Rowling. Es ist einfach ein Fest für jeden Bücherfreund.

Veröffentlicht am 14.11.2018

Hart, drastisch, perspektivlos

Hool
0 0

In "Hool" geht es um Heiko. Heiko ist ein Hooligan. Mit seinen besten Freunden und seinem Onkel verabredet er sich regelmäßig zu Schlägereien zwischen den eigenen Hools "Hannover 96" und anderen Fußballvereinen ...

In "Hool" geht es um Heiko. Heiko ist ein Hooligan. Mit seinen besten Freunden und seinem Onkel verabredet er sich regelmäßig zu Schlägereien zwischen den eigenen Hools "Hannover 96" und anderen Fußballvereinen angehörigen Hools.

In einer Mischung aus Rückblick und Jetzt erfährt man mehr über Heikos kaputtes Leben, kaputte Familie und sich langsam in verschiedene Richtungen entwickelnde Freunde. Die Dinge sind halt wie sie sind. Das ist das Grundgefühl, dass in mir aufkam. Beschissen. Und wenn es schon beschissen läuft, kommt halt alles auf einmal zusammen. Wobei es sich Heiko nicht leicht macht und auch nichts an seiner Situation ändern will.

Die Aneinanderreihung der Ereignisse, ob vergangen oder aktuell, erweckt Interesse und Spannung. Hervorzuheben ist, dass dieses Buch nichts für Feingeister ist. Kurze Sätze, viele Beleidigungen und krasse Geschichten.

Leider muss ich einen Stern abziehen, da mir das Ende des Buches zu wenig spektakulär war. Man hat es fast erahnt, sich jedoch etwas anderes gewünscht.