Profilbild von Ela247

Ela247

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Ela247 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ela247 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 26.01.2022

Emotional

A Storm Between Us
0

Ich bin tief bewegt von diesem Buch, das all meine Gefühle komplett durcheinander gebracht hat, aber die Bücher von Nina Bilinszki haben diese Wirkung auf mich.
Ich mag es, wenn eine Autorin Gefühle in ...

Ich bin tief bewegt von diesem Buch, das all meine Gefühle komplett durcheinander gebracht hat, aber die Bücher von Nina Bilinszki haben diese Wirkung auf mich.
Ich mag es, wenn eine Autorin Gefühle in mir weckt und auf eine emotionale Achterbahnfahrt schickt. All das ist ihr hier wieder einmal gelungen.

Ich mag Mia und konnte sie, genauso wie Noah, verstehen. Denn die Autorin hat mit ihnen Protagonisten geschaffen mit denen man mitfiebern und mitleiden kann. Man versteht beide Lebenssituationen und deswegen berühren mich als Leser ihre Emotionen so sehr, weil sie sich so real anfühlen.
Auch sind die Reaktionen und Handlungen beider absolut glaubwürdig.

Nina Bilinszki hat einen würdigen Abschlussband dieser Trilogie geschriebe, der mir mein Herz gebrochen hat und mich so sehr berührt hat, dass ich keine Worte finde, die dies auszudrücken vermögen.
Ihr Schreibstil ist einfach einzigartig und erwärmt mein Herz, auch wenn sie es mit ihrer Geschichte in Stücke reißt.

Das Cover des dritten Bands gehört auf jeden Fall zu meinen absoluten Lieblingscovern.

Fazit

Ein emotionaler Abschlussband einer wunderschönen Reihe, die ich nur jedem ans Herz legen kann. Ich habe mich in ein Buch verliebt, das einfach voller Emotionen steckt, die unheimlich stark dargestellt werden.
Die Bände sind unabhängig lesbar, trotzdem ist A Storm Between Us ein besonderes Buch, das unbedingt viele Menschen lesen sollten.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.01.2022

Ich liebe es.

Brummps
0

Ich bin wirklich überrascht, mit wie viel Wortwitz Dita Zipfel und Bea Davis eine Geschichte über Selbstfindung, Freundschaft, Liebe und den Tod, dann auch noch so kindgerecht, erzählen.
Mir hat es viel ...

Ich bin wirklich überrascht, mit wie viel Wortwitz Dita Zipfel und Bea Davis eine Geschichte über Selbstfindung, Freundschaft, Liebe und den Tod, dann auch noch so kindgerecht, erzählen.
Mir hat es viel Freude gemacht auf dieses Abenteuer mit Johnny und Butz zu gehen, bei dem sie Dinge erleben, die fern ihrer Vorstellungskraft sind und es verbindet sie eine bedingslose Freundschaft.
Und ist es nicht diese Art von Freundschaft, die wir uns für unsere Kinder und auch für uns selber wünschen.

Eines verrate ich euch, Johnny ist keine Ameise, aber mehr sage ich nicht. Ihr müsst das Buch also selber lesen und die beiden erleben. Es lohnt sich.

Dieses Buch ist so wundervoll mit Illustrationen verziert und man kann nichts anderes, als in diesem Buch zu versinken.
Ich habe richtig Lust bekommen weitere Bücher von Dita Zipfel und Bea Daviszu lesen, denn ich liebe sie einfach.

Fazit

Eine lehrreiche Geschichte, die mit intelligentem Wortwitz mir ein Lächeln in mein Gesicht gezaubert hat. Für Kinder wird es eines der schönsten Abenteuer sein und Johnny und Butz werden zu Freunden für sie.
Ich kann es von Herzen empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 22.01.2022

Ein magisches Abenteuer

Lambadu (Band 2)
0

Mein inneres Kind und ich lieben dieses Buch und bekommen gar nicht genug davon. Allerdings hätte ich den ersten Band zuerst lesen sollen, denn dann hätte ich die Zusammenhänge am Anfang besser verstanden. ...

Mein inneres Kind und ich lieben dieses Buch und bekommen gar nicht genug davon. Allerdings hätte ich den ersten Band zuerst lesen sollen, denn dann hätte ich die Zusammenhänge am Anfang besser verstanden.
Aber ganz ehrlich, ich konnte nicht widerstehen, es zu lesen bis der erste Band bei mir eintrifft. Da ich ja nicht spoiler in meinen Rezensionen, möchte ich an dieser Stelle nicht mehr verraten.

Auch wenn ich die ganzen Charaktere praktisch im Schnellverfahren kennengelernt habe, habe ich mich sofort in jeden einzelnen von ihnen verliebt. Für mich einfach pure Magie wie diese von Nadine Seidel erschaffen wurden.

Ich liebe das Buch und die Welt, die die Autorin mir eröffnet, es ist einfach magisch. Für mich auch ein Buch, das nicht nur Kinder lieben können, denn ich liebe es unheimlich. Ich konnte gar nicht aufhören zu lesen und bin durch die Seiten, wie durch Zauberhand geflogen. Da wundert es auch nicht, dass ich nur nur ein paar Stunden dafür brauchte.

Nadine Seidel ist eine wundervolle Autorin, die mich als Leser mit versteckten Anspielungen auf Spiele und Märchen in ihren Bann gezogen hat. Ich bin so dankbar für diese Geschichte voller Magie, die mich in ein Wohlgefühl eingehüllt hat.
Dabei ist sie unheimlich spannend und unterhaltsam.

Das Cover spricht mich voll an und ich konnte nicht widerstehen es zu lesen; die liebevoll gezeichneten Illustrationen geben dem Buch einen besonderen Zauber.

Fazit

Es ist ein absolutes MustRead, das mehr als nur ein Buch für zwischendurch ist. Ich liebe dieses Buch und werde diese Reihe auf jeden Fall weiterverfolgen. Denn ich denke, dass noch nicht alle Abenteuer von Lambadu und ihren Freunden erzählt sind.
Es ist eine Geschichte voller magischer Abenteuer nicht nur für junge Leser.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2022

Ich liebe es

Rock my Heart
0

Meinung

Wohhhooo ich bin begeistert und feiere dieses Buch. Ja, ich weiß, dass es keine neue Idee ist: Rockstar trifft Mädchen, aber ich liebe die Umsetzung und die ist absolut genial.
Denn der Schreibstil ...

Meinung

Wohhhooo ich bin begeistert und feiere dieses Buch. Ja, ich weiß, dass es keine neue Idee ist: Rockstar trifft Mädchen, aber ich liebe die Umsetzung und die ist absolut genial.
Denn der Schreibstil von Jamie Shaw ist einfach auf den Punkt und sie hat einen Humor, der mich einfach begeistert hat und ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen.

Im ersten Teil lernte ich nicht nur Rowan und Adam kennen und ich sag euch sie sind beide einfach phänomenal. Nein, ich habe schon einen Blick auf die anderen Bandmitglieder und Freunde, wie Dee, Letti, Shawn, Joel und Mike.
Man fühlt sich,als wenn man in eine große Familie reinschlüpft und sofort Zuhause ist und man mit allen mitfiebert.

Das ganze Buch hat mich dank Jamie Shaw, begeistert. Vor allem wurde die schmale Grenze zwischen Kitsch und zauberhafter Liebesgeschichte so verwischt, dass es gar kein Kritikpunkt sein kann. Da beides so nahtlos ineinander übergeht, dass man einfach nur mit einer wunderschönen Geschichte zauberhafte Lesestunden hat.
Ich bin schon gespannt auf den zweiten Band.

Das Cover ist cool und ich bin gespannt, wie alle Bände zusammen aussehen.

Fazit

Ein grandioser Auftakt und eine Geschichte voller Liebe mit der richtigen Prise Kitsch und Humor. Ein Buch, das einfach eine wunderschöne Romanze beschreibt, die mich zum Träumen gebracht hat. Ich habe mich beim Lesen so wohlgefühlt, dass ich wirklich nur davon schwärmen kann.
Jamie Shaw hat mich einfach komplett abholen können und ich kann nichts anders, als davon zu schwärmen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.01.2022

Eine fantastische neue Welt

Die Mörder von London
0

Benedict Jacka hat überzeugt und zwar auf ganzer Linie. Vielleicht lag es daran, dass die Welt des Alex Versus ähnlich der von Peter Grant aus der Romanreihe von Ben Aaronovitch ist.
Ich fühlte mich von ...

Benedict Jacka hat überzeugt und zwar auf ganzer Linie. Vielleicht lag es daran, dass die Welt des Alex Versus ähnlich der von Peter Grant aus der Romanreihe von Ben Aaronovitch ist.
Ich fühlte mich von Anfang an wohl mit dem Buch, auch wenn mir die 6 Bände davor fehlen, konnte ich der Geschichte folgen und die hat es absolut in sich.

Alex Versus ist ein komplexer Charakter, der nicht so leicht zu durchschauen ist und ich mag ihn gerade deswegen. Denn er bietet Platz für Spekulationen. Okay jetzt vor allem für mich, da ich ihn ja erst mit dem 7. Band kennengelernt habe. Er ist vielschichtig und hat einen ausgeprägten Beschützerinstinkt.

Es war einmaliges Abenteuer voller Intrigen und Verwicklungen in einer magischen Welt, die mich voll für sich eingenommen hat und ich bin vollkommen versunken in ihr. Es war ein aufregendes Abenteuer in das ich hineingeraten bin.
Das Ende jedoch hat mich mehr als fassungslos zurückgelassen. Ich kann so viel verraten, dass es euch umhauen wird und ihr garantiert (so wie ich) unbedingt weiterlesen wollt.

Benedict Jacka hat einen faszinierenden Schreibstil, der ein grandioses Bild der Szenen und der Ereignisse des Romans zeichnet. Auch wenn es stellenweise etwas langatmig war, hat er mich komplett abgeholt. Denn diese Welt ist so einmalig und ich möchte sie noch weiter erkunden.

Das Cover fasziniert mich, da ich diese Art der Grafik, die alte und moderne Elemente in sich vereint.

Fazit

Ein spannender Roman, der mich in eine Welt von grenzenlosen Möglichkeiten entführt hat. Es war ein großes Vergnügen in dieser Welt zu versinken und ich möchte einfach mehr davon.
Dieses Buch ist ein absolutes MustRead auch für Fans von Ben Aaronovitch, da es nicht nur Ähnlichkeiten im Weltenbau gibt, sondern auch im Erzählstil und dem unverwechselbaren Humor, auch wenn dieses Buch etwas düsterer ist.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere