Platzhalter für Profilbild

Ely-Calya

Lesejury Star
offline

Ely-Calya ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ely-Calya über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 24.09.2021

Die Edelweißpiratin

Die Edelweißpiratin
0

Gertrud und Peter Kühlem leben mit ihrer Tochter Mucki in Köln. Das Ehepaar bietet in seiner Wohnung Unterschlupf und Treffpunkt für Verfolgte und Geflohen, selbst kämpfen sie ebenfalls gegen die Nazis. ...

Gertrud und Peter Kühlem leben mit ihrer Tochter Mucki in Köln. Das Ehepaar bietet in seiner Wohnung Unterschlupf und Treffpunkt für Verfolgte und Geflohen, selbst kämpfen sie ebenfalls gegen die Nazis. So ist auch schnell klar welchen politischen Weg Mucki einschlägt. Doch dieser Kampf wird der Familie zum Verhägnis.

Die Edelweißpiratin waren für mich bis zu diesem Buch unbekannt, ich habe viel über sie recherchiert.

Der Autorin ist es sehr gut gelungen, das Leben der Kommunisten unter Hitlers Regime zu beschreiben und rüberzubringen.

Die Charaktere besonders die Willensstarke Mucki haben mir sehr gut gefallen.

Ein sehr tolles Leseerlebnis.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.09.2021

Der schwarze Winter

Der schwarze Winter
0

Die Schwestern Silke und Rosemarie Bensdorf stammen aus Danzig aus gutem Hause, doch auch ihnen hat der zweite Weltkrieg zugesetzt. Sie fliehen bis nach Hamburg und kämpfen im Hungerwinter 46/47 ...

Die Schwestern Silke und Rosemarie Bensdorf stammen aus Danzig aus gutem Hause, doch auch ihnen hat der zweite Weltkrieg zugesetzt. Sie fliehen bis nach Hamburg und kämpfen im Hungerwinter 46/47 ums Überleben.
Ein sehr interessant und spannender Roman. Die Autorin hat erstklassige Recherchearbeit geleistet. Das zerbombte Hamburg wurde sehr detailliert und bildriech beschrieben.
Mir haben auch die Personen sehr gut gefallen, die mir von der ersten Seite an sehr authentisch und sympathisch waren, besonders die Schwestern Rosemarie und Silke.
Der Schreibstil hat mich von der ersten Seite sofort in seinen Bann gezogen und so war der Roman schnell durch gelesen.
Es werden einen definit die Augen geöffnet, was die Menschen in der Zeit für Sorgen und Nöte hatte.
Ich kann den Roman nur empfehlen. Spannend und gut recherchiert.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2021

Die Stärke der Töchter

Die Stärke der Töchter
0

Ich war schon sehr gespannt auf diesen Teil, da mir der erste Teil shcon sehr gut gefallen hat. Nach einem kurzen Überblick verschaffen, welche Person, wo zugehört, konnte ich auch diesen Teil sehr flüssig ...

Ich war schon sehr gespannt auf diesen Teil, da mir der erste Teil shcon sehr gut gefallen hat. Nach einem kurzen Überblick verschaffen, welche Person, wo zugehört, konnte ich auch diesen Teil sehr flüssig lesen. Etwas viel fand ich die Ereignisse sie sich gerade zu Überschlagen haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2021

Der große Aufbruch

Der große Aufbruch
0

Auch in dem letzten Teil rund um die Familie Hansen überschlagen sich die Ereignisse. Luise will eigentlich nach Kamerun nur hat sie nicht mit Hans gerechnet.
Mir passiert in diesem Teil etwas zu viel. ...

Auch in dem letzten Teil rund um die Familie Hansen überschlagen sich die Ereignisse. Luise will eigentlich nach Kamerun nur hat sie nicht mit Hans gerechnet.
Mir passiert in diesem Teil etwas zu viel. Und dann wird es alles schnell abgehandelt.
Auch die Charaktere entfremden sich mir immer mehr.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 31.08.2021

Der leuchtende Himmel

Der leuchtende Himmel
0

Ich habe mich sehr schnell wieder in das Buch hineingefunden.
Luise will kürzer treten und sich mehr um ihre kleine Tochter Viktoria kümmern. Doch die Ereignisse überschlagen sich. Am Hafen bei den Arbeitern ...

Ich habe mich sehr schnell wieder in das Buch hineingefunden.
Luise will kürzer treten und sich mehr um ihre kleine Tochter Viktoria kümmern. Doch die Ereignisse überschlagen sich. Am Hafen bei den Arbeitern bricht eine Unzufriedenheit aus.
Der SChreibstil lässt sich auch wie aus den vorigen Bänden sehr gut und flüssig lesen.
Ich bin sehr schnell wieder warm geworden mit den Mitgliedern der Familie Hansen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere