Platzhalter für Profilbild

Ely-Calya

Lesejury Star
offline

Ely-Calya ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Ely-Calya über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.01.2020

Meer Liebe auf Sylt

Meer Liebe auf Sylt
0

Meer Liebe auf Sylt ist mein absolutes Lieblingsbuch der Autorin.
Henrietta ist Karrierefrau. Sie ist 59 Jahre, Chefredakteurin eines angesehenen Magazins. Sie liebt Luxus.
Ulla hingegen ist Veganerin, ...

Meer Liebe auf Sylt ist mein absolutes Lieblingsbuch der Autorin.
Henrietta ist Karrierefrau. Sie ist 59 Jahre, Chefredakteurin eines angesehenen Magazins. Sie liebt Luxus.
Ulla hingegen ist Veganerin, mit einem Hang zum spirituellen. Sie ist Yogalehrerin.
So unterschiedlich die beiden Omas von Enkeln Emma doch sind. Emma wird zwei Jahre alt, dass soll auf Sylt gefeiert werden, weshalb die beiden Omas nach Sylt fahren. Ulla und Henrietta mögen sich nicht, doch als Emmas Mutter einfach verschwindet, müssen die beiden sich revanchieren.
Die Charaktere gefallen mir super. Sie wirken sehr authentisch.
Auch der Schreibstil lässt sich schön flüssig lesen, so dass ich das Buch im nu durch hatte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.01.2020

Sommersterne

Sommersterne
0

Sommersterne ist der dritte Teil der Reihe um Jo-Marie und ihr B&B. Der Teil hat mir bislang auch am besten gefallen.
JO-Marie trauert noch um ihren verstorben Mann Paul. Doch auch ihre Gäste bringen ihre ...

Sommersterne ist der dritte Teil der Reihe um Jo-Marie und ihr B&B. Der Teil hat mir bislang auch am besten gefallen.
JO-Marie trauert noch um ihren verstorben Mann Paul. Doch auch ihre Gäste bringen ihre Sorgen und Nöte mit die Pension.
So wird auch in diesem Buch wieder über Jo-Marie und zwei ihrer Gäste Ellie und Maggie geschrieben.
Ellie ist nach Cedar Cove gereist um ihre Internetbekanntschaft Tom kennenzulernen. Die ersten Treffen verlaufen gut, doch schon bald kommt die wirkliche Wahrheit ans Licht. Und dann ist da noch Maggie, mit ihrem Ehmann Roy Urlaub machen will, um ihre Ehe zu retten. Doch auch bei den beiden verläuft alles ganz anders. Ob Maggie und Roy ihre Ehe tatschlich retten können?
Aber auch Jo-Marie und dem Handwerker Mark scheint sich was zu tun, allerdings nicht nur positiv. Wie es bei den beiden wohl weiter geht?
Die Personen sind mir sehr authentisch erschienen, jeder hat so seine Probleme und Sorgen. Man fiebert mit ihnen mit. Gerade mit Jo-Marie, die mir mittlerweile schon sehr ans Herz gewachsen ist.
Auch der Schreibstil gefällt mir, die Seiten fliegen nur so dahin.
Ich bin schon auf den vierten Teil gespannt, wie es weiter geht mit Jo-Marie und mark.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Traum des Lebens

Traum des Lebens
0

Traum des Lebens war für mich ein absolutes Lesehighlight. Zwar ähnelt der Roman den anderen Roman von Jeffrey Archer sehr, dennoch schafft er es jedes Buch zu einer eigenen Geschichte werden zu lassen. ...

Traum des Lebens war für mich ein absolutes Lesehighlight. Zwar ähnelt der Roman den anderen Roman von Jeffrey Archer sehr, dennoch schafft er es jedes Buch zu einer eigenen Geschichte werden zu lassen.

Das Buch beginnt in Leningrad zu Zeiten des KGB. Alexander flieht vor dem KGB und muss sich für eine Kiste entschieden, in die er im Hafen stiegt. Das eine Schiff fährt nach England, das andere nach Amerika.

Für welches Schiff wirf Alexander sich entscheiden und wie geht sein Leben in dem fremd Land außerhalb des Regime des KGB weiter?

Die Figuren haben mir sehr gut gefallen, alle entwickeln sich im Laufe der Gesichte weiter und sind mir sehr sympathisch gewesen.

Auch der Schreibstil gefiel mir sehr gut.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 17.01.2020

Frühlingsnächte

Frühlingsnächte
0

Frühlingsnächte ist der zweite Roman der Rose Harbor-Reihe. Der Roman ist so aufgebaut, dass meist von zwei Gästen erzählt wird. Was mich etwas stört. Die Gäste kommen alle mit ihren Sorgen und Problemen ...

Frühlingsnächte ist der zweite Roman der Rose Harbor-Reihe. Der Roman ist so aufgebaut, dass meist von zwei Gästen erzählt wird. Was mich etwas stört. Die Gäste kommen alle mit ihren Sorgen und Problemen ins B&B von Jo-Marie jedoch erleichtert und glücklich wieder abreisen.

In diesem Buch sind ihre zwei Gäste Mary und Annie. Mary ist Karrierefrau, doch sie ist am Tiefpunkt ihres Lebens angekommen.

Und dann ist da noch Annie. Sie hat sich gerade von ihrem Verlobten getrennt und plant in Cedar Cove die Goldhochzeit für ihre Großeltern.

Zudem hat man noch etwas von Personen aus dem ersten Buch der Reihe erfahren, was ich positiv fand.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.01.2020

Sanddornsommer

Sanddornsommer
0

Franziska braucht eine Auszeit, sie reist n ach Rügen um dort bei einer Sanddornernte zu helfen. Franzi verbringt eine wundervolle Zeit auf Rügen, auch wenn die Ernte sehr anstrengend und schweißtreibend ...

Franziska braucht eine Auszeit, sie reist n ach Rügen um dort bei einer Sanddornernte zu helfen. Franzi verbringt eine wundervolle Zeit auf Rügen, auch wenn die Ernte sehr anstrengend und schweißtreibend ist. Doch im Vordergrund steht Franzis Familiengeschichte. Sie ist mit einem besonders gehüteten Familiengeheimnis aufgewachsen, dass mit der DDR und Fluchtversuchen zu tun hat.

Die beiden Hauptprotagonisten Franzi und Niklas sind mir sehr sympathisch auch der Schreibstil gefällt mir gut, auch wenn er manchmal etwa zäh ist.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere