Profilbild von Hilli

Hilli

Lesejury-Mitglied
offline

Hilli ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Hilli über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 18.10.2021

Eine tolle Geschichte mit ein paar Überraschungen am Ende

Der kleine Strickladen in den Highlands
0

Da ich selbst häkel und stricke und zudem noch ein Highland Fan bin, konnte ich einfach nicht widerstehen und musste das Buch haben😉.

Das Cover und der Titel passen ( wie die Faust aufs Auge) zur Geschichte.

Die ...

Da ich selbst häkel und stricke und zudem noch ein Highland Fan bin, konnte ich einfach nicht widerstehen und musste das Buch haben😉.

Das Cover und der Titel passen ( wie die Faust aufs Auge) zur Geschichte.

Die Protagonisten sind mit viel Liebe und authentisch beschrieben, sodass ich sie sofort ins Herz geschlossen habe und sofort in die Geschichte eingetaucht bin.

Auch die Beschreibung der Gegenden und Handlungen waren so toll, dass ich das Gefühl hatte mittendrin zu sein.

Einmal angefangen zu lesen, konnte ich einfach nicht mehr aufhören zu lesen und das Ende kam viel zu schnell.

Es ist schwierig für mich ohne zu spoilern euch mehr über die Geschichte zu erzählen, am besten selber lesen, dann versteht jeder, was ich meine.

Eine tolle Geschichte für gemütliche Stunden, bei Tee, Kerzenschein, Kuscheldecke und evtl was zum Handarbeiten. Und am Ende des Buches gibt es für die Strickerinnen unter euch noch ein paar Überraschungen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.10.2021

Wieder eine tolle Geschichte

Im Bann der Melodie des Schicksals
0

Das Cover sieht toll aus und passt wie der Titel zum Buch.

Ich musste das Buch nach dem Prolog erstmal aus der Hand legen, weil mir Tränen in den Augen standen.

Wieder einmal nimmt uns die Autorin auf ...

Das Cover sieht toll aus und passt wie der Titel zum Buch.

Ich musste das Buch nach dem Prolog erstmal aus der Hand legen, weil mir Tränen in den Augen standen.

Wieder einmal nimmt uns die Autorin auf eine Zeitreise in Schottland mit und obwohl ich dort noch nie war, kommt es mir so vor, als wäre ich schon da gewesen.

Der Schreibstil ist flüssig und leicht zu lesen, wie ich es von den anderen Büchern der Autorin gewohnt bin.

Die Charaktere sind toll beschrieben und ich konnte ihre Handlungen nachvollziehen. Dieses Mal war Morgane nicht alleine die Böse.

Auch die Charaktere der vorherigen Bücher tauchen wieder auf.

Wer dieses Buch liest, sollte auch die beiden anderen Bücher dieser Serie lesen, obwohl sie in sich abgeschlossene Geschichten sind.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2021

Ich liebe dieses Buch

Chaos im Kopf
0

Ich habe das Buch angefangen zu lesen und konnte es einfach nicht aus der Hand legen.

Der Autor erzählt schonungslos sein Leben und das Leben mit Depressionen und Manien. Wie es sich anfühlt von einem ...

Ich habe das Buch angefangen zu lesen und konnte es einfach nicht aus der Hand legen.

Der Autor erzählt schonungslos sein Leben und das Leben mit Depressionen und Manien. Wie es sich anfühlt von einem Extrem ins Andere zufallen und doch die Hoffnung auf Liebe und Verständnis nicht auf zugeben.
Er nimmt uns mit auf die Reise seiner Kindheit, den "Flegeljahren" und ins Hier und Jetzt mit Stellen die mich zum Lachen gebracht haben aber auch welche, wo mir Tränen in den Augen standen.

Jeder der mehr über Depressionen und Manien wissen möchte, kann ich dieses Buch nur empfehlen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2020

Eine tolle Geschichte!

Wake 2 - Die Rückkehr
0

Wieder einmal hat mich die Autorin mit ihrer ganz eigenen Art gefesselt und ich habe das Buch durchgesuchtet.

Da ich den 1. Band schon gelesen habe, bin ich schnell in die Geschichte eingetaucht und ...

Wieder einmal hat mich die Autorin mit ihrer ganz eigenen Art gefesselt und ich habe das Buch durchgesuchtet.

Da ich den 1. Band schon gelesen habe, bin ich schnell in die Geschichte eingetaucht und konnte es wieder einmal nicht aus der Hand legen.

Dieses Mal geht es um die Tochter der beiden Hauptprotagonisten des 1. Buches. Wir lernen sie als wirklich unwissend, was ihre Eltern betrifft, kennen. Sie ist ein sehr ruhiges Kind, was von den Mitschülern gemobbt wird. Nach einem Umzug, nein ich spoiler nicht, lernt sie aber auch, dass es anders geht. Wir erleben wie sie sich entwickelt und über sich hinaus wächst.

Mir gefällt der Schreibstil der Autorin sehr gut und bin schon auf den nächsten Teil gespannt.

Veröffentlicht am 12.05.2020

Eine tolle Geschichte!

Everdeen River
0

Das Cover finde ich einfach toll, es lädt zum Träumen ein und passt wie der Titel zum Buch.
Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten erzählt.

Die Charaktere sind mit viel Liebe ...

Das Cover finde ich einfach toll, es lädt zum Träumen ein und passt wie der Titel zum Buch.
Die Geschichte wird aus der Sicht der beiden Hauptprotagonisten erzählt.

Die Charaktere sind mit viel Liebe dargestellt und ich habe sie gleich in mein Herz geschlossen. Besonders Samira mit ihrer rebellischen Art gefiel mir von Anfang an.

Ich mag den Schreibstil der Autorin, denn er ist flüssig und locker mit Witz an den richtigen Stellen. Der rote Faden zieht sich durch das ganze Buch.

Die Umgebung und Orte sind detailliert beschrieben, sodass ich gleich in der Geschichte mittendrin war und nicht nur dabei.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere