Profilbild von Jacjul2007

Jacjul2007

Lesejury-Mitglied
offline

Jacjul2007 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jacjul2007 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.03.2021

Ein witziges und schön illustriertes Buch

Und dann kam Juli
0

„UND DANN KAM JULI“ - Ein sehr witziges und schön illustriertes Kinderbuch.

Der Baumhaus-Verlag hat hier ein schönes Buch von Petra Eimer in
1. Auflage im Jahr 2021 herausgebracht. Die Seitenanzahl beträgt ...

„UND DANN KAM JULI“ - Ein sehr witziges und schön illustriertes Kinderbuch.

Der Baumhaus-Verlag hat hier ein schönes Buch von Petra Eimer in
1. Auflage im Jahr 2021 herausgebracht. Die Seitenanzahl beträgt 176 und die Altersempfehlung beträgt ab 8 Jahre.

Inhalt:
Juli ist uns zugelaufen wie anderen Leuten eine Katze oder ein Hund. Ich habe mir immer einen Hund gewünscht. Nur ist Juli leider kein Hund. Sie ist ein PFERD. 2 Meter hoch, 2 Meter lang und 2 Meter breit. Mindestens! Und sie stand plötzlich einfach in unserem Garten. Meine Eltern fanden sie sofort »supersüß«, und es störte sie kein bisschen, dass sie kein Hund war. Nur mich störte es, denn mit Pferden wollte ich nie etwas zu tun haben. Zu Recht, wie sich herausstellen sollte, denn so ein Pferd macht nur Ärger ...

Also gibt es nur eins: Juli muss weg! Paul und seine Freunde schmieden Pläne wie sie Juli ganz schnell wieder loswerden können...
Den größten Teil der Geschichte macht Paul immer wieder das gleiche: Er denkt sich ein Plan aus, wie er Juli los wird.

Als erstes betrachteten meine Kinder und ich den schönen Hardcover-Einband, er ist sehr kindgerecht gestaltet. Es sind Paul und Juli auf der Couch abgebildet. Dieses schöne bebilderte Buch und die lockere, unterschiedliche Schreibweise peppen das Buch richtig auf und so wird es den Kindern auch nicht so schnell langweilig, weil sie immer was zu lachen haben. Das Buch spricht Kinder aber auch Erwachsene sehr an und macht einfach neugierig auf den Inhalt. Die Seiten sind aus etwas dickerem Papier, somit reißt es nicht so schnell. Die Schrift ist eher groß, somit können es auch Schulkinder sehr gut lesen. Meine Kinder und ich finden es toll, dass das Buch in kleine Kapitel unterteilt ist. Die schönen Bilder in dem Buch sorgen dafür, dass die Kinder sich das vorgelesene noch besser vorstellen können.

Meine Tochter war gleich total verrückt nach Juli, sie sagte: „Warum kann uns nicht mal ein Pferd zulaufen, ich würde es nie wieder hergeben.“ Sie konnte nicht verstehen, dass Paul das Pferd so schnell loswerden möchte und ihm gar keine Chance gegeben hat.

Natürlich kann man nachvollziehen, dass Paul nicht begeistert ist, wenn Juli die Bude einnimmt und verwüstet oder die Schaukel zerstört.

Aber auch das Paul so mädchenfeindlich ist, hat meinen Kindern nicht so gut gefallen.

Am Ende waren wir dann voll und ganz zufrieden mit dem Ausgang der Geschichte.

Die Sprache die Paul an den Tag legt, ist schon stellenweise ganz schön frech. In dem Buch werden den Kindern Wut, Eifersucht aber auch am Ende Freude und Zusammenhalt aufgezeigt.

Das Buch ist sehr gut verständlich und die einzelnen Kapitel sind nicht zu lang. Das Buch ist sehr gut für Kinder ab 8 Jahre geeignet.

Uns hat das Buch im Großen und Ganzen gut gefallen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere