Platzhalter für Profilbild

Jen2421

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Jen2421 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Jen2421 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 12.12.2018

Der Geschmack von Apfelkernen

Der Geschmack von Apfelkernen
0 0

Zusammenfassung:

Iris erbt das Haus ihrer Oma Bertha, in dem sie viele Sommer verbracht hat. Als sie sich das Haus nach Oma Berthas Tod ansieht, stößt sie auf Max, dem kleinen Bruder ihrer damaligen besten ...

Zusammenfassung:

Iris erbt das Haus ihrer Oma Bertha, in dem sie viele Sommer verbracht hat. Als sie sich das Haus nach Oma Berthas Tod ansieht, stößt sie auf Max, dem kleinen Bruder ihrer damaligen besten Freundin Mira. Es dauert nicht lange, bis sich beide ineinander verlieben…

Meinung:

Die Kindheitserinnerungen der Protagonistin Iris Berger sowie der kleine Ort Bootshaven werden wunderbar beschrieben. Die Autorin beschreibt alles so ausführlich und intensiv, dass man das Gefühl bekommt, dort zu sein. Man spürt die Hitze, riecht die Blumen und schmeckt die Äpfel. Die Atmosphäre ist wunderschön beschrieben. Die Liebesgeschichte zwischen Max und Iris entwickelt sich langsam, aber doch im richtigen Maße.

Fazit:

Ein melancholischer Sommerroman. Sehr empfehlenswert.

Veröffentlicht am 12.12.2018

Der Frisör

Der Frisör
0 0

Kurze Zusammenfassung:

Alexandra Kaspari, die Beauty-Ressort-Leiterin einer Zeitschrift, wird ermordet. Da sie Kundin bei dem Frisör Tomas Prinz ist macht er sich auf die Suche nach ihrem Mörder.

Meinung:

Das ...

Kurze Zusammenfassung:

Alexandra Kaspari, die Beauty-Ressort-Leiterin einer Zeitschrift, wird ermordet. Da sie Kundin bei dem Frisör Tomas Prinz ist macht er sich auf die Suche nach ihrem Mörder.

Meinung:

Das Buch ist in der Ich-Perspektive geschrieben, die Sätze sind kurz und klar. Das Buch erzählt die Geschichte des Frisörs Tomas Prinz und behandelt den Mord an Alexandra Kaspari. Dieser Mix hat mir gut gefallen. So lernte man den Frisör privat besser kennen und erfährt viel von seiner Familie, seinen Freunden und dem Lebensgefährten. Die Kapitel sind kurz, was mir besonders gefallen hat.

Fazit:

Ein kurzweiliger guter Kriminalroman.

Veröffentlicht am 12.12.2018

Der fliegende Weihnachtskater

Der fliegende Weihnachtskater
0 0

Kurze Zusammenfassung:

Versehentlich wird der Kater Shardul in einem Teppich nach Deutschland geflogen und wird somit Haustier der Pilotin Amita. Shardul ist wenig erfreut darüber und ist sehr unfreundlich ...

Kurze Zusammenfassung:

Versehentlich wird der Kater Shardul in einem Teppich nach Deutschland geflogen und wird somit Haustier der Pilotin Amita. Shardul ist wenig erfreut darüber und ist sehr unfreundlich zu ihr. Doch als Amita in Schwierigkeiten gerät ändert er sich…

Meinung:

Dieses kleine feine Büchlein hat nur 140 Seiten und liest sich sehr schnell weg. Die Protagonisten sind allesamt liebenswert, den Ausgang der Geschichte ahnt man schon sehr schnell.

Fazit:

Um in weihnachtliche Stimmung zu kommen, ist dieses Buch bestens geeignet.

Veröffentlicht am 04.12.2018

Bretonische Brandung

Bretonische Brandung
0 0

Zusammenfassung:

Drei Leichen werden am Strand gefunden. Kommissar Dupin muss zu Ermittlungen auf die Glénan-Inseln. Es beginnt eine anstrengende Suche nach dem Mörder…

Meinung:

Im zweiten Band lernt ...

Zusammenfassung:

Drei Leichen werden am Strand gefunden. Kommissar Dupin muss zu Ermittlungen auf die Glénan-Inseln. Es beginnt eine anstrengende Suche nach dem Mörder…

Meinung:

Im zweiten Band lernt der Leser den Hauptkommissaren besser kennen. Außerdem werden die Eigenheiten der Einheimischen und die Kulinarik besonders hervorgehoben.
Anders als im ersten Band verliert sich der Autor nicht in ausschweifigen Beschreibungen, was ganz klar ein Pluspunkt für den zweiten Band ist. Aber auch so hat mir der zweite Band viel besser gefallen.

Fazit:

Ein kurzweiliger Sommer-Kriminalroman.

Veröffentlicht am 04.12.2018

Aufschrei in Ascot

Aufschrei in Ascot
0 0

Zusammenfassung:

Inspector Rosemary Daybell wird nach Ascot gerufen, um einen Mord aufzuklären. Sie hat eine Vermutung, wer dahintersteckt: die Derby-Mafia. Aber liegt sie wirklich richtig?

Meine Meinung:

Der ...

Zusammenfassung:

Inspector Rosemary Daybell wird nach Ascot gerufen, um einen Mord aufzuklären. Sie hat eine Vermutung, wer dahintersteckt: die Derby-Mafia. Aber liegt sie wirklich richtig?

Meine Meinung:

Der zweite Band hat mir eindeutig besser gefallen, als der erste. Er war spannend, witzig, klasse. Der Kriminalfall hat mir sehr gut gefallen und der Schreibstil ist flüssig.

Fazit:

Ein spannender Cosy. Sehr empfehlenswert.