Profilbild von JuliesBookhismus

JuliesBookhismus

Lesejury Profi
offline

JuliesBookhismus ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JuliesBookhismus über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 08.07.2019

Zuckersüßes für Zwischendurch....

Glück und los!
0

Ich fange mal beim Cover an ^^ Ich bin ein Fan von Hardcovern und dieses hier ist bsonders hübsch mit dem durchscheinenden Umschlag und dem Gold im Inneren. Beides eigenet sich hervorragend, um es im Regal ...

Ich fange mal beim Cover an ^^ Ich bin ein Fan von Hardcovern und dieses hier ist bsonders hübsch mit dem durchscheinenden Umschlag und dem Gold im Inneren. Beides eigenet sich hervorragend, um es im Regal in Szene zu setzen. Auch Lina auf dem Cover ist wirklich toll! ich mag solche Illus total gerne...

Zum Klappentext:

Wünsche in Erfüllung gehen zu lassen, das wär’s! Früher war Lina überzeugt, dass sie das kann und eine echte Glücksbringerin ist: Um sie herum gingen urplötzlich geheime Wünsche in Erfüllung. Doch das ist schon lange her. Und was genau es war, das die Wünsche wahr werden ließ, hat Lina nie herausgefunden. Schade eigentlich, denn nun hat sie selbst einen riesengroßen Wunsch: Sie will sich endlich, endlich richtig verlieben, mindestens auf den ersten Blick! Wild entschlossen versucht sich Lina wieder an der Sache mit den Wünschen. Leider enden all ihre Experimente im größten Chaos. Und wäre das nicht schon schlimm genug, gibt es da auch noch jemanden, der ihr gewaltig ins Handwerk pfuscht ...

Der KT ist schon echt vielversprechend und im Buch kristalisiert sich so einiges raus, aber manches bleibt auch unbeantwortet, schließlich brauchen wir noch Stoff für die nächsten beiden Bücher xD

Lina schließt man scho am Flughafen direkt ins Herz! Sie ist eine sehr süe und vor allem quietschlebendige Person! Mit ihren 15 ist sie schon sehr weit im Kopf, muss man dazu sagen, deswegen kann man sich gut in sie rein fühlen, finde ich. Sie plappert gern, wenn sie nervös ist, das macht sie, meiner Meinung nach, am sympathischsten. Ihr Papa ist auch ein ganz toller Mensch, der immer hinter ihr steht und alles gibt und seine beiden Kinder glcklich zu machen, ebenso wie seine neue Freundin Bea, die noch 2 Jungs in die Patchworkfamilie bringt.

Aus dem anfänglichen Chaos entwickelt sich sehr schnell eine Familie und ich rfeue mich, nächstes Jahr wieder neues von Lina, Mats und den Zwillingen zu hören.

Klare Leseempfehlung von mir. Vor allem in "jungen" Jahren ist dieses Buch eine Bereicherung für das Selbstbewusstsein...

Veröffentlicht am 23.06.2019

Wow, direkt sympathisch...

Lises Lettering
0

Als ich das Buch zum ersten Mal sah, wollte ich es unbedingt haben xD Das Cover mit der Autorin darauf ist einfach so sympathisch! Der Hintergrund, die Deko, die Pose. Natürlicher geht es schon fast nicht ...

Als ich das Buch zum ersten Mal sah, wollte ich es unbedingt haben xD Das Cover mit der Autorin darauf ist einfach so sympathisch! Der Hintergrund, die Deko, die Pose. Natürlicher geht es schon fast nicht mehr, man könnte meinen, sie sitzt öfter mal so an ihrem Schreibtisch und denkt nach, was sie wohl als nächstes zeichnet.

Der Inhalt ist sehr weitreichend und lehrreich, aber niemals trocken! Lise schafft es immer die STimmung zu lockern und den etwas trockenen Stoff mit einer Anekdote oder einem coolen Spruch rüber zu bringen. Sie erklärt die Unterschiede der verschiedenen Schreibtypen (kalligraphie, Typographie und Letterin), was man beachten muss und welche Regeln es gibt, oder eben nicht.

Außerdem gibt es viele wunderschöne Beispiele, die man nachzeichnen darf und sich daran eben ausprobieren kann. Ebenfalls empfiehlt sie Stifte und Zubehör, was natürlich nicht heißt, dass man nur DIESE Stifte nehmen soll. Man kann nämlich JEDEN xbeliebigen nehmen. Weiter geht es mit Formen, Schablonen und Skizzen. Ganz genau erklärt, welchen Schritt man zuerst gehen sollte und was nach und nach passiert.

Aber, und das ist das Wichtigste finde ich, man muss das Herzblut mitbringen, die Geduld und vor allem Begeisterung für das Thema! Bei der Geluldsvergabe stand ich leider hupend im Stau und habe kein einziges Gen davon abbekommen xD Dementsprechend fliegt auch mal der STift durch den Raum, wenn etwas nicht funktioniert... Übung macht den Meister, sagt die Autorin. Ich bin gespannt!

Ich finde das Buch ausgesprochen gut gelungen, deswegen auch die 5 Sterne! Die Autorin ist mehr als sympathisch und ihre Bilder, da finde ich keine Worte ^^ Schaut euch ihren Insta-Account(inkaandlise) an, dann wisst ihr, was ich meine...

Veröffentlicht am 18.06.2019

Für absolute Neulinge wirklich super...

Das Runner's World Laufbuch für Einsteiger
0

Wer mit dem Laufen anfangen will und in seinem Leben wirklich noch nie Joggen war, hat hier genau das richtige Buch gefunden! Es wird perfekt erklärt, wie man anfängt, was man beachten sollte, auf welchen ...

Wer mit dem Laufen anfangen will und in seinem Leben wirklich noch nie Joggen war, hat hier genau das richtige Buch gefunden! Es wird perfekt erklärt, wie man anfängt, was man beachten sollte, auf welchen Schuh und welche Kleidung man setzen sollte. Es werden keine Marken favoriesiert oder in irgendeiner Weise Werbung gemacht, alles ist super neutral und anfängergeeignet beschrieben und erklärt!

Wirklich meinen Respekt an die Autoren, die dieses Werk verfasst haben. So gute Erklärung habe ich noch nirgends gefunden, vor allem ohne Werbung oder Wertung. Mit diesem Buch schafft es auch der größte Sport- bzw. Jogging-Muffel bis zur Ziellinie. Ob beim Marathon oder die 5km-Laufrunde, hier ist einfach alles dabei.

Ich persönlich habe tatsächlich auch noch einige Erkenntnisse gewonnen, gerade was die Ernährung betrifft, obwohl ich kein Anfänger mehr bin und schon mit einigen Verletzungen zu kämpfen hatte. Hätte ich dieses Buch gehabt, wäre mir vermutlich einiges erspart geblieben.

Wie dem auch sei, für mich war es sehr informativ, auch wenn es ziemlich viel zu lesen war, bevor es wirklich los ging. Die persönlich Geschichten der anderen Personen waren informativ, aber für mich etwas zu viel des Guten. Sie sollen dem Einsteiger vermutlich zeigen, dass er es trotz aller Widrigkeiten schaffen kann, weil andere es bene auch geschafft haben. Find ich ne tolle Idee, ganz ehrlich! Und wird vielen Neulingen helfen, bin ich überzeugt.

Die Kräftigung der Bein- und Fußmuskulatur am Schluß haben dann tatsächlich noch einiges gerissen! Nein, keine Bänder im Fuß, sondern was die Wertung angeht. Einen Stern Abzug gibt es dennoch, weil die persönlichen Erfahrungen so ewig in die Länge ziehen, aber das ist dann wohl Geschmackssache.

Mein Fazit: Ein großartiges Laufbuch für Anfänger/Neulinge/Einsteiger! Wer bisher noch nie etwas mit Joggen/Laufen zutun hatte, ist hier genau richtig! Viel Erfolg und vor allem Spaß!

Veröffentlicht am 12.06.2019

Ich habe mehr erwartet...

Mein Neustart mit Yoga
0

Ich interessiere mich schon lange für Yoga, hatte mich aber noch nie so richtig heran getraut. Als ich dann dieses Buch fand, war ich ganz aus dem Häuschen, weil es nach einem sehr guten Einstieg in die ...

Ich interessiere mich schon lange für Yoga, hatte mich aber noch nie so richtig heran getraut. Als ich dann dieses Buch fand, war ich ganz aus dem Häuschen, weil es nach einem sehr guten Einstieg in die Materie klang.

Leider weit gefehlt! Der Anfang zieht sich wie Kaugummi! Klar, man muss erst alles erklären, bevor man richtig loslegen kann, aber man muss es auch nicht übertreiben, was hier leider der Fall ist.

Dazu kommt die Vorgeschichte der Autorin. Ja, es ist schlimm für sie gewesen, aber ich muss und will nicht alles wissen. Ich will Yoga lernen und nicht die Gründe, warum die Autorin es macht!

Als ich dann endlich den langweiligen Teil beendet hatte kamen die Übungen. Ich hab mich schon gefreut, dass ein Link dabei stand und ich es mit Video nachmachen kann und nicht ständig ins Buch gucken oder es gar auswendig lernen muss.

Leider lag ich auch hier daneben! Der Link führt zwar auf ihre Website, aber es gibt nur EIN Video und das ist ohne Ton! Alle weiteren muss man kaufen bzw sich bei ihrem Yogaprogramm anmelden. Das erinnert mich an "InApp-Käufe", die keiner will...

Alles in allem ein Yoga-Buch mit Potential, wenn man nur die Übungen betrachtet. Ich werde auf jeden Fall dran bleiben und die Übungen weiter machen, weil sie doch echt angenehm sind, deswegen gibt es auch 2 Sterne, alles andere ist für die Tonne.

Schade, da das Buch doch einen stolzen Preis hat...

Veröffentlicht am 02.06.2019

Faszinierende neue Fantasy-Geschichte

Das Labyrinth von London
0

Klappentext:

Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann.
Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. ...

Klappentext:

Ein Magier mit dunkler Vergangenheit, der die Zukunft sehen kann.
Willkommen in London! Wenn Sie diese großartige Stadt bereisen, versäumen Sie auf keinen Fall einen Besuch im Emporium Arcana. Hier verkauft der Besitzer Alex Verus keine raffinierten Zaubertricks, sondern echte Magie. Doch bleiben Sie wachsam. Diese Welt ist ebenso wunderbar wie gefährlich. Alex zum Beispiel ist kürzlich ins Visier mächtiger Magier geraten und muss sich alles abverlangen, um die Angelegenheit zu überleben. Also halten Sie sich bedeckt, sehen Sie für die nächsten Wochen von einem Besuch im Britischen Museum ab und vergessen Sie niemals: Einhörner sind nicht nett!


Meinung:

Dass EInhörner nicht nett sind, kann man jetzt ja so nicht sagen, jeder hat schlielich mal einen schlechten Tag xD

Ein ganz klares WOW gibt es von mir! Die Story hat so ultra viel Potenzial und ich bin so gespannt auf die Fortsetzung! Alex Verus ist ein sehr faszinierender, wenn auch verwirrender, Charakter, der wirklich gut ausgearbeitet wurde. Allerdings würde ich mir doch etwas mehr Vertrauen in seine Mitmenschen wünschen, die Betonung liebt dabei auf "Menschen". Das die Magier in dieser Welt nicht nur eine Schraube locker haben, checkt man relativ schnell.

Es gibt, wie bei jedem Buch, was ch bisher gelesen habe, einige kleine Längen, von denen man sich aber nicht irritieren lassen sollte, denn sie gehören ja irgendwie trotzdem dazu. Leider erfährt man erst recht spät, was es mit Alex' Vergangenheit auf sich hat und wieso er so ist, wie er eben ist.

Ganz besonders begeistert bin ich von Luna! Nicht nur, weil ich den Namen unheimlich toll finde, nein, auch ihre Persönlichkeit ist so einzigartig! Und sie entwickelt sich im Laufe des Buches wirklich zu meinem Lieblingscharakter! Eine starke junge Frau, mit einer krassen Geschichte und einem starken Willen. #Vorbild