Profilbild von JuliesBookhismus

JuliesBookhismus

Lesejury Star
offline

JuliesBookhismus ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit JuliesBookhismus über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 05.09.2022

Fresst meinen Sternenstaub, ihr Langweiler!

Zwei wie Glitzer und Einhornstaub
0

Einhörner sind schon immer die allercoolsten und hier haben wir ein waschechtes Einhornmädchen. Super cool! Die Illustrationen sind der Hammer und ich könnte quietschen vor Vergnügen und Buntheit.
Dass ...

Einhörner sind schon immer die allercoolsten und hier haben wir ein waschechtes Einhornmädchen. Super cool! Die Illustrationen sind der Hammer und ich könnte quietschen vor Vergnügen und Buntheit.
Dass es auch mal ernst wird, macht der Geschichte gar nichts aus, sie wird dadurch nur spannender und fesselnder. Genau das Richtige für Grundschulkinder, die ein neues Abenteuer erleben wollen.
Am Ende des Buches ist sogar noch das Rezept für die Muffins und das Cover ist veredelt mit Silberglitzerfolie. Einfach wunderschön!

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 05.09.2022

Ein wahres Schmuckstück

Wattgeküsst
0

Louisa ist eine tolle Frau mit genauen Vorstellungen und sie weiß ganz genau was sie will und was sie nicht will. Eigentlich! Denn als plötzlich die Ehefrau ihres Freundes anruft, bricht eine Welt für ...

Louisa ist eine tolle Frau mit genauen Vorstellungen und sie weiß ganz genau was sie will und was sie nicht will. Eigentlich! Denn als plötzlich die Ehefrau ihres Freundes anruft, bricht eine Welt für sie zusammen.
Sie hat dazu noch die beste Freundin, die frau sich wünschen kann und ihre Mama ist auch echt lustig.
Ich hatte wahnsinnig schöne Lesestunden mit diesem Schmuckstück und ich würde es jederzeit wieder lesen, nur um das Happy End noch einmal so sehr zu fühlen.
Wunderschön, humorvoll und ein etwas anderes Sylt machen diesen Roman zu etwas ganz Besonderem.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.09.2022

Ein wohlverdientes Happy End

Die Dorfschullehrerin
0

Nach dem traurigen Ende von Band eins, war ich voller Vorfreude auf diesen Teil. Und es hat sich gelohnt! Ein grandioser Abschluss der Dilogie und ich könnte heulen vor Freude.
Das Schicksal hat es diesmal ...

Nach dem traurigen Ende von Band eins, war ich voller Vorfreude auf diesen Teil. Und es hat sich gelohnt! Ein grandioser Abschluss der Dilogie und ich könnte heulen vor Freude.
Das Schicksal hat es diesmal noch besser mit unserer lieben Helene gemeint. Sie hat nicht nur ein neues Jobangebot, dass im Laufe des Buches noch besser wird, sie kann auch endlich die Beziehung zu ihrer Tochter wieder verbessern. Diesmal gibt es noch andere Sichten, auf die die Autorin zurückgriff, zum einen ihre Tochter Marie, sowie ihre Freundin Isabell und ihre ehemalige Schülerin, die nun bei Tobias arbeitet.
Doch nicht nur die einzelnen Ereignisse der schon bekannten Figuren, auch das Auftauchen eines Schattens aus der Vergangenheit, hat mir Herzklopfen bereitet.
Ein wundervolles Buch und eine noch schönere, wenn auch ergreifende und teilweise erschreckende, Geschichte über die Zeiten der Trennung unseres Landes.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 29.08.2022

Feminismus der besonderen Art

The Fire in Your Heart
0

Quinn ist eine wunderbare Feuerwehrfrau. Sie setzt sich für Gleichberechtigung und Feminismus in von Männern dominierten Berufen ein und berichtet über die Erfahrungen der Frauen, die sich in solchen Berufen ...

Quinn ist eine wunderbare Feuerwehrfrau. Sie setzt sich für Gleichberechtigung und Feminismus in von Männern dominierten Berufen ein und berichtet über die Erfahrungen der Frauen, die sich in solchen Berufen täglich dieser Situation ausgesetzt sehen.
Und dann ist da noch Micah, der ein wahrhaftiges Beschützerproblem hat. Nachdem seine Schwester Allegra sich schon sehr mit ihm angelegt hat, findet er nun Quinns Geheimnis heraus und dreht wieder durch.
Eine wundervolle Geschichte über Feminismus und was uns im Alltag alles begegnet, von dem wir nie ahnten, dass es nicht nur falsch, sondern auch diskriminierend ist. Dieses Buch hat so viele Dinge aufgezeigt, die wir Frauen schlichtweg einfach immer hinnehmen, dabei ist es so wichtig, etwas dagegen zu unternehmen und aufzuzeigen, dass hier etwas falsch läuft.
Eine wahnsinnig wertvolle Geschichte für das Thema Gleichberechtigung, Feminismus und mentales Wachstum.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.08.2022

Mental Health zum Mitnehmen

Notizen einer Seelenkriegerin
0

Es ist immer wieder faszinierend, wie lange man leben kann, ohne sich selbst wirklich zu kennen. Im Fall der Autorin waren es über vierzig Jahre. Wirklich beachtlich, wenn man bedenkt, dass unsere Gesellschaft ...

Es ist immer wieder faszinierend, wie lange man leben kann, ohne sich selbst wirklich zu kennen. Im Fall der Autorin waren es über vierzig Jahre. Wirklich beachtlich, wenn man bedenkt, dass unsere Gesellschaft immer so tut, als würde sie nur das Beste für uns wollen. Dabei werden wir so erzogen, dass wir alles hinterfragen (was nichts Schlechtes ist), aber auch dass wir nie mit uns zufrieden sind und uns selbst am meisten kritisieren.
Ohne Liebe kann man nicht erziehen, doch in vielen Fällen passiert genau das nicht einmal mit Absicht.
Corinna schafft es, den Leser in diesem Buch mit auf eine spannende Reise zu sich selbst zu nehmen. Jeder empfindet das natürlich anders, jedoch ist es ein wirklich toller Ansatz. Mir hat es sehr gefallen sie hier durch ihre Suche nach sich selbst zu begleiten und ich habe neue Ansätze entdeckt, die mir auch helfen können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere