Profilbild von KittyCat

KittyCat

Lesejury Profi
offline

KittyCat ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit KittyCat über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 14.12.2019

Lovers at last!

Friends forever! Lovers at last?
1

Achtung, Spoilergefahr!

Einleitung:

>Klappentext

Achtung, Spoilergefahr!

Einleitung:

>Klappentext<
Drei sind einer zu viel...

Die warmherzige Maddie ist schon seit ihrer Kindheit mit den Zwillingen Sam und Ben befreundet. Zusammen sind die drei durch dick und dünn gegangen und haben jede freie Minute miteinander verbracht. Während der ungestüme Sam früher ihre Abenteuerlust angesprochen hat, teilt der introvertierte Ben auch heute noch ihre Leidenschaft für Bücher. Doch im vorletzten Highschooljahr könnte das emotionale Chaos nicht größer sein. Denn Sam ist mittlerweile nicht nur Volleyballcaptain, sondern auch der Frauenschwarm der Schule, während Ben in seinen Augen der totale Nerd ist. Und dann ist da auch noch Amber, die größte Zicke der Klamath High, die Maddie das Leben schwermacht. Die Sechzehnjährige scheint durch die Streitigkeiten der Brüder immer öfter zwischen die Fronten zu geraten. Wird ihre Freundschaft die Highschool überleben? Und was, wenn da plötzlich andere Gefühle ins Spiel kommen?


Geschrieben wurde der Roman "Friends forever! Lovers at last?" von Melanie Reichert, welche zeitgleich als Schriftstellerin und Lektorin arbeitet. Da Melanie Reichert sich vor allem auf das Genre erotische Romane spezialisiert hat, ist dies ihr erstes Buch aus der Kategorie Young Adult.
Voraussichtlich wird es auch noch einen zweiten Band geben, der dann Bens Bruder Sam gewidmet ist.

Weitere Reihen der Autorin:
- Die "McKenna-Clan"-Trilogie (wobei der letzte Band am 26.06.2020 erscheinen wird),
- Die "Die Elemente von Soil"-Dilogie


Meine Meinung:

Das Cover von "Friends forever! Lovers at last?" hat mich, als ich es zum ersten Mal gesehen habe, sofort angesprochen. Es passt außerdem perfekt zum Inhalt des Romans, wo es ja auch um zwei Brüder und deren Freundin Maddie geht, genau wie sie auf der Vorderseite des Buches abgebildet sind.

Melanie Reicherts Schreibstil war außerdem sehr angenehm und leicht zu lesen, ich habe das ganze Buch in nur zwei Tagen verschlungen! Dies könnte allerdings auch der Spannung geschuldet sein, die die Autorin die ganze Geschichte über aufrecht erhalten hat. Ich war wirklich vollkommen ahnungslos mit welchem der beiden Zwillinge Maddie schlussendlich zusammen kommt. Erst als wir uns dem letzen Viertel genähert haben, konnte ich mir denken, wer es sein wird. Das war wirklich klasse, da es ja oft so ist, dass man sich schon von Anfang an sicher ist, mit wem die Protagonistin zusammen kommt!

Auch die Charaktere an sich habe ich sofort in mein Herz geschlossen! In Maddie konnte ich viele Eigenschaften von mir selbst wiederfinden, natürlich hauptsächlich ihre große Liebe zu Büchern. ^^
Ich konnte mich super mit ihr identifizieren, bei Sam dagegen fiel es mir sehr schwer seine Beweggründe nachzuvollziehen. Wie wahrscheinlich allen die dieses Buch bereits gelesen haben, wurde er mir im Verlauf der Geschichte immer unsympathischer, bis ich ihn schließlich nur noch packen und durchschütteln wollte. Allerdings offenbarte sich ja im Epilog durch einen wirklich fiesen Cliffhanger, dass Sam noch eine Kehrtwende hinlegen wird, weshalb mein Hass auf ihn letztendlich durch Neugierde auf seine Story ersetzt wurde.

Bei Ben war es dagegen genau anders herum. Anfänglich hielt ich ihn noch für zu perfekt und auch für ein wenig zu verweichtlicht, doch er wurde mir, je weiter ich gelesen habe, immer sympathischer. Zuerst dachte ich ja, er würde Maddie zurückhalten und sie kleiner machen, als sie eigentlich ist, doch dann hat sich herausgestellt, dass er sie unterstützt und bestärkt, wann immer Maddie es braucht. Jetzt, nachdem ich die Geschichte zu Ende gelesen habe, finde ich, dass es deutlich mehr Männer wie Ben geben sollte.

Mein Lieblingscharakter ist und bleibt jedoch Dodo, Maddies beste Freundin. Bei jeder ihrer verrückten Aktionen musste ich lachen, ich hoffe bald noch mehr über sie zu lesen.


Fazit:

Schlussendlich würde ich sagen, dass sich der Roman "Friends forever! Lovers at las?" sich hauptsächlich an Jugendliche richtet. Allen, die gerne über High School-Liebe lesen und ein paar entspannende Lesestunden verbringen möchten, würde ich diesen Roman empfehlen. Und natürlich auch allen anderen!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.11.2019

Hoffentlich wird aus nur einem einzigem Song ganz viele Songs

Nur ein einziger Song – Nicole & Zack
2

Einleitung:
>Klappentext

Einleitung:


>Klappentext<
Nicoles Leben war perfekt. Bis das Schicksal zuschlug und ihr alles nahm, was sie liebte. Dies ist nun ein Jahr, drei Monate, eine Woche und sechs Tage her, und Nicole ist endlich wieder bereit, ihr Leben zu leben.

Genau an dem Abend trifft sie auf Zack Walters - einen erfolgreichen und berühmten Rockstar. Und obwohl Nicole zunächst gar nicht weiß, wer da vor ihr steht, beginnt diese Begegnung ihr sicheres und ruhiges Leben zu verändern. Zack bringt sie zum Lachen und weckt auch noch ganz andere Gefühle in ihr. Doch dann ist Nicole gezwungen, sich dem Schmerz zu stellen, den sie so lange und so tief in sich verborgen hat. Wird sie es schaffen, mit ihrer Vergangenheit abzuschließen und ein neues Leben anzufangen?



"Nur ein einziger Song – Nicole & Zack" wurde von Stacey Lynn, einer für ihre schönen Liebesromane bekannte Autorin, geschrieben.
Der zweite Band der "Nur ein einziger Song"-Reihe wird vorraussichtlich am 01.01.2020 unter dem Titel "Nur ein einziger Song – Mia & Chase" erscheinen.

Weitere Bände von Stacey Lynn sind:

- "Remembering Us",
- "Dirty Player",
- "Filthy Player",
- "Wicked Player" (erscheint am 24.01.2020)


Meine Meinung:


Durch das Cover von "Nur ein einziger Song – Nicole & Zack" bin ich überhaupt erst auf diesen wundervollen Roman aufmerksam geworden. Es ist total hübsch und ansprechend, vor allem aber mag ich die pinke, geschwungene Schrift, welche auch als Kapitelüberschrift verwendet wird.

An Spannung hat es der Geschichte auch nicht gefehlt, sie war so fesselnd, dass ich auch dann, wenn ich gerade mal nicht gelesen habe, immer daran denken musste.

Dies könnte allerdings auch am Schreibstil liegen. Dieser ist nämlich wirklich angenehm und flüssig, weshalb es mir ein Leichtes war, mich in die Story rund um Nicole, Zack und den restlichen Bandmitgliedern hineinzufühlen. Auch hat dieser es geschafft, das schnelle Tempo, in dem die Beziehung von Nicole und Zack vorrangeschritten ist, nicht unglaubwürdig wirken zu lassen.

Ebenso sind mir die Protagonisten bereits nach kurzer Zeit ans Herz gewachsen. Ich habe mit Nicole gelitten, gelacht und geliebt. Ich konnte so gut nachempfinden, was sie fühlt und wie sehr sie sich davor fürchtet, Zack zu verlieren, so wie es ihr schon einmal mit zwei der wichtigsten Menschen ihres Lebens passiert ist.
Und zu Zack kann ich nur sagen, dass er einer der liebevollsten Typen ist, von denen ich je gelesen habe. Zwar ein bisschen weich für einen Rock-Gott, aber sonst...
Ich hätte mich gefreut, wenn noch mehr Kapitel aus seiner Sicht geschrieben gewesen wären!

Genau so sympathisch waren mir die Nebencharaktere. Besonders Mia hätte ich am liebsten in den Arm genommen und ihr dafür gedankt, dass sie immer zu Nicole steht. Sie ist wohl die beste, treueste Freundin, die man sich wünschen kann!

Das Thema das in diesem Roman behandelt wird, wird wohl jeden berühren. Es geht um Verluste, Liebe, Hoffnung und die Chance, noch einmal von vorne anfangen zu dürfen.


Fazit:


Letzendlich kann ich "Nur ein einziger Song – Nicole & Zack" nur weiterempfehlen!
Eine sehr süße Liebesgeschichte für Teenager und (junge) Erwachsene geeignet, Lesespaß und eine große Portion Romantik garantiert!

  • Charaktere
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 13.11.2019

Ich liebe Jennifer l. Armentrout einfach!!!

Dreh dich nicht um
0

Eigentlich bin ich gar nicht so der Thriller-Typ, doch als ich erst einmal mit "Dreh dich nicht um" angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen!
Samanthas Geschichte war wahnsinnig spannend ...

Eigentlich bin ich gar nicht so der Thriller-Typ, doch als ich erst einmal mit "Dreh dich nicht um" angefangen hatte, konnte ich nicht mehr aufhören zu lesen!
Samanthas Geschichte war wahnsinnig spannend und hat mich sofort in ihren Bann gezogen.
Von Anfang bis Ende wusste ich nicht, wer zu solch einer schrecklichen Tat fähig war, dass Sam danach ihre Erinnerungen verlieren würde.
Zusammen mit einer Lovestory, die erstmals aussichtslos erscheint, gibt das für mich die perfekte Mischung!
Außerdem ist Jennifer l. Armentrouts Schreibstil sehr flüssig, man ist deswegen sofort in den Ereignissen gefangen.
Deshalb: 5 Sterne!

☆☆☆☆☆

Veröffentlicht am 28.10.2019

Love You Tonight and Forever

Love You Tonight
0

LOVE YOU TONIGHT – SAMANTHE BECK

>Klappentext

LOVE YOU TONIGHT – SAMANTHE BECK

>Klappentext<
Er soll ihr zeigen, wie sie ihre große Liebe erobern kann - und verliert sein Herz.

Dr. Ellie Swan hat einen Plan: Ihre Praxis im kleinen Städtchen Bluelick, Kentucky eröffnen, damit sie ein Auge auf ihren kranken Vater haben kann, und das Herz ihres Jugendschwarms Roger Reynolds erobern.
Ihr Problem: Ellie ist zu Ohren gekommen, dass Roger in Sachen Sex experimentierfreudig ist.
Daher sucht die schüchterne Ärztin Hilfe bei Tyler Longfoot, der in ihrer Schuld steht.
Der Bad Boy und Frauenheld soll ihr alles beibringen, was sie braucht, um ihren Traum wahr werden zu lassen.
Doch Ellie merkt schnell, dass sie sich mehr und mehr auf ihre Treffen mit Tyler freut und ihr eigentliches Ziel aus den Augen verliert...



Einleitung:


Die Autorin Samanthe Beck hat sich auf Liebes- und Erotikromane spezialisiert. Weitere Bücher von ihr sind:

- "Compromising Her Position",
- "Hard Compromise",
- "Compromised in Paradise",

- "Love Emergency – Aus Versehen verlobt",
- "Love Emergency – Zufällig verliebt",
- Love Emergency – Und plötzlich ist es Liebe",

- "Sexy Boss",
- "Hot Cop",
- "Perfect Stranger"

Bald – am 01.12.2019 - wird außerdem "Love You Anyway" erscheinen, in dem es um Melody und Josh geht, welche wir schon in "Love You Tonight" kennengelernt haben.


Meine Meinung:


Der Schreibstil ist nach wie vor sehr angenehm, er ist flüssig und einfach zu lesen. Allerdings erschien mir die Protagonistin Ellie manchmal etwas gefühlskalt. Ich bin mir sicher, das ist nicht gewollt, doch durch ihr streng geregeltes Leben und ihre ständige Planerei fiel es mir zunehmend schwerer, mich in sie hineinzuversetzen.
Durch ihren Unwillen, von ihrem Plan nach der Suche ihres "Traumprinzens" abzuweichen, hat sich außerdem ihr Blickwinkel verkleinert und sie konnte nicht erkennen, dass sie ihre große Liebe schon längst gefunden hat – nicht mal, als sie direkt vor ihrer Nase stand.
Trotzdem fand ich die Geschichte sehr süß, vor allem da Tyler schon früher eine kleine Schwäche für Ellie hatte. Ich finde die zwei ergänzen sich super, was ihr an Spontanität fehlt, hat er genug, was ihm an Vorraussicht mangelt, gleicht sie wieder aus.
Das Thema des Buches war auf jeden Fall eine schöne Idee, auch die Umsetzung ist bis auf Weiteres gut gelungen.


Fazit:


Abschließend würde ich sagen, "Love You Tonight" eignet sich gut für Zwischendurch, es garantiert Lesespaß, auch wenn sich manches ein weinig in die Länge zieht.
Deshalb vergebe ich gute vier Sterne. ****