Profilbild von Kruems

Kruems

Lesejury Profi
offline

Kruems ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Kruems über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 29.05.2020

Cold Case

DUNKEL
0

Dunkel von Ragnar Jonasson - ein preisgekröntes Buch auf das ich mich sehr gefreut habe. Dementsprechend bin ich voller Vorfreude an die Lektüre gegangen.
Erster Eindruck: Das Cover ist sehr stimmig, ...

Dunkel von Ragnar Jonasson - ein preisgekröntes Buch auf das ich mich sehr gefreut habe. Dementsprechend bin ich voller Vorfreude an die Lektüre gegangen.
Erster Eindruck: Das Cover ist sehr stimmig, sehr schlicht und unheilsverkündend. Die äußere Gestaltung des Buches sagt mir sehr zu.
Der Fall: Hulda Hermansdottir, Komissarin aus Überzeugung, Erfolgreich und nur mit einem kleinen Makel behaftet: Aufgrund ihres Alters von 64 Jahren soll sie stehenden Fußes ihren wohlverdienten Hut nehmen und die Rente antreten. Doch sie ist hartnäckig und schafft es, ihren Vorgesetzten dazu zu überreden, das sie noch einen Fall bearbeiten darf: Einen Cold Case um den Tod der russischen Asylbewerberin Elena. Dazu hat sie zwei Wochen Zeit.
Hulda Hermansdottir ist, so wird im Laufe des Krimis klar, eine ebenso tragische Figur wie Elena. Der Titel des Buches passt also gleich in zweierlei Hinsicht hervorragend und auch die düstere Stimmung zwischen den Seiten schafft eine beklemmende Athmosphäre. Ein in meinen Augen sehr gutes Buch, flüssig zu lesen (ich mochte es kaum aus der Hand legen) das mich in seinen Bann gezogen hat. Ich freue mich schon auf die angekündigten weiteren Werke!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.05.2020

Ein rasantes Buch!

#CrashTag
0

Reporterlegende Fritz Garber hätte wohl besser nicht auf Einsamer Wolf gemacht, denn das führt dazu, das er nicht zu Hause in frankfurt die Zeit genießt sondern in Vietnam in der Falle sitzt. Vor allem ...

Reporterlegende Fritz Garber hätte wohl besser nicht auf Einsamer Wolf gemacht, denn das führt dazu, das er nicht zu Hause in frankfurt die Zeit genießt sondern in Vietnam in der Falle sitzt. Vor allem weil er sich mit der ganzen neuen Technologie eingetlich so gar nicht auskennt. Doch dann kommt eine Frau ins Spiel.... doch der Bericht über den rasanten Unfall eines autonomen Fahrzeugs mit hochkarätigen Insassen war einfach zu verlockend!

CrasTag ist ein richtig gut gelungenes Buch mit aktueller Hintergrundthematik - das autonome Fahren rückt ja in immer größere Nähe! Zudem schafft es der Autor auch die amüsante Seite des Geschehens mit ins Spiel zu bringen. Mein Fazit dazu. Ein Buch das von der ersten bis zur letzten Seite ein spannendes Leseabenteuer ist, nicht zu kompliziert und mit Tempo und Humor.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.04.2020

Rätseln um zu entkommen...

Ravensburger Exit Room Rätsel: Gefangen im Hotel
0

Exit- Gefangen im Hotel ist ein Band aus der Exit Serie von rAvensburger und bereits für Rätselfüchse ab 8 Jahren geeignet. Wir haben aber festgestellt, das such ältere Kinder (in unserem Fall 14 Jahre) ...

Exit- Gefangen im Hotel ist ein Band aus der Exit Serie von rAvensburger und bereits für Rätselfüchse ab 8 Jahren geeignet. Wir haben aber festgestellt, das such ältere Kinder (in unserem Fall 14 Jahre) richtig Spaß mit den tollen Stories haben.
Die Bücher sind grafisch ansprechend im Exit-Stil gestaltet den man auch von den Spielen zu dem Themenbereich kennt und machen einen hochwertigen Eindruck. Das sich ein Fortgang der Geschichte erst durch das auftrennen von zwei Seiten ergibt kann man auch nicht mal vorsichtig linsen was noch so kommt sonder muss tatsächlich Kmbinations- und Rätselgabe beweisen um weiter zu kommen. Bevor die Verzweiflung aber zu groß wird weil sich die Lösung doch als sehr knifflig erweist kann man sich per Tipps auch ein bißchen auf die Sprünge helfen lassen.
Meine Kinder sind von den Exit Büchern und speziell diesem Hotel-Buch total begeistert. Vor allem das man auch mal in Bücher schreiben darf, knicken erlaubt ist und die verborgenen Seiten machen einen großen Reiz aus. Von uns daher eine klare Empfehlung für "Exit - Gefangen im Hotel!.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.04.2020

Ein spannender Zeitvertreib

Ravensburger Exit Room Rätsel: Gefangen auf der Insel
0

Ravensburger Exit - Gefangen auf der Insel ist schon optisch gut gelungen und macht "auf den ersten Griff und Blick" einen hochwertigen Eindruck. Meine Tochter hat sich gleich darauf gestürzt und sofort ...

Ravensburger Exit - Gefangen auf der Insel ist schon optisch gut gelungen und macht "auf den ersten Griff und Blick" einen hochwertigen Eindruck. Meine Tochter hat sich gleich darauf gestürzt und sofort losgelegt. Zum Glück sind zwei verschiedene Rätselgeschichten in dem Buch so das sich Spannung und Spaß verdoppeln.
Durch die geschlossenen, gut zu öffnenden Seiten (da reißt nichts ein) wird die Erwartung noch gesteigert - wann geht es endlich weiter? Welche Rätsel und Aufgaben warten auf mich? - um sich dann mit Stift und Schere auf das neue Bild zu stürzen und eifrig die Lösung zu suchen.
Unser Fazit zu diesem Buch: Ab 8 ist auf jeden Fall ein gutes Alter, aber auch ältere Kinder haben ihren Spaß damit. Die Aufgaben sind knifflig, die Grafik klasse, die Story gut nachvollziehbar und der rote Faden in Sachen Rätselgeschehen. Eine ganz klare Empfehlung von uns und wir werden wohl nicht um alle vier Bücher herumkommen....

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 02.04.2020

Ein Bus voller Geschichten....

Happy Ever After – Wo das Glück zu Hause ist
0

Nina ist die Glückliche die hier einen Lebenstraum verwirklichen darf; durch eine berufliche Umorientierung nicht ganz freiwilliger Natur (die Bibliothek in der sie angestellt ist schließt die Pforten ...

Nina ist die Glückliche die hier einen Lebenstraum verwirklichen darf; durch eine berufliche Umorientierung nicht ganz freiwilliger Natur (die Bibliothek in der sie angestellt ist schließt die Pforten und es heißt nun bewerben um einen anderen Posten oder ....?) bekommt sie die große Chance ihren Lebenstraum zu verwirklichen. Und dazu gehört auch eine Menge Mut wie ich finde! Denn Nina kauft sich einen Bus beachtlichen Ausmaßes und begibt sich von Birmingham nach Schottland um dort als Bücherbus das geschriebene Wort den Bewohnern näher zu bringen.
Eine tolle Lektüre! Nina ist ein sehr lebendiger Charakter mit allen Facetten, der eine nachvollziehbare und tolle Wandlung im Laufe der Seiten durchmacht. Die Autorin beschreibt Schottlands großartige Landschaft nebst Bewohnern sehr realistisch (wir waren letzten Sommer da - ich muss schon sagen: das passt!) und lässt mich schon wieder Reisepläne in die Richtung hegen. Trotz des Wetters. Ein rundum gelungenes unterhaltsames Buch!

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere