Platzhalter für Profilbild

Lavazza1306

Lesejury-Mitglied
offline

Lavazza1306 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lavazza1306 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.07.2020

Die dunkle Seite Mallorcas

Verschollen in Palma
0

Das Buch ist vom schwedischen Autor Mons Kallentoft. Die Hauptpersonen des Krimis stammen aus Schweden. Am Anfang habe ich mich mit dem Schreibstil sehr schwergetan und wollte das Buch schon weglegen. ...

Das Buch ist vom schwedischen Autor Mons Kallentoft. Die Hauptpersonen des Krimis stammen aus Schweden. Am Anfang habe ich mich mit dem Schreibstil sehr schwergetan und wollte das Buch schon weglegen. Aber dann habe ich mich doch reingefunden und die Geschichte hat mich gefangen und begeistert. Der Autor hat einen eigenwilligen Stil. Sehr kurze Sätze wechseln sich ab mit langen Schachtelsätzen. Auch die Abschnitte sind recht merkwürdig eingeteilt. Er springt auch viel zwischen dem Jetzt und der Vergangenheit. Man muss sich schon gut konzentrieren, wenn man mitkommen will.
Die Hauptfigur des Buches ist Tim. Tim war früher Polizist. Er lässt seine 16-jährige Tochter mit ihren Freundinnen allein in den Mallorca-Urlaub reisen. Dort verschwindet sie nach einer Partynacht spurlos. Tim macht sich auf den Weg nach Mallorca, um sie zu suchen. 3 Jahre sind nun schon vergangen und durch einen anderen Auftrag findet er wieder Spuren zu seiner Tochter. Tim erlebt die knallharte Seite Mallorcas. Party, Drogen, Prostitution, Korruption…diese dunkle Seite kannte ich von Mallorca bisher auch nicht. Er muss einiges durchmachen und erleiden. Das Buch wird im Laufe der Geschichte richtig spannend und fesseln….

Auch wenn es am Anfang etwas schwer zu lesen ist, es lohnt sich durchzuhalten.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 23.07.2020

Sehr unterhaltsam

Rupert undercover. Ostfriesische Mission
0

Rupert Undercover ist der erste eigenen Fall für den Kollegen von Ann Kathrin Klaasen aus den Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf.
Großartig finde ich, dass der Autor das Hörbuch selbst liest. Er hat ...

Rupert Undercover ist der erste eigenen Fall für den Kollegen von Ann Kathrin Klaasen aus den Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf.
Großartig finde ich, dass der Autor das Hörbuch selbst liest. Er hat eine sehr angenehme Stimme und betont klasse und emotional. Ich habe das Hörbuch im Auto angehört, dafür war die Lesegeschwindigkeit perfekt.
Rupert der eher einfach gestrickt ist und nicht das hellste Licht auf der Torte, bekommt einen geheimen und gefährlichen Undercover-Auftrag vom BKA. Seine Chance vor allem seinen Kollegen zu zeigen was er drauf hat. Schnell lebt er sich in der Verbrecherwelt der Clans ein und man hat fast das Gefühl er will die Seiten wechseln.
Die Geschichte ist spannend und kurzweilig. Zwischendurch auch richtig lustig. Man kommt bei der Handlung sehr gut mit und kann dem Geschehen gut folgen. Die Personen werden ausführlich beschrieben, dadurch kann man sich ein gutes Bild machen und sich die Szenen wunderbar vorstellen.
Ich habe schon einige Ostfriesenkrimis von Klaus-Peter Wolf gelesen und fand sie immer super. Das war mein erstes Hörbuch, aber sicher nicht mein Letztes.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.07.2020

Nordisch Gut

Halligmord
0

Das Buch Halligmord von Greta Henning ist ein kurzweiliger Nordseekrimi. Es handelt sich um den ersten Fall der Kommisarin Minke van Hoorn. Minke kehrt als Kommisarin zurück in ihre Heimat an die Nordseeküste. ...

Das Buch Halligmord von Greta Henning ist ein kurzweiliger Nordseekrimi. Es handelt sich um den ersten Fall der Kommisarin Minke van Hoorn. Minke kehrt als Kommisarin zurück in ihre Heimat an die Nordseeküste. Zu ihrem Zuständigkeitsbereich gehören auch 2 Hallig-Inseln. Auf einer kleinen, beschäulichen, friedlichen Insel wird nach einen Sturm ein Skelett gefunden. Minkes Bruder der zuständige Pathologe stellt fest, dass die Leiche vor 33 Jahren ermordet wurde. Was ist damals vor 33 Jahren passiert? Wie sind die wenigen Bewohner der Insel in die Sache verwickelt?

Ich mag die Nordsee und Bücher aus dieser Gegend. Die Geschichte liest sich flott und ist einfach zu verstehen. Keine schweren Verwirrnungen oder undurchsichtige Vorgänge. Es beschreibt schön das Leben auf den Hallig-Inseln. Für mich ein lesenswertes Buch mit überraschendem Ende.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.06.2020

Es fehlt zwischendurch an Spannung

Tod in Saint Merlot
1

Die Engländerin Penelope beschliesst ihren Altersruhesitz nach Südfrankreich zu verlegen. Dort verliebt sie sich in ein alter, renovierungsbedürftiges Haus. Sie kauft es von einer flotten, französischen ...

Die Engländerin Penelope beschliesst ihren Altersruhesitz nach Südfrankreich zu verlegen. Dort verliebt sie sich in ein alter, renovierungsbedürftiges Haus. Sie kauft es von einer flotten, französischen Marklerin. Kaum im Haus angekommen findet sie auch schon eine Leiche im Pool. Und als ehemalige Assistentin eines Pathologen beginnt sie mit den Ermittlungen.

Das Buch hat stark angefangen und dann leider stark nachgelassen. Die Geschichte mit unzähligen Personen wird zwischendurch etwas verwirrend und verliert an Spannung. Auch die französischen Ausdrücke und kurzen Sätze machen es beim Lesen noch etwas komplizierter.

Die Autorin beschreibt die Landschaft, Gebäude und Peronen sehr gut, aber ab und zu doch etwas zu langartmig.

Dass die Handwerker alles so schnell wieder herrichten können und wollen und Penelope einfach so alles bezahlt kommt mir auch etwas unrealistisch vor.

Das Ende ist etwas überraschend und mit diesem Täter hätte ich nie gerechnet, aber das Motiv ist doch etwas umständlich und anstrengend zu lesen...

  • Cover
  • Spannung
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Figuren
Veröffentlicht am 20.04.2020

Man muss nicht schlank sein um glücklich zu werden

Sylt oder Sahne
0

Das Buch Sylt oder Sahne von Claudia Thesenfitz ist ein unterhaltsamer, unkomplizierter und humorvoller Roman. Er spielt wie der Titel schon sagt auf der schönen Insel Sylt. Für mich als Sylt-Fan besonders ...

Das Buch Sylt oder Sahne von Claudia Thesenfitz ist ein unterhaltsamer, unkomplizierter und humorvoller Roman. Er spielt wie der Titel schon sagt auf der schönen Insel Sylt. Für mich als Sylt-Fan besonders schön zu lesen, wenn Orte auftauchen die man kennt und an denen man schon selbst war.
Die Hauptperson Nele ist über 50, übergewichtig, Single und unzufrieden mit ihrem Leben. Eine Fastenkur auf Sylt soll beim Abnehmen und Lebenverbessern helfen. Die Autorin beschreibt teilweise sehr genau die Details des Fastens und von Einläufen...so genau hätte ich das jetzt nicht alles lesen müssen...
Es ist recht unterhaltsam was Nele alles erlebt und durchmacht. Man leidet teilweise mit und fragt sich, wie man für sowas auch noch Geld zahlen kann. Am Ende kommt aber wie so oft doch alles anders als geplant und der Leser kann sich über ein märchenhaftes Happy-End freuen.
Das Buch liest sich locker, flott und ist recht einfach geschrieben...ich hatte es in 3 Tagen durch. Würde es auch als Urlaubslektüre empfehlen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere