Platzhalter für Profilbild

Lavazza1306

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Lavazza1306 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lavazza1306 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.09.2021

Ist Sport doch Mord?

Aus der Puste
0

Es ist der 2. Fall für Hobbermittlerin Rosa Fink. Den ersten habe ich nicht gelesen, aber das macht nichts. Alle Personen und ihre Beziehungen miteinander wurden sehr gut erklärt. Bin gut mitgekommen. ...

Es ist der 2. Fall für Hobbermittlerin Rosa Fink. Den ersten habe ich nicht gelesen, aber das macht nichts. Alle Personen und ihre Beziehungen miteinander wurden sehr gut erklärt. Bin gut mitgekommen.
Rosa will ihren Ex-Mann im Urlaub am Jadebusen ein 2. mal heiraten. Doch erst mal kommt ein Todesfall der geklärt werden muss. Ihr Mann Sebi ist ehemaliger Polizist und jetzt Privatdetektiv, was beim gemeinsamen Ermitteln von Vorteil ist. Es geht ganz schön rund im Urlaub und es gibt einiges zu klären und rauszufinden. Wieso ist ein Läufer beim Wettkampf umgefallen? Ist Sport doch Mord oder hat jemand nachgeholfen? Beliebt war der Verstorbene nicht wirklich…
Der Schreibstil ist sehr angenehm und das Buch liest sich flott und kurzweilig. Für Freunde von Cosy-Krimis eine absolute Empfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.09.2021

Sylter Cosy-Tierkrimi

Nordfriesentote
0

Es handelt sich um einen unterhaltsamen, kurzweiligen Cosy-Tierkrimi. Man darf es nicht zu ernst und genaunehmen. Es ist schon sehr unrealistisch, aber trotzdem gut zu lesen. Besonders für einen echten ...

Es handelt sich um einen unterhaltsamen, kurzweiligen Cosy-Tierkrimi. Man darf es nicht zu ernst und genaunehmen. Es ist schon sehr unrealistisch, aber trotzdem gut zu lesen. Besonders für einen echten Sylt-Fan wie mich. Die Orte die vorkommen, kennt man gut aus dem Urlaub. Konnte mir vieles bildlich vorstellen.

Polizist Bennet wir niedergeschlagen und wacht im Körper seines pensionierten Polizei-Hund auf. Kurz darauf wird eine Leiche gefunden und die Ermittlungen beginnen. Im Hundekörper gegangen versucht er die Aufklärung zu unterstützen. Und er entdeckt, er teilt dieses Tierschicksal noch mit anderen….

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.09.2021

Sympathischer Ermittler

Letzter Knödel
0

Ich kannte den Postenkommissar Gasperlmaier noch nicht. Für mich war es das erste Buch mit ihm. Trotzdem bin ich gut mitgekommen, da es sich um eine abgeschlossene Geschichte handelt. Gasperlmaier erinnert ...

Ich kannte den Postenkommissar Gasperlmaier noch nicht. Für mich war es das erste Buch mit ihm. Trotzdem bin ich gut mitgekommen, da es sich um eine abgeschlossene Geschichte handelt. Gasperlmaier erinnert mich ein bisschen an Kluftinger, so von seiner Art her.
Im beschaulichen Altaussee ist ganz schön was los. Ein russisch-österreichischen Politertreffen findet statt und alles steht Kopf. Und dann gibt es auch noch eine Leiche im Cateringzelt. Hat der Mord etwas mit dem Politiktreffen zu tun? Oder private Hintergründe? Welche Rolle spielt ein Sternekoch. Es bleibt spannend und auch privat wird es bei Gasperlmaier nicht langweilig. Seine Tochter kommt mit ihrer neuen Liebe nach Hause….
Ein schöner, unterhaltsamer Krimi mit Urlaubsflair. Der die Leser miträtseln und zwischendurch auch mal schmunzeln lässt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2021

Der 2. Fall für Karin Schneider

Unguad
0

Es ist der 2. Fall für die Hobbydetektivin Karin Schneider. Den ersten Teil muss man nicht gelesen haben um Band 2 folgen zu können.
Die 4-fache Mutter findet zufällig eine Leiche im Altersheim. Kein ...

Es ist der 2. Fall für die Hobbydetektivin Karin Schneider. Den ersten Teil muss man nicht gelesen haben um Band 2 folgen zu können.
Die 4-fache Mutter findet zufällig eine Leiche im Altersheim. Kein Bewohner, sondern eine Pflegerin. Hat der Mord etwas mit dem Heim und seinen Bewohnern zu tun? Oder kommt der Täter eher aus dem privaten Umfeld? Kann Karin den Fall lösen? Neben dem Mord kämpft sie wie üblich mit Eheproblemen und Kinderstress.
Es ist ein angenehmer und kurzweiliger Krimi mit bayrischem Flair. Nicht brutal oder blutrünstig. Aber sehr unterhaltsam und spannend. Mir gefallen die Bücher der Karin Schneider Reihe sehr gut, von mir eine klare Leseempfehlung.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 10.08.2021

Locker, leicher Krimi

Tote Tanten plaudern nicht
0

Es ist schon Band 6 der Reihe, aber für mich das erste Buch. Obwohl ich die Vorgänger nicht gelesen habe, kam ich gut mit und konnte auch alle Personen gut zuordnen und auseinanderhalten.
Die Privatdetektivin ...

Es ist schon Band 6 der Reihe, aber für mich das erste Buch. Obwohl ich die Vorgänger nicht gelesen habe, kam ich gut mit und konnte auch alle Personen gut zuordnen und auseinanderhalten.
Die Privatdetektivin Biene hat gleich mehrere Fälle zu lösen, darunter 2 Mordfälle. Hängen die Fälle etwa zusammen? Zu allem Übel ist die eine Leiche auch noch die Tante der neuen, hübschen Assistentin. Kann Biene rausfinden was wirklich passiert ist? Zumal es auch noch zwischen ihr und ihrem Polizisten-Freund Joch etwas kriselt.
Es handelt sich um einen locker, leichten und kurzweiligen Krimi. Nicht besonders brutal oder blutrünstig. Leichte Kost zum miträtseln. Die Hauptpersonen kommen realistisch und sympathisch rüber.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere