Profilbild von Liestundlebt

Liestundlebt

Lesejury Star
online

Liestundlebt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Liestundlebt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 25.01.2021

Wenn man Angst hat, die Fehler aus der Vergangenheit zu wiederholen...

A Song For You
0

Ember ist eine alleinerziehende Mutter und kämpft sich mit ihrer Tochter durch das Leben. Sie hat von ihrer Großmutter ein großes Haus geerbt, dass sie nun als Pension führt, da sie dringend Geld benötigt. ...

Ember ist eine alleinerziehende Mutter und kämpft sich mit ihrer Tochter durch das Leben. Sie hat von ihrer Großmutter ein großes Haus geerbt, dass sie nun als Pension führt, da sie dringend Geld benötigt. Plötzlich stehen Musiker vor ihrer Tür, die für einige Monate sich eingemietet hat. Ember hat nur mit einer Frau gerechnet. Stattdessen ist es eine Band und sie ist sofort von Ash gefesselt. Aber Ash verkörpert genau das Bild eines Mannes, dass sie nicht mehr begehren wollte. Schließlich einigen sich beide darauf, dass es bei einer Affäre bleibt. Denn eine Zukunft scheint ausgeschlossen, wenn Ember von Ash‘s Vergangenheit erfährt und wie soll Ember eine Beziehung zu Ash führen, während er auf Tournee ist. Zusätzlich kommt noch hinzu, dass der Vater ihrer Tochter Ärger macht und so auch ihre Vergangenheit ans Tageslicht kommt...

Leider gefällt mir das Cover nicht so gut. Dafür gefällt mir der Titel und die darin erhaltenen Lieder. Auch gut gefällt mir, dass das Buch abwechselnd aus Ember‘s und Ash‘s Sicht geschrieben ist. Dadurch erhält man einen guten Einblick in deren Gefühle und versteht so die Charaktere besser.

Alles in allem ein Buch, dass mir sehr gut gefallen hat. Auch wenn es sehr berechenbar ist und es etwas an Spannung fehlt, ist es ein tolles Buch. Das Spaß macht zu lesen und viel zu schnell endet.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 19.01.2021

Können sie die Vergangenheit überwinden, wenn sie nie aktueller war?

Park Avenue Player
0

Seit Elodie sich von ihren Exmann getrennt hat, hat sie andere Männer satt. Für sie sind sie alle gleich. Also lebt sie quasi davon, dass Männer ihre Frauen mit Ihr betrügen wollen. Aber allmählich ist ...

Seit Elodie sich von ihren Exmann getrennt hat, hat sie andere Männer satt. Für sie sind sie alle gleich. Also lebt sie quasi davon, dass Männer ihre Frauen mit Ihr betrügen wollen. Aber allmählich ist sie das Oberflächliche von Männern satt, die es nur auf ihr Aussehen abgesehen haben. Aus diesem Grund überredet Elodie‘s beste Freundin sie dazu sich als Nanny zu bewerben. Sie soll auf die Nichte von Hollis aufpassen, die bei ihm lebt. Allerdings hinterlässt Elodie schon bei der ersten Begegnung einen bleiben Eindruck, sodass eine Einstellung gar nicht erst zur Sprache kommt. Aber Elodie gibt nicht auf und kann Hollis überreden, ihr eine Chance zu geben. Schon nach den ersten Gespräch ist er völlig fasziniert von Elodie. Zwischen den beiden knistert es gewaltig. Aber Hollis hatte bisher kein Glück in der Liebe und daher Angst vor ihr und Elodie ist jemand, der endlich die Liebe haben will. Sobald Elodie und Hollis einen kleinen Schritt wagen, scheint es als würde die Welt gegen beide stehen...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es passt gut zum Inhalt des Buches und man will es sofort aufklappen und beginnen. Toll finde ich auch, dass das Buch abwechselnd aus Elodie‘s und Hollis‘ Sicht geschrieben ist. Dadurch kann man sich mit diesen gut identifizieren und fühlt quasi mit diesen mit.

Alles in allem ein tolles Buch, dass ich nicht aus der Hand legen wollte. Ich liebe das Knistern und das Spiel der beiden Hauptcharaktere. Es erzählt eine tolle Liebesgeschichte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2021

Berührungen die dein Herz treffen...

The Brooklyn Years - Was niemand erfährt
0

Patrick hat es geschafft und ist ein berühmter Eishockeyspieler. Allerdings hasst es angefasst zu werden und das egal von wem. Doch er wird gezwungen zur Massage zu gehen, da seine Hüfte ihm beim Spiel ...

Patrick hat es geschafft und ist ein berühmter Eishockeyspieler. Allerdings hasst es angefasst zu werden und das egal von wem. Doch er wird gezwungen zur Massage zu gehen, da seine Hüfte ihm beim Spiel Probleme macht. Helfen soll ihn Ari. Nur langsam gewinnt er Vertrauen und lässt sie an sich ran. Aber Ari ist in Gefahr. Ari‘s Exfreund lässt sie nach der Trennung nicht in Ruhe und lauert ihr auf. Schließlich geht sie zur Polizei und erfährt, dass dieser gesucht wird. Um ihr Zuhause zu vermeiden, schläft sie gelegentlich woanders und so eines Tages auch bei Patrick. Durch die regelmäßigen Massagen sind sich beide näher gekommen. Während Patrick eine Beziehung mit Ari versuchen will, ist sie skeptisch. Denn Ari hat mit ihrem Exfreund keine guten Erfahrungen gemacht und es scheint auch als würden beide eine andere Zukunft wollen...

Das Cover gefällt mir gut und passt auch gut zu den anderen Büchern der Reihe. Gut gefällt mir auch, dass die Geschichte abwechselnd aus Ari‘s und Patrick‘s Sicht erzählt wird. Dadurch kann man sich besser in die Charaktere hineinversetzen und fühlt sich der Geschichte näher.

Alles in allem ein gutes Buch. Es ist eine schöne Liebesgeschichte die einen das Herz wärmt. Ich hätte nur gern etwas mehr aus Patrick‘s Vergangenheit erfahren. Allerdings macht das die Geschichte nicht schlechter. Kann auch daran liegen, dass ich das Buch noch nicht aus der Hand legen wollte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.01.2021

Ein leidenschaftlicher Kampf um Rache...

All Saints High - Der Verlorene
0

Nach dem Tod von Lenora‘s Mutter hat sich ihre Welt gedreht. Sie ist nicht mehr das liebe und schüchterne Mädchen. Ihr Vater und ihre Schwester soeben mittlerweile in der USA und nun zwingt ihr Vater Lenora ...

Nach dem Tod von Lenora‘s Mutter hat sich ihre Welt gedreht. Sie ist nicht mehr das liebe und schüchterne Mädchen. Ihr Vater und ihre Schwester soeben mittlerweile in der USA und nun zwingt ihr Vater Lenora dazu ihr Abschlussjahr auch dort zu verbringen. Allerdings hat sie darauf keine Lust, da dort auch Vaughn lebt. Der Künstler, der kein Herz besitzt. Sie kennen sich bereits seit deren Kindheit und Vaughn war immer schon düster und fies. Lenora ist aber nicht mehr das verschüchterte Mädchen und besitzt nun Kampfgeist. Im letzten Abschlussjahr ist es ein Kampf zwischen beiden. Ein Kampf um das Klarkommen miteinander, aber auch ein Kampf um ein Praktikumsplatz an einer Kunstschule. Nachdem letzten Jahr sind beide auf der Kunstschule und das Miteinander wird nur noch leidenschaftlicher. Doch es ist nicht nur Leidenschaft was beide besitzen, sondern ein Kampf um Rache. Dabei will Vaughn sich nicht nur bei Lenora rächen. Denn er hat ein Geheimnis, dass keiner weiß und dafür will er nun Vergeltung ausüben. Auch wenn es heißt, dass er Lenny verliert, die ihm alles bedeutet.

Das Cover gefällt mir sehr gut und passt auch gut zu den anderen Büchern aus der Reihe. Gut gefällt mir auch der Titel, der mehr als passend ist. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Geschichte aus verschiedenen Perspektiven geschrieben ist. Auch die Sprünge aus der Vergangenheit ermöglichen es, die Charaktere noch besser zu verstehen.

Alles in allem ein wahnsinnig tolles Buch. Es ist psychisch bestimmt nicht für jeden leicht. Aber ich finde es faszinierend wie viele Gefühle und viel Leidenschaft die Autorin hier untergebracht hat.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2021

Wenn eine Entführung dein Leben in Frage stellt...

Fall of Legend
0

Gabriel hat nur noch eine Möglichkeit seinen Club zu retten, damit er schwarze Zahlen schreibt. Völlig unerwartet, entführt sein bester Freund die berühmte Scarlett. Damit sie weiterleben kann verspricht ...

Gabriel hat nur noch eine Möglichkeit seinen Club zu retten, damit er schwarze Zahlen schreibt. Völlig unerwartet, entführt sein bester Freund die berühmte Scarlett. Damit sie weiterleben kann verspricht sie Gabe, dass sie seinen Club wieder zum Leben erweckt. Dafür muss sie diesen mit Freunden nur ein paar Mal besuchen. Doch die Entführung hat etwas seltsames an sich. Dadurch stellt sie ihr komplettes bisheriges Leben und ihre Beziehung in Frage. Trotz das Gabe sie entführt hat, ist sie völlig fasziniert von ihm und die Funken sprühen. Aber auch Gabe fühlt sich von Scarlett angezogen und das obwohl er niemanden an sich ranlässt. Denn wer zu seinem engeren Kreis gehört, muss auch sein Leben auf dem Spiel setzen und Gabriel kann nicht jeden beschützen...

Das Cover und der Titel gefallen mir richtig gut. Beides passt perfekt zum Inhalt des Buches. Auch gut gefällt mir, dass die Geschichte aus der Perspektive von Scarlett und Gabriel erzählt wird. Dadurch erhält man ein noch besseres Bild der beiden Hauptcharaktere und kann sich gut mit deren Gefühle und Faszination identifizieren.

Alles in allem ein super spannendes und in seinen Bann ziehendes Buch. Ich konnte kaum glauben, dass es schon vorbei sein soll. Und noch weniger kann ich erwarten, wie es mit Scarlett und Gabriel weitergehen, wenn sie auf ihre Vergangenheit treffen.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere