Profilbild von Liestundlebt

Liestundlebt

Lesejury Star
offline

Liestundlebt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Liestundlebt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 17.05.2022

Komplizierte Familien und Bedingungen…

Heartless Dynasty - Der Erbe
0

Atticus vermeidet das öffentliche Leben, um den Ruf seiner Familie zu schützen. Eines Abends überredet sein Cousin ihn in einen Club zu gehen. Dort trifft er auf eine attraktive Frau die sich von den anderen ...

Atticus vermeidet das öffentliche Leben, um den Ruf seiner Familie zu schützen. Eines Abends überredet sein Cousin ihn in einen Club zu gehen. Dort trifft er auf eine attraktive Frau die sich von den anderen unterscheidet. Er ist sofort fasziniert von Ophelia. Schließlich endet es bei einem leidenschaftlichen Abend. Als er feststellen muss, dass sie nur eine Kellnerin ist, tuen beide so als würden sie sich nicht kennen. Doch dann stirbt Atticus Großvater und er kommt an die Macht der Familie und ihrer Geschäfte. Allerdings macht es ihn sein Großvater nicht mal nach seinem Tod einfach. Denn um das Erbe zu erhalten muss er innerhalb einem Jahr heiraten und ein Erbe zeugen. Er will sich nicht den Willen seiner Familie beugen. Deshalb beschließt er das Ophelia seine Frau wird. Doch ihre Bedingung ist, dass sie sich nicht wieder Näherkommen. Somit muss Ophelia nicht nur mit der Einsamkeit zurecht kommen sondern auch mit Atticus seiner Familie die sie nicht schätzt. Schnell muss sie feststellen, dass Atticus seinen Ruf als König der Skrupellosigkeit verdient.

Das Cover und der Titel gefallen mir sehr gut. Auch gut gefällt mir, dass die Geschichte aus den Perspektiven der beiden Hauptcharaktere geschrieben ist. Dadurch erhält man einen guten Einblick in Atticus Welt und die Gefühle von Ophelia.

Alles in allem ein tolles Buch, dass ich kaum aus den Händen legen konnte. Es knistert permanent zwischen den Charakteren. Trotz aller Schwierigkeiten, sind es zwei sehr starke Charaktere.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2022

Wenn die Wahrheit und die Gefahr hinter Rätseln lauern…

Daring Hearts - Das Rätsel der Liebe
0

Lydia liebt die Mathematik und geht darin auf. Auch wenn es in ihrem Jahrhundert nicht normal ist, dass Frauen sich mit der Mathematik beschäftigen, ist sie sehr angesehen. Allerdings hat sie ein Geheimnis. ...

Lydia liebt die Mathematik und geht darin auf. Auch wenn es in ihrem Jahrhundert nicht normal ist, dass Frauen sich mit der Mathematik beschäftigen, ist sie sehr angesehen. Allerdings hat sie ein Geheimnis. Aus diesem Grund geht sie auf Viscount Northwood zu. Denn sie braucht ein Medaillon, dass er seit kurzem besitzt. Denn in diesem befindet sich ein Schlüssel. Doch sie will dieses nicht einfach so. Aus diesem Grund stellt sie ihm ein Rätsel, dass er lösen soll. Lydia überrascht Alexander und so ist er sofort von ihr fasziniert. Aber auch er überrascht Lydia, da er das Rätsel lösen konnte. Alexander überrascht sie und ihre Schwester immer wieder. Schnell ist ihm klar, dass er sie heiraten will. Doch eine Hochzeit kommt für Lydia nicht in Frage. Denn sie mag ihn und wenn die Wahrheit ans Licht kommt, würde es nicht nur ihren Ruf zerstören. Während sich also Lydia und Alexander näher kommen, nähert sich auch jemand Lydias Familie, der Gefahr bedeutet..

Das Cover gefällt mir gut und der Titel sogar noch besser. Dieser passt auch sehr gut zum Buchinhalt. Gut gefällt mir auch, dass die Geschichte aus verschiedenen Sichtweisen geschrieben ist. So erhält man stückweise ein immer besseres Bild der Wahrheit.

Ein sehr gutes Buch, dass mich von Anfang an in den Bann gezogen hat. Ich mag die Charaktere sehr gern. Vor allem Lydia ist eine starke Frau und Alexander ist ein Mann, der für die Frau, die er liebt, alles tuen würde.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.05.2022

Wenn Unwahrheiten dein Leben zerstören…

Worlds Collide
0

Fiona führt das Leben für das sie immer gearbeitet hat. Sie lebt ihren Traum als erfolgreiche Youtuberin. Damit verfolgt sie das Ziel, dass ihre Mutter endlich stolz auf sie ist. Denn diese wirft Fiona ...

Fiona führt das Leben für das sie immer gearbeitet hat. Sie lebt ihren Traum als erfolgreiche Youtuberin. Damit verfolgt sie das Ziel, dass ihre Mutter endlich stolz auf sie ist. Denn diese wirft Fiona regelmäßig vor Schuld an ihre Vergangenheit zu sein, in der sie ein weniger gutes Leben hatte. Ihre Vergangenheit ist der Grund, dass sie ihr jetziges Leben wertschätzt. Doch gerade als sie sehr erfolgreich ist, veröffentlicht Demian ein Video, dass Fiona schlecht darstellt. Angeblich hat sie die Spendengeldern ihrer Fans und Sponsoren selbst behalten. Allerdings wusste Fiona nicht, dass ihre Kollegen das gemacht haben. Sie will unbedingt mit Demian reden und klarstellen, dass das nicht die Wahrheit ist. Doch während er sie anfangs ignoriert, muss dieser schnell feststellen, dass Fiona nicht die Frau ist, die er erwartet hatte. Stattdessen lernt er sie schnell mögen und gemeinsam versuchen sie wieder ihren Ruf zu retten.

Das Cover und der Titel gefallen mir gut. Auch gut gefällt mir, dass die Geschichte aus der Perspektive der beiden Hauptcharaktere geschrieben ist. Dadurch kann man sich mit diesen noch besser identifizieren.

Leider muss ich sagen, dass mich die Geschichte nicht ganz überzeugen konnte. Mir hat es an Spannung und Gefühle der beiden Hauptcharaktere gefehlt. Das kann aber auch daran liegen, dass die Geschichte eventuell eher etwas für Jüngere ist. Dafür finde ich toll, wie die Autorin die Geschichte von Fiona und ihrer Mutter erzählt hat. Das hat mich sehr berührt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 24.04.2022

Und plötzlich funkt es und es ändert deine Bedürfnisse…

City of Hearts – Robert & Skye
0

Skye ist eine empathische Frau und will ihren Mitmenschen das Leben erleichtern. Eigentlich hat sie mit dem Dessousladen von ihr und ihrer Schwester genug zu tuen. Allerdings sind ihre Nachbarn auf ihr ...

Skye ist eine empathische Frau und will ihren Mitmenschen das Leben erleichtern. Eigentlich hat sie mit dem Dessousladen von ihr und ihrer Schwester genug zu tuen. Allerdings sind ihre Nachbarn auf ihr Hilfe beim Verkauf deren Hauses angewiesen. Ein Interessenter ist der gut aussehende Robert. Sofort fühlt sie sich von ihm angezogen und auch Robert findet Skye von Anfang an interessant. Robert ist wieder zurück in New York, weil der Mann seiner Schwester seine Familie verlassen hat und Robert diese nun unterstützen will. Was er bisher nicht wollte, war eine Beziehung. Aber auch Skye hat in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht. Schließlich wird Robert Skyes Nachbar und das Flirten hört nicht auf. Schnell wird Skye klar, dass sie sich in Robert verlieben wird. Beide sehen sich in jeder freien Minute, die ihre Kalender ermöglichen. Doch langfristige Pläne machen beide nicht. Dann passiert etwas, das eine langfristige Planung benötigt. Aber will Robert auch etwas langfristiges mit Skye?

Das Cover und der Titel gefallen mir gut. Sie passen auch gut zu den anderen beiden Bücher der Reihe. Auch gut gefällt mir, dass die Geschichte aus Skyes und Roberts Sicht geschrieben ist. Dadurch erhält man noch einen besseren Einblick in die Welt und Gefühle der beiden.

Alles in allem ein tolles Buch, dass man von Anfang an weiterlesen will. Ich mag die beiden Hauptcharaktere aber auch die Nebencharaktere sehr gern. Das Knistern der beiden ist von Anfang an da. Mir gefiel die Geschichte sehr gut, aber etwas mehr Spannung hätte nicht schaden können.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.04.2022

Eine andere Welt unter Privilegierten…

Privileged - Class of Royals
0

Nora hatte bisher ein bescheidenes Leben mit ihrer Mutter in der USA. Doch dann trifft ihre Mutter zufällig auf den Thronerben von Großbritannien und verliebt sich in diesen. So kommt es dazu, dass Nora ...

Nora hatte bisher ein bescheidenes Leben mit ihrer Mutter in der USA. Doch dann trifft ihre Mutter zufällig auf den Thronerben von Großbritannien und verliebt sich in diesen. So kommt es dazu, dass Nora und ihre Mutter plötzlich ein ganz anderes Leben führen. Schon in den USA war Nora nicht beliebt und es scheint so als würde das anfangs so in England weitergehen. Dabei geht sie nun in eine Eliteschule. Doch auch hier sind die Schüler gemein, nur besitzen sie mehr Geld. Bereits an ihrem ersten Schultag trifft sie auf Asher, der sie gleich vor sich selbst warnt. Auch wenn Asher irgendwie direkt und gemein ist, weckt er in Nora Seiten, die sie bisher nicht kannte. Langsam kommen sich beide näher. Aber Asher verfolgt einen Plan und das ist Nora bzw. ihren zukünftigen Stiefvater zu zerstören. Nachdem Asher Nora verletzt hat, muss er feststellen, dass seine Wut nicht Noras Schuld war und auch ihr Stiefvater nicht allein was dafür kann…

Das Cover und der Titel gefallen mir ganz gut. Auch das die Geschichte aus Noras und Ashers Sicht geschrieben ist gefällt mir. Da man dadurch Asher besser versteht.

Alles in allem ein Roman, dass ich nicht ganz weiß wo ich es einordnen soll. An sich finde ich die Idee toll und es hat auch viel potential. Allerdings nervt mich Noras Naivität und teilweise wie sie sich verhält. Dafür mag ich Asher als Charakter sehr gern und wie er sich weiterentwickelt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere