Profilbild von Liestundlebt

Liestundlebt

Lesejury Profi
offline

Liestundlebt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Liestundlebt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.04.2019

Neuanfang, Freundschaft & eine mögliche Liebe

Law of Attraction
2 0

In dem Buch geht es um Lianna, die eine Vergangenheit hat, aus der sie eine Chance gesehen hat, auszubrechen. Sie hat von einer Großtante, ein kleines Haus am Strand in Kalifornien geerbt. Zusätzlich hat ...

In dem Buch geht es um Lianna, die eine Vergangenheit hat, aus der sie eine Chance gesehen hat, auszubrechen. Sie hat von einer Großtante, ein kleines Haus am Strand in Kalifornien geerbt. Zusätzlich hat sie das Glück, einen Job als Anwaltsgehilfin gefunden zu haben. Ihren neuen Ziele sind „Keine falschen Freunde mehr, im Job alles geben und keine falschen Männer“ und mit diesem Motto beginnt ihr neues Leben zwischen Freundschaften, einer neuen Zukunft und möglicherweise einer neuen Liebe.

In dem Buch geht es um die Entwicklung von Lianna, ihren Freundschaften und einem Neustart. Diese Geschichte finde ich schön und ist gut gelungen! Das einzige Manko, dass ich habe ist, dass mir die Entwicklung zwischen Lianna und Darren etwas fehlt. So wie das Buch geschrieben ist wirkt die Liebe und deren Beziehung etwas plötzlich. Allerdings finde ich, dass die Liebe der beiden nicht die Hauptgeschichte und der Höhepunkt des Buches ist.

Alles in allem ist es ein gutes Buch, dass einen aufzeigt, dass Freundschaften im Leben wichtig sind und das auch nach einer nicht so schönen Zeit, sich das Leben positiv weiterentwickeln kann.

Veröffentlicht am 24.02.2019

Ein heißer CEO, bei dem seine Assistentin viel mehr zu sein scheint...

The Billionaire Prince
1 0

Ein sehr tolles Buch, dass ich verschlungen habe! In nicht einmal 24 Stunden war ich fertig. Es ist romantisch, leidenschaftlich, witzig und schlagfertig.
Im Buch geht es hauptsächlich um Aiden, dem Milliardenschwerem ...

Ein sehr tolles Buch, dass ich verschlungen habe! In nicht einmal 24 Stunden war ich fertig. Es ist romantisch, leidenschaftlich, witzig und schlagfertig.
Im Buch geht es hauptsächlich um Aiden, dem Milliardenschwerem Geschäftsmann, und seiner Assistentin Chelsea. Aiden erfährt nach zehn Jahren, dass er eine Tochter hat. Da er mit wundervollen und fürsorglichen Eltern aufgewachsen ist, möchte er auch zu Waverley eine Bindung aufbauen. Sie ist allerdings sauer auf ihn, da er angeblich nie Interesse an ihr gezeigt hatte und sie ohne Vater aufwachsen musste. Um Waverley besser kennenzulernen, will er einen Ausflug zum Grand Canyon mit ihr machen. Aiden, der Frauenheld und Geschäftsmann, kennt sich nur leider mit Kindern gar nicht aus und wer könnte ihm besser helfen als seine Assistentin Chelsea? Die Person die auch im Berufsleben immer für ihn da ist und die Last abnimmt. Während dem Ausflug kommen sich nicht nur Aiden und Waverley langsam näher, auch Chelsea zeigt ihm ein Blick in ein anderes Leben.
Das Buch war wirklich toll und ich habe es gerne gelesen! Ich hätte anfangs nur gerne etwas mehr von Aiden‘s und Chlesea‘s miteinander im Berufsleben erfahren. Im Buch erfährt man, dass sie sich immer schon recht Nahe standen, dazu hätte ich gerne mehr erfahren. Außerdem hätte ich gern mehr über Waverley‘s Mutter erfahren. Warum erzählt er ihr nach 10 Jahren plötzlich von seiner Tochter? Zusammenfassend hätte ich gerne etwas mehr über die verschiedenen Charaktere, wie auch Kimmie, erfahren. Trotzdem gelungen!
Das Buch ist sehr schön geschrieben mit einer Leichtigkeit, sodass man alles versteht. Es wird aus den unterschiedlichen Sichtweisen von Aiden und Chelsea erzählt. Dadurch versteht man die Sichtweisen beider Charaktere sehr gut und fühlt mit beiden mit.

Veröffentlicht am 13.04.2019

Ein typischer, aber schöner Roman...

No Sweeter Summer
0 0

Lila ist Werbetexterin und selbständig in dem Geschäft. Sie und ihre Schwester wurden größtenteils von ihren Großeltern aufgezogen, da ihre Eltern sehr jung verstarben. Sie hat eine sehr enge Bindung zu ...

Lila ist Werbetexterin und selbständig in dem Geschäft. Sie und ihre Schwester wurden größtenteils von ihren Großeltern aufgezogen, da ihre Eltern sehr jung verstarben. Sie hat eine sehr enge Bindung zu ihrer Familie und liebte den Eisladen ihres Großvaters, der mittlerweile leider auch verstorben ist. Da Lila ihren Job als Werbetexterin mehr liebt als den Eisladen, wird hoffentlich ihre Schwester den Laden übernehmen. Nur haben beide kaum Geld für den Eisladen, weshalb Lila unbedingt einen neuen großen Kunden an Land ziehen muss. Doch der Kunde will, dass sie mit einer großer Agentur zusammenarbeitet und zwar ausgerechnet die, ihres Exfreundes Sam. Sam versucht Lila wieder näher zukommen, doch kann sie deren gemeinsame Vergangenheit und sein damaliges Verhalten nicht vergessen..

Ich finde das Cover wunderschön. Es ist sehr romantisch, obwohl dass Buch er’s zum Ende hin romantisch wird. Trotzdem passt es gut zur Geschichte. Das Buch is5 abwechselnd aus Lila‘s und Sam‘s Sicht geschrieben, so versteht man beide Charaktere besser. Allerdings finde ich, dass man Sam‘s Charakter nicht so gut einschätzen kann und deswegen hätte ich mir mehr persönliches gewünscht. Ich weiß, man erfährt viel über ihn und weshalb er ist, wie er ist. Aber in der Hinsicht fehlt mir das Emotionale etwas, dass ich ihn besser einschätzen kann. Dafür ist das bei Lila super gelungen.

Alles in allem erzählt das Buch eine sehr schöne Geschichte. Es könnte etwas mehr in Richtung Erotik gehen, aber es ist halt ein Roman ;) Dieser ist meiner Meinung nach auch sehr gut gelungen. Es hat sehr viel Spaß gemacht, das Buch zu lesen und mitzufiebern.

Veröffentlicht am 11.04.2019

Wahnsinnig ermutigendes & romantisches Buch...

Broken Love
0 0

Jesse war damals in der Highschool sehr beliebt. Allerdings wurde sie irgendwann von 3 Jungs aus der Schule vergewaltigt. Einer davon war auch noch ihr Freund. Neben der Vergewaltigung, haben sie sich ...

Jesse war damals in der Highschool sehr beliebt. Allerdings wurde sie irgendwann von 3 Jungs aus der Schule vergewaltigt. Einer davon war auch noch ihr Freund. Neben der Vergewaltigung, haben sie sich auch missbraucht, geschlagen und verletzt. Aufgrund ihrer Mutter, ihrem Stiefvater und dem vielem Geld von den Eltern der Jungs, wurde die Vergewaltigung unter dem Tisch gekehrt und plötzlich war sie dir Hure. Seit dem Vorfall, traut sie sich kaum mehr aus dem Haus und hat keine Freunde mehr, außer ihre an Alzheimer erkrankte Nachbarin. Roman bzw. Bane möchte ein Surferparadies eröffnen und benötigt dafür mehrere Millionen. Tatsächlich findet er auch einen Investor, der auch noch Jesse‘s Stiefvater ist. Die Bedingung für das Geld ist, dass er Jesse aus ihrer Komfortzone rauslocken, ihr ein Freund sein soll und er ihr einen Job in seinem Kaffee beginnt. Allerdings darf er nicht mit ihr schlafen oder eine Beziehung eingehen. Das alles sollte für Bane kein Problem sein. Er, der ein Kiffer, eine Person, vor der alle Respekt haben und ein mehr oder weniger Stricher ist, freut sich über das Angebot, denn das er sich verliebt steht nicht zur Debatte...

Das Cover gefällt mir sehr gut. Es macht einen sehr schönen Eindruck von Bane und passt sehr gut zu seinem beschriebenen Aussehen. Auch der Schreinstil gefällt mir sehr gut. Dieser ist sehr verständlich und leicht geschrieben. Was ich auch toll finde, ist das die Geschichte abwechselnd von Jesse‘s und Bane‘s Sicht geschrieben ist.

Ich liebe Jesse und ihren Mut, ihren Einsatz und ihr Drang nach Erlösung. Mir gefällt auch der Charakter von Bane. Er dem sonst alles egal ist, fängt an ein Mädchen zu bewundern und Ihr Anerkennung zu schenken, dass einfach kein Interesse an sie hat. Jesse die trotz ihrer schweren Schicksale mutig ist und für sich einsteht. Es ist ein sehr schönes Buch. Nicht nur die Romantik und die Bindung bzw. Beziehung der beiden Hauptcharaktere ist schön zu lesen. Das Buch gibt einen auch Hoffnung und erzählt eine Geschichte, die jeder Frau passieren kann, und wie man trotzdem mutig sein soll und für sich einstehen soll. Denn es ist niemals zu spät etwas zu ändern...

Veröffentlicht am 07.04.2019

Eine wundervolle Geschichte mit Romantik, Hoffnung & Knistern

One More Promise
0 0

Soraya fährt täglich mit der U-Bahn. Eines Tages trifft sie auf den attraktiven, aber arroganten und herrischen Anzugträger Graham. Schon bei deren ersten Begegnung, verliert er sein Handy, dass Soraya ...

Soraya fährt täglich mit der U-Bahn. Eines Tages trifft sie auf den attraktiven, aber arroganten und herrischen Anzugträger Graham. Schon bei deren ersten Begegnung, verliert er sein Handy, dass Soraya zufällig trifft. Anstatt dankbar zu sein, ist er immer noch herrisch und arrogant, als sie ihm das Handy zurückbringt. Wütend und aus der Laune heraus, hinterlässt sie ihm ein paar Fotos auf seinem Handy. Er ist mehr als beeindruckt von ihr und es kommt zu einem Treffen. Schnell ist beiden klar, dass etwas besonderes zwischen ihnen läuft. Aber Soraya hat Vertrauens- und Bindungsängste und ausgerechnet, dann erfährt Graham etwas, dass Soraya an ihre Beziehung zweifeln lässt.

Das Cover finde ich schön und ansprechend, trotzdem geht es in der Geschichte um mehr als einen heißen Anzugträger. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Auch an Kleinigkeiten in der Geschichte wurde gedacht. Was ich auch gut finde, ist dass das Buch abwechselnd aus Soraya’s und Graham’s Sicht geschrieben ist.

Ich finde das Buch ist sehr gelungen und es macht viel mehr her, als die kurze Inhaltsangabe. Es geht um zwei Menschen, bei denen man meint, sie passen nicht zusammen. Es handelt sich um deren Anfang einer Beziehung und glückliche Stunden und trotzdem haben sie Probleme, die sie versuchen gemeinsam zu bekämpfen und deren Liebe steht immer im Mittelpunkt. Ein Buch, dass ich nur weiterempfehlen kann!