Platzhalter für Profilbild

Lisa94

Lesejury-Mitglied
offline

Lisa94 ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Lisa94 über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.01.2019

Langweiliger Thriller

Anatomie eines Skandals
0

"Anatomie eines Skandals" handelt von Kate, James und Sophie. James ist der Vergewaltigung angeklagt, Sophie ist mit ihm verheiratet und Kate vertritt den Staat vor Gericht.

Der Plot klang erstmal sehr ...

"Anatomie eines Skandals" handelt von Kate, James und Sophie. James ist der Vergewaltigung angeklagt, Sophie ist mit ihm verheiratet und Kate vertritt den Staat vor Gericht.

Der Plot klang erstmal sehr interessant, ich schaue gerne Anwaltsserien und dachte ich versuche mich mal an einem Buch des gleichen Genres. Leider hat sich in meinem Augen das Buch sehr gezogen. Wir haben sehr viel aus Holly's Sicht gelesen, was im Endeffekt der Geschichte nicht viel gebracht hat. Würden diese Kapitel fehlen, hätte sich an der Geschichte nicht viel geändert.

Den Schreibstil fand ich sehr angenehm zu lesen. Im Grunde bin ich schnell durch die Kapitel gekommen, was meine Lesegeschwindigkeit verlangsamt hat, war das die Kapitel irgendwann nicht mehr wichtig waren und ich das Interesse verloren haben. Wäre das Buch kompakter hätte ich es leichter lesen können.

Kommen wir zu den Charakteren: James hat mich von der ersten Erwähnung an genervt. Sein Verhalten war inakzeptabel, seine Beziehung zu Sophie klang für mich wie eine reine Business Beziehung und nicht wie eine liebevolle Ehe. Das ganze ist in meinen Augen aber ein guter Character - er hat emotionen in mir ausgelöst, weil ein Charakter tun sollte.

Sophie fand ich als Charakter ziemlich schwach. Sie hat das ganze Buch über immer wieder ihren Mann verteidigt und nicht einmal darüber nachgedacht das James lügen könnte. Als sie dann tatsächlich kurz den Gedanken zulässt, fühlte sich das sehr aprupt an und innerhalb weniger Kapitel war sie schon wieder voll auf seiner Seite. Ich habe bei ihr keine Entwicklung sehen können.

Kate/Holly war ein enttäuschender Charakter. Sie wird beschrieben als diese Hot Shot Anwältin und ich erwarte dann eine Annalise Keating (How To get Away with murder). Kate war nicht sehr gut in ihrem Job. Meine einzige 'Erfahrung' in dem Bereich sind aus Serien und Dokumentationen aber ich bin mir ziemlich sicher das einfach nur Fakten vorlesen nicht viel bewirkt. Ihre einzige Motivation war Rache, und ich hätte am Ende viel lieber gesehen wie sie eine Therapie beginnt um ihre Vergewaltigung zu verarbeiten anstatt eine neue Anklage zu finden um James ins Gefängnis zu bringen.

Alles in Allem ein Buch das hätte gut werden können, aber angesichts der Tatsache das es ein Thriller sein soll, eher langweilig war.