Platzhalter für Profilbild

Luci_x

Lesejury-Mitglied
offline

Luci_x ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Luci_x über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 06.11.2021

Eine ewige Liebe mit Hindernissen

Only Us – Unvergesslich
3

In dem Buch "Only Us", welches von der Autorin Melanie Harlow geschrieben worden ist, geht es um die Beziehung zwischen Oliver und Chloe. Die beiden kennen sich schon seit der Geburt, da ihre Mütter beste ...

In dem Buch "Only Us", welches von der Autorin Melanie Harlow geschrieben worden ist, geht es um die Beziehung zwischen Oliver und Chloe. Die beiden kennen sich schon seit der Geburt, da ihre Mütter beste Freundinnen sind. Das besondere an Oliver und Chloe ist, dass sie sich immer gegenseitig herausfordern wollen, indem sie um hohe Wetteinsätze wetten. Dabei ist es ganz egal, um welche Wette es sich handelt :). Zwischen Oliver und Chloe knistert es gewaltig, aber beide haben in der Vergangenheit Fehler gemacht (besonders Oliver), weshalb Chloe Oliver nicht mehr vertrauen kann, da Oliver sie in Chicago hängen gelassen hat. Nach vielen Jahren bietet Oliver Chloe an für ihn zu arbeiten, damit sie ihren Traum verwirklichen kann. Erst ist sie noch hin und her gerissen, aber dann willigt sie schließlich doch ein, weil sie sich die gemeinsame Zeit mit Oliver nicht entgehen lassen kann. Auch sieht man den beiden an, dass sie Gefühle für die jeweils andere Person haben. Für Chloe ist es trotzdem nicht so leicht Oliver nach seinen Fehlern zu vertrauen. Sie trifft eine wichtige Entscheidung, die ihr Leben verändert.

Ich finde das Cover einfach wunderschön. Vor allen das lila Farbspiel mit den goldenen Federn hat mir sehr gut gefallen. Der Klappentext hat mich sofort neugierig gemacht, das Buch zu lesen. Schon ab den ersten Sätzen habe ich das Buch geliebt und bin sofort in eine neue Buchwelt getaucht. Zudem konnte ich mich sofort in die Gefühlslage von Oliver und Chloe hineinversetzen und gemeinsam deren Probleme lösen. Zusammengefasst kann man sagen, dass ich richtig mitgefiebert habe.
Am besten hat mir gefallen, dass dieses Buch aus zwei verschiedene Perspektiven geschrieben worden ist, denn das hat die Geschichte gleich viel spannender gemacht und es war sehr interessant zu lesen, was die jeweils andere Person gerade denkt oder fühlt. Mir hat auch sehr gefallen, dass es Rückblicke auf deren Vergangenheit gab und man ihre gemeinsame Geschichte mitverfolgen konnte.

Insgesamt kann ich nur sagen, dass mir das Buch "Only Us" ausgesprochen gut gefallen hat und ich ihre gemeinsame Geschichte mit den vielen Hindernisse geliebt habe. Dieses Buch werde ich auf jeden Fall weiter empfehlen :)

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 06.07.2021

Ein reines Herz voller Narben

A Different Blue
1

In dem Buch " A different Blue", das von der Autorin Amy Harmon geschrieben worden ist, geht es um die junge Blue Echohawk, die eine schwierige Vergangenheit hinter sich hat. Ihre Mutter wurde ermordet ...

In dem Buch " A different Blue", das von der Autorin Amy Harmon geschrieben worden ist, geht es um die junge Blue Echohawk, die eine schwierige Vergangenheit hinter sich hat. Ihre Mutter wurde ermordet und Blue wurde anschließend von einem fremden Mann namens Jimmy Echohawk und seinem Hund Icas aufgenommen. Nun versucht Blue ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und sich selbst wieder zu finden. Dabei hilft ihr der gut aussehende Darcy Wilson, der hinter die Fassade von Blue blicken kann. Er ist der erste Mensch, der an Blue Echohawk glaubt und ihre Stärken unterstützt. Endlich kann jemand Blue verstehen, aber es gibt ein großes Problem, denn Darcy Wilson ist ihr neuer Geschichtslehrer. Den beiden wird schnell, dass es zwischen ihnen knistert und sie gehen trotzdem viele Risiken ein, denn einen Beziehung zwischen ihnen könnte Darcys Job kosten.

Der Anfang des Prologs hat mich schon gleich in den Bann gezogen, denn er ist aus mehreren Perspektiven erzählt worden, was mir sehr gut gefallen hat. Am besten fand ich, dass die Kapitelnamen aus verschiedene Blautonarten bestehen. Zudem hat mir die Unterrichtsform von Darcy Wilson gefallen, da die Schüler ihre persönliche Geschichte aufschreiben sollen. Durch dieses Buch hatte man das Gefühl gehabt auch in dem Geschichtsunterricht zu sitzen und seinen Erzählungen mitzuhören.
An den Schreibstil von Amy Harmon musste ich mich erstmal gewöhnen, da er unterschiedlich zu den meisten anderen Autoren ist. Die Charaktere wurden so genau beschrieben, sodass man einen sehr guten Einblick in die Persönlichkeiten der Charaktere bekommen hat. Das Cover ist bisher mein absolutes Lieblingscover, denn es ist einfach nur wunderschön anzusehen. Ich liebe das Farbspiel zwischen den verschiedenen Blautönen und es passt sehr gut zu dem Inhalt der Geschichte. Die vielen wahren und schönen Zitate machen dieses Buch besonders, denn sie haben mich gefesselt. Die Handlung ist nicht ganz so spannend oder dramatisch, außer natürlich die Rückschläge ihrer Vergangenheit, aber trotzdem waren viele Textstellen sehr überraschend, was die Interesse wieder geweckt hat.

Insgesamt hat mir das Buch gut gefallen, da der Erzählstil sehr ruhig war, aber ich hätte mir noch mehr spannendere Stellen in diesem Buch gewünscht. Diese Buch betont die wichtigen Dinge und Gefühle im Leben. Ich liebe das Cover und die wunderschönen Zitate und würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 18.05.2021

Die Seeligkeit der Cookies

Das Geheimnis der Schokoladenkekse
2

In der Geschichte" Das Geheimnis der Schokoladenkekse", die von der Autorin Joanne Fluke geschrieben worden ist, geht es um die mutige Hannah Swensen, die zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Lisa in ihrem ...

In der Geschichte" Das Geheimnis der Schokoladenkekse", die von der Autorin Joanne Fluke geschrieben worden ist, geht es um die mutige Hannah Swensen, die zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Lisa in ihrem eigenen Laden "The Cookie Jar" arbeitet. Hannah backt Cookies für ihr Leben gern und verführt ihre Kunden mit ihren Köstlichkeiten. An einem Morgen wird auf ihrem Hinterhof die Leiche von ihrem Lieferanten entdeckt. Hannah steht unter Schock, denn Ron war immer sehr nett und schien sehr zuverlässig zu sein, denn er achtete auf seine Pünktlichkeit. Ihr wird schnell klar, dass viel mehr hinter dem Tod von Ron steckt, deshalb fängt sie an undercover zu ermitteln und lüftet viele spannende Geheimnisse. Ihre Schwester Andrea und ihr Schwager Bill begleiten sie auf ihrem Weg, denn Bill ist der Detektiv der Stadt.

Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen, denn man konnte schnell die Handlung nachvollziehen und verstehen. Ich bin in eine neue Welt eingetaucht, in der ich den Geruch von den Cookies in der Nase hatte. Ich konnte mich sehr gut in die Rolle von Hannah Swensen einfühlen. Zudem würde ich sehr gerne, wenn es Lisa nicht geben würde, in dem Laden die leckeren Cookies backen und die Kunden bedienen.

Als Chefin finde ich Hannah sehr sympathisch und großzügig, da sie mit ihrer Mitarbeiterin shoppen und essen geht. Die Charaktere haben mir auch sehr gut gefallen. Besonders mochte ich den Charakter von der süßen kleinen Tracy und natürlich auch Hannahs Charakter. Hannah ist eine sehr liebevolle, mutige und herzliche junge Frau, die gerne Abenteuer erlebt und dabei sehr diszipliniert vorgeht. Auch der Charakter von dem Kater Moishe fand ich sehr lustig. Ich hätte auch gern so einen verständnisvollen Kater, der mitdenken kann.

Die Ermittlung fand ich sehr spannend, vor allem, als Hannah und ihre Schwester in die alte Molkerei gegangen sind und sich dort umgesehen haben. Besonders hat mir gefallen, dass zwischendurch die Ergebnisse ihrer Detektiv Arbeit zusammengefast wurde, denn so kann der Leser bei den vielen Informationen und Erkenntnissen den Überblick nicht verlieren und immer mitfiebern. Ich fand das Ende auch sehr überraschend und ich wäre nie auf dieses Ergebnis ihrer Ermittlung gekommen.

Mir ist es am Anfang etwas schwer gefallen sich die ganzen Namen zu merken und welche Rollen sie in dieser Geschichte spielen, aber nach einer Weile ist es mir dann besser gelungen.

Insgesamt hat mir die Geschichte sehr gut gefallen und ich würde sie auch auf jeden Fall weiterempfehlen. Ich liebe die Charakteren und die Handlung finde ich aufregend. Ich würde total gerne in dem Dorf leben und in dem Cookie Laden arbeiten. Das Highlight des Buches sind natürlich die Rezepte, die ich unbedingt ausprobieren möchte

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Spannung