Profilbild von Magischebuecherwelt

Magischebuecherwelt

aktives Lesejury-Mitglied
offline

Magischebuecherwelt ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Magischebuecherwelt über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.10.2018

Eine wunderschöne Geschichte für zwischendurch!

Leise rieselt das Glück
0 0

<br />Inhalt<br /> <br />Merry kümmert sich um ihre Familie. Sie kümmert sich um ihren Bruder und ihre Mutter, backt Plätzchen und dekoriert das Haus. Auch ihr Job macht es Merry nicht leicht, wobei ihr Chef da nicht ...

<br />Inhalt<br /> <br />Merry kümmert sich um ihre Familie. Sie kümmert sich um ihren Bruder und ihre Mutter, backt Plätzchen und dekoriert das Haus. Auch ihr Job macht es Merry nicht leicht, wobei ihr Chef da nicht gerade unbeteiligt ist. Da bleibt keine Zeit für die Liebe. Ihre Familie möchte Merry etwas Gutes tun und meldet sie auf einer Online-Dating-Plattform an. Als Foto dient eines ihres Golden Retrievers. Als sie tatsächlich eine Nachricht enthält, bemerkt sie, dass auch er ein Profilbild hat, welches einen Hund zeigt. Durch einen intensiven Chat kommen sich beide näher. Als dann das erste Treffen ansteht, wirft dieses Merry völlig aus der Bahn und sie erlebt eine Überraschung. <br /> <br />Meinung<br /> <br /> Dieses Buch konnte mich wirklich gut unterhalten und war die perfekte Lektüre für zwischendurch. Aufgrund der wenigen Seiten und der kleinen Größe des Buches habe ich es auch ziemlich schnell gelesen und beendet. Die Geschichte wird abwechselnd aus der Sicht von Merry und Jay erzählt. So konnte ich ihre Gefühle und Gedanken verstehen. Zwar gab es kaum überraschende Momente oder unerwartete Wendungen, die Geschichte hat mir aber dennoch super gefallen und konnte mich für sich gewinnen. Es ist nämlich auch einfach einmal schön, nicht nachdenken zu müssen und nicht so viele Informationen zu haben, die einen fast erschlagen.<br /> <br />Ich habe es mir mit diesem Buch gemütlich gemacht und die Geschichte einfach auf mich wirken lassen. Genau deshalb hat sie mich auch gut unterhalten und mir Freude bereitet. Ein Buch braucht eben auch nicht immer eine hohe Seitenzahl. Die Hauptsache ist hier, dass eine schöne und romantische Geschichte erzählt wird, ohne viel drumherum. Danach kann man dann auch wieder getrost ein Buch mit vielen Seiten und hoher Informationsquelle in die Hand nehmen, da "Leise rieselt das Glück" von Debbie Macomber eben einfach etwas leichtes für zwischendurch ist. <br /> <br />Merry kümmert sich aufopferungsvoll um ihre Familie. Sie übernimmt die meisten Tätigkeiten im Haus, dekoriert, backt und kocht. Doch auch ihr Job ist wahnsinnig nervenaufreibend und verlang viel von ihr ab. Ihr Chef Jayson ist da nicht gerade unbeteiligt. Er ordnet Überstunden an und vermiest jegliche gute Stimmung. Als Merrys Familie sie bei einer Online-Dating-Plattform anmeldet, hätte sie nicht mit dem gerechnet, was sie dort erwartet. <br /> <br />Merry war mir von Anfang an ziemlich sympathisch. Sie tut alles für ihre Familie, möchte nur, dass es ihnen gut geht und kümmert sich kaum um sich selbst. Ihr Chef ist ziemlich arrogant und es macht den Anschein, dass er keinerlei Spaß verstünde. Jegliche Freude am Arbeitsplatz wird zunichte gemacht. Einige Handlungen von Merry konnte ich nicht ganz nachvollziehen, da man sich so nicht behandeln lassen sollte. Sie ist zwar "nur" eine Zeitarbeitskraft, hat jedoch auch Rechte und ein Privatleben. Ich habe mir von Anfang an nur gewünscht, dass sie ihr Glück findet und für all ihre Mühen belohnt wird. <br /> <br />Jayson hatte es mir gegenüber nicht gerade leicht. Ich mochte ihn gar nicht und hätte auch nicht gedacht, dass sich das noch ändert. Er ist ein typischer Griesgram und wirkt, als gäbe es keinerlei Freude in seinem Leben. Seine Laune lässt er dann eben gern an Merry aus, die es mit ihm nicht gerade leicht hat. <br /> <br />Der Schreibstil ist ziemlich flüssig und leicht, sodass es mir auch hier einfach gemacht wurde, dieses Buch schnell zu lesen. Natürlich konnte ich das Ende kaum abwarten, weshalb ich die Geschichte auch immer weiterlesen musste. Auf einigen Seiten findet man den Chat zwischen Merry und Jay, was mir ganz besonders zugesagt hat. Dieser Teil lockert die Geschichte noch einmal auf und bringt frischen Wind in diese. <br /> <br />Das Ende war romantisch und wunderschön, sodass ich das Buch zufrieden abschließen konnte und mich nun noch mehr auf die Winterzeit freue. <br /> <br />Fazit<br /> <br />Ein wunderschönes Buch für die kalten Tage und für zwischendurch. Ich habe es schnell beendet, da es ziemlich wenige Seiten hat und es ebenso ziemlich klein ist. Dennoch konnte es mich wirklich überzeugen, da ich meinen Spaß hatte und natürlich wissen wollte, wie die Geschichte endet. Auch wenn hier keine Überraschungen oder unerwartete Wendungen warten, ist es ein gelungenes Buch, bei dem man einfach einmal vollkommen abschalten kann und nicht nachdenken muss. <br />

Veröffentlicht am 15.10.2018

Der beste Teil bisher!

Magic Academy - Die Kandidatin
0 0

<br />Inhalt<br /> <br />Endlich hat es die 20-jährige Ryiah geschafft. Sie ist nun Kriegsmagierin von Jerar. Doch ihr Traum von der Robe des Schwarzen Magiers lässt sie nicht los. Dann wäre sie die mächtigste aller ...

<br />Inhalt<br /> <br />Endlich hat es die 20-jährige Ryiah geschafft. Sie ist nun Kriegsmagierin von Jerar. Doch ihr Traum von der Robe des Schwarzen Magiers lässt sie nicht los. Dann wäre sie die mächtigste aller Kriegsmagier. Ein Jahr hat sie Zeit, um sich auf das Turnier vorzubereiten. Dieses ist entscheidend und bestimmt, wer der nächste Schwarze Magier sein wird. Doch mit diesem Gegner hätte sie nicht gerechnet. Ein Gegner, den sie noch nie besiegt hat und kein Geringerer ist, als ihr Verlobter Prinz Darren. <br /> <br />Meinung<br /> <br />Auch den dritten Band konnte ich nicht aus der Hand legen. Ich habe das Buch an einem Tag gelesen und hätte am liebsten schon den vierten Band gehabt. Für mich ist dieser tatsächlich der beste Teil. Hier geht es um Liebe, Verrat, Vertrauen, Familie, Mut und Stärke. <br /> <br />Zwischen dem zweiten und dritten Teil liegen auch nur ein paar Tage, was mir wirklich gefallen hat. Ich bin sofort in die Geschichte hineingekommen und habe sie förmlich verschlungen. <br /> <br />Ryiah hat es zur Kriegsmagierin geschafft. Doch damit hört der Kampf für sie nicht auf. Ry hält an ihrem Traum fest, die Robe des Schwarzen Magiers zu tragen und das Turnier zu gewinnen. Neben den Vorbereitungen für das Turnier warten allerdings einige Schwierigkeiten und Hindernisse auf sie, die Ryiah das Leben nicht gerade einfacher machen. Wird sie sich durchsetzen können und all das schaffen, was sie sich in den Kopf gesetzt hat?<br /> <br />Der dritte Band ist definitiv bisher der spannendste für mich. Es passiert einfach so viel und Ryiah muss sich nun behaupten. Sie ist von einem kleinen und tapferen Mädchen zu einer starken und mutigen Frau herangewachsen. Dennoch muss sie einige schwere Entscheidungen treffen und sich entscheiden. Was genau möchte sie und zu wem hält Ry? Auf welche Seite soll sie sich nur stellen? <br /> <br />Ryiah hat sich im Laufe der Geschichte ziemlich stark entwickelt. Jedoch konnte ich nicht all ihre Entscheidungen nachvollziehen und hätte sie ab und an gern einfach einmal geschüttelt, damit sie aufwacht und die richtigen Entscheidungen trifft. Natürlich sind einige Entscheidungen einfach schwierig und Ry weiß nicht immer, was sie tun soll. Doch sollte man immer wissen, welche Menschen einem am wichtigsten sind. <br /> <br />Wahnsinnig spannend fand ich auch das Turnier um die Robe des Schwarzen Magiers. Hier passiert so viel und die Spannung ist fast durch die Decke gegangen. Natürlich habe ich stets zu Ryiah gehalten und immer gehofft, dass sie ihre Gegner überlistet. Wie das Turnier ausgegangen und abgelaufen ist, müsst ihr jedoch selbst herausfinden. <br /> <br />Ryiah selbst hat mich auch in diesem Band wieder vollkommen überzeugt. Ich habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen. Auch wenn ich ein paar Dinge anders angegangen wäre, bewundere ich sie und ihre Persönlichkeit sehr. Zudem erkennt man ganz deutlich die Sprünge, die Ry von Band 1 bis Band 3 hingelegt hat. Mehr und mehr hat sie sich entwickelt und ist nun eine starke und unabhängige Frau. Ryiah weiß ganz genau, was sie will, kämpft dafür und bringt viel Mut auf. <br /> <br />Viel Freude hat mir aber auch eine ganz besondere Person bereitet. Paige, Ryiahs Beschützerin, hat mich ziemlich oft zum Schmunzeln gebracht. Auch wenn man nicht so viel über sie erfährt, hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht, Page auf ihrem Weg zu begleiten. Ich hoffe sehr, dass sie auch im nächsten Band wieder eine Rolle spielt und vielleicht etwas mehr von ihr kommen wird. <br /> <br />Zum Ende hin wurde das Tempo noch einmal rasant angezogen und die Spannung blieb auf höchstem Niveau. Ich habe wirklich oft mitgefühlt und mitgefiebert. Einige Stellen waren wahnsinnig emotional und Trauer, aber auch Freude überkam mich. Insgesamt gab es einige schreckliche Ereignisse in diesem Buch, welche in mir eine Achterbahn der Gefühle ausgelöst haben. <br /> <br />Fazit<br /> <br />Schon nach Band 1 war ich einfach nur verliebt in diese magische Geschichte. Ich liebe die Charaktere, die Autorin Rachel E. Carter erschaffen hat und wurde verzaubert. Auch in diesem Band ist wieder wahnsinnig viel passiert und tatsächlich hat sich die Geschichte von Band 1 an nur gesteigert, weshalb mir dieser hier auch am besten gefällt. Jedoch erwartet mich jetzt eine ziemlich lange Wartezeit auf Band 4, wobei ich ihn doch jetzt schon kaum noch erwarten kann. <br />

Veröffentlicht am 15.10.2018

Ich liebe dieses Buch einfach!

Cinder & Ella
0 0

Inhalt<br /> <br />Ella hatte einen schweren Autounfall. Nach einem Jahr voller OPs und Rehas muss sie nun zu ihrem Vater und dessen Familie ziehen. Ella kennt sie überhaupt nicht und will einfach nur ihr altes ...

Inhalt<br /> <br />Ella hatte einen schweren Autounfall. Nach einem Jahr voller OPs und Rehas muss sie nun zu ihrem Vater und dessen Familie ziehen. Ella kennt sie überhaupt nicht und will einfach nur ihr altes Leben zurück. Sie beschließt, sich wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Nur er kann Ella verstehen und heimlich ist sie in ihn verliebt, genau wie Cinder in sie. Er ist jedoch der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood. <br /> <br />Meinung<br /> <br />Diese Geschichte hat mich sofort für sich eingenommen. Ich habe mich in den wunderbaren Schreibstil von der Autorin Kelly Oram verliebt, in die Charaktere und das schöne minimalistische Cover. Stets habe ich mitgefiebert und mitgefühlt. Ich war traurig und habe mich zugleich gefreut. So viele verschiedene Emotionen sind auf mich eingeprasselt, weshalb ich einfach nicht von diesem Buch weggekommen bin. Dieses Buch ist in meinen Augen definitiv ein Highlight, welches man selbst erleben muss. Auch besitzt die Geschichte eine gewisse Tiefe, die mich noch mehr von ihr überzeugt hat. Denn man sollte Menschen nie nach ihrem Äußeren beurteilen und bewerten. Manche Menschen haben schlimme Dinge durchmachen müssen, weshalb sie vielleicht aussehen, wie sie aussehen. Einige haben es eben nicht gerade einfach und schon viel erlebt. <br /> <br />Ella musste einen schwierigen Autounfall erleben und wurde danach mehrfach operiert. Ihr Leben steht Kopf und alles hat sich geändert. Die unbeschwerte und schöne Zeit ist gänzlich vorbei und sie muss sich dem stellen, was nun auf sie zukommt. Eigentlich möchte sie einfach ihr altes Leben zurückhaben. Deshalb beschließt sie auch, sich wieder bei ihrem Chatfreund Cinder zu melden. Cinder kann sie verstehen und auch wenn sie sich nicht persönlich kennen, ist sie irgendwie in ihn verliebt. Auch er denkt so, obwohl er der angesagteste Schauspieler in ganz Hollywood ist. <br /> <br />Diese Geschichte ist eine wahnsinnig schöne und emotionale Liebesgeschichte. Es gilt, einige Hürden und Probleme zu überwinden, um dann das große Glück zu finden. Doch dafür muss Ella tapfer sein und ihren ganzen Mut aufbringen. Sie muss lernen, sich in ihrem Körper wohlzufühlen, was nach dem schweren Unfall gar nicht so einfach ist. <br /> <br />Ella hat sofort einen Platz in meinem Herzen eingenommen, da sie ein wahnsinnig starkes junges Mädchen ist. Sie musste viel durchmachen und hat schreckliche Dinge erlebt, die nicht so schnell nachlassen. Jedoch findet sie tolle Freunde, die es ihr ermöglichen, wieder ein halbwegs normales Leben zu führen. Die Mobbingattacken sind wirklich schrecklich und ich habe stets mit ihr mitgefühlt. Gerade deshalb regt die Geschichte zum Nachdenken an. <br /> <br />Ich habe mir von Anfang an einfach nur gewünscht, dass sie glücklich wird und endlich Cinder kennenlernt. Beide sollen einfach nur die schönen Seiten des Lebens erfahren. <br /> <br />Ellas Vater und ihre Stiefmutter konnte ich wirklich nicht leiden. Von Anfang an waren sie mir beide unsympathisch, genau wie ihre Stiefgeschwister. Ellas Vater trifft so oft die falschen Entscheidungen. Entscheidungen, die Ellas Leben nicht vereinfachen. <br /> <br />All die Charaktere in diesem Buch sind wahnsinnig authentisch und real. Ich konnte mich gut in die Geschichte hineinversetzen und alles ganz genau verstehen. Jede Handlung wurde perfekt ausgearbeitet und verständlich beschrieben. <br /> <br />Das Ende hat mein Herz erwärmt und mich mit einem guten Gefühl zurückgelassen, auch wenn ich noch einige Zeit über viele Dinge nachgedacht habe. <br /><br />Fazit<br /> <br />Ein Buch, welches ich nicht aus der Hand legen konnte. Ich musste es lesen, bis ich es beendet hatte. Es zeigt so viele verschiedene Seiten und Emotionen auf. Es regt zum Nachdenken an und sagt uns, dass wir nicht nur auf das Äußere eines Menschen achtgeben sollten. Denn man weiß gar nicht, was derjenige schon alles durchmachen musste und bereits erlebt hat. Die Liebesgeschichte hat es mir natürlich ganz besonders angetan. Cinder & Ella sind einfach toll und ich bin begeistert von diesem Buch. <br />

Veröffentlicht am 07.10.2018

Magisch!

Ein Augenblick für immer. Das erste Buch der Lügenwahrheit, Band 1
0 0

Meinung:<br /> <br />Als ich mit dem Lesen des Buchs angefangen habe, konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Jede freie Minute wurde dafür genutzt, hier weiterzulesen. Von Anfang an kam Spannung auf, die auch ...

Meinung:<br /> <br />Als ich mit dem Lesen des Buchs angefangen habe, konnte ich es kaum noch aus der Hand legen. Jede freie Minute wurde dafür genutzt, hier weiterzulesen. Von Anfang an kam Spannung auf, die auch mit der Zeit nicht weniger wurde. Das ganze Setting ist mysteriös und magisch, was mir wahnsinnig gut gefallen hat. Auch der Schreibstil hat es mir sofort angetan, da er so flüssig ist und ich dadurch regelrecht durch die Seiten geflogen bin. <br /> <br />Die Geschichte spielt im sagenumwobenen und faszinierenden Cornwall. Durch die wahnsinnig detailreiche Ausgestaltung und Beschreibung konnte ich den Zauber fast schon durch das Buch spüren. Allein durch die Geschichte habe ich mich in Cornwall verliebt und würde am liebsten sofort dorthin reisen. Man merkt sofort, dass gut recherchiert worden ist und dadurch alles ziemlich real wirkt. <br /> <br />June, die Protagonistin in diesem Buch, macht ein Auslandsjahr und wohnt dafür bei ihrem Onkel. Der Ort hat sie sofort verzaubert und Geheimnisse lauern überall. Doch als sie auf die beiden Söhne von ihrem Onkel stößt, verfliegt die Ruhe und das Chaos bricht aus. Blake und Preston sind nämlich nicht gerade einfach und versprühen auf June eine einzigartige Anziehungskraft. Doch welche Geheimnisse haben sie? Als dann auch noch eine uralte Gabe in June erwacht, ist das Schlamassel groß und sie muss unbedingt herausfinden, was hier vor sich geht. <br /> <br />Das Haus, in dem Junes Onkel mit seinen Söhnen und den vielen Bediensteten lebt, ist wahnsinnig geheimnisvoll. Einige Geschichten umgeben es, die auch keinen Halt vor June machen. Auch mich hat dieses Haus sofort in den Bann gezogen, da es total faszinierend ist und selbst ich mehr darüber erfahren wollte. <br /> <br />Was man auf jeden Fall wissen muss, ist, dass die Dreiecksgeschichte eine ziemlich große Rolle in diesem Buch spielt. Ich bin ja ein Fan von diesen, aber noch lange nicht jeder mag sie. Zudem habe ich mich dabei ertappt, wie ich ständig darüber nachdenke, wer es wohl in Junes Herz schaffen wird. <br /> <br />June hat es mir von Anfang an angetan. Sie ist ein ganz starkes und kluges junges Mädchen, welches allen Geheimnissen auf den Grund gehen will. Sie schreckt auch vor nichts zurück, dass sich ihr in den Weg stellt. Als dann schließlich ihre Gabe auftaucht, nehmen die Probleme durch diese stark zu und sie darf sich nicht unterkriegen lassen. Bis zum Schluss kämpft sie um die Wahrheit und versteckt sich nicht. <br /> <br />Aber auch die anderen Charaktere haben mir sofort gefallen. So hat wirklich jeder seine ganz eigene Persönlichkeit, die ich gern kennengelernt habe. <br /> <br />Blake und Preston haben es mir nicht einfach gemacht. Denn sie beide besitzen ein tiefes und großes Geheimnis, welches June in Erfahrung bringen möchte. Auch ich habe stets gerätselt und nachgedacht, kam jedoch nicht dahinter, bis es schließlich ans Licht kam. Es gibt also wirklich ein paar überraschende Wendungen und Ereignisse, die mir viel Freude bereitet haben. <br /> <br />Das Ende hat mich einfach nur neugierig auf den nächsten Band zurückgelassen, auf den ich nun noch so lange warten muss. Ich bin wahnsinnig gespannt darauf, wie es mit June, Preston und Blake weitergeht und wie sich alles entwickeln wird, besonders die Liebesgeschichte und die Geheimnisse. <br /> <br />Fazit:<br /> <br />Ein magisches, faszinierendes und zauberhaftes Buch, welches sich um viele Geheimnisse und mysteriöse Ereignisse dreht. Es hat mich sofort in seinen Bann gezogen, sodass ich es kaum noch aus der Hand legen konnte. Jede freie Minute wurde zum Lesen genutzt, bis ich schließlich zurückgelassen wurde und nun auf den nächsten Band warten muss. Die Dreiecksgeschichte ist nicht nach jedermanns Geschmack, man muss so etwas definitiv mögen, so wie ich, da sie in der Geschichte eine große Rolle einnimmt. Mich hat die Geschichte also wirklich fasziniert und ich bin verliebt in das Setting.

Veröffentlicht am 07.10.2018

Wunderschön, magisch und zauberhaft!

Jasmin
0 0

Meinung<br /> <br />Ich habe dieses Buch an einem Abend gelesen, da ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Bis tief in die Nacht wurde ich von dieser fantastischen und magischen Geschichte festgehalten ...

Meinung<br /> <br />Ich habe dieses Buch an einem Abend gelesen, da ich es einfach nicht mehr aus der Hand legen konnte. Bis tief in die Nacht wurde ich von dieser fantastischen und magischen Geschichte festgehalten und erst wieder freigelassen, als ich sie beendet habe. Märchenhaft würde sie nicht einmal annähernd beschreiben, da die Geschichte viel bedeutsamer ist. Denn auch das große Thema Mobbing spielt hier eine Rolle, welches die Autorin wirklich gut vermittelt hat. Aber auch die Liebe hat ihre Zeilen von der Autorin Mareike Allnoch bekommen. <br /> <br />Jasmin führt ein nicht ganz so einfaches Leben. Tagtäglich wird sie in der Schule geärgert und aufgezogen. Sie findet kaum eine ruhige Minute. Zudem ist sie so unscheinbar, obwohl sie ein ganz besonderes und tolles junges Mädchen ist. Als dann plötzlich Dalan in ihr Leben tritt, ändert sich wirklich alles. Er wird sofort anerkannt und die Leute lieben ihn. Doch eine dunkle Macht trachtet nach Dalans Leben und macht auch vor Jasmin keinen Halt. Drei Wünsche hat sie frei, die sie mit Bedacht wählen muss. Wenn sie diese jedoch ausgesprochen hat, wird Dalan frei sein und in seine Zeit zurückkehren. Möchte Jasmin das überhaupt? Werden sie sich dann je wiedersehen?<br /> <br />Ich muss sagen, dass ich dieses Buch wirklich liebe. Die Geschichte von Jasmin und Dalan ist eine ganz besondere und hat mich wirklich fasziniert. Die Autorin spricht hier ein ernstes Thema an und lässt aber dennoch viel Spielraum für Humor. Denn ich möchte nicht nur schlechte Laune haben, wenn ich ein Buch lese. Dennoch bleiben die richtigen Stellen auch ernst und wirken sehr angespannt. Der Schreibstil ist grandios, sodass es mir auch durch diesen ein Leichtes war, das Buch so schnell zu lesen. Dazu kommt dann auch noch das wunderschöne Cover, in das ich mich sofort verloren habe. Durch die detailreiche und wahnsinnig gut beschriebene Ausgestaltung habe ich mich wirklich an manchen Stellen wie in "Tausendundeine Nacht" gefühlt. Oft dachte ich einfach, ich wäre eine Beobachterin des ganzen Geschehens und mitten in der Geschichte dabei. <br /> <br />Jasmin ist eine wahnsinnig starke Protagonistin und in meinen Augen auch eine wahre Heldin. Denn sie kämpft nicht gegen Bösewichte oder Schurken, sondern muss die alltäglichen Mobbingattacken ihrer Mitschüler durchstehen. Oft lässt sie sich nicht einmal etwas anmerken und setzt ihre gute Miene auf. Nur wenn Jasmin allein in ihrem Zimmer ist, lässt sie ihren Gefühlen freien Lauf. Durch Dalan wurde alles besser, würde ich behaupten. Denn er ist wirklich ein guter Freund für Jasmin und unterstützt sie. Er ist immer da und möchte nur, dass es ihr gut geht. Natürlich sehnt er sich auch nach seiner Heimat, ist aber doch irgendwie hin und her gerissen. Ich habe sie beide sofort ins Herz geschlossen und freue mich schon sehr auf die Fortsetzung. <br /> <br />Auch gab es viele wirklich überraschende Momente und Ereignisse, die ich so nicht habe kommen sehen. Welche das sind, müsst ihr aber schon selbst herausfinden. Ich kann euch nur sagen, dass sich dieses Buch wirklich lohnt und ich es bis zur Fortsetzung kaum noch aushalte. <br /> <br />Gegen Ende hin wurde die Geschichte dann noch einmal rasanter. Ich habe oft mitgefühlt und mitgefiebert. Viele Stellen in diesem Buch haben mich total mitgenommen und einige regen auch einfach nur zum Nachdenken an. Ich würde wirklich sagen, dass ich eine Achterbahn der Gefühle durchgemacht habe, wohl genau wie Jasmin auch. <br /> <br />Fazit<br /> <br />Einmal angefangen, konnte ich das Buch nicht mehr zur Seite legen. Die Spannung war von Anfang an da und das schwierige Thema Mobbing wurde von der Autorin wirklich auf den Punkt gebracht. Doch auch viele humorvolle Momente haben sich in die Geschichte geschlichen, bei denen ich einfach nur noch schmunzeln konnte. Zum Ende hin wurde noch einmal rasant Fahrt aufgenommen und die Ereignisse nahmen noch einmal zu. Ich freue mich wirklich sehr auf die Fortsetzung und kann sie kaum noch abwarten. <br />