Profilbild von Mylovelybookworld

Mylovelybookworld

Lesejury-Mitglied
offline

Mylovelybookworld ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Mylovelybookworld über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 10.06.2018

Rezension Save You

Save You
0

Informationen

?
Titel: Save You

Autor: Mona Kasten

Seitenzahl: 370

Verlag: LYX

Preis: 12,90 €

ISBN: 978-3-7363-0624-0

Erscheinungsdatum: 25. Mai 2018



Inhalt


Sie kommen aus unterschiedlichen ...

Informationen



?
Titel: Save You

Autor: Mona Kasten

Seitenzahl: 370

Verlag: LYX

Preis: 12,90 €

ISBN: 978-3-7363-0624-0

Erscheinungsdatum: 25. Mai 2018



Inhalt




Sie kommen aus unterschiedlichen Welten - Und doch sind sie füreinander bestimmt

Ruby ist am Boden zerstört. Noch nie hatte sie für jemanden so intensive Gefühle wie für James - und noch nie wurde sie so verletzt. Sie wünscht sich ihr altes Leben zurück - als sie auf dem Maxton Hall College niemand kannte und sie kein Teil der elitären und verdorbenen Welt ihrer Mitschüler war. Doch sie kann James nicht vergessen, vor allem nicht, als dieser alles daransetzt, sie zurückzugewinnen...


Über die Autorin



Mona Kasten wurde 1992 in Norddeutschland geboren und ist dort auch immer noch zu Hause. Wenn sie ausnahmsweise mal nicht in der Uni sitzt (oder vielleicht gerade dann), denkt sie sich Geschichten aus, in denen junge Protagonisten große und kleine Probleme bewältigen müssen. Sie lebt gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Katzen sowie unendlich vielen Büchern, liebt Koffein in jeglicher Form, lange Waldspaziergänge und Tage, an denen sie nur schreiben kann.

Cover



Ich denke ich spreche für jeden, wenn ich sage, dass die Covergestaltung wirklich gelungen ist. Das Buchcover ist perfekt mit dem des ersten Bandes abgestimmt, man erkennt sofort, dass sie zusammengehören. Und wie auch schon bei "Save Me" gefällt mir der Farbverlauf im Hintergrund, der im Kontrast zu den vertauschten Farben beim Titel steht, super gut. Auch dass der Name der Autorin in schwarzer Schrift zwischen den beiden Zeilen, die für den Titel benutzt werden, steht, fügt sich toll in das Gesamtbild ein.

Meine Meinung



Ich habe mir schon sehr früh den ersten Teil dieser Reihe gekauft, da Mona Kasten mich bisher immer von sich überzeugen konnte. Als ich es jedoch zu Hause hatte, habe ich nicht direkt angefangen es zu lesen sondern wollte warten bis die anderen Bände erschienen sind, da bei ihren Büchern eine echte Suchtgefahr besteht... Als ich dann jedoch gesehen habe, dass es zum zweiten Band eine Wunschleserunde gibt, musste ich mich einfach anmelden und es hat funktioniert!

Als ich den ersten Band beendet hatte, konnte ich also direkt mit dem zweiten weitermachen und darüber habe ich mich sehr gefreut, denn nach dem ersten musste ich einfach wissen wie es weitergeht.


Save You ist nun schon Monas fünfter New Adult Roman und man merkt wirklich, dass ihr Schreibstil grundsätzlich gleichgeblieben ist, sich aber trotzdem kontinuierlich mit jedem Buch ein kleines Stück verbessert hat, was hoffentlich so weitergeht, denn es ist wirklich immer ein kleines Abenteuer ihre Bücher zu lesen, woran der flüssige und leichte Schreibstil sicher nicht ganz unbeteiligt ist.

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt und im zweiten Band kommt zu James und Rubys Perspektiven auch noch Lydia. Ich kann mich gar nicht entscheiden, welche mir am besten gefallen hat, denn jede dieser drei hat seine Besonderheiten und jede ist ein wichtiger Teil für die Geschichte.

Dadurch, dass aus James und aus Lydias Perspektive erzählt wird, erfährt man viel mehr über deren Familie als noch im ersten Band, aber ich denke es gibt trotzdem noch viele viele Geheimnisse in ihrem Leben, die aufgeklärt werden müssen. Aber außer dem Leser, erfährt auch Ruby mehr über James, dessen Familie und seine Gefühle... Wo das wohl hinführen wird?

Mit ihrer Rollenwahl hat Mona Kasten zwei starke und besondere Figuren als Protagonisten gewählt, die mich auch in diesem Band wieder von sich überzeugen konnten, mich dabei zwar einige Male wirklich aufgeregt, andere Male aber auch zum Lächeln gebracht haben.


Er scheint zum ersten Mal seit ich ihn kenne, auch an sein eigenes Glück zu glauben. Und das macht mich unglaublich froh.


Ruby ist zutiefst verletzt wegen James Verhalten auf der anderen Seite empfindet sie großes Mitleid mit ihm und deswegen weiß sie überhaupt nicht mehr, was sie mit ihren Gefühlen anfangen soll... Nur, dass sie ihn trotzdem immernoch liebt, das ist glasklar.

James ertrinkt in Selbstmitleid und versucht sich von seiner Außenwelt abzuscheiden, aber auch ihm geht, was auch immer er dagegen unternimmt, eine ganz bestimmte Person nicht mehr aus dem Kopf: Ruby.

Lydia dient in dieser schweren Zeit, obwohl sie sicherlich auch genug eigene Probleme hat, quasi als Beziehungshelferin, denn sie sieht ganz genau wie sehr die beiden leiden...

Wird sie es schaffen den beiden die richtigen Tipps zu geben? Kann James Ruby zeigen, wie sehr es ihm tatsächlich leidtut? Wird Ruby James verzeihen können?

Findet es heraus... !

Fazit



Meiner Meinung nach ist dieses Buch ein voller Erfolg! Ein wirklich gut gelungener zweiter Band, mit, wie von der Autorin gewöhnt, tollem Schreibstil, einigen unerwarteten Wendungen und neuen Bausteinen im Aufbau, der zum Weiterlesen anregt.

Veröffentlicht am 15.08.2017

Rezension zu "Kopf aus, Herz an" von Jo Watson

Kopf aus, Herz an
0

Wie der Titel schon verrät, muss die Hauptdarstellerin lernen, ihren Kopf aus und ihr Herz "anzuschalten".
Denn nachdem Lilly von ihrem Verlobten am Altar stehengelassen wird, bricht ihre immer so durchgeplante ...

Wie der Titel schon verrät, muss die Hauptdarstellerin lernen, ihren Kopf aus und ihr Herz "anzuschalten".
Denn nachdem Lilly von ihrem Verlobten am Altar stehengelassen wird, bricht ihre immer so durchgeplante und ordentliche Welt auf einmal zusammen.

Sie entscheidet sich jedoch dazu, allein in die Flitterwochen zu fahren, was sich als die beste Entscheidung, die sie hätte treffen können, herausstellt.
Schon im Flugzeug lernt sie Damien kennen und er ist so ungefähr genau das Gegenteil von Lillys sonstigem "Beuteschema". Aber mit seiner witzigen Art und seinen spontanen Lebensstil wirkt er auf seine eigene Weise doch attraktiv...
Was sich daraus wohl entwickelt...?

Meine Meinung

Ich habe bei dem Buch keine tiefgründige Lektüre erwartet, sondern einfach eine schöne Sommergeschichte für Zwischendurch und somit würde ich überhaupt nicht enttäuscht, denn genau das war es auch.

Ihr Schreibstil ist locker, leicht und lässt sich einfach lesen und das Buch an sich ist mit knapp 300 Seiten auch in kurzer Zeit gemeistert.

Bei der Protagonistin hätte ich mir im Verlauf des Buches eine größere Veränderung erhofft, da man ganz am Ende bemerkt, dass sie ihrem früheren Ich doch noch änlocher ist, als gedacht. Aber dennoch bringt Lilly einen mit ihrer ganz eigenen Sicht auf sich und die Welt ziemlich häufig zum Lachen.
Ansonsten sind auch alle anderen Charaktere schön beschrieben und man kann sie such sehr gut vorstellen.

Die Geschichte von Lilly und Damien öffnet einem die Augen und zeigt eine ganz neue Sicht auf die Welt.
Und obwohl das Buch an einigen Stellen leider zu kitschig oder/und klischeehaft war, fühlt es sich an wie ein kleines Abendteuer in das man hineingepurzelt ist und das es nun zu meistern gilt.

Fazit

Wie schon eben erwähnt, fehlt bei diesem Buch leider ein tieferer Hintergrund, aber trotzdem ist es ein super Liebesroman für den Sommer. Ein Muss für alle, die sich auch mal aus dem stressigen alltäglichen Leben zurückziehen und einfach entspannen wollen.

Veröffentlicht am 27.06.2017

Emotionaler und romantischer New Adult Roman

Begin Again
0

✨ Inhalt ✨


er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers
sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht.
Dass ...

✨ Inhalt ✨




er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon
Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers
sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht.
Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen
Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White
ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner
unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie
sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes
eine Liste mit Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals
etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter
Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen.
Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr,
das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren ...


✨ Meine Meinung ✨



Ich habe mit dem Lesen dieses Buches gewartet, bis die Reihe komplett erschienen ist, da ich die Again-Reihe unbedingt in einem lesen wollte.
Wie sich herausgestellt hat, war das eine sehr sehr gute Idee...
DENN nachdem ich Begin Again gelesen habe, hätte ich niemals länger als einen Tag auf Teil 2 warten können!!! Weil... OMG es war sooooooo soooooo soooooo gut!


Begin Again ist Mona Kastens erster New Adult Roman und der erste Band der Again-Reihe. Ihr Schreibstil ist so angenehm zu lesen, weil er schön flüssig ist und sie keine zu schwere Sprache verwendet. Man bekommt daher auch gar nicht mit wie schnell die Zeit vergeht. ⏰
Der Leser betrachtet die Geschichte aus Allies Perspektive und sie ist mir auch sofort mit ihrer sympathischen Art ans Herz gewachsen.
Sogar Kaden hat mich - trotz seines unsympathischen Auftritts zu Beginn - im Verlauf des Romans immer mehr für sich begeistern können, denn - wie auch Allie - hat der überhebliche Draufgänger seine eigenen tiefsinnigen Geheimnisse.
Mit Allie und Kaden hat Mona zwei ganz besondere Protagonisten erschaffen, die anfangs genauso geheimnisvoll erscheinen wie ihre Vergangenheiten, sich aber - durch das Vertrauen ineinander - mit der Zeit von ihren Ängsten lösen können.

Not broken - just bent.

Allie zieht zum Studieren in eine Stadt, die weit weg von ihrem Zuhause liegt, um dort - wie der Titel schon verrät - einen Neuanfang zu machen. Sie - ein Good Girl - und Kaden - ein Bad Boy - begegnen sich wegen eines Missverständnisses schon im ersten Kapitel und sofort spürt man die Funken zwischen ihnen. Ganz egal womit Kaden versucht ihre Gefühle füreinander zu verhindern - denn er geht keine Beziehungen ein! - werden diese immer stärker...
Ich bin wirklich froh, dass sie sich schon früh getroffen haben, denn es gibt so so so viele wunderbare Szenen zwischen ihnen.

Bei den sogenannten "wunderbaren Szenen" hat Mona mein Herz zerstört... Sie hat es sich genommen und darauf herumgetrampelt nur um es danach wieder zusammenzusetzen und noch einmal von vorne anzufangen... Ich musste Lachen und im nächsten Moment musste ich mit aller Kraft die Tränen zurückhalten. Aber die glücklichen Momente haben doch überwogen und so sah ich beim Lesen einige Male sicherlich aus wie ein "Honigkuchenpferd"

Welche Momente das waren und welche Geheimnisse sie haben, müsst ihr selber rausfinden...

✨ Fazit ✨



Ich kann nichts anderes sagen als: Kauft euch dieses Buch!!! Die Geschichte ist klasse, die Charaktere super und es ist einfach soo toll geschrieben; fesselnd, emotional, lustig und einfach nur fantastisch! Ein Muss für jeden Bücherwurm - und natürlich auch für alle Anderen!