Cover-Bild Begin Again
(455)
  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Gefühl

Klicken Sie hier, um den Weitersagen-Button zu aktivieren. Erst mit Aktivierung werden Daten an Dritte übertragen.

12,00
inkl. MwSt
  • Verlag: LYX
  • Themenbereich: Belletristik - Belletristik: zeitgenössisch
  • Genre: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • Seitenzahl: 496
  • Ersterscheinung: 14.10.2016
  • ISBN: 9783736302471
Mona Kasten

Begin Again

Er stellt die Regeln auf - sie bricht jede einzelne davon.

Noch einmal ganz von vorne beginnen - das ist Allie Harpers sehnlichster Wunsch, als sie für ihr Studium nach Woodshill zieht. Dass sie ausgerechnet in einer WG mit einem überheblichen Bad Boy landet, passt ihr daher gar nicht in den Plan. Kaden White ist zwar unfassbar attraktiv - mit seinen Tattoos und seiner unverschämten Art aber so ziemlich der Letzte, mit dem Allie sich eine Wohnung teilen möchte. Zumal er als allererstes eine Liste von Regeln aufstellt. Die wichtigste: Wir fangen niemals etwas miteinander an! Doch Allie merkt schnell, dass sich hinter Kadens Fassade viel mehr verbirgt als zunächst angenommen. Und je besser sie ihn kennenlernt, desto unmöglicher wird es ihr, das heftige Prickeln zwischen ihnen zu ignorieren ...

"Lache, weine und verliebe dich. Mona Kasten hat ein Buch geschrieben, das man nicht aus der Hand legen kann!" ANNA TODD über "Begin Again"

Der Auftaktband der "Again"-Reihe von Platz-1-SPIEGEL-Bestseller-Autorin Mona Kasten

Weitere Formate

Dieses Produkt bei deinem lokalen Buchhändler bestellen

Lesejury-Facts

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 21.08.2021

Toller Auftakt

0

Sobald man einmal angefangen hat, kann man kaum noch aufhören es zu lesen. Der Schreibstil ist so flüssig geschrieben, dass man nur so durch das Buch fliegt. Ich konnte mich total gut in die Hauptprotagonistin ...

Sobald man einmal angefangen hat, kann man kaum noch aufhören es zu lesen. Der Schreibstil ist so flüssig geschrieben, dass man nur so durch das Buch fliegt. Ich konnte mich total gut in die Hauptprotagonistin hineinversetzen und fand sogar die ein oder andere Ähnlichkeit zu mir selbst, was mir richtig gut gefallen hat. Sie ist richtig sympathisch, wodurch einem das Lesen richtig leicht fällt. Schon von Anfang an merkt man, dass Allie einige Geheimnisse hat, die aber nicht sofort aufgelöst werden. Stück für Stück erfährt man mehr über ihre Vergangenheit, was das Buch sehr spannend macht. Auch Kaden empfand ich als einen wundervollen Charakter. Anfangs war er einfach unausstehlich, aber gerade diese Art macht ihn irgendwie interessant. Die Probleme der Hauptcharaktere wirkten alle sehr glaubwürdig und machten das Buch spannend. Man fiebert richtig dem Ende entgegen. Ich fand es auch sehr toll, dass die Nebencharaktere so wundervoll und auch interessant waren. Ich habe mich selten so sehr in Nebencharaktere verliebt

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.08.2021

einfach ein Buch zum verlieben.

0

Dieses Buch hat mich wirklich ab Seite 1 komplett begeistert,.
Ich habe zwar sowieso eine Vorliebe für New Adult Bücher, aber der Schreibstil den Mona Kasten hier verwendet und die Story in der Geschichte ...

Dieses Buch hat mich wirklich ab Seite 1 komplett begeistert,.
Ich habe zwar sowieso eine Vorliebe für New Adult Bücher, aber der Schreibstil den Mona Kasten hier verwendet und die Story in der Geschichte finde ich einfach wirklich toll.

Ich kann das Buch wirklich jedem nur ans Herz legen, wenn er auch gerne New Adult Bücher ließt.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 08.08.2021

Begin again

0

Ich fand dieses Buch sehr schön. Es konnte mich von der ersten Seite begeistern. Am Anfang dachte ich auch nicht, dass es mich so fesselt. Selbst wenn ich es nicht in der Hand hatte, habe ich über das ...

Ich fand dieses Buch sehr schön. Es konnte mich von der ersten Seite begeistern. Am Anfang dachte ich auch nicht, dass es mich so fesselt. Selbst wenn ich es nicht in der Hand hatte, habe ich über das Gelesene nachgedacht.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 25.07.2021

Neuanfänge und andere Katastrophen

0

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit wollte ich die Again-Reihe von Mona Kasten lesen, man hört einfach soooo viel Gutes über die Bücher. Als ich dann vor zwei Tagen die komplette Reihe in der Buchhandlung ...

Schon seit einer gefühlten Ewigkeit wollte ich die Again-Reihe von Mona Kasten lesen, man hört einfach soooo viel Gutes über die Bücher. Als ich dann vor zwei Tagen die komplette Reihe in der Buchhandlung entdeckt habe, kam ich nicht umhin, den ersten Band mitzunehmen (& ihn direkt zu lesen, hihi). Und inzwischen bereue ich es wirklich, nur diesen einen Band mitgenommen zu haben ;)
Aber von vorne.
Darum geht’s in „Begin again“:
Endlich wieder frei atmen, endlich die eigenen Pläne verfolgen, endlich selbst bestimmen. Dafür musste Allie in den letzten Jahren hart kämpfen und viel aushalten, aber nun hat sie es geschafft. Doch der Neubeginn in Woodshill verläuft anders als geplant, denn die Wohnungssuche entpuppt sich als Katastrophe. Daher lässt sie sich ganz sicher nicht von diesem verdammten Kassen mit seinen verdammt heißen Tattoos und den verdammt bescheuerten Regeln abwimmeln und zieht schließlich doch bei ihm ein.
Aber die Regeln, keine Gefühle, kein Drama - das alles ist von Anfang an zum Scheitern verurteilt. Ebenso der Plan, der Vergangenheit entkommen zu können.

Es gibt so vieles, was ich aufzählen möchte, was mir an dem Buch gefallen hat. Aber eigentlich braucht es gar nicht so viele Worte, denn es ist ganz einfach: Alles an der Story ist einfach perfekt. Allie ist eine super sympathische Protagonistin, Kaden der absolute Traumtyp. Wenn die beiden zusammen sind, dann oft man einfach ins Schwärmen. Egal ob sie sich in die Haare kriegen, einfach füreinander da sind oder sich näherkommen: Jede Szene, in der die beiden zusammen sind, geht unter die Haut. Die herzlichen Nebencharktere und das wundervolle Setting ergänzen die Story ebenso perfekt, wie die vielen winzigen Deatils. Man merkt, wie viel Herzblut im Buch steckt und kann gar nicht anders, als den Roman voll und ganz zu lieben. Ich habe es sehr genossen, das Buch zu lesen und konnte mich dennoch nicht davon abhalten, es innerhalb von zwei Abenden zu verschlingen. Der ebenso flüssige, wie zum Nachdenken anregende Schreibstil gefiel mir nämlich mindestens so sehr, wie der Rest des Buches.

Fazit:
Ich kann absolut nachvollziehen, weshalb so viele Leser derart begeistert von dem Buch sind und kann mich dem nur anschließen. Ich bin absolut verliebt in alles and dem Buch und kann daher kaum erwarten, die anderen Bände zu lesen. Natürlich ist auch ganz klar, dass ich dem Buch vole 5 Sterne geben werde, da ich die Story jedem wärmsten empfehlen kann.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 18.07.2021

Berührender Reihenauftakt

0

Allie möchte einfach alles hinter sich lassen und von vorn beginnen. Sie zieht nach Woodshill um dort ihr Studium aufzunehmen. Da sie sehr spät dran ist, sind alle Plätze im Wohnheim schon vergeben und ...

Allie möchte einfach alles hinter sich lassen und von vorn beginnen. Sie zieht nach Woodshill um dort ihr Studium aufzunehmen. Da sie sehr spät dran ist, sind alle Plätze im Wohnheim schon vergeben und auch das sonstige Angebot an Eohnungen ist nicht gerade rosig.
Bei einer Besichtigung trifft sie auf Kaden, der eigentlich nur nach einem männlichen Mitbewohner sucht. Sie geraten direkt anordnet, aber in Ermangelung an anderen Bewerbern und weil er das Geld braucht, willigt er dennoch dem Einzug von Allie zu.
Er stellt allerdings groteske Regeln auf, die Allie zwar merkwürdig findet, aber auch bei ihr ist Not am Manne und so landen die beiden letztendlich in einer WG.
Es fliegen immer wieder die Fetzen, aber beide fühlen sich auch immer weiter zueinander gezogen, was noch mehr zu Auseinandersetzungen führt, da beide keinen Wert auf eine Beziehung legen.

Das Buch ist wunderschön geschrieben. Die Autorin geht mit viel Gefühl auf die Probleme der jeweiligen Protagonisten ein und ich hab die ein oder andere Träne verdrückt. Der Schreibstil ist locker und luftig und die Spannung wird permanent aufrecht erhalten.

Allie ist als Protagonistin direkt sympathisch. Ich kann gut verstehen, dass sie sich einen Neuanfang wünscht. Sie ist sehr aufgeschlossen, nimmt kein Blatt vor den Mund, hat aber auch eine sehr empfindliche Seite, die aus ihrer Kindheit her rührt.
Kaden ist zu Beginn sehr forsch. Er behandelt Allie von oben herab, macht immer wieder Anspielungen, die sie zur Weißglut treiben und ist in seinem Verhalten sehr sprunghaft. Er kann total nett und gefühlvoll sein und in der nächsten Minute stößt er sie wieder von sich. Im Verlauf versteht man sein Verhalten besser und er wird einem sympathischer, aber anfangs konnte ich ihn gar nicht leiden.
Allie baut sich schnell einen Freundeskreis auf. Allen voran Dawn, die man einfach nur lieben kann, da sie ihre Freundin bis aufs Blut verteidigt und ihr immer beisteht. Überhaupt sind alle Freunde super und passen sich gut in die Geschichte ein.
Auch Kadens Mum sollte hier nicht unerwähnt bleiben. Sie ist eine liebenswerte Frau, die gern mehr hätte vorkommen dürfen.

Der Autorin ist ein sehr guter NewAdult-Roman gelungen, der zum Lachen, Weinen, Schmunzeln und ab und zu rot werden verleitet.

Ich freue mich schon auf die weiteren Bände.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere