Profilbild von Scarsandmoon

Scarsandmoon

Lesejury-Mitglied
online

Scarsandmoon ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Scarsandmoon über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.09.2022

Sehr gelungener und spannender Diologie-Auftakt

Every Little Secret
0

Mir gefällt das Buch "Every Little Secret" von Kim Nina Ocker sehr gut. Ich mag die Thematik, dass die Protagonistin sich in die Welt der reichen und angesehenen Geschäftsführer zurechtfinden muss und ...

Mir gefällt das Buch "Every Little Secret" von Kim Nina Ocker sehr gut. Ich mag die Thematik, dass die Protagonistin sich in die Welt der reichen und angesehenen Geschäftsführer zurechtfinden muss und dass es zu der Romanze noch viele spannende Rätsel und Unklarheiten gibt, die man herausfinden möchte. Ich muss allerdings erwähnen, dass ich den Anfang etwas schleppend finde. Es hätte meiner Meinung nach nämlich schon mehr passieren können, anstatt dass so viel berichtet wird. Trotzdem lernt man die Protagonisten dadurch jedoch auch ausführlich kennen und das Interesse wird geweckt. Danach kommt man dann auch gut in die Geschichte rein. Das Buch ist nämlich mit einem guten Spannungsbogen aufgebaut und auch die Entwicklung der Liebesgeschichte ist in einer angemessenen Geschwindigkeit. Ebenso fühlt sich die Anzahl der Charaktere und der Takt, in der sie eingeleitet werden, genau richtig an, sodass man gut mitkommt und alles verfolgen kann. Das Ende ist meiner Meinung nach ebenfalls sehr packend. Nach dem Spannungsaufbau folgt die unerwartete Überraschung. Dennoch sind meine Gefühle dazu widersprüchlich. Einerseits kam das Ende echt plötzlich und ich finde es etwas schade, dass man wirklich zu so gut wie gar nichts Gewissheit bekommt. Andererseits ist der Cliffhanger sehr eindrucksvoll und die Autorin hat mich damit auf jeden Fall dazu bekommen, den nächsten Teil lesen zu wollen.
Insgesamt finde ich also, dass das Lesen der Gechichte sehr Spaß gemacht hat. Denn auch wenn ich den Anfang etwas schleppend finde und ich mir bei dem Ende nicht ganz sicher bin, was ich fühlen soll, ist das Buch auf jeden Fall sehr gut und spannend aufgebaut. Es gefällt mir, wie man miträtseln kann und im Großen und Ganzen ist es der Autorin gelungen, mich mit der Geschichte zu packen.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Erzählstil
  • Charaktere
  • Cover
  • Gefühl
Veröffentlicht am 30.08.2022

Spannende und emotionale Reihe

Die Maxton-Hall-Reihe: Alle 3 Bände im Schuber: Save Me. Save You. Save Us.
0

Die Maxton-Hall-Reihe von Mona Kasten hat meiner Meinung nach eine perfekte Mischung aus Spannung, Romantik, Humor und Vertrauheit. Die Charaktere wachsen einem ans Herz, man möchte immer weiter lesen ...

Die Maxton-Hall-Reihe von Mona Kasten hat meiner Meinung nach eine perfekte Mischung aus Spannung, Romantik, Humor und Vertrauheit. Die Charaktere wachsen einem ans Herz, man möchte immer weiter lesen und fühlt sich schließlich vollständig in die Geschichte hinein. Es war definitiv eine Reise von Emotionen und Nervenkitzel. Ich bin froh diese Reihe gelesen und die Entwicklungen im Laufe der drei Bücher, sowie auch die Beziehung von James und Ruby miterlebt zu haben.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2022

Es geht spannend und gefühlvoll weiter

Save You
0

"Save You" von Mona Kasten finde ich sogar noch emotionaler als den ersten Band. Man kann die Gedanken und Gefühle der Protagonisten auch dieses Mal wieder sehr gut nachempfinden und man lernt die verschiedenen ...

"Save You" von Mona Kasten finde ich sogar noch emotionaler als den ersten Band. Man kann die Gedanken und Gefühle der Protagonisten auch dieses Mal wieder sehr gut nachempfinden und man lernt die verschiedenen Charaktere noch besser kennen. Das liegt zum einem wahrscheinlich auch daran, dass die Geschichte nicht mehr bloß aus James' und Ruby's Sicht erzählt wird, sondern auch aus den Perspektiven von anderen bedeutungsvollen Charakteren. Das Buch ist sehr spannend und auch die Story von James' Schwester Lydia Beaufort ist alles andere als langweilig. Eher im Gegenteil, sie wird meiner Meinung nach äußerst intelligent mit eingebracht. Die herzerwärmenden Momente sind noch immer ein großer Bestandteil dieser Reihe und ich liebe die Beziehung zwischen James und Ruby. Genau wie im ersten Buch reißt das Ende die Leser noch einmal richtig mit und lässt sie mit aufgewühlten Gefühlen zurück. Anschließend kann ich das Buch, genauso wie schon "Save Me", nur jedem empfehlen, der eine Schwäche für spannende Liebesgeschichten hat, die es schaffen viele verschiedene Gefühle in einem auszulösen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2022

Tolle Götter-Romanze

A Touch of Darkness
0

Da sich die Magie von Persephone, der Göttin des Frühlings immer noch nicht gezeigt hat, beschloss sie das Leben einer Sterblichen zu leben. Doch als sie in einem Club eine Wette gegen den Gott Hades verliert, ...

Da sich die Magie von Persephone, der Göttin des Frühlings immer noch nicht gezeigt hat, beschloss sie das Leben einer Sterblichen zu leben. Doch als sie in einem Club eine Wette gegen den Gott Hades verliert, bindet sie sich damit an einen Vertrag, von dem sie nichts geahnt hat. Sollte es ihr nicht gelingen, Leben in der Unterwelt zu erschaffen, muss sie für immer in Hades' Reich bleiben. Dabei begreift sie erst zu spät, dass nicht nur ihre Freiheit, sondern auch ihr Herz auf dem Spiel steht.

"A Touch of Darkness" von Scarlett St. Clair ist ein Fantasy-Buch mit einer tollen Romanze. Mir gefällt das Thema über Götter und Göttinnen und die dazugehörige erschaffene Welt sehr. Hauptsächlich geht es um die Beziehung zwischen Hades und Persephone. Daher denke ich, dass das Buch besonders für die Personen geeignet ist, die es mögen, wenn der Fokus vor allem auf die Liebesgeschichte gelegt wird. Ich mag die etwas dunkle Stimmung in dem Buch gerne, besonders den Charakter von Hades und habe es daher ziemlich schnell gelesen. Mein Geschmack hat es auf jeden Fall getroffen. Ich sollte aber erwähnen, dass es hier kein großes Mysterium gibt und dass das Buch daher für Personen, die weniger an einer Romanze interessiert sind, etwas langweiliger sein könnte. Ich würde das Buch trotzdem auf jeden Fall empfehlen und vorschlagen, es auszuprobieren. Es gibt nämlich natürlich trotzdem Rätsel und Unklarheiten, die man herausfinden möchte. Das größte Rätsel sind allerdings Hades und Persephone selbst und auch wenn es in dem Buch oft um Macht geht, sollte man sich deshalb nicht unbedingt auf nervenaufreibende Kampfszenen einstellen.
Es ist also ein romantisches Fantasybuch, gefüllt mit vielen charmanten Szenen über den Gott des Todes und der Göttin des Frühlings.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 30.08.2022

Sehr gelungener Abschluss

Save Us
0

"Save Us" von Mona Kasten ist ebenso emotional wie die anderen beiden Teile und auch diesen habe ich verschlungen. Genauso fühlt man auch wieder mit den Charakteren mit. Der letzte Band dieser Reihe nimmt ...

"Save Us" von Mona Kasten ist ebenso emotional wie die anderen beiden Teile und auch diesen habe ich verschlungen. Genauso fühlt man auch wieder mit den Charakteren mit. Der letzte Band dieser Reihe nimmt also an Stärke nicht ab. Wenn dann würde ich sogar behaupten, dass die Spannung nochmal zu nimmt. Diese Freundschaften, Beziehungen und dieser Zusammenhalt sind so süß, dass man sich glatt wünscht, in das Buch hineintreten zu können. Auch die Storys der anderen, die miterzählt werden, und uns schon seit "Save Me" begleiten, finde ich toll. So gibt es neben der Liebesgeschichte von Ruby und James auch noch andere von den Nebencharakteren, die man jedoch genauso mitverfolgen möchte. Die starken Gefühle von James und Ruby zueinander sind allerdings am ausgeprägtesten und somit sehr gut dargestellt. Ich habe die beiden in mein Herz geschlossen und kann die Geschichte von ihnen auf jeden Fall empfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere