Profilbild von SeaWitch

SeaWitch

Lesejury Profi
offline

SeaWitch ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SeaWitch über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 28.11.2022

Arbeitsbuch für Introvertierte.

Still - Das Arbeitsbuch
0

Susan Cain ist Mitbegründerin von Quiet Revolution & Autorin des Bestsellers "Still", welches ich mir demnächst auch mal zu Gemüte ziehen möchte, denn das Arbeitsbuch dazu gefiel mir gut. Hier kann man ...

Susan Cain ist Mitbegründerin von Quiet Revolution & Autorin des Bestsellers "Still", welches ich mir demnächst auch mal zu Gemüte ziehen möchte, denn das Arbeitsbuch dazu gefiel mir gut. Hier kann man sich gut mit sich auseinander setzen. Feststellen auf welchem Spektrum man überhaupt liegt: Introvertiert, Ambivertiert oder Extrovertiert. Dieses Arbeitsbuch gibt einem viel Raum für die eigene Entfaltung & auch Entdeckung von Stärken. Man kommt sich u. A. durch Fragen, Wissen, Zitaten und Zeitplanideen selbst immer näher. Ich empfinde dieses Buch als eine Wohltat für Introvertierte, zu denen ich mich selbst auch zähle, auch wenn ich des Öfteren als extrovertiert wahrgenommen werde. In diesem Werk beleuchtet man seine Komfortzone, seine Fähigkeiten, Stärken wie Schwächen, im Privaten & Beruflichen. Man sollte sich dafür Zeit nehmen um sich mit sich selbst auseinander zu setzen. Von mir gibt es eine Leseempfehlung. :)

"Durch Sanftheit kannst du die Welt erschüttern." Mahatma Gandhi

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 28.11.2022

Achtsam kommunizieren.

Sag es achtsam, lebe glücklicher
0

Man kann sich gar nicht oft genug mit der Kommunikation auseinandersetzen finde ich, daher kam mir dieses gute Buch auch wieder sehr gelegen. Der Autor Stefan Bukacek ist zudem Coach und Trainer für Gewaltfreie ...

Man kann sich gar nicht oft genug mit der Kommunikation auseinandersetzen finde ich, daher kam mir dieses gute Buch auch wieder sehr gelegen. Der Autor Stefan Bukacek ist zudem Coach und Trainer für Gewaltfreie Kommunikation was man sehr gut spürt und auch erklärt bekommt. Gestalterisch wurde das Werk von Marielle Enders passend & auflockernd untermalt. Wir Menschen wünschen uns doch alle, das wir respektvoll bis wertschätzend behandelt werden. Ein guter Anfang ist dabei das Zuhören, wirklich Zuhören. :) Schlagworte wären z.B. Empathie, Bedürfnisse, Verantwortung und Klarheit. Insgesamt ist es meist leicht verständlich, zeigt sympathisch Fehler, aber auch Lösungen auf, hält viele Übungen & Beispielsituationen bereit. Es gibt unterschiedliche Schwerpunkte bzw. Unterthemen und man kann sich damit gut auseinandersetzen. Da es dennoch nicht immer ganz leicht ist sich mit sich selbst und anderen auseinanderzusetzen, habe ich einige Pausen eingelegt um das Buch zu konsumieren und es durchzuarbeiten. Ich werde sicherlich noch mehrfach darauf zurückgreifen um immer mal wieder zu üben und einiges aufzufrischen. Von mir gibt es eine klare Empfehlung es zu lesen. :)

»Die höchste Form menschlicher Intelligenz ist die Fähigkeit, zu beobachten, ohne zu bewerten.« Jiddu Krishnamurti

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
Veröffentlicht am 28.11.2022

Ziemlich langatmig.

Der Leuchtturm an der Schwelle der Zeit
0

Was mich anzog? Natürlich das Cover & die Erwartung auf ein spannendes und zugleich angenehmes Hörbuch. Joe Tournier erwacht Ende des 19. Jahrhunderts ohne Erinnerungen auf und wird zugleich in eine psychiatrische ...

Was mich anzog? Natürlich das Cover & die Erwartung auf ein spannendes und zugleich angenehmes Hörbuch. Joe Tournier erwacht Ende des 19. Jahrhunderts ohne Erinnerungen auf und wird zugleich in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen. So verlief der Anfang bzw. Einstieg der mir am meisten zusagte, danach ist die Geschichte irgendwie in andere Richtungen abgedriftet. Mir fehlte es irgendwie an roten Fäden, mehr Tiefe, Charakterentwicklung und Klarheit. Dadurch ist es für mich kein Genuss gewesen, eher gegenteilig, es war durchaus auch anstrengend es zu verfolgen. Die Geschichte zog sich für mich auch ziemlich in die Länge und sowas mag ich nun wirklich nicht. Es gab mehrere Zeitlinien, unterschiedliche Orte, Irritationen über die geistige Gesundheit des Protagonisten. Hätte mir so gewünscht das es eine Geschichte zum Abtauchen gewesen wäre. Leider hat mich die Autorin Natasha Pulley damit nicht glücklich machen können. Der Synchronsprecher Jonas Minthe hat eine angenehme Stimme und ich empfand ihn als passend für dieses Hörbuch. Insgesamt war es allerdings eher enttäuschend für mich & ich würde es nicht weiterempfehlen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 21.11.2022

Lynch, Ronan Lynch.

Wie der Falke fliegt
0

Manche Bücher fühlen sich wie nach Hause kommen an, dieses ist für mich so Eines. Cabeswater, Familie Lynch, Träumer... Ich liebe die Ravenboys Reihe und bin so glücklich das es damit nach Jahren endlich ...

Manche Bücher fühlen sich wie nach Hause kommen an, dieses ist für mich so Eines. Cabeswater, Familie Lynch, Träumer... Ich liebe die Ravenboys Reihe und bin so glücklich das es damit nach Jahren endlich weiter geht. Ach und hatte ich schon erwähnt das ich Ronan Lynch liebe? Ihm kommt in dieser neuen Reihe die Protagonistenrolle zu, yeah.

"Er hatte blaue Augen. Blaue Augen gelten ja im Allgemeinen als schön, aber seine konnte man nicht so bezeichnen. Seine waren nicht kornblumen-, himmel-, baby-, indigo-, oder azurblau. Seine waren gletscher-, sturm-, kältetodblau."

Er ist für mich einmalig, einfach so wie er ist. Nicht nur das er ein Träumer ist, auch seine Beziehung mit Adam Parrish ist einfach schön, wo sie beide doch so unterschiedlich vom Wesen sind. Seine Seelengeleiter mag ich auch sehr, vorne weg natürlich Chainsaw, aber auch Opal ist besonders. :D Es freut mich das die beiden damaligen Übersetzerinnen Jessika Komina & Sandra Knuffinke sich auch an dieses Werk gewagt und es wieder gut ins Deutsche übersetzt haben. Der besondere Schreibstil & auch die Welten von Maggie Stiefvater ziehen mich immer wieder in ihren Bann. Der erste Teil der Träumer Trilogie ist darin keine Ausnahme. Ich mag einfach das es so anders ist, seltsam bis skurril und dennoch so gefühlt lebhaft authentisch. Und ich könnte ewig über die Familie Lynch lesen. :D Wobei natürlich die anderen neuen Figuren auch ihren Reiz & ihre Besonderheiten haben. Dieses neue Werk reiht sich für mich gut in die Ravenboys Tetralogie ein.

"Langeweile und Geheimnisse: eine hochentzündliche Mischung.

Und bald würde alles brennen."

Es gab so viel Neues, Geheimnisse kamen ans Licht, ich musste öfters um meine Lieblinge bangen und man wusste oftmals nicht wohin alles führt. Das macht es zusätzlich so reizvoll. Obwohl es auch ein paar Längen gab, kann ich es nur jedem Fan, oder auch Neuling ans Herz legen. Lasst Euch darauf ein und ich werdet es lieben.

"Träume sind nicht das beste Fundament für ein sicheres Leben."

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 15.11.2022

Buch für Groß & Klein.

Blumen im Kopf. Opa Günther pflanzt gute Gedanken
0

Dieses kleine Buch, kommt mit niedlichen Zeichnungen & wichtigen Werten einher. Es gibt uns einen Anstoß um mit uns & unseren Mitmenschen liebevoller & wertschätzender umzugehen. Die Augen zu öffnen für ...

Dieses kleine Buch, kommt mit niedlichen Zeichnungen & wichtigen Werten einher. Es gibt uns einen Anstoß um mit uns & unseren Mitmenschen liebevoller & wertschätzender umzugehen. Die Augen zu öffnen für die kleinen, aber auch großen Dinge im Leben, die es erst dazu machen. Also lasst uns doch auch Blumen im Kopf pflanzen bei uns & bei Anderen. :)

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung