Platzhalter für Profilbild

SigridS

Lesejury-Mitglied
offline

SigridS ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SigridS über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 15.11.2021

Rührende italienisch-deutsche Familiengeschichte

Bevor der Sturm begann
0

Schon das Cover hat mich in den Bann gezogen. Es passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Die Schreibweise der Autorin hat mich fasziniert und mitgezogen. Es ist eine rührende Geschichte einer Frau, die für ...

Schon das Cover hat mich in den Bann gezogen. Es passt sehr gut zum Inhalt des Buches. Die Schreibweise der Autorin hat mich fasziniert und mitgezogen. Es ist eine rührende Geschichte einer Frau, die für ihre große Liebe alles aufgegeben hat, um ein neues Leben zu beginnen. Bei der Einrichtung eines italienischen Restaurants in Deutschland werden ihnen viele Steine in den Weg gelegt. Die beiden lassen sich nicht unterkriegen und ihr Restaurant läuft gut. Dafür haben sie mit anderen Problemen zu kämpfen. Den Charakter von Susanne fand ich auf Anhieb sympatisch, an den von Achille musste ich mich erst eingewöhnen, fand ihn dann aber doch ganz in Ordnung. Susannes Geschwister hingegen sind so unterschiedlicher Natur.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 03.11.2021

Spannung auf hoher See

Lady Arrington und ein Mord auf dem Laufsteg
0

Es ist das erste Buch von Lady Arrington das ich gelesen habe und wird nicht das Letzte bleiben. Schon nach den ersten Seiten stieg die Spannung und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Der flüssige ...

Es ist das erste Buch von Lady Arrington das ich gelesen habe und wird nicht das Letzte bleiben. Schon nach den ersten Seiten stieg die Spannung und ich konnte das Buch nicht aus der Hand legen. Der flüssige Schreibstil der Autorin Charlotte Gardener hat mich mitgerissen und ich fühlte mich, als wäre ich auf dem Schiff anwesend gewesen. Lady Arrington, die auf der Modenschau zur Jury gehörte und bei jeder Show ein Kleid des Modedesigners trug, war mir von Anfang an sehr sympatisch. Auch den Kapitän des Schiffes, George, fand ich nett und souverän in seinem Verhalten während der Ereignisse auf dem Schiff. Das Cover fand ich sehr schön und passend. Es war alles in allem ein spannendes aber auch humorvolles Buch. Die nicht ausgesprochenen Gedanken von Lady Arrington haben mich zum oft zum Schmunzeln gebracht.

  • Einzelne Kategorien
  • Handlung
  • Charaktere
  • Erzählstil
  • Cover
  • Spannung
Veröffentlicht am 15.08.2021

Spannung am Niederrhein

Tote Tanten plaudern nicht
0

Es war für mich das erste Buch der "Biene"Hagen-Reihe und von Vera Nentwich, das ich gelesen habe und es wird nicht das letzte Buch von ihr bleiben. Schon das Cover fand ich sehr ansprechend gestaltet. ...

Es war für mich das erste Buch der "Biene"Hagen-Reihe und von Vera Nentwich, das ich gelesen habe und es wird nicht das letzte Buch von ihr bleiben. Schon das Cover fand ich sehr ansprechend gestaltet. Das Buch ist flüssig und spannend geschrieben. Nach jedem Kapitel hatte ich den Drang sofort weiterzulesen. Die Handlung fand ich sehr gut und ich konnte mich gut einlesen. Die Detektei von Sabine Hagen und ihrem Kollegen wird von ihrer Assistentin Cassandra um einen Gefallen gebeten, aus dem sich die Jagd nach einem Mörder ergibt. Die Charaktere der einzelnen Hauptfiguren sind gut dargestellt und haben mir sehr gefallen.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 06.06.2021

Spannung im alten Rom zwischen Politik und Kirche

Die Töchter Roms: Flammentempel
0

„Flammentempel“ war mein erstes Hörbuch, das ich gehört habe. Zu Beginn fand ich es etwas schwierig in die Geschichte einzusteigen. Ich begann mir Notizen zu machen und habe verschiedene Sachen gegoogelt. ...

„Flammentempel“ war mein erstes Hörbuch, das ich gehört habe. Zu Beginn fand ich es etwas schwierig in die Geschichte einzusteigen. Ich begann mir Notizen zu machen und habe verschiedene Sachen gegoogelt. Ich fand das Buch aber von Anfang an spannend und mitreißend. Die Geschichte um den Vestalinnen-Orden hat mich sehr fasziniert. Das Leben der Vestalin Pomponia hat mich berührt. Pomponia war eine meiner Lieblingsfiguren in dem Buch. Sie war mir sympatisch und ihre Entscheidungen, die sie treffen musste, fand ich immer angebracht. Bei Quintus wusste ich anfangs nicht so recht, was ich von ihm halten sollte, aber im Verlaufe der Erzählung wurde er mir sympatischer. Seine Tochter Quintina hat charakterlich nicht sehr viel von ihrem Vater. Sie möchte in den Orden eintreten.
Die Autorin ist sehr gut auf die Historie Roms eingegangen und vieles kam mir beim Hören wieder in Erinnerung.
Die Sprecherin hat mir gut gefallen. Sie hat gut und flüssig und mit Gefühl vorgelesen. Nach jedem Kapitel stieg bei mir die Spannung zum weiterhören
Es war alles in allem ein sehr gutes Buch. Ich könnte mir vorstellen, dass es verfilmt wird.Im

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung