Profilbild von Skyhawksister

Skyhawksister

Lesejury Star
offline

Skyhawksister ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Skyhawksister über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 01.12.2022

Nett

Salem Boys
0

Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, denn ich lese queere Liebesgeschichten wirklich sehr gerne. Die ersten Rezis klangen auch alle total begeistert - und nun komme ich.
Die Geschichte ist wirklich ...

Auf dieses Buch habe ich mich sehr gefreut, denn ich lese queere Liebesgeschichten wirklich sehr gerne. Die ersten Rezis klangen auch alle total begeistert - und nun komme ich.
Die Geschichte ist wirklich nett, leider aber für mich nur das. Die Protagonisten konnten mich nicht mitreißen, ganz im Gegenteil. Harlow hat mich sogar ziemlich genervt. Für mich blieb die Geschichte leider ziemlich oberflächlich und wenig spannend, vieles empfand ich als zu vorhersehbar. Die Liebesbeziehung zwischen den beiden war okay und hat gut zum Ton des Buches gepasst, für mich war es aber ein wenig zu süß.
Sehr schade. Für mich wird es wohl das letzte Buch des Autors sein

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 26.11.2022

Toll!

Das Feuer des Dämons
0

Zuerst: Der Klappentext ist furchtbar 😂 Khalil ist keineswegs frech.
Und nun zum Buch: Bis zu diesem Band war Runes Geschichte mein Liebling, nun ist aber dieses. Grace und Khalil sowie ihre Geschichte ...

Zuerst: Der Klappentext ist furchtbar 😂 Khalil ist keineswegs frech.
Und nun zum Buch: Bis zu diesem Band war Runes Geschichte mein Liebling, nun ist aber dieses. Grace und Khalil sowie ihre Geschichte hat mich absolut angesprochen und ins Herz getroffen.
Ihre Liebesgeschichte beginnt nämlich ganz anders als die anderen davor. Es beginnt alles mit den Kindern. Das Bedürfnis beider die Kinder zu schützen, führt diese beiden sehr unterschiedlichen Charaktere zusammen. Auch die gesamte Rahmengeschichte um das Orakel und Grace insbesondere, die erst in ihre Macht und auch ihre Rolle als Mama hereinwachsen muss, fand ich grandios umgesetzt. Khalil als Charakter gefiel mir richtig gut und hat mich oft zum Lachen gebracht mit seiner doch recht kompromisslosen Art xD Überhaupt fand ich es schön, so eine Geschichte mal über einen Dschinn zu lesen.
Grandios! Von mir gibt es 5/5 Sterne ⭐️⭐️⭐️⭐️⭐️
Ich bin gespannt, was diese Reihe mir noch zu bieten hat

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 13.11.2022

Fantastisch!

Lions – Leichte Beute
0

Zuerst: Der Klappentext enthält einen Fehler und es macht mich wahnsinnig 🤣

Band 2 schlug den Band davor um Längen und dieser wiederum schlägt Band 2. Diese Geschichte entwickelt sich etwas anders als ...

Zuerst: Der Klappentext enthält einen Fehler und es macht mich wahnsinnig 🤣

Band 2 schlug den Band davor um Längen und dieser wiederum schlägt Band 2. Diese Geschichte entwickelt sich etwas anders als man das von den Bänden davor kennt und ich liebe es! Aikens Geschichten sind nie gleich und so ist auch diese anders als die beiden davor. Fantastisch!
Ich liebe es, wie Aiken die Merkmale von Tieren auf Gestaltwandler überträgt. In diesem Band ist vor allem Mitchs Hunger einfach zum totlachen! Man lernt mehr über die Familie von Sissy und Smitty - und es ist einfach nur urkomisch. Was für eine Reihe. Komisch, brutal und voll total Verrückter mit einer schönen Liebesgeschichte.

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2022

Wahnsinnig schön!

Teufelskrone
0

Rebecca Gable ist eine meiner allerliebsten Autorinnen und mit diesem Buch hat sie wieder gezeigt, dass sie es einfach draufhat ❤
Mit einem wunderschönen Schreibstil lässt sie England im Hochmittelalter ...

Rebecca Gable ist eine meiner allerliebsten Autorinnen und mit diesem Buch hat sie wieder gezeigt, dass sie es einfach draufhat ❤
Mit einem wunderschönen Schreibstil lässt sie England im Hochmittelalter aufleben und führt uns zusammen mit Yvain an den englischen Hof, wo wir an seiner Seite allerhand erleben. Wir begegnen sympathischen und unsympathischen Charakteren, Liebe, Verrat und natürlich King John.Außerdem darf der Leser auch hallo zu einer meiner liebsten historischen Figuren sagen. Ich hab schon einige Rezis gelesen, die das Buch wenig spannunsgreich oder langweilig fanden, aber das kann ich überhaupt nicht bestätigen.
Als absolutes Gablefangirl bin ich auch diesem Buch verfallen

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 12.11.2022

Schöne Story, die von den Protagonisten getragen wird

Grimms Morde
0

Ich habe ja vor einigen Jahren historische Krimis für mich entdeckt und diesen hab ich unglaublich gerne gelesen. Mit ihrem tollen Schreibstil lässt Frau Kinkel die Grimms und die Droste-Hülshoffs lebendig ...

Ich habe ja vor einigen Jahren historische Krimis für mich entdeckt und diesen hab ich unglaublich gerne gelesen. Mit ihrem tollen Schreibstil lässt Frau Kinkel die Grimms und die Droste-Hülshoffs lebendig werden - mit Ecken und Kanten, die sie erst recht sympathisch machen. Ich fand Grimms Morde sehr unterhaltsam, vorallem da sich das Buch auch Zeit lässt und nicht alles sofort Schlag auf Schlag passiert. Am Ende wird es dann etwas rasant, aber nicht von Anfang an. Eine sehr schöne Abwechslung zu anderen historischen Kriminalromanen.
Im Zentrum des Romans steht auch die Beziehung der vier Hauptakteure, Sticheleien und Dramen inklusive und das hat mir persönlich richtig gut gefallen. Ich kann dieses Buch Lesern historischer Kriminalromane nur ans Herz legen, schon allein wegen den Protagonisten

  • Einzelne Kategorien
  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere