Profilbild von Stefanie_booksweetbook

Stefanie_booksweetbook

Lesejury Star
offline

Stefanie_booksweetbook ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit Stefanie_booksweetbook über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 20.01.2020

Sehr berührend, aber nicht perfekt

Sag ihr, ich war bei den Sternen
0

Mein Leseeindruck
Die Autorin Dani Atkins ist für ihre emotionalen und außergewöhnlichen Geschichten bekannt
und auch mit dieser Geschichte trifft sie das Leserherz bis tief ins Mark.
Der Klappentext ...

Mein Leseeindruck
Die Autorin Dani Atkins ist für ihre emotionalen und außergewöhnlichen Geschichten bekannt
und auch mit dieser Geschichte trifft sie das Leserherz bis tief ins Mark.
Der Klappentext spricht schon für sich und da kamen mir schon fast die Tränen. Diese liefen bei mir sehr
oft während des Lesens, denn ich habe mit beiden Frauen, Maddie als auch Chloe, mitgelitten.
Mich haben beide sehr berührt und ich mag mir gar nicht ausdenken wie es für mich wäre, egal
in welcher Lage, für mich beides unvorstellbar schrechlich. 😣
Trotz der emotionalen Seite und den Gefühlen die ich erlebte, bin ich nicht ganz zufrieden mit
der Geschichte. Mir blieb Ryan zu blass, zu fern, da hätte ich gerne mehr über seine Empfindungen
gelesen und erfahren wie genau er sich in dieser Situation fühlt. Das Ende mag zwar typisch Dani Atkins
sein, aber ich bin ehrlich nicht froh damit, dass war mir persönlich doch zu viel, zu unglaubwürdig.
Daher hat es nicht für 5 Sterne ausgereicht, dennoch vergebe ich für diese emotionale Geschichte eine Leseempfehlung und eine Taschentuchempfehlung für alle die diesen Roman noch lesen, denn da bleibt kein Auge trocken.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 20.01.2020

Gefühlvoll und ergreifend

Wo mein Herz zu Hause ist
0

Joanne Bischof hat ein solches feingefühl, welches sie perfekt in ihre Charakteren und
deren Handlung einfließen lässt. Ella ist eine liebenswerte, hilfsbereite junge Frau.
Sie ist vor Jahren, nach einem ...

Joanne Bischof hat ein solches feingefühl, welches sie perfekt in ihre Charakteren und
deren Handlung einfließen lässt. Ella ist eine liebenswerte, hilfsbereite junge Frau.
Sie ist vor Jahren, nach einem schlimmen Ereignis, von ihrem zu Hause fortgegangen,
und hat eine Stelle im Kranhaus angenommen und hilft wo es nur geht. Ich mochte sie von beginn
an und daher konnte ich mich sehr gut in sie hineinversetzen.
Charlie Löwenherz, der Löwenbändiger des Zirkus, ist ein geheimnissvoller Mann, der aber für das Baby,
welches er in seiner Not und Verzweiflung ins Krankenhaus bringt, alles nur erdenkliche tun würde.
Und da war auch er sofort in meinem Herzen und ich wollte so viel mehr über ihn erfahren.❤
Als Ella und Charlie sich begegnen und sich beide um das Kind sorgen, spürte man die Zuneigung
und erlebte hautnah mit, wie sich die Gefühle der beiden füreinander entwickelten.
Mich hat vorallem das Zirkusleben sehr für sich eingenommen. Die Zirkusleute sind ein Volk, welches am liebsten unter sich bleibt, die "Zeisel" nur ins Zelt lassen und nicht gerne hinter die Fassade blicken lassen.
Sie halten zusammen, haben aber auch ihre eigenen Gesetzte und dies übt eine Faszination aus und macht sie sogleich geheimnisvoll.
Diese Welt konnte mich genauso beeindrucken, wie sie es mit Ella getan hat. Ich hatte das Gefühl,
mitten im Geschehen zu sein und mit Ella diese Welt und besonders die Liebe zu Charlie, gemeinsam
mit ihr zu entdecken. ❤❤❤
Die Geschichte hat mich berührt und gefesselt. Sie ist tiefgründig, gefühlvoll und hat mich bis zum Schluss
mifiebern lassen. So wie ich es am liebsten mag ❤
Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung für diese wunderbaren Liebesroman ❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 16.01.2020

Sᴘᴀɴɴᴇɴᴅ ᴜɴᴅ Sᴇxʏ, ᴇɪɴ ᴍᴜss ғᴜ̈ʀ ᴀʟʟᴇ Sᴛᴀʀᴋ Fᴀɴs 😊

Sexy Security
0

Mit ihrem neuen Roman Sexy Security konnte mich die Autorin J.Kenner wieder begeistern. Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und man fliegt so durch die Seiten. Abwechselnd wird aus Elizas und Quincy's ...

Mit ihrem neuen Roman Sexy Security konnte mich die Autorin J.Kenner wieder begeistern. Ihr Schreibstil ist wie gewohnt flüssig und man fliegt so durch die Seiten. Abwechselnd wird aus Elizas und Quincy's Sicht erzählt, wodurch man beide Protagonisten besser kennenlernt und sich gut in sie hineinversetzen kann. Es gibt immer wieder Rückblicke, in denen man erfährt wie sie die beiden kennenlernten.
Ich konnte mich gut in beide hineinversetzen und habe mit ihnen gebangt und mitgelitten. Sie sind beide sympathisch und authentisch Dargestellt. Die Geschichte ist spannend, aktionreich und die erotischen Szenen waren sehr ansprechend beschrieben. Zum Schluss ging es dann etwas flott und ich hätte gerne noch ein paar Seiten mehr gelesen, dennoch konnte mich die Story insgesamt fesseln und begeistern.
Nun freue ich mich schon sehr auf Denise' Geschichte die im März erscheint. ❤

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 14.01.2020

ᴇɪɴ sᴘᴀɴɴᴇɴᴅᴇʀ ᴊᴜɢᴇɴᴅᴋʀɪᴍɪ ᴅᴇʀ ᴍɪᴄʜ ʙᴇɢᴇɪsᴛᴇʀɴ ᴋᴏɴɴᴛᴇ 😍

A Good Girl’s Guide to Murder
0

Die Autorin Holly Jackson @hojay92 hat mich mit ihrem debütroman absolut gepackt.
Ich habe die Geschichte rund um Pippa und ihre Ermittlungen im Fall "Andie Bell" und "Sal Singh" förmlich verschlungen. ...

Die Autorin Holly Jackson @hojay92 hat mich mit ihrem

debütroman absolut gepackt.
Ich habe die Geschichte rund um Pippa und ihre Ermittlungen im Fall "Andie Bell" und "Sal Singh" förmlich verschlungen. Absolut fesselnd begleiten wir Pippa, die zusammen mit Ravi Singh, dem Bruder des " vermeintlichen" Mörders Sal Singh, versucht Licht ins dunkel zu bringen. Sie ist überzeugt, dass Sal es nicht gewesen ist und um dies zu beweisen, machen sie die beiden auf und stellen fragen und ermitteln. Was sie herausfinden und ob "Sal" nicht doch der Mörder ist, das müsst ihr unbedingt selbst herausfinden. ʟᴇsᴛ sᴇʟʙsᴛ, ᴇs ʟᴏʜɴᴛ sɪᴄʜ!

Holly Jackson hat einen wunderbar flüssigen und bildhaften Schreibstil. Die Geschichte wird aus Pippas Sicht erzählt und wechselt von der Ich Erzählweise in die 3.Person.
Und nicht nur das, im Buch gibt es Interviews, Notizen, Zeichnungen und Tagebucheinträge.
Alles zusammen bringt eine Dynamik in die schon ohnehin spannende Story, dass ich den Kindle kaum zur Seite legen konnte.
Die Protagonisten sind authentisch Dargestellt und Pippa und Ravi möchte ich auf Anhieb. Auch die Nebencharakteren sind super herausgearbeitet und sorgen für Spannung.
Bis zum Schluss war ich nicht sicher wo es hinführt und es endet. Es gab immer wieder Wendungen, die mich staunen ließen.
Für mich ein absolutes

Lesehighlight welches ich unbedingt empfehlen kann 🤩


  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere
Veröffentlicht am 07.01.2020

Hatte mehr erwsrtet

Cherry & Cheers
0

Da mich das Thema "Craft Beer" direkt angesprochen hat, war ich sehr gespannt auf die Geschichte. Die einzelnen Kapitel beginnen mit sehr schönen Zitaten, was mir gut gefallen hat.💞
Ich hatte mir jedoch ...

Da mich das Thema "Craft Beer" direkt angesprochen hat, war ich sehr gespannt auf die Geschichte. Die einzelnen Kapitel beginnen mit sehr schönen Zitaten, was mir gut gefallen hat.💞
Ich hatte mir jedoch mehr erhofft, über das Craft Beer und die Entstehung der Idee von Cher und Timo, zu erfahren. Das kam mir leider zu kurz. Dafür gab es dann mehr Drama und das Geheimnis was es mit Noel auf sich hat. Emma, ihre beste Freundin, ging gar nicht und war mir so unsympathisch. Warum sie mit ihr befreundet ist konnte ich nicht nachvollziehen. Der Schreibstil ist flüssig, doch über manche Beschreibungen bin ich gestolpert und manche Reaktionen von Cher konnte ich nicht ganz nachvollziehen.
Insgesamt eine unterhaltsame Liebesgeschichte die mir persönlich nicht genug Tiefe hatte.

  • Cover
  • Erzählstil
  • Handlung
  • Charaktere