Profilbild von StephanieP

StephanieP

Lesejury Star
offline

StephanieP ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit StephanieP über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 03.04.2021

Stummes Opfer

Stummes Opfer: Thriller
0

Zons Gegenwart: In dem neu eröffneten Archiv er Stadt werden zwei eingemauerte Leichen gefunden. Kommissar Oliver Bergmann findet bei den Toten ein Siegel und schnell wird ihm klar, dass es sich bei dem ...

Zons Gegenwart: In dem neu eröffneten Archiv er Stadt werden zwei eingemauerte Leichen gefunden. Kommissar Oliver Bergmann findet bei den Toten ein Siegel und schnell wird ihm klar, dass es sich bei dem Täter um einen gefährlichen Serienmörder handelt. Für Oliver und sein Team beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit, welcher schier aussichtslos erschient.

Zons Anfang 1500: Mehrere Bettlerinnen verschwinden spurlos. Als eine der vermissten Frauen tot aufgefunden wird, wird klar, dass ein Serienmörder sein Unwesen treibt und die anderen Bettlerinnen in großer Gefahr schweben. Bastian Mühlenberg beginnt auf Hochtouren zu ermitteln und beginnt die schwierige Suche nach dem Täter.

Wieder einmal ist es meiner Lieblingsautorin dieses Genres gelungen einen absoluten Mustread Thriller zu verfassen. Neben nervenzerreißend hoher Spannung gibt es auch schockierende Offenbarungen, unerwartete Wendungen und liebenswürdige Protagonisten in deren Leben der Leser Einblick bekommt. Bereits im ersten Kapitel wird die Spannung aufgebaut und von da an konstant hoch gehalten, was nicht zuletzt daran liegt, dass sich immer ein Kapitel rund um die aktuellen Ermittlungen und ein Kapitel rund um jene Ermittlungen in der Vergangenheit abwechseln. Hier gefällt mir besonders gut, dass gerade die Dialoge an die jeweilige Zeit angepasst sind und somit besonders authentisch wirken. Aufgrund des bildgewaltigen Schreibstils beschert der Thriller seiner Leserschaft großes Kopfkino und schlaflose Nächte. Ich konnte das Buch kaum zur Seite legen und musste gerade das Ende mit dem actionreichen Showdown in einem Rutsch durchlesen.

Aber auch in Bezug auf die ProtagonistInnen kann Catherine Shepherd einmal mehr ihr Ausnahmekönnen ausspielen. Gerade Bastian und Oliver sind unfassbar authentisch, liebenswürdig und der Leser muss daher mit ihnen mitfiebern. Die Einblicke in ihr Leben und die Gefühlswelt lassen sie besodners glaubwürdig und menschlich erscheinen. Dennoch wird hier immer die perfekte Balance gefunden, weshalb die Spannung nie unter den Ausflügen in das Privatlebend er Ermittler leidet.


FAZIT:
„Stummes Opfer“ ist einmal mehr ein rundum gelungener Thriller, welcher großes Kopfkino, nervenzerreißende Spannung und einen bildgewaltigen Schreibstil mit liebenswürdigen Charakteren verbindet. Catherine Shepherd stellt einmal mehr unter Beweis, dass sie absolut zu Recht zu meinen Lieblingsautorinnen dieses Genres zählt. Ich vergebe daher 5 Sterne und eine Leseempfehlung! Ich freue mich schon jetzt auf das nächste Buch der Autorin!

Veröffentlicht am 24.02.2021

homefarming

Homefarming
0

Das Buch ist übersichtlich aufgebaut und sehr anschaulich gestaltet. Das Thema Home Farming ist in dem Buch sehr umfangreich beschrieben und daher sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Heimgärtner ideal ...

Das Buch ist übersichtlich aufgebaut und sehr anschaulich gestaltet. Das Thema Home Farming ist in dem Buch sehr umfangreich beschrieben und daher sowohl für Einsteiger als auch erfahrene Heimgärtner ideal geeignet. In dem Buch findet man sowohl wissenswerten Fakten als auch den ein oder anderen nützlichen Tipp.

Ich kann aus dem Buch viel Wissenswertes und Wichtiges für meine Hochbeete und Kübelpflanzen sowie meinen Kräutergarten mitnehmen. Alles Beschriebene liest sich flüssig und ist nie trocken oder langatmig. Zudem hat man nie den Eindruck mit Informationen überhäuft zu werden. Das Beschriebene ist oftmals sehr pragmatisch und daher kann man sich viele Fakten naach einmaligem Lesen perfekt merken und umsetzen.

FAZIT:
„Home Farming – Selbstversorgung ohne grünen Daumen“ ist ein super Buch für alle Einsteiger in das Heimgärtnern, aber auch erfahrene Heimgärtner können den einen oder anderen Tipp entnehmen. Ich habe viel Neues und Wissenswertes erfahre und schon den einen oder anderen Tipp umgesetzt. Ich bin absolut begeistert und vergebe daher 5 Sterne!

Veröffentlicht am 28.01.2021

fesselnd

Die siebte Zeugin
0

„Die 7 Zeugin“ ist ein Justizkrimi, welcher dem Leser einen Einblick in den Gerichtsalltag ermöglicht. Es geht um den bisher juristisch unbescholtenen Nikolas, welcher einen Polizisten niederschlägt und ...

„Die 7 Zeugin“ ist ein Justizkrimi, welcher dem Leser einen Einblick in den Gerichtsalltag ermöglicht. Es geht um den bisher juristisch unbescholtenen Nikolas, welcher einen Polizisten niederschlägt und dessen Waffe stiehlt. Mit der entwendeten Dienstpistole schießt er in einer Bäckerei um sich und verletzt, beziehungsweise tötet dortige Kunden. Weder das Motiv noch die Hintergründe der Tat sind ersichtlich. Der in dem Fall beauftragte Verteidiger Eberhardt trifft auf einen Rechtsmediziner, welcher nach und nach die Lösung des Falls ermöglicht.

Michael Tsokos und Florian Schwieker haben einen fesselnden und informativen Krimi verfasst, welcher mich stellenweise wirklich mitreißen konnte. Allen voran die Hintergrundinformationen zu den Geschehnissen und Abläufen im Gericht haben mir richtig gut gefallen. Andere Szenen hingegen fand ich etwas langatmig und ausschweifend, weshalb ich diese oftmals etwas uninteressant beim Lesen fand. Nichts desto trotz hat mich das Buch gefesselt und ich habe es gerne gelesen, da der Schreibstil sehr flüssig ist und der Krimi dadurch kurzweilig erscheint. Leider ist die Spannung nie sonderlich hoch, hier hätte ich deutlich mehr erwartet. Die einzelnen Protagonisten sind teilweise sehr sympathisch und authentisch, aber andere hingegen wirken sehr klischeehaft und dadurch nur mäßig glaubwürdig.

FAZIT:
„Die 7 Zeugin“ ist ein fesselnder, wenn auch nicht allzu spannender Justizkrimi, welcher Einblicke in Gerichtsverhandlungen ermöglicht. Ich vergebe 4 Sterne!

Veröffentlicht am 11.01.2021

Fettstoffwechsel

Die geheime Kraft des Fettstoffwechsels
0

Das Buch ist übersichtlich aufgebaut und sehr anschaulich gestaltet. Das Thema Fettstoffwechsel ist faszinierend und weitreichend. Im vorliegenden Buch erfährt man alle wichtigen Infos sowie Auswirkungen ...

Das Buch ist übersichtlich aufgebaut und sehr anschaulich gestaltet. Das Thema Fettstoffwechsel ist faszinierend und weitreichend. Im vorliegenden Buch erfährt man alle wichtigen Infos sowie Auswirkungen des Fettstoffwechsels auf den Körper. Neben zahlreichen wissenswerten Fakten finden sich allerdings auch diverse sehr leckere Rezepte im Buch.

Die Fakte waren Großteils neu für mich und ich konnte viel Wissenswertes und Wichtiges für mein Leben entnehmen Trotzdem waren alle diese Kapitel flüssig und nie trocken oder langatmig, weshalb ich sie gerne und konzentrieret gelesen habe. Die Autorinnen waren sehr bemüht das Beschriebene gut verständlich auch für Laien zu verfassen und dies ist ihnen ausnahmslos immer gelungen.

Ausnahmslos jedes Rezept ist gut und schnell verständlich und übersichtlich gestaltet. Neben der Zutatenliste ist auch die Zubereitungszeit sofort ersichtlich. Auch die einzelnen Kochschritte sind gut verständlich und daher ist das Nachkochen unkompliziert. Zudem gibt es zu jedem Gericht ein ansprechendes Foto, welches sofort Lust aufs Nachkochen macht. Ich habe bereits mehrere Rezepte nachgekocht. Ausnahmslos alle sind gut gelungen und waren sehr lecker.

FAZIT:
„Die geheime Kraft des Fettstoffwechsels“ ist ein gelungenes und gut verständliches Sachbuch, welches tolle Rezepte und viel Wissenswertes enthält bringt. Ich bin begeistert und konnte viel für meinen Alltag entnehmen, daher vergebe ich 5 Sterne!

Veröffentlicht am 08.12.2020

Der Elternkompass

Der Elternkompass
0

Vermutlich alle Eltern kennen es, dass alle Bekannten und Verwandten unterschiedliche Meinungen zum Thema Erziehung haben und dies mit den verschiedensten Fakten belegen. Ich selbst bin bei diesen zahlreichen ...

Vermutlich alle Eltern kennen es, dass alle Bekannten und Verwandten unterschiedliche Meinungen zum Thema Erziehung haben und dies mit den verschiedensten Fakten belegen. Ich selbst bin bei diesen zahlreichen und oft sehr unterschiedlichen Tipps etwas überfordert. Dank Nicola Schmidts Ratgeber wird mit vielen Mythen aufgeräumt und ich habe jetzt einen guten Einblick in Tipps, welche mit zahlreichen Studien belegt werden.

Das Buch ist in drei Teilen aufgebaut und ich wünschte wirklich, dass ich es bereits in der Schwangerschaft meiner Kinder gelesen hätte! Im ersten Teil werden Schwangerschaft und Geburt behandelt, im zweiten Kleinkinder und im dritten Kinder im Schulalter. In ausnahmslos allen Kapiteln finden sich wertvolle Tipps, interessantes und wissenswertes Hintergrundwissen sowie zahlreiche wissenschaftliche Fakten. Alle Informationen sind hilfreich, lehrreich und fundiert und dennoch kommt beim Lesen nie Langeweile auf. Ich konnte mir sehr viele wichtige Fakten herausnehmen und versuche bereits diese in unseren Alltag und die Kindererziehung einzubauen.

FAZIT:
Dieser Ratgeber ist informativ, lehrreich und ich konnte viel neues und relevantes Wissen entnehmen. Ich möchte das Buch in meinem Regal nicht mehr missen und werde auch in Zukunft gerne nachschlagen. Eine absolute Leseempfehlung für alle Eltern und jene, die das erste Kind erwarten.