Profilbild von SusiesBooks

SusiesBooks

Lesejury-Mitglied
offline

SusiesBooks ist Mitglied der Lesejury

Melde dich in der Lesejury an, um dich mit SusiesBooks über deine Lieblingsbücher auszutauschen.

Anmelden

Meinungen aus der Lesejury

Veröffentlicht am 30.03.2018

Eine traumhafte Geschichte geht zu Ende.....

Der Glanz der Dunkelheit
0

Klappentext:

„Siehst du die schöne Seite der Dunkelheit?
Sie fühlt sich an wie der Kuss eines Schatten.
Sie ist eine Berührung, so sanft wie Mondlicht.
Sei ganz still, dann fühlst du ihn auch - den Glanz ...

Klappentext:

„Siehst du die schöne Seite der Dunkelheit?
Sie fühlt sich an wie der Kuss eines Schatten.
Sie ist eine Berührung, so sanft wie Mondlicht.
Sei ganz still, dann fühlst du ihn auch - den Glanz der Dunkelheit.

Lias Zukunft könnte so einfach sein. Rafe wünscht sich nichts mehr, als sie zur Königin an seiner Seite zu machen. Doch Lia spürt, dass andere Aufgaben auf sie warten. Sie muss ihrem Heimatland zu Hilfe eilen. Für Morrighan würde sie notfalls auch in die Schlacht ziehen. Während sie Rafe schweren Herzens zurücklässt und einer ungewissen Zukunft entgegenreitet, quälen sie viele Fragen. Kann sie es schaffen, den drei Königreichen Morrighan, Venda und Dalbreck endlich Frieden zu bringen? Wie soll sie im Kampf gegen ihren Gegenspieler, den Komizar von Venda, bestehen? Und wird es für Rafe und sie eine Zukunft geben?
Das große Finale der erfolgreichen Saga von Mary E. Pearson.“

Zum Buch:

Der Klappentext hört sich richtig spannend und vielversprechend an. Das war auch ein Grund, warum ich mich für die Leserunde zu diesem Buch beworben habe. Hierbei möchte ich auch ein großes Danke an den „Bastei Lübbe“ – Verlag aussprechen, dass ich an dieser wundervollen Leserunde teilnehmen durfte und konnte.

Meine Meinung:

Schon von der ersten Seite dieses Bandes war ich gefesselt und konnte das Buch schon nicht mehr aus der Hand legen! Es knüpft genau an der Stelle an, an der der dritte Teil aufhörte, was einem hilft die Handlung der Geschichte sofort wieder präsent zu haben.
Oft kommt es bei mehrteiligen Reihen vor, dass der letzte Teil nach meinen Geschmack einfach nicht mehr zum Rest passt. Dieses Gefühl hatte ich hier ganz und gar nicht. Lia hat genau für das weitergekämpft, was sie von Anfang an wollte: Dass jeder eine neue Hoffnung haben kann. Dies hat sie letztendlich geschafft, indem sie den Komizar besiegt und allen aufzeigt, wie es sein könnte. Ganz ohne Krieg oder Feindschaften.
Die Handlung war durch und durch spannend und langweilig wurde es auf keinen Fall. Das Buch hatte immer wieder Überraschungen parat, mit denen man nicht gerechnet hätte. Am Anfang sah alles danach aus, als hätten Lia und Rafe endlich zueinander gefunden und könnten alles zusammen durchstehen. In diesem Gedanken wurde man dann auch noch bestärkt als Rafe Lia zu seiner König ernennt. Doch dass die beiden sich so sehr streiten und letztendlich dann auch noch getrennte Wege gehen, fand ich sehr schlimm. Die ein oder andere Träne wurde dabei vergossen! ? Dass Rafe sich einer anderen verspricht, war anfangs ein kleiner Schock. Aber als er dann Lia geholfen hat, wusste man, dass aus der Hochzeit nichts mehr wird.
Die Beziehung zwischen Pauline und Kaden hat mir sehr gut gefallen. Sie hat perfekt in die Szenen gepasst und stellte eine kleine, schöne Abwechslung dar.
Alles in Allem, war dies ein schöner, abschließender Teil. Auch wenn ich mir den finalen Kampf etwas anders vorgestellt habe, bin ich mit dem Ende sehr zufrieden. Der Schluss bleibt einigermaßen offen. Aber ich denke, dass Lia und Rafe es sicher schaffen werden, einen Weg zu finden, um zusammen sein zu können – Auch wenn sie zwei unterschiedliche Königreiche führen! ?

Charaktere:

Lia:
Lia ist für mich eine sehr starke Persönlichkeit und somit auch ein toller Charakter. Ich habe sie von Anfang an in mein Herz geschlossen und am Ende ist es mir natürlich auch sehr schwer gefallen, sie gehen zu lassen. Ich kann jeder ihrer Handlungen nachvollziehen.

Rafe:
Rafe ist auch ein toller Charakter. Auch wenn er nicht unbedingt mein Lieblingscharakter war, freut es mich trotzdem, dass letztendlich Lia und er sich gefunden haben. Manchmal habe ich Rafe nicht verstanden, warum er gerade so reagiert. Aber im Großen und Ganzen war er toll und passte in die Geschichte. (Könige sind halt wirklich manchmal eigenartig ?)

Kaden:
Ich persönlich bin ein riesiger Kaden Fan. Schon im ersten Teil war ich von ihm einfach irgendwie fasziniert. Bis zum Schluss habe ich gehofft, dass er mit Lia zusammenkommen würde. Aber das es nicht geklappt hat, fand ich ab dem Zeitpunkt, ab dem die Beziehung mit Pauline begann, nicht mehr sooo tragisch. ? Kaden hatte sehr viel zu bieten. Seine Vergangenheit ist richtig interessant. Auch die Beziehung zu seinem Vater und zum Komizar. Dass er sich letztendlich für die Seite bei Lia entschieden hat, war meiner Meinung nach super. ?

Pauline:
Pauline ist einfach nur süß. Sie ist ein lieber Mensch, der einfach viel zu viel durchmachen musste, was sie nicht verdient hat. Aber es zeigt von Stärke, dass sie für ihre beste Freundin Lia so viel durchsteht und vor nichts zurückschreckt. Für mich ist Pauline ein sehr starker Charakter, der nicht fehlen dürfte!

Fazit:

Das Buch ist wunderschön und eine tolle Abrundung zu der ganzen Geschichte. Ich kann es nur weiterempfehlen – Ich kann die ganze Reihe nur weiterempfehlen. Ich habe schon sehr lange wieder nach so einer Fantasy-Reihe gesucht, die mich voll und ganz überzeugt. Mary E. Pearson hat das absolut geschafft.
Danke für diese tolle Reihe.
Ich wünsche Lia & Rafe, Pauline & Kaden, Gwyneth, Sven, Gerdi und allen anderen alles alles erdenklich Gute. Danke, dass man ein Teil dieser wundervollen Geschichte sein durfte. <3

Liebe Grüße
Susie